Was es mit dem Namen Mohd auf sich hat

Das ist kurios: Der Name Mohd ist zwar einer der häufigsten Vornamen in Indien, in den meisten Vornamenlexika ist aber nichts über ihn zu finden. Was hat es mit diesem Vornamen auf sich? Auf die richtige Fährte lockt der Hinweis, dass es sich um einen muslimischen Namen handelt. Tatsächlich handelt es sich um die in offiziellen indischen Dokumenten gebräuchliche Transkription des Namens Muhammad. Dieser wird unter den Muslimen in Indien sehr oft als erster Vorname eingetragen, weshalb meistens der zweite (signifikante) Vorname als Rufname benutzt wird und Muhammed nur als stummer Namenszusatz dient – wenn fast jeder Muhammed heißt, taugt der Name nicht, um jemanden zu identifizieren oder anzusprechen. Unter diesen Umständen hat sich in Indien (und auch in vielen südostasiatischen Staaten wie den Philippinen, Thailand, Indonesien und Malaysia) etabliert, anstelle des vollen Namens die Abkürzung Mohd zu schreiben.

Mohd

Allerdings gibt es eine Verschwörungstheorie, wonach „der Westen“ das eingefädelt habe, um den Vornamen Muhammad zu verunglimpfen. Die Personen hinter dieser Verschwörung behaupten auch, das englische Wort mosque (bedeutet „Moschee“) sei aus dem spanischen Wort mosquito (bedeutet „Moskito“) gebildet worden, um sich über den muslimischen Glauben lustig zu machen. Diese Verschwörungstheorien wurden sprachwissenschaftlich widerlegt, aber Wissenschaft und Verschwörungstheorien sind ja noch nie besonders gut miteinander ausgekommen. Viele indische Muhammads möchten ihren Namen nicht mehr Mohd schreiben und setzen sich dafür ein, dass die lange Schreibweise anerkannt wird. In den indischen Territorien Jammu und Kashmir – beide mit muslimischer Bevölkerungsmehrheit – sind diese Bestrebungen auf fruchtbaren Boden gefallen, weshalb Mohd dort ab sofort nicht mehr amtlich verwendet werden soll.

Babynamen der Woche 24/2021

Sami (m) * Valentina Regina * Ada (m) * Katharina Charlie * Samuel David * Renlee Claire * Duena Liva * Yelian-Elias * Tristan * Yannick Phileas * Vanessa * Amelia Susan * Anna Barbara * Jonte Theo * Eloise Hope * Maya Andrea * Marlene Livi * Marina * Kjell Georg * Hedi Calea * Dea * Farid * Leni Christine * Fred * Lennert * Timo Julian * Selin Denise * Yokabied (m) * Fritzi Lene * Alisia Eugenia * Linus Kian * Maja Leonie * Lotte Luise * Muna Dalia * Paris (m)

Zweitname zu Miriam gesucht

Hallo zusammen,

ich werde in einigen Monaten Patentante. Der erste Name des Babys steht fest, die werdenden Eltern haben Miriam ausgesucht. Ich darf den zweiten Namen vorschlagen, was ich relativ schwierig zum ersten Namen finde. Miriam soll der erste Name und der Rufname sein.

Als zweiter Name darf es ein nicht zu ausgefallener deutscher oder skandinavisch angehauchte Name sein, mit nicht mehr als 3 Silben, lieber zwei. Ich bin gespannt auf Vorschläge und Ideen.

Kris

14 Kinder und 90 Namen

Wie Sie vielleicht wissen, lese ich sehr gerne und nicht nur Romane. Wenn ich auf der Seite unseres allerliebsten Onlinelexikons bin, lese ich am liebsten Biographien von europäischen Adelshäusern und schwelge in den vielen Namen, die damals so großzügig vergeben wurden. Enttäuscht bin ich dann, wenn Namen doppelt vergeben wurden, häufig, wenn das erste Kind starb. Da frage ich mich immer, ob das nicht komisch für die Eltern und das Kind war, wenn man Elisabeth rief und eigentlich ein anders Kind vor Augen hatte.

Weiterlesen

Zweitname für unsere Tochter Paula

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem Zweitnamen für unsere Tochter (mein Mann findet, ein Name reicht …). Paula steht schon fest, nach der Oma meines Mannes. Der Nachname ist einsilbig und beginnt mit M.

Auf meiner Liste stehen zur Zeit:

Wie ihr seht bin ich unschlüssig mit der Endung auf -a. Für andere Vorschläge bin ich auch offen. Danke schon mal für eure Beiträge.