Babynamen der Woche 23/2022 – Stella, Victoria, Giada, …

Stella Amalia Florence * Victoria Aurora * Giada Dorothea * Barabas Theo * Lionel Nicolas * Royalty (w.) * Johann Sebastian * Arwen * Elvana Alexandra * Janosch Emilian * Frederic Arthur * Nino Leander * Karl Philipp * Tom Loris * Fabius * Edda Theresia * Sibel * Yari Elisa (w.) * Enni * Mats Balthasar * Mirabel * Lina Malin * Cassia Luna * Alma Sophie * Johanna Elea * Henriette Annemarie

Zwillinge

  • Flynn Martin & Fjella Christin
  • Maxime Loan & Nicolas Malo

Diese Ausgabe der Babynamen der Woche wurde von unserer Stammleserin Malou zusammengestellt.


Die „Babynamen der Woche“ – das sind schöne, furchtbare, normale, exotische, verrückte, lächerliche, populäre und ungewöhnliche Vornamen von Neugeborenen der letzten Tage. Willkürlich ausgewählt vom Team dieses Blogs und überhaupt nicht repräsentativ. Verzeichnis aller bisherigen Babynamen der Woche

21 Gedanken zu „Babynamen der Woche 23/2022 – Stella, Victoria, Giada, …“

  1. Na, da wähle ich doch

    Henriette Annemarie 🙂 (etwas vielsilbig, aber schön) und Flynn Martin (Flynn mag ich komischerweise viel lieber als Fynn oder Finn) oder Frederic Arthur (Frederik lieber mit k)

    Antworten
  2. Aufgefallen sind mir aus dieser Auswahl vor allem: Johann Sebastian und Karl Philipp.

    Wahlpflicht:
    Johanna Elea und Nicolas Ma(r)lo

    Antworten
    • Bei Carl Philipp fehlt aber noch der Emmanuel, dann ist der Grundstein zum Familienorchester gelegt!

  3. Ich kann nur sagen: Wow. Barabas Theo. WTF???

    Und ich schütteln heute:
    Henriette Amalia
    Frederic[k] Karl Theo[dor]
    Johann Martin Balthasar

    Antworten
  4. Barrabas ist schon mutig. den Namen verbindet jeder mit dem Mann der freigelassen wurde während Jesus gekreuzigt wurde.
    Royalty ist glaube ich kein offizieller Titel, gerade so die Regelungen umgangen, dass man keine Titel als Namen verwenden darf. und für Deutsche ein bisschen schwierig auszusprechen.
    Elvana sieht ganz schön aus, für Jungen ist nicht viel dabei, Tom wäre noch ok. danke für die Auswahl, Malou!

    Antworten
  5. Mal wieder eine ganz andere Auswahl … ich öffne mein Senfglas

    Barabas Theo * Ad 1: Der biblische Barabbas wird üblicherweise so geschrieben: ein r, zwei b. Der Name hat eine seltsame Bedeutung „Sohn des Vaters“, da lässt sich sicher viel hineintheologisieren. Barrabas und Barabas kommen in Deutschland als Familiennamen vor, als Vornamen habe ich sie noch nie gesehen. Google schlägt als weitere Suchbegriffe zu Barabas „Petshop“, „Schweineohren“, „Rinderkopfhaut“ und „Hundefutter“ vor – wenn ich das lese, hoffe ich sehr, das Barabas ein vorangestellte Nachname und nicht der Rufname ist.
    Royalty (w.) * denk ich an Royalties „Tantiemen“, die für die Nutzung urheberrechtlich geschützer Werke anfallen
    Arwen * Gefällt mir!
    Elvana Alexandra * Elvana klingt auch sehr nach Elfe, ist aber ein albanischer Vorname. Es gibt auch eine Band mit dem Namen, bei der Band eine Bastelarbeit aus Elvis und Nirvana.
    Mats Balthasar * Zu der Jahreszeit eine echte Überraschung. Der Zweitname Balthasar passt zu Dreikönigskindern am Besten.
    Mirabel * Eine Prinzessin bei Lindgren, und aktuell sicher Mirabel Madrigal aus Encanto

    Antworten
    • Nachträge: Mirabel bei Lingren ist ein Puppe, keine Prinzessin

      Und noch Senf zum zweiten Zwillingspaar:

      Maxime Loan & Nicolas Malo * Die Zweitnamen haben bei einen starken Bezug zur Bretagne, ich denke an die Hafenstadt St. Malo (mit dem einzigen Gezeitenkraftwerk Europas), und auch Loan ist ein bretonischer Name.

    • Balthasar gefällt mir gut Mit einen gängigen Namen, als ersten Namen sehr gutMit Barabbas habe ich ein Problem, bin noch die Generation mit 3x Religionsunterricht die Woche
      Royalty, da hätte ich einen zweiten Namen vergeben, würde den Namen nie vergeben, ist mir zu „hochgestochen“.

  6. Johann Sebastian – Bach … hoffentlich ist er musikalisch.

    Karl Philipp – Prinz Carl Philip von Schweden. Ich mag den Namen, man kann beide Namen gut zusammen rufen, ohne dass es zu lang ist. Und der berühmte Namensvetter ist ja kein schlechtes Vorbild, nur wird er ab und zu mal darauf angesprochen.

    Barabas Theo – ich finde, der Name geht gar nicht. Ich denke bei Barabas auch sofort an die Verurteilung Jesu. Und dann noch Theo als Zweitname. Es kann sein, dass immer weniger Leute wissen, wer Barabas war, aber es werden ihn noch genug darauf ansprechen.

    Lina Malin – einzeln schöne Namen, klingt ein bisschen doppelt, wegen zweimal „lin“

    Wahlpflicht
    Victoria Aurora
    Frederic Arthur

    Wahlpflicht geschüttelt:
    Nicolas Leander
    Elisa Victoria
    Sebastian Philipp
    Lina Johanna

    Antworten
  7. Heute gibt es erfreulich viele schöne Namen, lange nicht mehr gesehen!
    Stella Amalia Florence, Victoria Aurora, Frederic Arthur, Edda Theresia, Alma Sophie, Cassia Luna zum Beispiel

    Giada Dorothea, Mats Balthasar, Johanna Elea, Sibel, Yari Elisa sind auch noch ganz ordentlich, mir persönlich gefällt jeweils ein Name so gar nicht.

    Johann Sebastian und Karl Philipp klingen in der Kombination zu sehr nach Bach (s.o.), allein käme Karl Philipp sicher in einer der beiden ersten Kategorien unter, Johann Sebastian wäre vorbelastet wie ein Johann Wolfgang oder Wolfgang Amadeus.

    Arwen klingt so bretonisch wie die Zwillingsnamen, hat was.

    Janosch Emilian, Nino Leander, Tom Loris, Lionel Nicolas sind mir alle zu weichgespült.

    Fabius, Mirabel fallen ein bisschen auf, aber nicht unangenehm.

    Lina Malin wirkt auf mich doppelt gemoppelt. Ohne spatium wirkt LinaMalin wie ein Palindrom.

    Henriette Annemarie würde mir als Henriette Anna Maria noch ganz gut gefallen, aber Zusammenziehungen wie Annemarie, Klausjürgen und Karlheinz sind mein persönliches „geht GAR nicht“.

    Elvana Alexandra – Elvana sieht mir zu gebastelt aus

    Enni, (Änni?) – ein Lallname par excellence.

    Royalty – gottogott! Da geht bei mir gerade eine Riesenschublade auf…

    Barabas Theo – „Gebt mir den Barabbas!“ Nein, hier will ihn keiner, und schon gar nicht in Verbindung mit Theo. Scheint, als wäre dieser illustre Kreis doch noch bibelfest genug, um diese Namenskombination für vollkommen daneben zu halten.

    Zwillinge:
    Flynn und Fjella gefallen mir beide nicht, Martin und (mit Zähneknirschen) Christin hätten gereicht. Kerstin oder Kirsten hätten mir besser gefallen und wären nicht altmodischer als Martin gewesen.
    Nicolas Malo (besonders Malo) gefallen mir wesentlich besser als Maxime Loan, wobei Maxime auch als Mädchen gesehen werden könnte.

