Britische Eltern mögen Jack und Olivia lieber als Apple und Sunday

Auch wenn Prominente ihre Kinder nach Obstsorten, Stadtteilen und Wochentagen benennen, sind die beliebtesten Babynamen der Briten Jack und Olivia, berichtet der Finanzdienstleister Children’s Mutual. Das Unternehmen ist auf Sparpläne für Kinder spezialisiert und hat aus den Daten von 120.000 ihrer kleinsten Kunden die häufigsten Vornamen ermittelt. Mit Jack, Thomas, Oliver, Olivia, Grace und Emily stehen traditionelle Namen auf den vorderen Plätzen.

WeiterlesenBritische Eltern mögen Jack und Olivia lieber als Apple und Sunday

Bad Baby Names aus Amerika

In den USA ist gerade beim Vornamen-Thema einiges anders als in Deutschland. Zum einen gibt es keine Einschränkungen bei der Namensfindung – alles ist erlaubt. Zum anderen gibt es umfangreiche amtliche Erhebungen über die vergebenen Namen, die bis ins Jahr 1880 zurückreichen.

Michael Sherrod und Matthew Rayback haben in dieser Datensammlung gestöbert und ihre originellsten Fundstücke als Buch veröffentlicht: Bad Baby Names: The Worst True Names Parents Saddled Their Kids With, and You Can Too!

WeiterlesenBad Baby Names aus Amerika

Das große Lexikon der Vornamen von Bertelsmann

Bertelsmann hat ein neues Namensbuch veröffentlicht, das sich schon einmal anders anfühlt als andere Namensbücher. Ähnlich wie Katja Kesslers erfolgreiches “Mami Buch” ist der Einband von “Das große Lexikon der Vornamen” samtig weich beflockt.

WeiterlesenDas große Lexikon der Vornamen von Bertelsmann

Babynamen der Woche 38/2008

Karl Rasmus

Die Liste der Babynamen der Woche wird dieses mal von Karl Rasmus angeführt, der am 12. September geboren wurde (siehe Foto). Außerdem habe ich diese Namen ausgewählt:

Jelle Wim * Bent Elias * Melinda * Wilhelmina Ella Leokadia * Alexa Bettina * Evelina * Johann Emil Linus * Iris Grace * Anna Eva * Sandrina * Moritz Pal * Tony Ronny * Devin Richard * Giuliana * Fiene Jördis * Max Milian * Malene Sophie * Nuri * Anton Ludwig * Sina Kathleen * Julius Laurin

Zwillingspaar der Woche
Nele und Zoe

Babynamen der Woche 37/2008

Diese Woche gibt es ein besonderes Baby:
mein Sohn Erik freut sich über seine neue Cousine – sie heißt Carlotta.

Brian-Elias * Marisa Ricarda * Chandler * Britta *
Thorid Aurelia * Jonah Manuel * Monya * Allegra *
Leon-Kevin * Felicitas Katharina * Bianca *
Ninja-Alice * Antje Helena * Julius Nikolaus * Enisa *
Leopold Alfred * Lilli-Pepita * Yelva Marie * Imka *
Kiana Aylin Alessandra * Djamel-Anthony Benjamin

Zwillingspaar der Woche
Johanna und Marlene

Promibaby Henry Story

Die englische Schauspielerin Minnie Driver hat ihren am 5. September 2008 geborenen Sohn Henry Story genannt. Zu Henry als Kurzform von Heinrich muss man nicht viel erklären, die Namensfindungs-Story zu Story würde mich aber schon interessieren …

Surfen, bis das Baby kommt?

Für Minnie Driver ganz normal
(ots) – Während der Schwangerschaft auf ihren Lieblingssport Wellenreiten zu verzichten, kam für Minnie Driver nicht in Frage. “Wieso sollte ich?”, sagte die britische Hollywood-Schauspielerin im Interview mit dem People-Magazin GALA (Ausgabe vom 29. Mai 2008). “Der Strand liegt ja direkt vor meinem Haus in Los Angeles.” Einige Zugeständnisse an den Babybauch gab es allerdings: “Ich lege mich nicht mit meinem Bauch aufs Surfbrett, wie man es sonst macht, um in die Wellen reinzupaddeln. Dafür habe ich jetzt ein riesiges Paddel dabei.” Mit dem Sport wollte sie weitermachen, “bis das Kind da ist”.