Einzigartig und wundervoll – New Yorker Babynamen

Zu den im Jahr 2007 in New York City nur selten vergebenen Mädchennamen gehören Unique und Miracle – die englischen Worte für „einzigartig“ und „Wunder“. Ungewöhnlichen Jungennamen sind Achilles, Phoenix, Orion und Wolf.

Auf den vorderen Plätzen der Babynamenhitliste hat sich etwas getan. 2007 verdrängten die gleich häufigen Namen Isabella und Sophia die Namen Ashley und Emily auf Platz zwei und drei. Mehr als zehn Jahren lang standen Ashley und Emily an der Spitze. Michael war sogar seit 1956 der häufigste New Yorker Babyname, als er Robert vom ersten Platz verdrängte. Letztes Jahr musste Michael sich erstmals mit dem dritten Platz hinter den Aufsteigern Daniel und Jayden begnügen.

Die häufigsten Vornamen des Geburtsjahrgangs 2007 in New York City, USA

Mädchen Jungen
1 Isabella / Sophia Daniel
2 Emily Jayden
3 Ashley Michael
4 Sarah Matthew
5 Kayla Justin
6 Mia Joshua
7 Olivia David
8 Samantha Anthony
9 Rachel Christopher
10 Madison Joseph

Ausgewertet wurde das vom New Yorker Health Department. Deren Statistiker haben die Vornamen auch nach ethnischen Bevölkerungsgruppen aufgeschlüsselt:

Top 10 der Mädchennamen nach ethnischer Zugehörigkeit

hispanisch schwarz weiß asiatisch
1 Ashley Madison Sarah Sophia
2 Isabella Kayla Rachel Emily
3 Emily Jada Sophia Chloe
4 Mia Brianna Olivia Tiffany
5 Brianna Nevaeh Ava Angela
6 Samantha Alyssa Isabella Ashley
7 Angelina Makayla Esther Rachel
8 Melanie Gabrielle Julia Isabella
9 Sophia Taylor Chaya Fiona
10 Jennifer / Kayla Imani Emma Jessica / Sarah

Top 10 der Jungennamen nach ethnischer Zugehörigkeit

hispanisch schwarz weiß asiatisch
1 Jayden Jayden Michael Ryan
2 Justin Joshua Joseph Matthew
3 Christopher Elijah Daniel Daniel
4 Angel Jaden David Kevin
5 Anthony Justin Matthew Eric
6 Joshua Christian Jacob Jason
7 Daniel Jeremiah Benjamin Justin
8 Matthew Isaiah Nicholas Ethan
9 David Jordan Alexander William
10 Michael Christopher / Michael Jack / James Vincent

Viele New Yorker Eltern orientieren sich an Prominenten. So finden sich die Namen der Popsängerin Rhianna (Platz 70) und der Schauspielerinnen Sienna (60), Keira (61), Scarlett (68), Charlize (84) und Reese (142) in der Hitliste wieder.

Auch biblischen Namen werden gern ausgewählt, z. B. Joshua, Elijah, Jeremiah, Isaiah, Matthew, Daniel, Esther und Rachel.

Autor:

Knud Bielefeld ist Vornamenanalytiker und erstellt Jahr für Jahr eine Auswertung der beliebtesten Vornamen Deutschlands.

5 Kommentare zu "Einzigartig und wundervoll – New Yorker Babynamen"

  1. Sabina sagt:

    Hier sind ein paar sehr schoene Namen dabei, z.B. Maedchen: Isabella, Mia, Olivia, Madison, Brianna, Emma, Chloe, Fiona, Sienna, Scarlett und Reese; Jungen: Joshua, Ryan, Nicholas, Vincent und Elijah. Find ich klasse!

  2. nadine sagt:

    hey der Name für ein Mädel Tess und Styvie sind doch auch sehr hübsch…oder?

    • mii> sagt:

      bist du fan von mcleods töchtern??^^
      find ich nioch schlimm, war ich auch mal…
      aber das spielt in australien…
      was natürlich nicht heißt das sie nicht schön bzw nicht auchin ny ect vergebbar sind!^^
      lg m!!

  3. Cathy sagt:

    Ähm Reese ist ein Jungenname kennt ihr Malcom Mittendrin? Der Sohn heißt so…

    • corinna sagt:

      Reese Witherspoon ist aber ein Mädchen 😉

      Also ist der Name wohl sowohl für Jungen als auch für Mädchen.

Kommentieren