Baby vorhanden (im Bauch), Name gesucht…

Hallo ihr Lieben,

mein Mann und ich erwarten im Januar unser drittes Kind (Geschlecht noch unbekannt). Es war eine kleine Überraschung für uns, denn geplant waren nur zwei, aber auch dieses kleine Wunder wird natürlich geliebt und braucht einen schönen Namen.

Unser großer Sohn ist gerade 10J (Niclas Andreas) geworden und unsere Kleine 3J (Luisa Katharina).

Für den Rufnamen unseres Großen hatte mein Mann die Idee, nachdem er meinen ca. 20sten Vorschlag auch noch verneinte. Da mir der Name damals noch nicht geläufig war (also kein Sammelbegriff) stimmte ich zu. Bei Luisa ging es ganz schnell. Es war mein erster Vorschlag und nach 3Mon meinte mein Mann… er hätte sich im Kopf schon so an den Klang gewöhnt, dabei bliebe es jetzt.

Ich weiß wir haben noch genug Zeit, aber diesmal habe ich nicht nur keine Favoriten-Liste… ich habe nicht einmal einen Ansatz!

Ich freue mich über jede Idee von Euch!

Der Name sollte natürlich zu Niclas und Luisa passen und auch für die Groß/Urgroßeltern leicht auszusprechen und zu schreiben sein. Mindesten 5 Buchstaben wären toll. Es darf gerne auch etwas kreatives sein.

Liebe Grüße

Anke W.

… irgendwas mit Himmel

Hallo,

Ich brauche mal euer Meinungen. Ihr schreibt so ehrlich. Ich habe einen Sternkind und eine Tochter fest an der Hand und bin wieder schwanger.

Unser Baby ist ein Überraschungsei. Was da wird, wissen wir erst wenn das Baby auf der Welt ist. Deswegen ein paar Mädchen und Jungennamen zur Auswahl.

Unser Sohn ist ein Sternenkind und ist zur Sternen gegangen. Die zweite Tochter heißt Stella. Wir möchten, dass unser Baby auch nach Stern oder irgendwas mit Himmel zu tun hat benannt wird und der Vorname muss 6 Buchstaben sein. Wir alle haben 6 Buchstaben.

Was passt gut zu Stella??

Stella und

Mädchen: Eliana (Sonne), Chiara (Sonnenaufgang), Livana (Mond), Danica (Morgenstern), Soraya ( Sterne auf kleinen Raum), Eileen ( Geschenk der Sonne), Selene ( Mond, Licht)

Junge: Eliano (Sonne), Jannik (Sonnenschein) Mehr habe ich für Junge nicht gefunden. Es gibt einiges zur Auswahl. Aber MIR gefällt vieles nicht.

Valerie Henriette oder Verena Elisabeth?

Wir haben in der engeren Auswahl folgende Namen:

Valerie Henriette oder Verena Elisabeth.

Da wir uns insbesondere bei den Erstnamen nicht entscheiden können, wäre es auch eine Überlegung das Kind Valerie Verena zu nennen.
Über Anregungen würde ich mich wirklich sehr freuen!

Viele Grüße
Henrike

Freya, Fjella oder …

Hallo liebe Experten!

Wir sind 4 Wochen vor der Geburt noch „namenlos“ und möchten Euch deshalb um kreative Hilfe, Ideen und Kritik bitten.

Es wird unser 5. Kind, jedoch das 2. gemeinsame, wodurch die Großen (15-19) namentlich etwas aus der Reihe fallen.

Stimmig sein sollte der Name daher nur zu unserer Kleinsten Smila Florentine.

Es gibt bisher 2 Namen:

  1. Freya + ZN (fehlt), jedoch heißen wir Meyer mit NN, weswegen wir überhaupt so hadern und (insbesondere von den Großen) viel Kritik geerntet haben. Zumal ein ZN erfahrungsgemäß in Schule & Beruf gerne weg fällt. Da dies jedoch von Beginn an unser Lieblingsname ist, gestaltet sich die Weitersuche sehr krampfhaft.
    -> Was ist Eure Meinung zu Freya/Meyer?
  2. Fjella + ZN, hier gibt es die Ideen Fjella Felie oder Fjella Felina.
    -> Hier bräuchten wir in 1. Linie ZN-Vorschläge, gerne mit schöner Bedeutung.
  3. Insgesamt sollte zumindest der Rufname nordisch sein, 2-silbig, auf -a endend, eventuell mit F beginnend. Ausgeschieden sind (gibt es schon in Umgebung, passt nicht …): Fenya, Neva, Rosa, Flora, Faye, Malie, Juna

Vielen Dank an alle, die Lust haben, zu überlegen oder denen spontan etwas einfällt 🙂

Liebe Grüße, Birthe

Hilfe, wie soll ich mein Baby nennen?

Hier ist Platz für alle Leute, die nicht wissen, wie sie ihr Baby nennen sollen und sich von den Experten und Besuchern von beliebte-Vornamen bei der Namensfindung helfen lassen wollen.

Update: Wer Hilfe sucht, kann das gern weiterhin hier unter diesem Beitrag posten. Oder (jetzt neu!!!) an mich per E-Mail schicken: kontakt@kbielefeld.de, ich veröffentliche das dann als eigenständigen Beitrag.