Promibabys Wyatt Isabelle, Lonzo Henry und Kaya Evdokia

  • Die Tochter des amerikanischen Schauspielerpaars Mila Kunis und Ashton Kutcher heißt Wyatt Isabelle.
  • Die deutsche Schauspielerin Sophie Schütt hat ihren Sohn Lonzo Henry genannt.
  • Wenn der Vater aus der Ukraine stammt und die Mutter Amerikanerin ist, ist die Wahl des Vornamens eine noch größere Herausforderung – wenn die Eltern die Besonderheiten der beiden Kulturen und Sprachen berücksichtigen wollen. Die Namenswahl für die Tochter von Hayden Panettiere und Wladimir Klitschko hat Kaya Evdokia ergeben.
  • Blaublütigen Nachwuchs gab es in Monaco: Fürst Albert II. und Fürstin Charlène sind Eltern von Zwillingen namens Gabriella Thérèse Marie und Jacques Honoré Rainier geworden.
  • Frances Cole heißt die Tochter des amerikanischen Moderators Jimmy Fallon.

Autor:

Knud Bielefeld ist Vornamenanalytiker und erstellt Jahr für Jahr eine Auswertung der beliebtesten Vornamen Deutschlands.

2 Kommentare zu "Promibabys Wyatt Isabelle, Lonzo Henry und Kaya Evdokia"

  1. annemarie sagt:

    Ist ja schon bezeichnend, dass man den Namen nicht ansieht, welches der Kinder aus Deutschland kommt. Die Fürstenbabys stechen heraus, ansonsten herrscht ein international-kreativer, teilweise unisexiger Promilook vor.

  2. FFM sagt:

    Frances Cole heißt bei Sherlock Holmes eine Prostituierte die getötet wurde.
    Der Name wurde dann in einem verschlüsselten Brief mit der industriellen Revolution Frankreichs umschrieben.
    (France’s industrial revolution(coals, …)

Kommentieren