Rome und weitere Fußballer-Babys

Es gibt einigen Babynamen-Meldungen aus der Fußballpromi-Welt:

Mario Götze ist Vater eines Sohnes namens Rome geworden; Casper heißt der Sohn von René Adler; Manuel Akanji hat seinen Sohn Aayden Malik Adebayo genannt.

Fußballer können aber auch Mädchen (und bodenständige Vornamen): Laura ist der Name der jüngsten Tochter von Robert Lewandowski.

Promibaby Avi

Die deutsche Schauspielerin Wolke Hegenbarth ist im September 2019 Mutter geworden und hat der Zeitschrift GALA jetzt verraten, warum ihr Sohn Avi heißt:

„Es gibt ihn im Israelischen, und es ist auch ein hinduistischer Name. Oliver ist ein halber Inder. Ich wollte unbedingt, dass mein Sohn etwas vom indischen Einfluss im Namen hat. Avi heißt Sonnenschein oder Sonne. Das fand ich zu Wolke so schön.“

Wolke und Sonnenschein – das ist wirklich schön. Nur der Vater Oliver bleibt bei diesem Namensspielchen außen vor.

WeiterlesenPromibaby Avi

Promibaby Archie Harrison

Der kleine Prinz ist gar kein Prinz – gerade habe ich herausgefunden, dass Archie Harrison, der jüngste Urenkel von Queen Elizabeth, den Prinzentitel erst führen dürfte, wenn sein Großvater Charles König würde.

Den Eltern Harry und Meghan ist das wohl ganz recht so, denn auch mit der Vornamenswahl haben sie ein deutliches Signal in Richtung Unauffälligkeit gesetzt: Archie ist zur Zeit einer der beliebtesten Babynamen im Vereinigten Königreich und steht auf den vorderen Plätzen der Vornamenhitlisten.

Der zweite Vorname dagegen ist richtig witzig, denn Harrison bedeutet „Harrys Sohn“. Eigentlich sind patronymische Namen ja gar nicht witzig, sondern haben eine lange Tradition. In England allerdings gibt es diese Tradition nicht und außerdem sind patronymische Namen ursprünglich gar keine Vornamen. Was für ein Baby aus Island ganz normal wäre finde ich für ein englisches Baby albern. Ich mag weder witzige noch alberne Vornamen. Nebenbei, weil es anderswo auftauchte, süße Vornamen mag ich auch nicht. Ehrlich, wer möchte mit einem witzigen oder süßen Vornamen durchs Leben gehen?

Promibabys Nala-Emily, Indigo Blue Honey und Winston Roy

Die Musikerin Eliana Burki aus der Schweiz hat ihre Tochter NalaEmily genannt.

Die französische Sängerin und Schauspielerin Stéphanie Alexandra Mina Sokolinski – bekannt unter dem Künstlernamen SoKo – ist Mutter einer Tochter namens Indigo Blue Honey geworden.  Die Inspiration für den Babynamen kam durch den Song Indigo Blue von der neuseeländischen Band The Clean.

Das Model Lily Aldridge und der Musiker Caleb Followill (Kings of Leon) sind Eltern geworden. Der Junge hat den Namen Winston Roy bekommen.

Der jüngste Sohn der englischen Musikerin Sophie Ellis-Bextor heißt Mickey.

Die amerikanische Country-Sängerin Carrie Underwood hat jetzt einen Sohn namens Jacob Bryan.

Das amerikanische Schauspielerpaar Jessica Rose Lee und Tom Welling hat die Geburt seines Sohnes Thomson Wylde bekannt gegeben.

Promibabys Genevieve, Lautaro und Luise

Daniel Günther (Ministerpräsident von Schleswig-Holstein) ist Vater eine Tochter namens Luise geworden.

Die Beach-Volleyballerin Kira Walkenhorst hat ihre Drillinge Emma, Pepe und Mo genannt.

Drei Fußballer haben Söhne bekommen: Len (Vater Sven Ulreich), Bas Antonius (Vater Benedikt Höwedes) und Lautaro (Vater Luis Suárez).

Zum Schluss ein paar Babynamen aus der amerikanischen Schauspieler-Szene: Genevieve heißt die Tochter von Kate Upton; Banks Violet Bair hat Hilary Duff ihre Tochter genannt; die Tochter von Tiffany Thornton hat den Namen Juliet Joy bekommen; Josh Brolin ist Vater eines Sohnes namens Westlyn Reign geworden.