Uns gefallen nordische oder altdeutsche Namen, gerne länger

Hallo liebe Namensfreund:innen!

Wir sind auf der Suche nach einem Mädchennamen. Uns gefallen meist nordische oder altdeutsche Namen, die gerne länger sein dürfen als vier Buchstaben. Der Zweitname steht schon fest und wird nach der Uroma Elisa.beth sein.

Unser Favorit war seit langer Zeit Lo.visa. Wir haben lange in Skandinavien gelebt und uns war bis vor kurzem nicht klar, dass er ein großes Verwechslungspotenzial mit der hierzulande gängigen Luisa hat. Davon abgesehen klingt er mit dem Zweitnamen zusammen auch nicht gerade harmonisch, wie wir finden (Isa-Isa). (Luisa gefällt uns übrigens komischerweise beiden nicht. Wir haben uns darüber selbst schon gewundert, aber es ist keine Alternative. Luise schon eher, aber ganz überzeugt sind wir auch da nicht…) Hinzu kommt übrigens noch, dass mein eigener Name den drei genannten recht ähnlich ist. (Schwedischer Name, der am 13. Dezember Namenstag hat).

Mein Mann schlug bisher noch Friederike vor. Finde ich okay, aber nicht umwerfend.

Mir gefallen noch:

Vielleicht habt ihr ja Ideen und Anregungen!

Vielen lieben Dank!

63 Gedanken zu „Uns gefallen nordische oder altdeutsche Namen, gerne länger“

  1. vielen Dank für die ganzen Ideen und Gedanken! danke auch neuhier für die Analyse! deine dreier Kombi klingt sehr schön, finde ich! ich melde mich, sobald mein Mann und ich Zeit hatten noch mal in Ruhe zu sprechen!

    Antworten
  2. Wenn Elinor euer Favorit wäre, wenn er zum ZN passen würde, könnt ihr ja beim ZN auch eine Variante von Elisabeth nehmen und z.B. Elinor Lisabeth oder Elinor Lisbeth draus machen. Klingt auch hübsch.

    Antworten
  3. Carola Elisabeth
    Ursula Elisabeth
    wären noch klassisch, in Deutschland bekannt allerdings eher lateinischen Ursprungs.

    Annika Elisabeth
    Agnes/Agnetha Elisabeth

    Antworten
    • Wenn schon nordisch, dann Agnetha, wie die eine von ABBA. Ich weiß aber nicht, wie das ältermäßig rüberkommt, die Bandmitglieder sind ja nicht mehr die jüngsten .

  4. Hallo du Namenssuchende,

    für mich hören sich zu Elisabeth als Zweitnamen am ehesten zweisilbige Erstnamen gut an, deswegen habe ich mich diesbezüglich mal umgesehen.

    Tessa Elisabeth
    Ava Elisabeth
    Kyra Elisabeth
    Freya Elisabeth
    Ylvi(e) Elisabeth
    Inna Elisabeth
    Ne(e)la oder Nele Elisabeth
    Emma Elisabeth
    Mavi(e) Elisabeth
    Inga Elisabeth
    Merle Elisabeth
    Sina Elisabeth
    Sinja Elisabeth
    Sunja Elisabeth
    Pia Elisabeth
    Ina Elisabeth
    Lina Elisabeth
    Lea Elisabeth
    Lia Elisabeth
    Lara Elisabeth
    Jella Elisabeth
    Jonna Elisabeth
    Britta Elisabeth
    Nina Elisabeth
    Cara Elisabeth
    Kaya Elisabeth
    Greta Elisabeth
    Svea Elisabeth
    Svenja Elisabeth
    Romy Elisabeth
    Clea Elisabeth
    Cleo Elisabeth
    Finja Elisabeth
    Linja Elisabeth
    Marit Elisabeth
    Tuva Elisabeth
    Tova Elisabeth
    Meja Elisabeth
    Martha Elisabeth
    Flora Elisabeth
    Beeke Elisabeth
    Gesa Elisabeth
    Kea Elisabeth
    Janne Elisabeth
    Sanna Elisabeth
    Moa Elisabeth
    Insa Elisabeth
    Mona Elisabeth
    Alma Elisabeth
    Nora Elisabeth
    Nea Elisabeth
    Nelly Elisabeth
    Juna Elisabeth
    Jana Elisabeth
    Enja Elisabeth
    Enna Elisabeth
    Ida Elisabeth
    Meret(h) Eliabeth
    Ilka Elisabeth
    Mara Elisabeth
    Oda Elisabeth
    Hanna(h) Elisabeth
    Sina Elisabeth
    Siri Elisabeth
    Sarah Elisabeth
    Irma Elisabeth
    Skadi Elisabeth
    Svala Elisabeth
    Vala Elisabeth
    Jola Elisabeth
    Linda Elisabeth
    Fjella Elisabeth
    Fjolla Elisabeth
    Vida Elisabeth
    Fenna Elisabeth
    Yella Elisabeth
    Manja Elisabeth
    Emmy Elisabeth
    Ebba Elisabeth
    Lia Elisabeth
    Prisca Elisabeth
    Bente Elisabeth
    Elin Elisabeth
    Femke Elisabeth
    Famke Elisabeth
    Kaia/Kaya Elisabeth
    Clea/Klea Elisabeth
    Milla Elisabeth
    Vera Elisabeth
    Paula Elisabeth
    Lene Elisabeth
    Liva Elisabeth
    Lina Elisabeth
    Iska Elisabeth
    Thea Elisabeth
    Inna Elisabeth
    Marva Elisabeth
    Lia Elisabeth
    Thordis Elisabeth

    Falls ich irgendeinen Namen versehentlich doppelt aufgeschrieben habe, bitte ich um Nachsicht.

    Mir gefällt übrigens am besten Jonna Elisabeth, was aber vieleicht auch daran liegen könnte, dass mir der Name Jonna so gut gefällt 🙂 !

    Liebe Grüße und noch viel Freude bei euer Suche wünscht euch

    Sabrina Johanna

    Antworten
  5. Nochmals ein Hallo an die Namenssuchende,

    mir sind nachträglich noch drei Namensvorschläge eingefallen! Zwei davon sind nordischen und einer ist friesischen Ursprungs:

    Thurid Elisabeth
    Astrid Elisabeth
    Insa Elisabeth

    Und dieses Grübeln, was den einen gefühlsmäßig komplett passenden Namen betrifft, das ist – jedes Mal auf’s Neue – vollkommen normal!

    Abermals liebe Grüße

    Sabrina Johanna (Vierfachmama)

    Antworten
  6. Ein paar Namen, die vielleicht nicht so ganz auf eure Suchkriterien passen, aber (für mich) einen Zusammenhang mit Skandinavien bzw. dem Norden insgesamt haben:

    Wenke
    Tove
    Lone
    Britta
    Gesa
    Söntje
    Kressen
    Lina
    Yrsa
    Theda
    Nadja

    Euren Zweitnamen finde ich super, ist schon lange einer meiner Favoriten – käme der als Hauptname gar nicht für Euch in Frage? Und ansonsten – muss den der Name zwingend mit dem Nachbenennungsnamen harmonisieren? Eben weil es sich ja um eine Nachbenennung handelt, könnte man dieses Kriterium ja weglassen und einfach „den Namen“ dann nehmen auch wenn er nicht zu Elisabeth passt?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar