In der Vornamerei gibt es manche Leckerei

Es gibt ein neues Internetprojekt für deutschsprachige Vornameninteressierte: die Vornamerei. Der Name wurde ganz bewusst auf Grund der Assoziationen zum Handwerk gewählt. „Wir sammeln nicht nur Vornamen, wir machen auch etwas mit ihnen!“, so die Gründerinnen.

Geboten wird das volle Programm, es gibt ein Blog, ein Forum und ein Vornamenlexikon.

Ich wünsche der Vornamerei viel Erfolg und freue mich auf viele interessante Beiträge und eine gute Zusammenarbeit!

Thema: Allgemein

Autor:

Knud Bielefeld ist Vornamenanalytiker und erstellt Jahr für Jahr eine Auswertung der beliebtesten Vornamen Deutschlands.

15 Kommentare zu "In der Vornamerei gibt es manche Leckerei"

  1. Jan sagt:

    Was den WordPress-Bereich des Projekts angeht (also eigentlich alles außer das mit phpBB laufende Forum): hellmittelgraue Schrift auf dunkelhellgrauem Hintergrund sieht immer extrem schick aus, vor allem, wenn der Hintergrund dann auch noch gemustert ist. 😉

    Auf den Seiten des Namenslexikons ist es allerdings nicht so kraß wie etwa bei den Blogbeiträgen…

    • Knud sagt:

      Dem schließe ich mich an. Wenn der Text-Hintergrund unbedingt ein Muster haben muss, dann bitte eine dunkle Schrift verwenden.

  2. Jan sagt:

    Noch kurze (und eilige) Beobachtungen zum Webdesign und zum Konzept.

    – Header und Footer im WP-Bereich scheinen mir einfach viel zu groß.

    – Das Problem mit dem mangelnden Schrift-Kontrast wird im Footer bis ins Extreme gesteigert. Da ist wirklich nichts mehr zu erkennen/lesen. Für den Header gilt das in abgeschwächter Form auch.)

    (Das dürfte sich, falls Meinung geteilt wird, mit vertretbaren Arbeitsaufwand im CSS richten lassen.)

    Ob es sich wirklich lohnt, sich der Mühe zu unterziehen, noch ein Vornamenslexikon aufbauen zu wollen? So charmant und schlau die Idee mit dem „Vornamen einreichen“ ist: Gegen Wikipipi kommt man hier einfach kaum noch an.

    Das Forum würde ich vielleicht für Gastbeiträge öffnen, also halt für Fragen „Hilfe, wie soll ich es denn nun nennen?“. Keine Ahnung freilich, welche moderatorischen Konsequenzen das hätte. Aber die Leute haben schon vor zehn Jahren gebockt, sich zu reggen, und das wird nicht besser geworden sein.

    Ich weiß, das ist jetzt wieder naseweis, aber es ist nicht böse gemeint…

    • Violet sagt:

      Zum Thena Gastbeiträge:
      Leider glaube ich, dass das schnell Trolla und Fakes anlockt. Außerdem macht sowas ein Forum schnell unpersönlich aus meiner Sicht und das ist das letzte, was ich für unser Forum möchte 🙂
      Wer wirklich Interesse hat, und sei es nur für die Zeit der Namensfindung fürs Kind, den wird ser kurze Registrierungsprozess nicht abschrecken. Für alle anderen gibt es wohl genug andere Plattformen, auf denen man „mal eben“ eine Frage stellen kann. Ich habe lieber wenige aktive User im Forum, als eine Flut von „Mia Sophie oder Lea Marie?“-Fragen. Wenn man versteht, was ich sagen will 🙂

      Und Mimi hat wirklich von jetzt auf gleich das Forum organisiert, damit wir erstmal weiter machen können und wirklich recht schnell alles weitere organisiert. Ich denke, da wird sich noch einiges tun 🙂

      Ich kann nur immer wieder sagen: Danke Mimi, für deine Mühe!

      Und danke Knud, für die „Werbung“ 🙂

    • Jan sagt:

      Wenn man versteht, was ich sagen will

      Aber ja. Und ich kann natürlich nicht einschätzen, wie die Chemie in Eurem Forum läuft. Bin nicht mal auf der Höhe, was die heutigen Möglichkeiten von phpBB angeht…

      Es war halt nur so eine persönliche Erfahrung: Die User sind seit vielen Jahren schwieriger und schwieriger dazu zu bewegen, sich irgendwo zu registrieren. Der erste Schlag gegen die privat organisierte Forenwelt („Creating Communities“) waren halt (ab etwa 2002) die Blogs, dann kamen ab etwas 2008 Twitter und Facebook. Twitter ist vielleicht mittlerweile zur Politiker- und Journalisten-Plattform verkommen…

      Puh, Endlos-Thema… 🙂

  3. Mimi sagt:

    Danke, Jan für die Hinweise und Tipps! 🙂

    Um eines Vorweg zu nehmen:
    Die Erstellung der Website war ein ziemliches Hau-Ruck-Projekt, weil uns unsere ehemalige Stammplattform abhanden gekommen ist. Verbesserungen dürfen daher erwartet werden. 🙂

    Über den Sinn und Unsinn von bestimmten Aspekten kann man streiten, muss man aber nicht. 😉 Schauen wir mal, was sich in den nächsten Tagen noch tut!

    • Jan sagt:

      Jäp, alles klar! Ihr seid dermaßen neu in den Startlöchern (und erklärt das ja auch auf Eurer Site…), daß das alles schon ganz beeindruckend und stilvoll aussieht…

      Mann, Mann, Mann, in meinen besten Tagen hätte ich so eine Kombination von WP und phpBB nicht hingekriegt, schon mal gar nicht „hau ruck“ oder „ad hoc“…

      Also: Viel Erfolg und viel Spaß… 🙂

    • Mimi sagt:

      Hihi, danke :)! Ich bin selbst gespannt, wir haben so quasi die beste „Community“, die man sich vorstellen kann und die werden das Ding schon schaukeln!

  4. Mimi sagt:

    Lieber Knud,

    wir bedanken uns sehr für deine Unterstützung!
    Toll, wenn das gemeinsame Hobby so verbindet. 🙂

    Beste Grüße!

  5. Jan sagt:

    Es ist übrigens immer wieder amüsant zu sehen, wie sich thematisch verwandte Blogs auch optisch gegenseitig beeinflussen – zum Beispiel eben mit diesen verzögerten Rollover-Effekten bei Links. Ich habe das gestern, glaube ich, zum erstenmal in der Vornamerei bewußt wahrgenommen, und nun sehe ich es hier… 🙂

    • Knud sagt:

      Welche verzögerten Rollover-Effekte meinst du? Mir war gar nicht bewusst, dass es hier sowas gibt.

    • Jan sagt:

      Hö, oder habe ich mit das wirklich eingebildet und wollte mal wieder zu pfiffig erscheinen? Ich meinte dieses leicht verzögerte Verfärben der Links, wenn man mit der Maus drüber ist…

      transition: all 0.3s ease-in-out;

      style.css, Zeile 292

      Kann sein, daß es das hier wirklich schon vorher gab, um Pardon dann, es ist mir halt nur heute morgen zum erstenmal aufgefallen…

    • Knud sagt:

      Diese sehr leichte Verzögerung gibt es hier schon seit Jahren, die ist nicht neu. Das war mir wirklich noch nie aufgefallen.

    • Jan sagt:

      Ja, mir offensichtlich auch noch nicht. :mrgreen:

    • Mimi sagt:

      Und mir auch nicht 😀

Kommentieren