Wie es sich mit einem belasteten Vornamen lebt

Der Name Adolf ist belastet. Trotzdem gibt es in vielen Städten eine Adolfstraße – so auch in vielen holsteinischen Städten, wo es meistens daran liegt, dass die Schauenburger Grafen Adolf II, III & IV im 12. und 13. Jahrhundert bedeutende Landesherrn waren und eine wichtige Rolle in der Geschichte Schleswig-Holsteins spielten. Zum Beispiel sind die Städte Lübeck und Kiel von diesen Grafen gegründet worden.

Adolfstrasse

Viel alltäglicher ist der Namensgeber der Adolfstraße, deren Straßenschild ich im ebenfalls holsteinischen Ahrensburg fotografiert habe: Der urspüngliche Besitzer des Grundstücks hieß Adolf. Interessant finde ich, dass am Straßenschild überhaupt eine Erläuterung hängt, denn das ist ungewöhnlich. Hat die Stadtverwaltung womöglich zur Herkunft dieses Straßennamens besonders viele Nachfragen erhalten, weil Adolf ein belasteter Name ist?

Anne Haeming hat ein spannendes Projekt in die Wege geleitet: Name:Adolf
Die Journalistin hat sich auf die Suche nach Adolfs gemacht und herausgefunden, wie der Name die Männer geprägt hat und warum sie so heißen. Ich verrate schon mal, dass keiner der Befragten einen holsteinischen Grafen als Namensvorbild genannt hat; alles Weitere ist auf der Website des Projekts zu lesen.

Babynamen der Woche 24/2017

Mylo * Konstantin Benedict Felix * Lara Julia * Mateo Iven * Jayden-Louis * Janelle Raquel * Fabius * Sara Leni * Oke * Ben Kilian * Morik * Mimi Marie * Alessio Thajan * Felina Jolie * Friedemann * Mattia Elijano * Claudio * Alielle * Maximilian David * Inga * Malte * Tiberius * Piet Hugo * Emmi-Cilia * Henning * Sverre * Kristina * Aaron Jonas * Jolien Amy * Brooklyn

Jemand hatte sich vor einiger Zeit einen Index für die Babynamen der Woche gewünscht, wo man nachschlagen kann, wann welcher Name zu den Babynamen der Woche gehörte. Neulich habe ich einen Weg gefunden, wie ich das umsetzen kann und jetzt ist es da, mein großes allumfassendes Babynamen-Verzeichnis!

Im Moment sind nur die Babynamen seit November 2016 erfasst, ich werde die bisherigen Ausgaben aber nach und nach ergänzen.

Jetzt neu! Babynamen-Verzeichnis

Babynamen mit P

3,0 Prozent aller Babys, die im Jahr 2016 in Deutschland zur Welt gekommen sind, haben einen ersten Vornamen mit dem Anfangsbuchstaben P. Bei Mädchen kommt der Anfangsbuchstabe P häufiger vor als bei Jungen.

Anfangsbuchstabe P 2016

Hier alle Vornamen mit dem Anfangsbuchstaben P, die in meiner repräsentativen Stichprobe von 196.000 Geburtsmeldungen des Jahrgangs 2016 mindestens drei Mal vorkommen (nur die ersten Vornamen wurden berücksichtigt):

Jungennamen mit P

Pablo * Paco * Panagiotis * Paolo * Paris * Parker * Pars * Parsa * Pascal * Patrick * Patrik * Patryk * Paul * Paulo * Pavel * Pawel * Pedro * Peer * Pelle * Pepe * Per * Percy * Petar * Peter * Petros * Pharell * Phil * Phileas * Philian * Philias * Philip * Philipp * Phill * Phillip * Phillipp * Philo * Phoenix * Pierre * Piet * Pietro * Pino * Piotr * Pirmin * Pit * Pitt * Pius * Poyraz * Praise * Prince * Pusat

Mädchennamen mit P

Paige * Palina * Paolina * Pari * Patricia * Patrizia * Patrycja * Paula * Paulin * Paulina * Pauline * Pelin * Penelope * Penélope * Penny * Peri * Petra * Peyton * Pheline * Phibie * Philina * Philine * Philippa * Philomena * Phoebe * Pia * Pina * Pippa * Pola * Polina * Polly * Precious * Priscilla * Priya

