Artikel von: Knud Bielefeld

Knud Bielefeld ist Vornamenanalytiker und erstellt Jahr für Jahr eine Auswertung der beliebtesten Vornamen Deutschlands.

rss feed Facebook Twitter

Website des Autors →

Italiens Lieblingsnamen des Jahres 2014

Gabriele, Andrea und Simone sind in Italien weiterhin häufig vergebene Jungennamen. In Deutschland sind diese Vornamen aus der Mode gekommen – als Mädchennamen. Ich bin gespannt, ob sie sich irgendwann mal auch in Deutschland als Jungennamen etablieren können.

Italiens beliebteste Babynamen 2014

Mädchen Jungen
  1. Sofia
  2. Giulia
  3. Aurora
  4. Giorgia
  5. Martina
  6. Emma
  7. Greta
  8. Chiara
  9. Sara
  10. Alice
  11. Gaia
  12. Anna
  13. Francesca
  14. Ginevra
  15. Noemi
  16. Alessia
  17. Matilde
  18. Vittoria
  19. Viola
  20. Beatrice
  21. Nicole
  22. Giada
  23. Elisa
  24. Rebecca
  25. Elena
  26. Arianna
  27. Mia
  28. Camilla
  29. Ludovica
  30. Maria
  1. Francesco
  2. Alessandro
  3. Lorenzo
  4. Andrea
  5. Leonardo
  6. Mattia
  7. Matteo
  8. Gabriele
  9. Riccardo
  10. Tommaso
  11. Davide
  12. Giuseppe
  13. Antonio
  14. Federico
  15. Edoardo
  16. Marco
  17. Samuele
  18. Diego
  19. Giovanni
  20. Luca
  21. Christian
  22. Pietro
  23. Simone
  24. Nicolo
  25. Filippo
  26. Alessio
  27. Gabriel
  28. Michele
  29. Emanuele
  30. Jacopo

Mein Eindruck: Bei den Mädchennamen gibt es viel mehr Namen, die sowohl in Italien als auch in Deutschland beliebt sind.

Italien Flagge

Interview mit Jelka

Einen Namen zu finden, mit dem beide Elternteile gut leben können, kann eine Herausforderung sein. Einige Tipps geben wir in unserem Ratgeberteil. Auch Jelka Hauschild und Stephan Batteiger aus Dachau standen vor dieser Aufgabe und programmierten kurzerhand eine App, die passende Babynamen vorschlägt. Charlie war der „Platzhalter“-Name für das Kind im Bauch und gab der App schließlich ihren Namen. Mithilfe der App CharliesNames lassen sich über 10.000 Vornamen bewerten und so eine Lieblingsnamenliste erstellen. Lädt man seinen Partner zum gemeinsamen Namenfinden ein, kann man die Listen direkt miteinander vergleichen. Ein Name, der allen gefällt, ist so spielerisch und einfach gefunden.

Vornamen-Interview mit Jelka Hauschild

Wie lautet Ihr vollständiger Vorname?

Thema: Interview

Babynamen der Woche 50/2015

Zacharoula * Ilyas-Robert * Gretel Alma * Nasir-Giovanni * Lux * Flavia Marlene * Mia-Solicé * Laurence * Cillian Carl * Gwen Sophie * Mario Heinz Conrad * Nicoleta * Elinor * Veit * Lukas Lothar * Viana * Tino * Soey * Skyla * Liam Phil * Nehle Charlotte Erika * Lio Elias * Zoya * Deon * Leni-Lou Anneliese * Coleen * Rosanna * Melek Chanis * Laetitia Solea * Anna-Maria Milena

In Tadschikistan sollen fremde Namen verboten werden

Zwar sind die meisten Einwohner des zentralasiatischen Staats Tadschikistan Anhänger des Islams, seitens der Regierung wird jegliche Religionsausübung aber nicht gerade gefördert – diplomatisch ausgedrückt. Um die Säkularisierung voranzubringen hat der tadschikische Präsident Emomali Rahmon ein neues Gesetz vorgeschlagen: Er will fremde Vornamen verbieten. Dazu gehören arabische und russische Namen (Tadschikistan war bis zur Unabhängigkeit Teil der Sowjetunion). Auch nach Tieren, Pflanzen und Gegenständen soll in Tadschikistan kein Baby mehr benannt werden. Eintönig wird die Namenslandschaft trotzdem nicht: die Liste der zugelassenen Vornamen umfasst mehr als 3.000 Einträge.

Schon in den 1980er Jahren gab es einen Trend zur Vergabe tadschikischer Namen, was in der damaligen Sowjetrepublik durchaus politisch brisant war.  In den letzten Jahren kamen islamische Vornamen mehr in Mode.

Einige Abgeordnete wollen das Gesetz sogar so weit fassen, dass auch bestehende Namen geändert werden müssen, wenn sie den neuen Vorschriften widersprechen. Das würde dem Präsidenten vermutlich nicht gefallen, Emomali bedeutet nämlich „Imam Ali“ und ist islamischen Ursprungs.

Jemand hat unser Buch gelesen!

Was Elyas so cool machtHurra, jemand hat unser Buch „Was Elyas so cool macht“ gelesen und darüber geschrieben:

Wer das Buch noch nicht kennt – es ist in der Buchhandlung Eures Vertrauens oder im Versandhandel erhältlich. Auch als E-Book!

Thema: Namensbücher

Babynamen der Woche 48/2015

Lava * Katilynn * Marlis * Jesko * Jolia Mailin * Josiah Jacob * Valeria * Liyana * Jameson * Illarion * Evienne * Anessa Almedina * Ian * Amalia-Louisa * Maico * Pia Mona * Thiago Danijel * Marlie * Bridgette * Cahit * Núria Alexandra * Peshmerga * Alijana * Frido * Theo Ali * Aike * Lasse August * Ejvi * Kira Karina * Judy

Das sind alles aktuelle Babynamen, wie sie in den Babygalerien einiger Geburtskliniken aufgeführt sind. Es sind die Vornamen, die die Eltern für ihre Kinder ausgewählt haben. Ob jeder dieser Namen vom zuständigen Standesamt zugelassen wurde, weiß ich nicht.

Zwillingspaare

  • Amelie Lotte & Emilio Werner
  • Michael & Martin

Babynamen der Woche

Enthüllen Vornamen wie wir wirklich sind?

Wer sich bei der Partnervermittlung eDarling anmeldet, muss sich bei einem Persönlichkeitstest selbst einschätzten. Die Partnervermittlung hat die Ergebnisse der Selbsteinschätzung von insgesamt 257.000 Usern und Userinnen in verschiedenen Kategorien ausgewertet.

Was Vornamen über ihre Träger verraten

Die ausführlichen Erkenntnisse aus der Auswertung habe ich auf einer Extra-Seite aufgelistet: Vornamen und Persönlichkeit.

Anmerkung: Es sieht vielleicht so aus, dieser Beitrag ist aber keine bezahlte Werbung. Ich habe weder Geld noch sonstige Gegenleistungen dafür erhalten.

Thema: Umfrage

Brisantes Fußballspiel: Ebru gegen Elena

Heute nachmittag ist ein bemerkenswertes Fußballspiel angesetzt:

Ezgi, Selda, Meryem, Berna, Didem, Çigdem, Esra, Emine, Sevinç, Ipek, Serra, Gülbin, Arzu, Çagla, Filiz, Ebru, Emine, Dilara, Melike und Yagmur

treten gegen

Elvira, Alena, Yulia, Anna, Lyubov, Anastasia, Ekaterina, Daria, Elena, Ksenia, Elvira, Anna, Oldesya, Margarita, Nadezhda und Marina

in der Qualifikation zur Europameisterschaft der Frauen an. Vorgestern war noch nicht abzusehen, dass die Begegnung Türkei – Russland so brisant ist!