2011er Namen mit B und D

Buchstabe B blauDer Anfangsbuchstabe B kommt in der 2011er Vornamenstatistik nur in wenigen Namen vor. Dass das B trotzdem weiter vorn in der Liste der häufigsten Jungennamen-Anfangsbuchstaben steht, liegt ganz allein am Namen Ben. Hier die Vornamen des Geburtsjahrgangs 2011, die in meiner Sammlung mindestens drei Mal vorkommen und mit B oder D anfangen:

Mädchen

Bahar * Bao * Barbara * Bea * Beatrice * Beatriz * Begüm * Belinay * Belinda * Bella * Bengü * Benita * Bente * Beren * Berenike * Berfin * Beril * Berin * Berit * Bernadette * Berra * Berrin * Bettina * Betty * Beyza * Bianca * Bianka * Billie * Blanca * Brenda * Brianna * Britta * Buglem * Büsra

Dafina * Dahlia * Dajana * Dalia * Dalina * Dalya * Damaris * Damla * Dana * Dania * Daniela * Danielle * Daphne * Dara * Daria * Darija * Darina * Darja * Darleen * Darlin * Darlyn * Darya * Dascha * Davina * Dayana * Dayna * Debora * Deborah * Defne * Deike * Delaila * Delia * Deliah * Delila * Delilah * Delisha * Denise * Derya * Destina * Destiny * Diana * Didem * Dijana * Dila * Dilan * Dilana * Dilara * Dilay * Dilayla * Dilem * Dina * Dinah * Djamila * Doga * Dora * Doreen * Dorina * Dorothea * Dorothee * Dua * Dunja * Dunya

Jungen

Bahoz * Bajram * Balthasar * Baran * Baris * Bastian * Batu * Batuhan * Bedirhan * Bela * Béla * Ben * Bendix * Bendt * Benedict * Benedikt * Benet * Benett * Bengt * Benito * Benjamin * Benji * Bennet * Bennett * Benni * Bennit * Benno * Benny * Bent * Bente * Berat * Berk * Berkan * Berkay * Berke * Bernd * Bernhard * Beytullah * Bilal * Birkan * Bjarne * Björn * Bleron * Bo * Bogdan * Boris * Bosse * Botond * Brandon * Brian * Bruno * Bryan * Bugra * Bünyamin * Burak * Burhan

Daan * Dalyan * Damian * Damiano * Damien * Damion * Damir * Damjan * Damon * Dan * Daniel * Daniele * Danielo * Daniil * Danijel * Danil * Danilo * Danny * Dante * Dany * Dardan * Darian * Dario * Daris * Darius * Darko * Darren * Darwin * Daryan * Dave * Daven * David * Davide * Davin * Davis * Davud * Davy * Dawid * Dawin * Daylan * Dean * Deaon * Dejan * Delian * Demian * Demien * Demir * Denis * Deniz * Dennis * Denny * Derek * Desmond * Destan * Deven * Devid * Devin * Devon * Devran * Devrim * Dewran * Dexter * Dian * Diar * Diego * Diell * Dijan * Dijon * Dilan * Dildar * Dima * Dimitri * Dimitrios * Din * Dino * Dion * Dionis * Dirk * Diyar * Dogan * Domenic * Domenick * Domenico * Domenik * Dominic * Dominick * Dominik * Dominique * Don * Dorian * Doruk * Duc * Dustin * Dwayne * Dylan

Thema: Namenslisten

Autor:

Knud Bielefeld ist Vornamenanalytiker und erstellt Jahr für Jahr eine Auswertung der beliebtesten Vornamen Deutschlands.

3 Kommentare zu "2011er Namen mit B und D"

  1. Sabina sagt:

    Bei den Maedels gefallen mir: Bella, Blanca, Brianna, Dalia, Dania, Darya, Davina, Dayana, Dina

    Bei den Jungen: Benedikt, Deniz, Derek

  2. elbowin sagt:

    Wie immer bei den Buchstaben fällt mein erster Blick auf fehlende Vorname, zuerst für das B:

    Bei den Mädchen vermisse ich Bertha — das passt doch gut zu den Retrotrendnamen Greta und Frieda! Weiter fehlen Birgit und Brigitte: keine Biggis zur Zeit. Auch Birt(h)e ist so selten, dass sie es nicht auf 3 in Knuds umfassender Sammlung gebracht hat, das hätte ich so nicht erwartet. Dass Bärbel selten vergeben wird, schon eher: Erstens ist es aus der Zeitgefallen, und dann ist da noch das international schwierige Ä drin.

    Bei den Jungen vermisse ich wieder deutsche Vornamen: Burghard und Bert(h)old. Auch der nordische Birger fehlt, ebenso Birk (das männliche Pedant zu Ronja). Beren ist nicht mehr dabei, wobei dieser Name auch früher weniger von Tolkien-Fans als von Kurden vergeben wurde.

  3. elbowin sagt:

    Nun zu den vermissten D’s

    Bei den Mädchen vermisse ich Dagmar und Dietlind, sogar Doris fehlt!

    Bei den Jungen fehlen aller Namen auf Diet-, sogar Dieter, von Diethelm oder Dietmar brauche ich gar nicht zu schreiben. Dass keiner seinen Sohn Detlev nennen mag, kann ich aufgrund der kursierenden Klischees gut nachvollziehen.

Kommentieren