    Antworten
  8. Da sind viele schöne und auch annehmbare Namen dabei:
    Stella Amalia Florence
    Johann Sebastian (auch wenn man an Bach denkt)
    Frederic Arthur
    Karl Philipp
    Edda Theresia
    Alma Sophie
    Henriette Annemarie
    Fabius
    Arwen
    Johanna
    Victoria

    Auch einige schöne Zweitnamen, die besser wären ohne die Erstnamen:
    Dorothea
    Theo
    Emilian
    Leander
    Elisa

    Was gar nicht geht:
    Royalty
    Barabas

    Antworten
  9. Einige interessante Namen dabei.

    Stella Amalia Florence – Gefällt mir gut. Stella ist einer meiner Lieblingsnamen.

    Victoria Aurora – Aurora seh ich auch bei uns in den Geburtsanzeigen immer mal wieder scheint wohl in Mode zu kommen. Die Kombi find ich gut mit der bodenständigeren Victoria.

    Barabas Theo – Bis ich die Kommentare gelesen habe, hatte ich keine Ahnung wer Barabas ist. Ich bin kein Christ, hatte aber in der Schule evang. Reli unterricht und kann mich nicht erinnern diesen Namen je gehört zu haben und wenn hab ich das schon wieder vergessen. Naja egal, meine erste Reaktion war Barbara und beim zweiten Anlauf Barba(papa). Er hat ja noch den Theo falls er tatsächlich mal Probleme haben sollte (beim googeln gerade noch herausgefunden, dass Barabbas im spanischen wohl ein Slangwort für eine schlechte Person ist….hmmm).

    Lionel Nicolas – Ein bisschen zu weich und verwaschen.

    Royalty (w.) – Soweit ich weiß auch im amerikanischen ein Schubladenname. Das einzige was ich mir vorstellen könnte wo bei mir keine Schublade aufgeht wäre ein afrikanischer Hintergrund, da kenn ich mich nicht so gut aus weiß aber dass dort Wortnamen mit positiver Bedeutung häufiger vorkommen.

    Johann Sebastian – Bach? Gefällt mir aber.

    Arwen – Kenn ich aus der Herr der Ringe.

    Frederic Arthur – Hier muss ich sofort an mystische Ritter und Drachen denken. Die Kombi ist gut auch wenn ich eher Frederick genommen hätte.

    Mats Balthasar – Matthias Balthasar hätte ich runder gefunden aber an sich ganz okey.

    Henriette Annemarie – Klassische Namenskombi die immer geht.

    Flynn Martin & Fjella Christin – Flynn und Fjella ist mir zu ähnlich für Zwillinge.

    Maxime Loan & Nicolas Malo – Gefällt mir sehr gut.

    Antworten
  10. Zufällig in der Zeitung gelesen: Heute ist Barnabas als Namenstag

    Hoffentlich war das keine Verwechslung (Barabbas mit Barnabas, ein Apostel) durch die Eltern.

    Antworten
  11. Hallo,

    Stella Amalia Florence- eine schöne Kombi, wenn es für mich Florence (Nightingale) nicht gebraucht hätte. Stern, die Tüchtige und die Blühende sind schöne Bedeutungen. Stella hat mir vor ein paar Jahren noch gar nicht gefallen, obwohl Ella zu meinen Lieblingsnamen gehört, jetzt finde ich ihn wirklich schön. Amalia würde ich selbst vergeben, anstelle von Florence hätte ich Flora vergeben.

    Victoria Aurora- Aurora Victoria hätte ich runder gefunden, vielleicht auch, weil mir Aurora (wie die Göttin der Morgenröte und die Disneyprinzessin) besser gefällt als Victoria, den Namen empfinde ich immer als etwas zickig.

    Barabas Theo- ich finde die Kombi auch gewöhnungsbedürftig. Ich verbinde den Erstnamen auch mit der Bibelfigur. Abgesehen davon finde ich den Namen klanglich einfach nicht gut. Theo ist für mich ein Hund.

    Lionel Nicolas- Leo oder meinetwegen Lio Nicolas hätte mir wesentlich mehr zugesagt. Lionel hingegen ist gar nicht mein Fall. Nicolas würde ich als Zweitname selbst vergeben.

    Royalty- der Bruder heißt dann Majesty? Mir ist der Name nicht namig genug und zu viel des Guten. Aber im Vergleich zu Barabas ist der Name wenigstens mit Ruhm, Adel und alten Zeiten verknüpft.

    Johann Sebastian- wird später mal Musiker, zusammen mit seinem Bruder Wolfgang Amadeus. Es passt zusammen, aber mir ist es zu sehr mit Bach verknüpft.

    Arwen- ich muss immer an den Ausdruck „arrrw“ denken, wenn etwas ganz besonders süß und putzig ist.

    Elvana Alexandra- ich muss an die Wassermarke „Evian“ denken.

    Janosch Emilian- hat seine Tigerente immer dabei 😉
    Mir sind beide Namen zu kindlich. Einen Janosch kenne ich vom Hörensagen. Dann gibt es auch noch einen Hund mit dem Namen, dafür finde ich ihn passend.

    Frederic Arthur- Frederic und ich werden keine Freunde mehr. Ich mag den Namen klanglich überhaupt nicht und denke nebenbei an das Schwein aus der Sandmännchengeschichte.

    Nino Leander- Leander finde ich okay, Nino klingt als wäre eine Nina erwartet gewesen.

    Tom Loris- als Tom Joris auf Platz ein, Loris ist weniger mein Fall.

    Fabius- wie der Fisch von Arielle, die kleine Meerjungfrau.

    Edda Theresia- ich bin von beiden Namen kein Fan, obwohl mir Emma, Ella, Enna und Theresa sehr gut gefallen.

    Yari Elisa- klanglich passt es. Aber ich hätte Yari als Jungennamen eingeordnet. Elisa mag ich gerne, war mein Vorschlag für den Namen meiner Schwester. Selbst würde ich aber heute Elisabeth, Ella oder Elise vergeben.

    Enni- klanglich mag ich den Namen, ich würde aber immer Annie schreiben.

    Mats Balthasar- interessante Kombi. Mattis Balthasar hätte ich etwas runder gefunden. Ich finde nicht, dass der strenge Balthasar nur im Januar zu vergeben ist. Ich denke an Bastian Balthasar Bux aus „Die unendliche Geschichte“ und an eine dämonische Figur aus „Charmed“.

    Lina Malin- obwohl „LIN“ zwei Mal vorkommt, finde ich die Kombi sehr stimmig.

    Cassia Luna- Cassia finde ich sehr hübsch. Luna ist weniger mein Fall.

    Johanna Elea- Johanna als Erstname mit einem ungewöhnlicheren Zweitnamen finde ich sehr gelungen.

    Henriette Annemarie- finde ich zu lang. Jette Annemarie hätte ich moderner gefunden. Vom Hörensagen weiß ich von Zwillingen namens Henriette und Frederike, die Jette und Rieke gerufen werden, was ich ganz hübsch finde. Annemarie ist einer der wenigen Kombis, die ich zusammengeschrieben besser finde.

    Flynn Martin & Fjella Christin- ist mir auch viel zu ähnlich. Flynn- ich denke an Flynn Ryder aus „Rapunzel“. Fjella- ich stelle mir einen langhaarige weiße Katze vor.

    Maxime Loan & Nicolas Malo-
    Maxime- Junge oder Mädchen?
    Malo- ich denke an „malus“- böse.

    Ich wähle:
    Johanna Elea
    Stella Amalia (Florence)
    ein Junge bleibt namenlos.

    Wild geschüttelt:

    Johanna Amalia
    Cassia Elea
    Tom Sebastian
    Leander Sebastian
    Elisa Amalia
    Sebastian Nicolas

    Antworten
  12. Royalty heißt übrigens nicht nur „Mitglied eines Königshauses“, sondern vor allem „Tantiemen, Lizenz- oder Nutzungsgebühren“.
    Das arme Kind.
    Für ein Mädchen gefällt mir in der Liste „Mirabel“ sehr gut

    Antworten
  13. Barabas Theo :
    Vlt liegt da ja ein Tippfehler zugrunde und die Eltern wollten nicht auf den gekreuzigten Straftäter Barabbas Bezug nehmen, sondern auf den Apostel Barnabas (-> Begleiter von Paulus, Nationalheiliger von Zypern)?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu iocaste Antworten abbrechen