Als Zweitnamen finden wir Matilda ganz schön

Wie soll mein Baby heißen?

Hallo Ihr Lieben,

in wenigen Tagen kommt unser drittes Kind zur Welt und wir sind uns noch nicht einig über den Namen! Es wird ein Mädchen und wie ihre Geschwister, soll sie auch zwei Namen bekommen. Als Zweitnamen finden wir Matilda ganz schön. Erstname geht in Richtung Maja, Kaja, Luna, Lara – für andere Tipps sind wir aber sehr dankbar!

Die Geschwister heißen Stella Emilia und Jonas Eddi.

Besten Dank für Vorschläge und viele Grüße!

Horstomat – die Vonamen-Toolbox

32 Gedanken zu „Als Zweitnamen finden wir Matilda ganz schön“

  1. Hallo,

    ein beliebte Geschwisterkombi ist Stella und Luna, Stern und Mond passen aber auch gut zueinander. Finde ich auch zu Jonas passend. Alle haben ein a, mit Stella teilt sich Luna das l und mit Jonas das l und durch das u hat Luna einen eigenen Vokal.
    Luna Matilda ist eine schöne Kombi.

    Von Maja Matilda würde ich abraten. Zwei Mal Ma- als Anfangssilbe lässt den Namen wie eine Comicfigur klingen.

    Kaja Matilda finde ich deshalb besser, wenngleich der Name persönlich nicht mein Fall ist.

    Lara Matilda find ich auch gut machbar.

    Ich persönlich finde Mathilda mit h besser, weil man den Namen so weniger mit Madita verwechselt, aber die Schreibweise Matilda wird zu 41% vergeben, sie ist also keine Seltenheit.

    Mein Favoriten:
    1. Luna Matilda
    2. Lara Matilda

    Weitere Vorschläge:
    Clara
    Hanna
    Emma
    Lina
    Elin

    Maja, Kaja, Luna, Lara – fü

    Antworten
  2. Hallo!

    Matilda finde ich auch sehr schön, gerade in dieser Schreibweise, da die Aussprache da auch klar wird (also nicht Mat-Hilda gesprochen wird). Maja ist zwar einer meiner Lieblingsnamen, ich finde ihn wegen Ma- und Ma- aber nicht so passend zu Matilda. Schön fände ich

    Maja Pauline
    Maja Victoria
    Maja Valentina
    Maja Sophie
    Maja Isabelle
    Maja Liliane
    Maja Fiona
    Maja Aurelia
    Maja Felicia
    Maja Leticia
    Maja Olivia

    Zu Matilda find ich schön

    Leni Matilda (kenne ich eine)
    Lina Matilda
    Jana Matilda
    Anneli Matilda
    Amelie Matilda
    Julia Matilda
    Livia Matilda

    Antworten
  3. Ich finde ja, da die Zweitnamen der Geschwister mit „E“ beginnen, wäre es besonders harmonisch, wenn dies auch beim dritten Kind der Fall wäre.
    „Gerechtigkeit“ bei der Namensgebung von Geschwistern ist so ein besonderes Faible von mir.

    Warum also nicht Mat(h)ilda als Rufnamen vergeben?
    Ihr könntet sie ja mit „Maja“ abkürzen.

    Sehr schön fände ich daher

    Mathilda Elisa(beth)
    Mathilda Elena
    Matilda Eleonore
    Mathilda Eugenia
    …tbc…
    Ich stelle beim Schreiben gerade übrigens fest, dass sich Mathilda mit H für mich richtiger anfühlt, als Matilda ohne H.

    Antworten
  4. Liebe ratsuchenden Eltern,

    auch ich empfinde Maja Matilda als ungünstige Kombi, eure drei anderen Favoriten sind absolut solide und vergebbar. Kleiner Kritikpunkt: Kaja Matilda und Lara Matilda sind mir persönlich zu A-lastig, Luna Matilda klanglich super, die Schwester-Kombi Stella und Luna halt recht erwartbar (was natürlich nicht schlimm ist).

