Babynamen der Woche 14/2024 – Lara, Mylo, Hanno, …

Babynamen der Woche

Lara Alessia Elisabeth * Mylo Jannik * Hanno * Miriam * Meyra * Emrak (m) * Wilson Eric * Kuzey Atilla * Ayleen * Lotta Freja * Mahmoud * Taha (m) * Nino Steffen * Jallow (f) * Elmar * Fritz Georg Paul * Ster (f) * Juna Nalani * Louis Tyler * Hilya * Jonas Elias * Saleh (m) * Mia Charlotte * Wilhelmine * Hannah Eveline * Izabela Rexana * Maja Gretchen * Elly Eva * Cathalia



Die „Babynamen der Woche“ – das sind schöne, furchtbare, normale, exotische, verrückte, lächerliche, populäre und ungewöhnliche Vornamen von Neugeborenen der letzten Tage. Willkürlich ausgewählt vom Team dieses Blogs und überhaupt nicht repräsentativ. Verzeichnis aller bisherigen Babynamen der Woche

15 Gedanken zu „Babynamen der Woche 14/2024 – Lara, Mylo, Hanno, …“

  1. Wilhelmine–
    darüber freue ich mich sehr…

    Fritz Georg Paul–
    passt alles sehr schön zusammen. Bin ja immer für Friedrich mit Rufname Fritz, aber na gut, ist dann halt auch der offizielle Name.

    Maja Gretchen–
    wenn ich ehrlich bin, dann hat meine positive Assoziation mit Maja tatsächlich etwas mit der Biene Maja zu tun. Denke gleich an Bienen, Wiesen, die Wunderwelt der Natur, und an meine Kindheit. Aber auch ohne diese Assoziationen ist Maja ein klangvoller, weicher, angenehmer Name. Was noch hinzu kommt und mir sehr wichtig ist: es ist auch ein traditioneller Name, nichts neu-importiertes. Gretchen setzt dazu einen konsonantigeren Kontrastakzent–klanglich sehr schön. Als Erstname würde ich Gretchen nicht haben wollen, das klänge mir zu kindlich, aber als Zweitname zu Maja macht sich Gretchen gut.

    Hanno–
    irgendwie finde ich die Namen Hannes und Hanno sehr sympathisch. Klingt irgendwie bodenständig und nett.

    Mia Charlotte–
    wenn schon Mia, dann ist Charlotte ein schöner, eleganter Zweitname dazu.

    Lara Alessia Elisabeth–
    Die Kombi hat was. Wobei Lara auf mich doch immer etwas nichtssagend wirkt. Ist ein Name, den ich nicht schlecht finde, aber ich kann mich auch nicht groß dafür erwärmen. Am schönsten finde ich hier Elisabeth. Alessia passt als interessanter Akzent zwischen den beiden anderen Namen.

    Wilson Eric–
    Hmm, im englischsprachigen Raum fände ich das nicht das nicht schlecht, Wilson in Deutschland finde ich jetzt nicht besonders passend, es sei denn, da liegt ein englischsprachiger Familienhintergrund vor. Generell bin ich der Nachname-wird-Vorname-Mode eher abgeneigt: für mich ergibt Wilson vor allem dann Sinn, wenn der Vater William heißt. Sonst wirkt die Sache mit „Sohn des William“ willkürlich auf mich (will-kürlich…).

    Antworten
  2. Lara Alessia Elisabeth * Bei Lara halte ich es wie Mark, daher hätte ich diesen Bestandteil hier weggelassen. Allerdings sind sich Alessia und Elisa(beth) schon fast ein bisschen zu ähnlich so direkt hintereinander.

    Mylo Jannik * Y kann man auch Ü aussprechen. Just saying…

    Hanno * Miriam * Meyra * sehr wohlklingend

    Emrak (m) * ohne K sehr schön. Mit K ist mir das zu hart – wie in Ragnar. im Vergleich: Wilson Eric * die Silbe Rik hingegen wirkt weniger hart auf mich. Vielleicht weil ich sie eher gewohnt bin oder das i verändert alles.

    Lotta Freja * langsam gewöhne ich mich an Freja und finde den Namen sogar schon ganz schön.

    Mahmoud * spreche ich wie „Mach Mut!“. Ich mag den Namen. Mahmood (eigentlich Alessandro Mahmoud) gewann 2019 den ESC.

    Taha (m) * Mag ich total. Wie auch Bahar oder Sahar. Hätte ich in dieser Reihe intuitiv eher weiblich zugeordnet, da ich mehr Frauen mit diesen Namen kenne.

    Fritz Georg Paul * kann man gut machen. Fritz als Kind finde ich sehr sympathisch.

    Ster (f) * hier bin ich direkt im Holz-Business. Vielleicht fängt der Nachname der kleinen Ster auch mit N an. Ster N.

    Juna Nalani * mein Favorit heute

    Hilya * Das wird vermutlich wie mit Libyen sein, dass die Deutschen i und y intuitiv immer vertauschen. Hülia geht mir viel leichter über die Lippen als Hilüja.

    Jonas Elias * schlicht, aber schön

    Saleh (m) * Das h am Ende spricht man vermutlich als eine Art ‚ch‘ mit. Gefällt mir.

    Wilhelmine * mein zweiter Favorit

    Hannah Eveline * Hannah mag ich sehr. Von hinten wie von vorne (H)ANNA(H) – Hannah!

    Izabela Rexana * sehr ungewohnte Schreibweise von Isabella. Bei Rexana bekomme ich ganz unangenehme Assoziationen für ein junges Mädchen. Und ich hoffe sehr, dass das keine Absicht war. Roxana hätte ich schön gefunden.

    Maja Gretchen * Gretchen wirkt auf mich wie ein amerikanischer Reimport. Auf Deutsch gefällt mir der Name allerdings um Längen besser.

    Cathalia – womöglich etwas gebastelt, aber mir gefällt dieser Name sehr. Ich sehe darin: Katharina und Thalia oder eine fast eingedeutschte Variante von Cataleya.

    Antworten
    • Was ist das Problem bei Rexana? Ich könnte nichts schlimmes ergugeln… Nahrungsergänzung, ayurvedische Medizin, weitere Recht beliebig verteilte Tradermarks, dazu ein paar Fantasyfiguren.

    • Oder Rexona, das Deo.

      Izabela ist die polnische Form von Isabella. In Polen muss ein Vorname so geschrieben werden, wie er auf polnisch ist, andere Schreibweisen sind nicht zugelassen.

    • Es wirkt beinahe wie ein Anagramm von Anorexie. Es gibt oder gab mal eine Reihe Youtuberinnen, die ihre Essstörungen glorifiziert haben. Dabei erinnere ich mich, dass mindestens eine sogar ihren Künstlernamen in Anlehnung an den medizinischen Fachbegriff gewählt hat: Anna… (vielleicht sogar ‚Rex‘ als Nachname, ich weiss es nicht mehr).
      Daran hat mich dieser Name jedenfalls erinnert.

  3. Miriam – so könnte ich eine Tochter nennen. Miriam als hebräische Form von Maria passt in meine Familie, meine beiden Omas und eine Uroma hießen Maria.

    Lara Alessia Elisabeth – ja, insgesamt eine nette Kombi. Lara ist okay, nicht mein Lieblingsname, aber gut machbar. Anstatt Alessia hätte ich Alexia besser gefunden. Aber gut, Alessia und Alessio sind scheinbar modern, die höre ich häufiger. Und die klassische Elisabeth rundet das ganze ab.

    Hanno – gefällt mir. Ich kannte mal einen netten Hanno.

    Meyra * Ayleen – zwei Namen mit mehreren Schreibweisen. Mayra, Maira und Aileen, Aylin, Eileen …

    Elmar – hatten wir doch vor kurzem erst. Würde ich zwar selbst nicht vergeben, aber kann man machen.

    Jonas Elias – der schönste Jungenname heute.

    Wilhelmine – hat was! Klingt irgendwie schon wieder niedlich. Abkürzung: Mine oder Minchen

    Hannah Eveline – eine schöne Kombi

    Maja Gretchen – Maja gefällt mir. An die Biene denke ich nicht mehr, obwohl ich Bienen mag. Aber die Biene Maja ist auch meine erste Begegnung mit diesem Namen. Ich hätte Maja Grete besser gefunden. Gretchen klingt mir zu spitznamig.

    Antworten
  4. Ich bin diese Woche auf den Namen Wendeline gestoßen.
    Gefiel mir besser als z.B. Wilhelmine. Allerdings wäre die naheliegende Abkürzung Wendy leider nicht mein Fall.