  • 2011er Vornamen mit dem Anfangsbuchstaben P
Thema: Namenslisten

Babynamen der Woche 23/2017

Alberta * Franz Josef * Nena * Andi Christoph * Gino * Magdalena Isabell Fee * Gregor * Hete Mara * Leon Arkadius * Selma Thea * Iluk (m) * Eleazar Konrad Paul * Koa-Benedikt Raimund * Franziska Cressida Jana * Lisbeth Margaretha * Bo Carlo * Erich-Justus * Felicity Jane * Zac Dexter * Nala Noela * Anissa Sharona * Leni Kathlin * Mathilda Allegra * Dag Ruben * Veikko (m) * Leif Nicolas * Lauro * Björn Daniel Leopold * Yannick Sönke * Ole Mika * Anastasia Mailin * Nikita Ray (m) * Levin Tibet Erwin * Camilla Elise Antonia * Leonie Marlies * Sam Lucille * Liv Jonna Victoria * Albert Linus * Sandor Erik * Ilvy Elara * Maya Valerie

Luk & Lio und weitere Zwillingsnamen

  • Sebastian Vincent & Adriana Emilia
  • Vilas Michael & Leni Anna Eveline
  • Charlotte Laura & Thore Rene
  • Maximilian & Philipa-Viktoria
  • Stella Paulin & Felix Maxim
  • Tanja-Sophie & Tom-Luca
  • Maria Luisa & Davi Claus
  • Konstantin & Frederik
  • Katharina & Franziska
  • Maximilian & Kilian
  • Laura & Isabella
  • Sandro & Tobias
  • Melina & David
  • Anna & Emma
  • Jacob & Bjarne
  • Bene & Bosse
  • Almin & Elvin
  • Frida & Emilia
  • Berat & Renas
  • Leon & Lucas
  • Lisa & Lilly
  • Arik & Joris
  • Esra & Nisa
  • Lara & Lilly
  • Lenia & Fia
  • Luk & Lio
Storch bringt Zwillinge © Pétrouche - Fotolia.com

Grafik © Pétrouche – Fotolia.com

Ich tu mich schwer mit Unisex

„Du kennst dich doch mit dem Thema aus“, sagt meine Kollegin vom Schreibtisch gegenüber und nennt einen Namen, vielleicht aus dem arabischen Raum, vielleicht aber auch nicht, den ich noch nie gehört habe: „Ist das ein Mann oder eine Frau?“ Ich muss passen, und wir versuchen unser Glück bei Google. Wäre ja schon ein bisschen blöd, eine Frau mit „Sehr geehrter Herr …“ anzuschreiben – oder umgekehrt.

Ein Drama wäre ein solcher Patzer natürlich auch wieder nicht. (Im 60er-Jahre-Mädchenroman „Liebe Inge!“ von Berte Bratt führt ein derartiges deutsch-norwegisches Missverständnis gar zu einer Liebesgeschichte.) Es gibt Namen wie Andrea oder Simone: in Deutschland weiblich, in Italien männlich. Und es gibt ganz viel Unisex, was – obwohl sich das Gerücht hartnäckig hält – bereits seit einigen Jahren auch ohne geschlechtseindeutigen Zweitnamen erlaubt ist.

Trotzdem: Ich kann nicht verstehen, was Eltern an dem Verwirrspiel reizt, das mit der Vergabe mancher Unisex-Namen beginnt. Wer seinen Sohn Luca oder Mika nennt, ist noch auf der sicheren Seite: Diese Namen sind derzeit so häufig (Platz 11 bzw. 46) und so eindeutig in Jungenhand, dass es kaum zu Missverständnissen kommen dürfte. Ganz anders sieht es bei seltenen Unisex-Namen oder auch solchen aus, deren Klang oder Schriftbild eine falsche Fährte legt. Anders als lange Haare, Nagellack oder Shirts mit Feuerwehr-Motiv kann das Kind sie nicht nach seinem Belieben an- oder ablegen. Mir ist neulich Aleeke begegnet. Alles klar, dachte ich, eine kleine Friesin – upps: Aleeke ist ein afrikanischer Männername und wurde in den Fall von einem Jungen mit US-amerikanischen Wurzeln getragen.

Unisex Button © cirquedesprit - fotolia.com

Grafik © cirquedesprit – fotolia.com

Wohlgemerkt, ich finde nicht, das man Geschlechtsunterschiede übermäßig betonen muss. Wenn Jungeneltern sich in vokalig-weiche Klänge wie bei Lias (Platz 74) oder Tamino (Platz 340) verlieben, ist das zwar auch nicht mein Fall, aber wenigstens recht eindeutig. Vielleicht sind Eltern, die ihre Tochter als Jona oder Jamie ins Leben schicken, von Stars inspiriert, die weibliche Johnnies (Martin Gore) aufziehen? Vielleicht wollen sie deutlich machen, dass ihre Mädchen alles werden können, bloß bitte keine Prinzessinnen, als Gegenpol zu Rosalie und Co.? Aber geht das nicht auch anders?

Anlass für diesen Text war übrigens ein kleiner Disput in den Kommentaren zu unserem Geschwisternamen-Ratgeber: Ist es sexistisch, Eltern darauf hinzuweisen, dass es nach mehreren Mädchen klingen kann, wenn Schwester- und Brudername auf -a enden – und dass dies die Jungs nerven könnte?

Thema: Namensgebung

Der Wert eines Namens

Ein Praktikant der Firma Adzuna (einer Suchmaschine für Stellenangebote) hat die durchschnittlichen Jahresgehälter je Vorname ausgewertet:

Auffällig ist, dass die weibliche Topverdienerin „Sabine“ im Gesamtranking erst auf Platz 23 auftaucht und ganze 36.000 Euro hinter dem männlichen Topverdiener „Dirk“ liegt – Ein Betrag, für den man sich eine Mercedes C Klasse leisten könnte.

Woher ich weiß, dass es ein Praktikant (oder eine Praktikantin) war? Bezahlte Mitarbeiter wissen, dass von brutto 36.000 Euro nach Abzug der Steuern und Sozialabgaben gerade mal genug für einen Smart übrigbleibt, das reicht niemals für einen Mercedes.

Mercedes C-Klasse

Aber das nur nebenbei – wie interessant sind die weiteren Auswertungsergebnisse?

Untersucht wurden die Gehälter von 5.541 (vermutlich deutschen) Menschen mit einem Jahresgehalt von mindestens 50.000 Euro. Die Daten wurden auf der Website von Adzuna erfasst. Dabei kam heraus, dass das Durchschnittsgehalt um so höher ist, desto weniger Silben der Vorname hat.

Silbenanzahl & Durchschnittsgehalt:

  • Eine Silbe: EUR 86,345.97
  • Zwei Silben: EUR 79,752.53
  • Drei Silben: EUR 73,030.28

Und ich dachte, die häufigen Gehaltserhöhungen habe ich wegen meiner guten Arbeit bekommen …

Die Durchschnittsgehälter der Männer und Frauen unterscheiden sich in dieser Auswertung wirklich enorm:

Top 10 – Männer

Name & Durchschnittsgehalt

  1. Dirk: EUR 120,200.31
  2. Rainer: EUR 112,152.64
  3. Jürgen: EUR 110,087.80
  4. Harald: EUR 109,189.55
  5. Peter: EUR 108,529.59
  6. Klaus: EUR 100,273.52
  7. Hans: EUR 96,338.66
  8. Thomas: EUR 95,854.83
  9. René: EUR 95,566.03
  10. Ralf: EUR 95,500.46

Top 10 – Frauen

Name & Durchschnittsgehalt:

  1. Sabine: EUR 83,638.06
  2. Susanne EUR 82,689.65
  3. Claudia EUR 78,934.43
  4. Andrea EUR 78,009.12
  5. Tanja EUR 74,290.90
  6. Sandra EUR 64,989.75
  7. Anna EUR 62,682.49
  8. Martina EUR 59,605.36
  9. Nina EUR 57,789.02
  10. Maria EUR 56,758.88

Leider gibt es nicht viele Informationen zur Datenbasis, deshalb drängen sich Zweifel an der Aussagekraft der Auswertungsergebnisse auf. So wundere ich mich, dass kein einziger ungewöhnlicher Vorname mit einem überdurchschnittlichen Gehalt in den Listen auftaucht. Außerdem kamen die männlichen Vornamen tendenziell in älteren Geburtsjahrgängen häufiger vor als die weiblichen Vornamen. Weil aber das Gehalt im Schnitt bei alten Angestellten höher ist als bei jungen, wäre das eine plausible Erklärung für höhere Durchschnittsgehälter bei den männlichen Vornamen.

Thema: Statistik

Babynamen der Woche 22/2017

Gerlind Claudia * Deshawn * Castiel Alfred * Melisa * Andro Leonnard * Hannah Lorraine * Nikoleta * Gabriella * Jemaine * Ida Sol * Damian-Marian * Lara Viola * Lillien Mayvi * Parsa * Amelie-Sheryn * Luisa Emilia * Abbe * Noel Finnlay * Neelé Marie * Luca Frank * Melia Elodie * Nikodem * Linus Bastian * Kiana Cornelia * Lenka * Emilian Nico * Eda * Maximus-Michael * Milan-Maxim * Marlene Erna Marianne

Familie mit Baby im Kinderwagen © Robert Kneschke - fotolia.com

Grafik © Robert Kneschke – fotolia.com

Zwillinge

  • Sandra Sigrid & Jasmine Lisette
  • Frida & Emilia