    Weitere Vorschläge:

    Wenn Matilda als Zweitname gesetzt ist, vielleicht ein Erstname mit E, um euer bisheriges Muster nicht ganz zu durchbrechen, z.B.:
    Eva Matilda
    Enya Matilda

    Matilda als Erstname + Zweitname mit E, z.B.:
    Matilda Elise
    Matilda Elina

    Tilda als Erstname, wenn es ein Zweisilber sein soll, und ein schöner Zweitname dazu, evtl auch wieder mit E:
    Tilda Eleonora
    Tilda Elisabeth
    Tilda Astraia (wäre dann wieder die Bedeutung „Stern“)

    Alles Gute für die Namenssuche!

    Antworten
  5. Luna und Stella ist mir schon sehhhr oft für Schwestern begegnet, mich würde die Vorhersehbarkeit schon etwas stören … Maja, Kaja, Lara Matilda sind in der Tat sehr a-lastig, würde ich nur für absolute Herzensnamen machen.

    Vielleicht …
    Romy Matilda
    Linda Matilda
    Liska Matilda
    Liora Matilda
    Enna Matilda
    Elva Matilda
    Enie Matilda
    Freda Matilda
    Nora Matilda
    Nika Matilda
    Flora Matilda
    Pia Matilda
    Ylvi Matilda
    Sina Matilda
    Elin Matilda
    Eline Matilda
    Elsa Matilda
    Elea Matilda

    Antworten
  6. Von euren eigenen Vorschlägen finde ich Maja am schönsten. 🙂

    Hier ein paar schöne Kombinationen:

    Maja Elisabeth

    Maja Sophia

    Maja Charlotte

    Maja Pauline

    Maja Rebekka (mein Favorit)
    :-))

    Von Maja Matilda würde ich wegen der Ma-Wiederholung auch abraten.

    Hier noch ein paar Kombinationen mit Matilda als Zweitnamen:

    Elin Mathilda

    Greta Matilda

    Leni Matilda

    Anni Matilda

    Eva Matilda

    Esther Matilda

    Ylvie Matilda

    Liv Matilda

    Oder mal was ganz anderes:

    Rebekka Matilda (oder in der Schreibweise Rebecca Matilda)

    Lara Matilda

    Finde ich durchaus auch machbar. Durch die Konsonantenhäufung wird das a-lastige meiner Meinung nach sehr abgemildert, sodass es trotzdem harmonisch klingt.

    Dass alle drei Kinder einen Zweitnamen haben, der mit E beginnt, finde ich nicht zwingend notwendig.

    Antworten
  7. Noch zu Luna:

    Die Kombi Luna Matilda klingt für mich vom Klangbild her durchaus stimmig.

    Da ich beruflich viel mit Kindern zu tun habe und daher einen recht breiten Blick über die „Namenslandschaft“ habe, glaube ich bei dem Namen Luna eine leichte Tendenz in Richtung des eher bildungsfernen Hintergrundes zu erkennen.

    Wenn Luna für Eltern aber der absolute Lieblingsname ist, dann sollten sie ihn natürlich trotzdem nehmen.
    Vor allem bei eingefleischten Harry Potter-Fans könnte ich die Namenswahl durchaus verstehen. 😉

    Im vorliegenden Fall finde ich Luna zum Geschwisternamen Stella tatsächlich auch sehr vorhersehbar und daher tendenziell eher etwas langweilig. Da wurden bisher wesentlich spannendere Kombinationen genannt.

    Antworten
  8. Schließe mich Annette an: Stella und Luna als Geschwisternamen finde ich zu gewollt und irgendwie auch, wie Annette sagt, „vorhersehbar.“ Wenn Ihr Euch doch dafür entscheiden solltet, ist es aber dann zumindest doch natürlich so, dass die Namen schon bedeutungshalber aufeinander abgestimmt sind.

    Kaja Matilda finde ich als Gesamtkombi von den von Euch vorgeschlagenen Namen am klanghaftesten. Den Namen Kaja finde ich ganz hübsch, auch wenn ich ihn selbst nicht vergeben würde.

    Stimme mit Miez überein, dass Maja Matilda doch etwas comichaft klingt, und mir drängt sich da die „Mama“ klanglich auf.

    Finde, die anderen Kommentatoren haben noch andere schöne Alternativen genannt, z.B. Nora Matilda, Freda Matilda und Livia Matilda.

