Viele schöne Namen sind schon in der Verwandtschaft vergeben

Wie soll mein Baby heißen

Hallo!

Wir erwarten einen Jungen und sind auf der Suche nach einem schönen Vornamen. Vielleicht habt ihr ja eine tolle Idee? Es soll nicht zu ungewöhnlich sein (wenn man den Namen hört, soll man ihn auch erkennen :D) und auf jeden Fall mehrsilbig sein. Er sollte nicht mit einem K anfangen (da der Nachname damit beginnt) und da ich das „r“ nur rollend aussprechen kann wäre es schön, wenn der Name kein R enthält, oder nur eines was nicht betont wird (wie zum Beispiel bei Alexander oder Ferdinand). Leider sind viele schöne Namen schon in der nahen Verwandtschaft vergeben und wir sind deshalb etwas ratlos. Wir sind gespannt und freuen uns auf Vorschläge! Danke!

Stimmiger Klang, klare Schreibweise und eine Endung auf a

Hallo liebe Community,

wir sind begeistert von diesem Blog und hoffen auf eure Ideen und Vorschläge bei der finale Kombination aus Erst- und Zweitnamen für unsere Tochter. Wichtig wäre uns ein stimmiger Klang, eine klare Schreibweise und Aussprache sowie mindestens eine Endung auf a.

WeiterlesenStimmiger Klang, klare Schreibweise und eine Endung auf a

Zwei Silben, eindeutig in der Schreibweise

Liebe Community,

wir erwarten ein Mädchen und suchen einen Namen. Falls jemand die perfekte Lösung hat, wären das meine „Wünsche“:

  • Zwei Silben
  • Eindeutig in der Schreibweise
  • Zu La*ura und Ma*rie passend (eventuell aber nicht deren Anfangsbuchstaben)
  • Nicht unbedingt mit N beginnend

Einzelne Wünsche sind aber natürlich auch nicht so wichtig …

Liebe Grüße
Suchende Mama

Hilfe bei Zweit- und Drittnamen – nur zwei Nachbenennungen kommen in Frage

Wie soll mein Baby heißen?

Hallo zusammen!

Wir bekommen Anfang März unser erstes Kind, ein Mädchen. Nachdem wir uns beim Rufnamen schon recht sicher sind (es wird wohl Florentine), überlegen wir noch für den Zweit- und Drittnamen, und hätten gerne eure Gedanken dazu gehört!

Ich habe selbst vier Vornamen, und fand es auch immer toll, so viele Namen zu haben. Dabei wird der erste Name nur von meinem Vater und dessen Seite der Familie genutzt, der Hauptrufname ist aber der letzte Name. Die beiden mittleren Namen benutze ich im Allgemeinen nicht, aber sie sind manchmal ganz praktisch, wenn man irgendwo (beispielsweise im Internet) nicht den richtigen Namen nehmen möchte. Daher möchte ich auch für meine Tochter mehrere Vornamen haben. Bei meinen eigenen Namen fand ich es jedoch immer etwas schade, dass sie keine „Bedeutung“ haben, außer dass sie meinen Eltern gut gefallen haben, daher hätte ich eigentlich gerne eine Nachbenennung bei den Namen unserer Tochter dabei. Eigentlich hatte ich mir früher immer gedacht, eine Tochter nach meiner Mutter zu benennen, da die Kleine jedoch schon meinen Nachnamen bekommt und der Rufname ebenfalls mein Wunschname war, fühlte sich mein Freund dabei etwas außen vor, und wir sind davon wieder abgekommen.

WeiterlesenHilfe bei Zweit- und Drittnamen – nur zwei Nachbenennungen kommen in Frage