Babynamen der Woche 31/2017

Karla Stefania * Ella Amelia * Meral (f) * Jarl Ragnar * Emilia Florentine * Leon Edward * Mariella Carlotta * Cliff Henry * Erwin Thore * Hamida Jenet Aaliyah * Leonas Oscar * Lionel-Amara (m) * Piet Finjas * Melanie Taleja * Josefine Annemarie * Pablo Sebastian * Marten Ole * Tabea-Valentina * Janne Ragnar * Noél Finley * Piet Theodor * Lasse Jonathan * Viktoria Lara * Emrana (f) * Cäcilie Wilhelmine * Edwin Leopold * Ilvie * Pippa * Janis Erwin * Elena Clara

Zwillinge

  • Niklas & Alice
  • Sacha & Fynn
  • Karl & Paul
  • Ida & Clara
  • Anni & Max

Babynamen mit T

Mit dem Anfangsbuchstaben T beginnt der erste Vorname von 4,1 Prozent aller Babys, die im Jahr 2016 in Deutschland zur Welt gekommen sind. Bei Mädchen kommt der Anfangsbuchstabe T wesentlich seltener vor als bei Jungen.

Anfangsbuchstabe T 2016

Hier alle Vornamen mit dem Anfangsbuchstaben T, die in meiner repräsentativen Stichprobe von 196.000 Geburtsmeldungen des Jahrgangs 2016 mindestens drei Mal vorkommen (nur die ersten Vornamen wurden berücksichtigt):

Jungennamen mit T

Taavi * Tade * Taha * Tahir * Tahsin * Taim * Taio * Tajo * Tameo * Tamer * Tamim * Tamino * Tamio * Tamme * Tammes * Tammo * Tamo * Taras * Tarek * Tarik * Tarje * Taro * Taron * Taylan * Tayler * Taylor * Taym * Tayo * Tebbe * Ted * Tekin * Teo * Teodor * Teoman * Terence * Thade * Thadeus * Thees * Theo * Theodor * Theodore * Theodoros * Theon * Thiago * Thierno * Thierry * Thies * Thilo * Thimo * Thomas * Thor * Thorben * Thore * Thoren * Thorge * Thorin * Thorsten * Thure * Tiago * Tiam * Tian * Tiberius * Tibor * Tido * Tijan * Til * Till * Tillman * Tillmann * Tilman * Tilo * Tim * Timeo * Timm * Timmy * Timo * Timofey * Timon * Timotheus * Timothy * Timur * Tin * Tinko * Tino * Tinus * Tito * Titus * Tizian * Tiziano * Tjaden * Tjard * Tjark * Tjelle * Tjore * Tobi * Tobias * Tobiasz * Toby * Tom * Toma * Tomas * Tomasz * Tomke * Tommy * Toni * Tony * Toprak * Torben * Tore * Torge * Torin * Travis * Tristan * Tuan * Tudor * Tugra * Tunahan * Tunay * Turan * Tyler * Tymon * Tyrese * Tyron * Tyson

Mädchennamen mit T

Tabea * Tabita * Tabitha * Taha * Taina * Taisia * Taja * Tala * Talea * Talia * Talina * Talisa * Talita * Taliya * Talya * Tamara * Tami * Tamia * Tamika * Tamina * Tamira * Tammi * Tammy * Tanem * Tanja * Tara * Tarja * Tasnim * Tatiana * Tatjana * Taya * Tea * Teodora * Teresa * Teresia * Tereza * Tess * Tessa * Thalea * Thalia * Thea * Theda * Thekla * Theodora * Theresa * Therese * Theresia * Thessa * Thia * Thilda * Thora * Tia * Tialda * Tiana * Tiara * Tibelya * Tijana * Tilda * Tilla * Tilly * Timea * Tina * Tine * Tinka * Tirza * Tjara * Tomke * Tomma * Toni * Tonia * Tracy * Tuana * Tusem

  • 2011er Vornamen mit dem Anfangsbuchstaben T
Thema: Namenslisten

Babynamen der Woche 30/2017

Alex-Sander * Liana Ellen * Santiago Herman * Sophia-Joleen * Ron * Lilly Marie * Robin Pascal * Fritz Michael * Vila Celine * Joram Lukas * Jasmin Elaine * Thomas Jürgen * Mimi * Betty Levina * Laurin Vincent * Charner * Hanna Christel * Anni Katharina * Lucy Mila * Emil Ottokar * Hubertus * Lunas Oliver * Jule Betty * Emma Lyann * Bella Runa * Frieda Marleen * Friedrich Olaf * Edona * Maja Janet * Célestine Adéline Rose

Erklärung zur Reihenfolge der Vornamen

Ab dem 1. November 2018 ist es in Deutschland erlaubt, die Reihenfolge der Vornamen zu ändern, wenn man zwei oder mehrere Vornamen hat. Der Bundestag hat die Erweiterung des Personenstandsgesetzes um den Paragraphen 45a „Erklärung zur Reihenfolge der Vornamen“ beschlossen:

(1) Unterliegt der Name einer Person deutschem Recht und hat sie mehrere Vornamen, so kann deren Reihenfolge durch Erklärung des Namenträgers gegenüber dem Standesamt neu bestimmt werden (Vornamensortierung). Eine Änderung der Schreibweise der Vornamen sowie das Hinzufügen von neuen Vornamen oder das Weglassen von Vornamen ist dabei nicht zulässig […].

(2) Ein in der Geschäftsfähigkeit beschränktes Kind, das das 14. Lebensjahr vollendet hat, kann die Erklärung nach Absatz 1 nur selbst abgeben; das Kind bedarf hierzu der Zustimmung seines gesetzlichen Vertreters.

(3) Zur Entgegennahme der Erklärung ist das Standesamt zuständig, das das Geburtenregister für die Person führt, deren Vornamen neu sortiert werden sollen. […]

Gerechtigkeitsgöttin © helmutvogler - fotolia.com

Foto © helmutvogler – fotolia.com

Zur Zeit ist es problematisch, den im Alltag gebräuchlichen Vornamen (also den Rufnamen) in Reisedokumente und behördliche Unterlagen zu übernehmen, wenn dieser Name nicht der erste Vorname ist. Wer möchte, kann künftig den Rufnamen als Erstnamen eintragen lassen und so dafür sorgen, dass auch Banken, Versicherungen, Fluggesellschaften und Behörden den im täglichen Leben gebräuchlichen Vornamen verwenden.

Für Träger von mit Bindestrich verbundenen Namen ändert sich nichts, denn diese gelten als ein einziger Vorname, der nicht neu sortiert werden darf.

Babynamen der Woche 29/2017

Maximilian Manfred Michael * Jasha Elias Nick * Annagreta * Till Mika * Ava Viva * Noemi Martina * Ronya Elora * Mariastella * Emma Lila * Ben Nouriel * Sophia Ilona * Elias-August * Meru Lisa * Peer Bjarne * Fabienne Loraine * Batu Jonathan * Johanna Soléne * Adam Gabriel * Paulina Isabel * Léan Louis * Joela Theresia Soraya * Enio Helmut * Ayda (f) * Nele Estelle * Meryem Zara * Liam-Hunter * Amadou Maurice * Juna Elea * Piet Etienne * Xenia Jeanine * Anna-Luna * Kornelia Helena * Maxima Charlotte * Felix Konstantin

Zwillinge:

  • William & Florentine
  • Grete Philippa & Lene Pauline
  • Bengt Oke & Tjark Lorenz
  • Caspar Fritz & Greta Emma
  • Williem & Paul
  • Sam & Maya
  • Adem & Hawwa
  • Fabio & Matteo
  • Sofia & Liyana
  • Claas & Anna
  • Julius & Fritz
  • Rinad & Ritol

Mädchennamen mit 4 Buchstaben, die nicht auf S enden

Patrick sucht einen Mädchennamen mit vier Buchstaben, der nicht auf S endet und bat mich um eine entsprechende Liste. Wenn ich mir schon die Mühe mache, dann sollen doch alle etwas davon haben! Hier die gewünschte Auswahl – für alle, die es interessiert:

Abby * Adea * Adia * Adna * Afra * Aida * Aila * Aimy * Aina * Aise * Ajla * Ajna * Alaa * Alba * Alea * Alex * Alia * Alin * Alix * Ally * Alma * Alva * Alya * Amal * Amar * Amia * Amie * Amke * Amna * Amra * Anea * Ania * Anik * Anja * Anke * Anna * Anne * Anni * Anny * Anya * Aria * Arin * Arya * Arzu * Asel * Asia * Asli * Asma * Asra * Asya * Aura * Avin * Ayah * Ayca * Ayda * Ayla * Aysa * Ayse * Aysu * Azra * Beke * Bela * Bele * Bora * Cady * Caja * Cara * Caro * Caya * Cira * Clea * Cleo * Coco * Cora * Cyra * Daja * Dana * Dara * Daya * Dila * Dima * Dina * Diya * Doga * Dora * Doro * Duru * Ebba * Ebby * Ebru * Ecem * Edda * Eden * Edna * Efsa * Ehmi * Eike * Eila * Ekin * Elda * Elea * Elen * Elfi * Elia * Elif * Elin * Eliz * Ella * Elli * Elly * Elma * Elsa * Elva * Elya * Elza * Emel * Emia * Emma * Emmi * Emmy * Emre * Enea * Enia * Enid * Enie * Enja * Enna * Enni * Enny * Enya * Eren * Erin * Erna * Erva * Erza * Esin * Eske * Esma * Esra * Evie * Evin * Evke * Evla * Ezda * Ezgi * Faye * Feli * Femi * Fibi * Fiby * Fina * Fine * Gaia * Gesa * Gina * Gwen * Hala * Hale * Hana * Hava * Hawa * Haya * Heda * Hedi * Hedy * Heja * Hena * Hevi * Hiba * Hila * Hira * Hope * Huda * Ikra * Ilay * Ilea * Ilia * Ilja * Ilka * Ilma * Ilsa * Ilva * Ilvi * Ilvy * Iman * Imke * Inci * Inga * Inja * Inka * Inna * Insa * Ipek * Irem * Irma * Isha * Isil * Isla * Isra * Issa * Ivie * Izel * Jada * Jade * Jael * Jale * Jamy * Jana * Jane * Jara * Jean * Jela * Jill * Joan * Jocy * Jodi * Jody * Joel * Joke * Jola * Jona * Jora * Josi * Josy * Joya * Judi * Judy * Jula * Jule * Juli * July * Juna * June * Juni * Juno * Kacy * Kaia * Kaja * Kara * Kari * Kate * Kati * Katy * Kaya * Kiki * Kimi * Kira * Klea * Kora * Kyra * Laia * Lale * Lana * Lani * Lara * Lava * Laya * Leah * Lean * Leen * Leia * Leja * Lela * Lele * Lena * Lene * Leni * Leny * Lera * Lexa * Lexi * Lexy * Leya * Liah * Lian * Lida * Liel * Lien * Lija * Lika * Lila * Lili * Lilo * Lilu * Lily * Lina * Line * Linh * Linn * Lira * Lisa * Lise * Liva * Liya * Liza * Loki * Lola * Lona * Lone * Loni * Lora * Lore * Lori * Lova * Luca * Luci * Lucy * Luka * Luna * Luzi * Lyah * Lyla * Lyna * Lynn * Lyra * Maha * Maia * Maja * Maje * Mala * Mali * Malu * Mara * Mari * Mary * Masa * Mavi * Maxi * Maya * Meja * Mena * Meta * Mete * Meva * Mija * Mika * Mila * Mimi * Mina * Mine * Minh * Minu * Mira * Miri * Miya * Momo * Mona * Muna * Musa * Myla * Myra * Nada * Naja * Nala * Nami * Nana * Nane * Nara * Naya * Neah * Neda * Nela * Nele * Neli * Nell * Nena * Neva * Newa * Ngoc * Nica * Nida * Nika * Nike * Niki * Nila * Nina * Nira * Nisa * Nola * Nomi * Nona * Noor * Nora * Nour * Nova * Nura * Nuri * Nyah * Nyla * Olga * Oona * Peri * Pham * Pina * Pola * Pria * Raja * Rana * Rani * Raya * Reem * Reka * Rena * Reni * Resi * Rhea * Rica * Rika * Rike * Rima * Rina * Rita * Riya * Romi * Romy * Rona * Rosa * Rose * Rosi * Roxy * Roya * Roza * Rubi * Ruby * Runa * Ruth * Safa * Saja * Sama * Sana * Sara * Sare * Sari * Saya * Seda * Sema * Sena * Sham * Sila * Sima * Sina * Sira * Siri * Siva * Skye * Soey * Sofi * Sola * Sona * Sora * Sude * Suki * Suna * Sura * Suri * Susi * Suvi * Svea * Swea * Taha * Taja * Tala * Tale * Tami * Tamy * Tara * Taya * Thea * Thia * Thuy * Tina * Tine * Toni * Tony * Tora * Tori * Tran * Tuba * Tuna * Tyra * Ulla * Vada * Vera * Vida * Vika * Vita * Weda * Xena * Yade * Yael * Yana * Yara * Ylva * Ylvi * Yoko * Yuki * Yuma * Yumi * Yuna * Zana * Zara * Zena * Zina * Zita * Ziva * Zoey * Zola * Zora * Zuri

Ich habe nur Vornamen aufgeführt, die mindestens zehn Mal in meiner Sammlung vorkommen.

Thema: Namenslisten

Ist das überhaupt ein Name?!

Man muss nicht besonders tief graben, um auf einen Namen zu stoßen, über den manche Leute sich so richtig, richtig echauffieren können: Auf Platz 109 der beliebtesten Jungennamen wird man fündig – bei Fritz. Über Fritzchen-Hasser habe ich hier früher schon mal geschrieben.

Doch es geht noch ärger, nämlich wenn ein zwar weder ausgedachter noch kevinistischer, dafür aber sehr alter und seltener Name ins Rennen geworfen wird. Ein Name wie Habakuk oder Prosper. In beiden Fällen konnte ich beobachten, wie in Namens-Foren die Wellen hoch schlugen, weitaus höher vermutlich, als die nach Meinungen fragenden Eltern gedacht hatten: „Furchtbar, einfach furchtbar … damit tust du deinem Kind nix Gutes … Kinder mit solchen Namen haben ab dem Kindergarten nur Probleme, von Bewerbungen will ich gar nicht erst reden … ich glaub, das Kind würde später gehänselt werden, auch wenn es nur der Zweitname ist.“ Gerade bei Prosper lief die Assoziationsmaschinerie förmlich über, vom Medikament (Prospan) über „Kloreiniger“/Meister Propper bis zum Vulkanischen Gruß (Star Trek, „Live long and prosper“) war alles dabei. Dazu wurde der Schwangeren, die nach Kombinationsideen gefragt hatte, der konstruktive Vorschlag „Adolf Prosper“ gemacht. Eine andere Schreiberin schlug immerhin wohlmeinend vor, an erster Stelle „was Süßes wie Elias, David oder Matteo“ zu nehmen (zwischen den Zeilen: als Ausgleich für die Katastrophe von einem Zweitnamen).

Jescika – mal was anderes

Wirklich, ich kann es verstehen, wenn man sich einen seltenen Namen für sein Kind wünscht. Allerdings sollte das, je „besonderer“ der Wunschname ist, gut überlegt sein. Da ist zum Beispiel das beliebte Konzept „Man nehme einen gängigen Namen und motze die Schreibweise tüchtig auf“. Was ist damit gewonnen? Ich finde jedenfalls, dass etwa die Eltern des kleinen Luckas (wie Luckas der Lockomotivführer oder wie?!) arg übers Ziel hinausgeschossen sind. Als in einer Online-Diskussion der Name Sophiya ehrlichen Beifall fand („So wird nicht jeder geschrieben, das finde ich gut“), konnte ich auch nur noch Bauklötze staunen.