    Den Namen Maja mag ich besonders, wenn also auf Matilda verzichtet werden kann, dann finde ich die von Lena vorgeschlagenen Kombis mit Maja z.g.T. sehr schön, insbesondere Maja Pauline.

    Antworten
  9. Meine Stimme geht an Elina Matilda.

    Formen von Helena wurden ja bereits einige vorgeschlagen. Die bedeutungsmäßige Verbindung ist zwar da, aber nicht so aufdringlich wie bei Stella und Luna.

    Antworten
  10. Ihr Lieben,

    Vielen herzlichen Dank für die bisherigen Kommentare! Wir sind ganz begeistert davon, wieviele Gedanken ihr euch macht! Sehr lieb von euch 🙂

    Das mit dem E beim Zweitnamen bei unseren beiden ersten Kindern war eher ein Zufall. Da hängen wir gar nicht so fest daran.

    Unsere Kinder sind weiterhin für Maja.. Aber vielleicht müssen wir uns da einfach von Matilda trennen, weil zu viel Ma Ma. Dieser Zweitname hat keinen Familienbezug oä, wir fanden den einfach so schön. Tatsächlich wäre dann Tilda ein Kompromiss – Maja Tilda? Mein Mann findet auch Maja Luana oder aber Maja Leonie schön. Maja Johanna fällt mir auch noch ein.

    Luna ist tatsächlich vielleicht zu symbolisch in Verbindung mit Stella. Platt sollte es nicht werden 😉

    Von den anderen Vorschlägen für Erstnamen tendieren wir eher zu zweisilbrigen Namen, passend zu Stella und Jonas. Gut fanden wir Anna, Hanna, Jana, Enna, Elva, Romy oder aber Emma, wobei dieser Name einfach zu häufig vergeben wird. Die würden eigentlich alle gut mit Matilda passen.

    Wir grübeln weiter und freuen uns wirklich sehr über diesen Austausch!

    Antworten
  11. Matilda mag ich sehr gerne, egal ob mit oder ohne h. Wenn ihr den Namen so sehr mögt, warum nehmt ihr Matilda nicht als Rufnamen? Stella, Jonas und Matilda klingen doch sehr stimmig, die Namen passen zusammen.

    Maja – gefällt mir von euren Erstnamen am besten, aber nicht mit Matilda als Zweitnamen. Wie wäre es mit:
    Maja Isabella
    Maja Sophia
    Maja Pauline

    Kaja – da finde ich Maja besser. Oder ich mache eine Katja daraus. Katja klingt etwas härter und handfester.
    Da fällt mir noch Karla bzw. Carla ein. Karla ist ähnlich modern wie Stella und Jonas, das würde gut passen. Clara würde auch noch gut passen.

    Katja Matilda
    Karla/Carla Matilda
    Klara/Clara Matilda

    Luna – dazu wurde ja schon viel gesagt. Wie wäre es mit Lucie Matilda oder Luisa Matilda finde ich beide hübsch.

    Lara -ist okay, da kann sie gut mit leben, gefällt mir persönlich aber nicht so gut. Dann lieber Laura oder Larissa.

    Die von neuhier vorgeschlagene Elina Matilda finde ich wunderschön. Elina gehört zu den Namen, die ich sehr liebe.
    Stella, Jonas und Elina klingt gut zusammen. Ich habe nur Bedenken, wegen Stella Emilia. Denn Elina ist klanglich sehr nah an Emilia.

    Wie wäre es denn mit:
    Helena

    Oder:
    Linda

    Und mit Zweitnamen:
    Linda Marlene (wegen der doppelten Endung Lin„da“ Matil„da“)

    Antworten
  12. Ich glaube herauszuhören, dass ihr im Moment in Richtung Maja als Erstname tendiert. 🙂

    Dann gilt es jetzt einen passenden Zweitnamen zu finden. Also ran an den Speck. :-))

    Ich greife mal eure neuen Ideen auf:

    Maja Tilda

    Das klingt meiner Meinung nach sehr aufgezählt, da beide Namen zweisilbig sind. Ein dreisilbiger Zweitname würde da harmonischer klingen und ein stimmigeres Gesamtbild ergeben. Darüber hinaus bin ich kein so großer Fan des Namens Tilda. Den empfinde ich irgendwie nicht als vollwertigen Namen, sondern eher als Namensfragment. Ich fände es auch ein bisschen schade um den Namen Matilda. Vielleicht solltet ihr euch den für ein eventuelles weiteres Kind aufheben. 😉