    Antworten
    • Aus der Generation meiner Kinder kenne ich einen Wendelin. Die Eltern sind beide Künstler. Es war ein besonderer Namen.

    • Bei uns hier in Württemberg heißt tatsächlich ein Nachbarjunge Wendelin.

      Ansonsten kannte ich Wendelin nur von katholischen Kapellen und Kirchen im Badischen.

      Wendeline fine ich tatsächlich auch schön. Und ich muss zugeben, dass ich den Rufnamen Wendy dazu ganz nett fände. Aber ich kann auch verstehen, wenn man das nicht so mag. Im Englischen ist Wendy schon noch klanghafter–da ist es generell ein Rufname für eine Gwendolyn.

  5. Lara Alessia Elisabeth * Alessia ist zwar ein ordentlicher italienischer Name (Alexia ), aber mich stört daran der Gedanke an die hart am Kitsch segelden Designprodukte von Alessi, zum Beispiel der Korkenzieher mir Gesicht und Frauenkörper. Lara ist eine wichtige Figur in Doktor Schiwago und hebt sich insofern von den vielen Vierbuchstabebnamen ab.
    Kuzey Atilla * bei kuzey denk ich an den Sohn von Saddam Hussein,der noch berüchtigter als sein Vater war, bei Atilla an Hildmann.
    Jallow * was steckt hinter diesem Namen und wie wird das j ausgesprochen?

    Antworten
  6. Lara Alessia Elisabeth – passt, aber ich mag Lara nicht so, so hätte mein Bruder gehießen, wenn er ein Mädchen geworden wäre

    Mylo Jannik- Yannik Milo wäre ein Platz eins.

    Hanno – hat was

    Wilson Eric -der Ball aus diesem Film mit Tom Hanks und Prinz Eric aus Arielle.

    Kuzey Atilla – Kuzey Etzel hätte das z wieder aufgegriffen 😉

    Lotta Freja- Fre-ja, Frei-ja? Ich bin mir da immer unsicher. Lotta ist süß

    Nino Steffen – das passt gar nicht

    Elmar- wie der Elefant

    Fritz Georg Paul – das ist mir viel zu aufgezählt und keiner der Name ist meins

    Ster – Nachname Ling?

    Juna Nalani – finde ich trotzt na na sehr hübsch

    Hilya – hmm. Okay, aber Hilla mag ich mehr

    Jonas Elias – für zwei Brüder eine tolle Kombi

    Saleh – okay

    Mia Charlotte – ich mag Charlotte eigentlich nicht, aber die Kombi ist toll.

    Wilhelmine – mag ich ja gerne, noch lieber Wilhelmina. Ich würde sie Mina rufen, Willa ist aber aber auch nett.

    Hannah Eveline – gefällt mir.

    Izabela Rexana – ich mag Isabella gerne (er stammt ja auch von Elisabeth 😉 ). Rexana erinnert mich auch an Rexona.

    Maja Gretchen – Biene trifft Hexen-oder Kindermörderin

    Elly Eva -das ist mir zu aufgezählt. Elly lässt mich immer zögern Elisabeth auf eine potenzielle Erstnamensliste zu setzten.

    Cathalia- ich könnte mir vorstellen, dass es eine Variante von Cataleya werden sollte. Mir gefällt es erstaunlich gut, viel besser als Katharina.

    Ich wähle
    Cathalia
    Mia Charlotte
    Hanna Eveline
    Lara Alessia Elisabeth
    Milo Jannik
    Wilhelmine
    Juna Nalani

    Wild geschüttelt
    Mia Elisabeth
    Milo Elias
    Cathalia Juna
    Hanna Charlotte

    Zwillinge
    Elisabeth Charlotte & Isabella Wilhelmine

    Antworten
  7. Atilla habe ich spontan mit einer Betonung wie bei Pupille gelesen, erst im zweiten Durchgang fiel mit auf, dass es wohl „Attila“ heissen soll. Attila kenne ich nur in dieser Schreibweise und angesichts der zahlreichen Namen und Begriffe mit „ille/a“- Endung finde ich AtILLa auch eher ungünstig.
    Attila würde ich auch gegenüber Etzel bevorzugen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar