Promibabys Wyatt Isabelle, Lonzo Henry und Kaya Evdokia

  • Die Tochter des amerikanischen Schauspielerpaars Mila Kunis und Ashton Kutcher heißt Wyatt Isabelle.
  • Die deutsche Schauspielerin Sophie Schütt hat ihren Sohn Lonzo Henry genannt.
  • Wenn der Vater aus der Ukraine stammt und die Mutter Amerikanerin ist, ist die Wahl des Vornamens eine noch größere Herausforderung – wenn die Eltern die Besonderheiten der beiden Kulturen und Sprachen berücksichtigen wollen. Die Namenswahl für die Tochter von Hayden Panettiere und Wladimir Klitschko hat Kaya Evdokia ergeben.
  • Blaublütigen Nachwuchs gab es in Monaco: Fürst Albert II. und Fürstin Charlène sind Eltern von Zwillingen namens Gabriella Thérèse Marie und Jacques Honoré Rainier geworden.
  • Frances Cole heißt die Tochter des amerikanischen Moderators Jimmy Fallon.

2 Gedanken zu “Promibabys Wyatt Isabelle, Lonzo Henry und Kaya Evdokia”

  1. Ist ja schon bezeichnend, dass man den Namen nicht ansieht, welches der Kinder aus Deutschland kommt. Die Fürstenbabys stechen heraus, ansonsten herrscht ein international-kreativer, teilweise unisexiger Promilook vor.

  2. Frances Cole heißt bei Sherlock Holmes eine Prostituierte die getötet wurde.
    Der Name wurde dann in einem verschlüsselten Brief mit der industriellen Revolution Frankreichs umschrieben.
    (France’s industrial revolution(coals, …)

Schreibe einen Kommentar