    Maja Luana

    Naja. Hat für mich eine ähnlich inflationäre Wirkung wie Luna. Tatsächlich finde ich den Namen auch stilistisch nicht so gut passend. Ein klassischer oder ein skandinavisch angehauchter Name würde meiner Meinung nach wesentlich besser zu Maja passen als ein albanischer Name. Hinzu kommt, dass Maja Luana in meinen Ohren ein wenig gelallt klingt. Ein Zweitname mit mehreren Konsonanten würde meines Erachtens ein spannenderes und abwechslungsreicheres Gesamtbild ergeben. Meine Favoriten wären hier:

    Maja Sophia

    Maja Pauline

    Maja Luisa würde auch sehr gut passen. Die von Mareike vorgeschlagene Maja Helena ebenfalls. Und die von euch angedachte Maja Leonie klingt auch solide und harmonisch.

    Maja Johanna – ja, machbar. Mich persönlich würde allerdings das direkt aufeinander folgende ja-jo stören.

    Falls es wider Erwarten doch ein anderer Name mit Matilda als Zweitnamen werden soll, sind mir doch noch ein paar Unstimmigkeiten aufgefallen:

    Emma Matilda

    Auch hier klingt das direkt aufeinander folgende ma-Ma nicht so harmonisch.

    Romy Matilda

    Besser als Emma Matilda, aber my-Ma klingt auch nicht ganz optimal.

    Anna Matilda, Jana Matilda und Hanna Matilda klingen hingegen harmonisch, wenn auch alle sehr a-lastig.

    Als mein Favorit kristallisiert sich hier aber tatsächlich Lara Matilda heraus. Hier werden die a‘s durch harte Konsonanten unterbrochen. Mir gefällt‘s. :-))

    Maja als Erstname und ohne Matilda – noch schöner. 😉

    Antworten
  13. Da stehe ich wohl fast allein mit meiner Meinung: Mir gefällt Maja Matilda sehr gut! Klingt fluffig. An eine Comicfigur würde ich bei Namen wie Hilda Matilda denken – diese Kombi finde ich furchtbar.

    Antworten
    • Vielen Dank! Das seh ich ganz genauso!
      „Fluffig“ wäre nicht ganz meine Wortwahl, aber find ich gut.
      Maja Matilda lässt sich toll sprechen, das ist geschmeidig, es fliesst in der Aussprache, beinahe fluffig möchte man sagen.
      Je öfter ich die Kombi spreche, desto mehr wow!
      Tolle Wahl! Würde ich beibehalten. Es ist eure Kreation und sehr gelungen!

  14. Mal abgesehen davon, dass ich nicht finde, dass Kind 3 auch einen zweisilbigen Rufnamen braucht, nur weil die Geschwister das haben (tatsächlich lockert ein Dreisilber die Geschwisterkombi eher auf, genauso wie z.B. Stella Emilia als Erst- und Zweitnamenskombi besser klingt als Stella Mila), also abgesehen davon finde ich Maja auch sehr schön 🙂

    Vielleicht …
    Maja Lisbeth (hier gefallen mir 2 Zweisilber gut 🙂 )
    Maja Felicitas
    Maja Felice
    Maja Lucia
    Maja Isalie
    Maja Josefin
    Maja Noemi
    Maja Olivia
    Maja Philippa
    Maja Philine
    Maja Theresa

    Antworten
  15. Also von den Namen Maja, Kaja, Luna und Lara wäre meine Favoritenreihenfolge:
    1. Luna Matilda
    2. Lara Matilda
    3. Maja Matilda
    4. Kaja Matilda
    Luna ist für mich am ehesten passend zu Matilda und die Kombination Stella & Luna (also Stern & Mond), finde ich persönlich sehr schön.
    Lara geht auch gut zu Matilda gefällt mir auch ansonsten gut.
    Maja & Kaja sind an sich auch sehr schöne Namen, passen aber mMn im Vergleich etwas weniger gut. Maja würde zu den Geschwisternamen durchaus gut passen, aber mit Matilda hört sich das auf Grund der selben Anfangsbuchstaben (Ma) etwas doppelt gemoppelt an, aber schlecht ist es auch nicht. Kaja ist klanglich halt eine ganz andere Richtung, aber für sich stehend auch schön.

    Ansonsten fände ich zu Matilda und den Geschwisternamen noch folgende Namen passend:
    Helena Matilda
    Clara Matilda
    Nora Matilda
    Alina Matilda
    Elina Matilda
    Celina Matilda
    Linda Matilda
    Jette Matilda
    Tessa Matilda

    Falls ihr vllt. doch gern Maja als Erstnamen nehmen wollt fände ich folgende Namen passend dazu:
    Maja Tilda
    Maja Luna
    Maja Ella
    Maja Elin
    Maja Edda
    Maja Elisa
    Maja Lisa
    Maja Lena
    Maja Helena
    Maja Kiara
    Maja Jasmin

    Man könnte ja vllt. auch einfach drei Namen draus machen Maja Luna Matilda 😉

    Viel Erolg noch bei der Namenssuche und alles Gute. 🙂

    Antworten
  16. Mimi
    Wenn Maja euer Favorit ist, dann habt ihr ja einen schönen Rufnamen gefunden.

    Maja Leonie finde sehr hübsch!

    Hier sind noch ein paar Vorschläge:
    Maja Isabella
    Maja Helena
    Maja Luisa
    Maja Pauline

    Nochmal zu Matilda:
    Kombinationen wie Anna Matilda oder Hanna Matilda gehen immer, damit macht ihr nichts falsch. Mir selbst würde Romy Matilda besonders gut gefallen.

    Oder wie würde euch Alva Matilda gefallen? (anstatt Elva) Alva ist ein skandinavischer Name, den ich gern mag.

    Antworten
  17. Zum Glück haben mich die Kommentare hier von meiner Wunschkombi für zwei eventuelle Töchter, nämlich Stella und Luna, angebracht.

    Antworten
  18. Kaja finde ich toll. Durch das K ist er härter als momentan üblich, trotzdem aber modisch-kurz. Und es ist ein Name mit Wurzeln und kein Buchstaben-Puzzle.

    Zu Jonas (Taube) und Stella (Stern) gefiele mir irgendwas fliegendes, was himmeliges. Oder was hoffnungsgebendes.

    Eliana als Zweitname wäre dann natürlich passend. Aurora wäre wohl zu den Geschwistern etwas dick aufgetragen.
    Ronja soll Morgenröte heißen, auch hübsch. Ronja Mathilda – das wäre schön.
    Melissa bedeutet auch Biene, das fände ich auch passend, naturverbunden.

    Antworten
  19. Zu Kaja: Ich würde diesen Namen Caja schreiben, damit er eindeutig wird – denn auch wenn der bekannte Komiker Kaya geschrieben wird, so ist wohl auch bei Kaja beides möglich.

    Alternative zu Kaja/Caja und Lara: Cara – finde ich eindeutiger als Kaja und mit mehr Pep als Lara. Oder in häufiger, dann Clara – passt mit dem sich wiederholenden L auch sehr gut zu Matilda.

    Antworten
  20. Maja finde ich toll und auch passend zu Jonas und Stella. Maja Tilda fände ich etwas aufgezählt – abrunden würde es ein 3. Name wie Maja Tilda Victoria…

    Romy Matilda finde ich schön. Oder wie wäre Ylva oder Ylvi statt Elva?

    Ylvi Matilda finde ich super…

    Ansonsten verweise ich auf meine Vorschläge zu Maja: Ich würde immer entweder einen längeren 2. Namen wählen oder einen auf der 2. Silbe betonten, z. B. Maja Cecile.

    Wie findet ihr Nala? Dazu würde auch Matilda besser passen. Oder Tilda als Erstname, wenn er zweisilbig sein soll? (Was ich nicht finde)

    Zu Tilda fallen mir ein

    Tilda Charlotte
    Tilda Amalia
    Tilda Josefine
    Tilda Magdalena
    Tilda Marlene
    Tilda Cecilia
    Tilda Luisa

    Die meisten passen ebenso zu Maja 🙂

    Antworten
  21. Ihr Lieben,

    wir haben ein paar spannende Tage hinter uns, aber noch sind wir zu 4 Vielen lieben Dank für eure Gedanken und zahlreiche Vorschläge! Das wissen wir sehr zu schätzen! Wir haben die letzten Tage zu Hause gemeinsam diskutiert und es sieht so aus:

    Beim Erstnamen folgen wir dem Wunsch unserer beiden Kinder, haben aber auch keine Muse mehr neu zu überlegen… Unser 3. Kind wird Maja heißen! Neben Stella Emilia und Jonas Eddi..

