Die häufigsten Vornamen in Stuttgart (2009)

Das Statistische Amt der Stadt Stuttgart hat die beliebtesten Vornamen ermittelt. Interessantes Detail: Das Durchschnittsalter der Vornamen. Der häufigste Mädchenname im Jahr 2009 heißt Sarah/Sara, der häufigste Jungenname David. Auf den Positionen zwei bis fünf folgen Klara/Clara, Anna, Mia und Marie sowie Paul, Noah, Jonas und Felix. Weder Sophie noch Marie auf Platz eins? Kein Wunder, in Stuttgart wurden nur die ersten Vornamen gezählt!

Stuttgarter Babynamenhitliste 2009

Als Auswertungsbasis diente das Einwohnermelderregister. In Klammern das durchschnittliche Alter aller Träger des jeweiligen Namens.

Mädchen Jungen
  1. Sara / Sarah (18)
  2. Klara / Clara (38)
  3. Anna (45)
  4. Mia (6)
  5. Marie (32)
  6. Emma (45)
  7. Hanna / Hannah (25)
  8. Laura (16)
  9. Charlotte (44)
  10. Lara (9)
  11. Lina (32)
  12. Maja / Maya (19)
  13. Lisa (22)
  14. Sofia (36)
  15. Lena (16)
  16. Emily / Emely / Emilie (29)
  17. Sophie / Sofie (23)
  18. Antonia (22)
  19. Emilia (21)
  20. Julia (23)
  21. Amelie (11)
  22. Paula (37)
  23. Louisa / Luisa (17)
  24. Leonie (13)
  25. Lea / Leah (11)
  26. Sophia (15)
  27. Carla / Karla (27)
  28. Maria (53)
  29. Leni (20)
  30. Greta (14)
  1. David (20)
  2. Paul (35)
  3. Noah (5)
  4. Jonas (15)
  5. Felix (20)
  6. Luis / Louis (15)
  7. Jakob / Jacob (26)
  8. Luca / Luka (12)
  9. Alexander (32)
  10. Maximilian (17)
  11. Julian (16)
  12. Leon (9)
  13. Ben (8)
  14. Daniel (25)
  15. Jonathan (14)
  16. Moritz (17)
  17. Rafael / Raphael (19)
  18. Niklas / Niclas (11)
  19. Emil (36)
  20. Lucas / Lukas (13)
  21. Simon (21)
  22. Benjamin (22)
  23. Philipp / Philip (22)
  24. Max (25)
  25. Oskar / Oscar (31)
  26. Marc / Mark (27)
  27. Florian (24)
  28. Elias (11)
  29. Gabriel (20)
  30. Anton (46)

Aus mir unbekannten Gründen wurden Sophia und Sofia getrennt gezählt. Zusammen hätte es für Platz zwei gereicht.

Das Statistische Amt hat auch eine Liste der häufigsten Vornamen in Stuttgart über alle Geburtsjahrgänge seit 1920 erstellt.

Beim männlichen Geschlecht führen die Namen Michael, Thomas, Andreas, Peter und Stefan/Stephan die Liste an. Zu den beliebtesten Mädchennamen zählen Maria, Ursula, Anna, Monika und Susanne.

Von den fünf aktuell gebräuchlichsten Jungennamen findet sich keiner in den Top 30 der Liste seit 1920, während die derzeit häufigsten Mädchennamen Sara/Sarah und Anna bereits seit vielen Jahren beliebt sind. Sie belegen in der Liste der häufigsten Vornamen seit 1920 den zwanzigsten beziehungsweise dritten Platz.

Schreibe einen Kommentar