2011er Namen mit B und D

Buchstabe B blauDer Anfangsbuchstabe B kommt in der 2011er Vornamenstatistik nur in wenigen Namen vor. Dass das B trotzdem weiter vorn in der Liste der häufigsten Jungennamen-Anfangsbuchstaben steht, liegt ganz allein am Namen Ben. Hier die Vornamen des Geburtsjahrgangs 2011, die in meiner Sammlung mindestens drei Mal vorkommen und mit B oder D anfangen:

Mädchen

Bahar * Bao * Barbara * Bea * Beatrice * Beatriz * Begüm * Belinay * Belinda * Bella * Bengü * Benita * Bente * Beren * Berenike * Berfin * Beril * Berin * Berit * Bernadette * Berra * Berrin * Bettina * Betty * Beyza * Bianca * Bianka * Billie * Blanca * Brenda * Brianna * Britta * Buglem * Büsra

Dafina * Dahlia * Dajana * Dalia * Dalina * Dalya * Damaris * Damla * Dana * Dania * Daniela * Danielle * Daphne * Dara * Daria * Darija * Darina * Darja * Darleen * Darlin * Darlyn * Darya * Dascha * Davina * Dayana * Dayna * Debora * Deborah * Defne * Deike * Delaila * Delia * Deliah * Delila * Delilah * Delisha * Denise * Derya * Destina * Destiny * Diana * Didem * Dijana * Dila * Dilan * Dilana * Dilara * Dilay * Dilayla * Dilem * Dina * Dinah * Djamila * Doga * Dora * Doreen * Dorina * Dorothea * Dorothee * Dua * Dunja * Dunya

Jungen

Bahoz * Bajram * Balthasar * Baran * Baris * Bastian * Batu * Batuhan * Bedirhan * Bela * Béla * Ben * Bendix * Bendt * Benedict * Benedikt * Benet * Benett * Bengt * Benito * Benjamin * Benji * Bennet * Bennett * Benni * Bennit * Benno * Benny * Bent * Bente * Berat * Berk * Berkan * Berkay * Berke * Bernd * Bernhard * Beytullah * Bilal * Birkan * Bjarne * Björn * Bleron * Bo * Bogdan * Boris * Bosse * Botond * Brandon * Brian * Bruno * Bryan * Bugra * Bünyamin * Burak * Burhan

Daan * Dalyan * Damian * Damiano * Damien * Damion * Damir * Damjan * Damon * Dan * Daniel * Daniele * Danielo * Daniil * Danijel * Danil * Danilo * Danny * Dante * Dany * Dardan * Darian * Dario * Daris * Darius * Darko * Darren * Darwin * Daryan * Dave * Daven * David * Davide * Davin * Davis * Davud * Davy * Dawid * Dawin * Daylan * Dean * Deaon * Dejan * Delian * Demian * Demien * Demir * Denis * Deniz * Dennis * Denny * Derek * Desmond * Destan * Deven * Devid * Devin * Devon * Devran * Devrim * Dewran * Dexter * Dian * Diar * Diego * Diell * Dijan * Dijon * Dilan * Dildar * Dima * Dimitri * Dimitrios * Din * Dino * Dion * Dionis * Dirk * Diyar * Dogan * Domenic * Domenick * Domenico * Domenik * Dominic * Dominick * Dominik * Dominique * Don * Dorian * Doruk * Duc * Dustin * Dwayne * Dylan

Und außerdem …

3 Gedanken zu “2011er Namen mit B und D

  1. Bei den Maedels gefallen mir: Bella, Blanca, Brianna, Dalia, Dania, Darya, Davina, Dayana, Dina

    Bei den Jungen: Benedikt, Deniz, Derek

  2. Wie immer bei den Buchstaben fällt mein erster Blick auf fehlende Vorname, zuerst für das B:

    Bei den Mädchen vermisse ich Bertha — das passt doch gut zu den Retrotrendnamen Greta und Frieda! Weiter fehlen Birgit und Brigitte: keine Biggis zur Zeit. Auch Birt(h)e ist so selten, dass sie es nicht auf 3 in Knuds umfassender Sammlung gebracht hat, das hätte ich so nicht erwartet. Dass Bärbel selten vergeben wird, schon eher: Erstens ist es aus der Zeitgefallen, und dann ist da noch das international schwierige Ä drin.

    Bei den Jungen vermisse ich wieder deutsche Vornamen: Burghard und Bert(h)old. Auch der nordische Birger fehlt, ebenso Birk (das männliche Pedant zu Ronja). Beren ist nicht mehr dabei, wobei dieser Name auch früher weniger von Tolkien-Fans als von Kurden vergeben wurde.

  3. Nun zu den vermissten D’s

    Bei den Mädchen vermisse ich Dagmar und Dietlind, sogar Doris fehlt!

    Bei den Jungen fehlen aller Namen auf Diet-, sogar Dieter, von Diethelm oder Dietmar brauche ich gar nicht zu schreiben. Dass keiner seinen Sohn Detlev nennen mag, kann ich aufgrund der kursierenden Klischees gut nachvollziehen.

Schreibe einen Kommentar