    Beim Zweitnamen sind wir uns noch nicht einig. Von den vielen Vorschlägen sind noch diese Varianten im Rennen:

    Maja Johanna
    Maja Tilda
    Maja Matilda
    Maja Antonia

    Wer mag, kann sehr gerne abstimmen 🙂

    Vielleicht noch als Ergänzung. Unser Nachname ist zweisilbig, eher lang ausgesprochen und beginnend mit H.

    Wir sind gespannt auf die Zielgerade 🙂

    Herzliche Grüße und vielen Dank!

    Antworten
  22. Den Namen Maja mag ich sehr.

    Die Kombis, die noch im Rennen sind, empfinde ich alle als etwas ungünstig, wobei mein Favorit Maja Antonia wäre, gefolgt von Maja Matilda.

    Maja Johanna–Ja auf Jo finde ich unglücklich
    Maja Tilda–hört sich an, wie eine Matilda, der was dazwischen gerutscht ist
    Maja Matilda–fände ich besser als Maja Johanna oder Maja Tilda, hat mir aber zuviel MA.
    Maja Antonia–A auf A ist nicht ideal, stört mich aber weniger, als die Holprigkeiten der anderen Kombis

    Antworten
    • Sehe ich auch so 🙂 Antonia ist hübsch dazu.

      Wobei – Knuds Lob für Maja Mathilda kann ich auch nachvollziehen. Ich bin dazu auf den Namen der Schauspielerin Liv Lisa Fries gestoßen. Wenn die Eltern Fries damals hier nach einem Zweitnamen zu Liv gesucht hätten, hätten sicher auch die meisten von Lisa abgeraten. Aber irgendwie hat die Kombination auch was, sehr einprägsam auf jeden Fall.

      Dagegen würde mich bei Maja Tilda der nach „Gestotterter Matilda“ klingende Effekt schon etwas stören.

    • Und apropos Schauspielerin: Es gibt auch eine, schon ein älteres Semester, die Carmen-Maja Antoni heißt – Antoni ist der Nachname 🙂

  23. Maja ist ein schöner Name, den ich gern mag. Eine gute Wahl!

    Von eurer Zweitnamen-Auswahl gefällt mir am besten:

    Maja Antonia – auch wenn ..a A.. aufeinander treffen. Antonia ist einer meiner Lieblingsnamen, wirklich sehr hübsch.

    Maja Matilda – ist meine zweite Wahl, trotz Ma… Ma… je öfter ich den Namen lese, desto besser gefällt er mir.

    Maja Tilda – würde ich nicht machen. Wie Annemarie schon gesagt hat, klingt es leicht wie eine gestotterte Matilda.

    Maja Johanna – finde ich auch nicht ganz so glücklich, wegen ja… Jo, obwohl ich den Namen Johanna mag.

    … also Maja Antonia!

    Ich weiß, dass sind schon eure Favoriten, trotzdem ist hier noch ein letzter Vorschlag:

    Maja Carolina – ein Klassiker mit o (wie Antonia und Johanna) und mit a-Endung

    Antworten
  24. Falls für euch auch drei Namen in Frage kommen: ein Zwischenname wie Liv kann klangliche Ungereimtheiten lösen. Bei Maja Liv Johanna wird die Wiederholung des J verbindend statt störend, bei Maja Liv Mathilda die des Ma-, Maja Liv Tilda schafft Abstand zwischen Ma- und Tilda und Maja Liv Antonia löst das a- auf A-Problem.

    Ich stimme Mareike zu, dass sich ein o in der Kombination besonders gut macht. Von Euren Kombinationen finde ich daher Maja Johanna und Maja Antonia am besten, wobei die von Mareike vorgeschlagene Maja Carolina insgesamt viel runder ist.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar