Babynamen-Füllhorn: Anfangsbuchstaben G, H und I

Füllhorn

Ich schütte mal wieder mein Füllhorn über euch aus und poste alle Namen, die ich aus den Geburtsjahrgängen 2020 und 2021 mindestens sechs Mal in meiner Sammlung habe. Für diese Listen habe ich nur die Erstnamen ausgewählt und Schreibvarianten separat aufgeführt. In der heutigen Folge die Vornamen mit den Anfangsbuchstaben G, H und I:

Mädchennamen mit G

Gabriela * Gabriele * Gabriella * Gabrielle * Gaia * Gaja * Gala * Gamze * Gana * Gelila * Gemma * Genevieve * Genoveva * Georgia * Georgina * Gerda * Gesa * Ghada * Ghazal * Gia * Giada * Giana * Gianna * Gida * Gina * Ginevra * Gioia * Giorgia * Giovanna * Giselle * Giulia * Giuliana * Giulietta * Gizem * Gloria * Glory * Golda * Grace * Greta * Gretchen * Grete * Gréta * Gwen * Gwendolin * Gwendolyn * Gyda * Gökce * Gökçe * Gönül * Gül * Gülay * Gülsen * Gülsüm * Günes

Jungennamen mit G

Gabriel * Gabriele * Gabrijel * Gad * Gael * Gaetano * Gaith * Gani * Gaspard * Gennaro * Gent * Gentian * Georg * George * Georgi * Georgios * Gerald * Gereon * German * Gero * Gerrit * Getoar * Ghaith * Ghali * Gheorghe * Gia * Giacomo * Gian * Gianluca * Gianni * Giano * Gibril * Gideon * Gilbert * Gino * Gioele * Giorgi * Giorgio * Giosué * Giovanni * Giuliano * Giulio * Giuseppe * Gjon * Gleb * Glen * Glenn * Godwin * Goran * Gordon * Gracjan * Great * Greatness * Gregor * Gregory * Grigorij * Grzegorz * Gunnar * Gustaf * Gustav * Gustavo * Gökalp * Gökay * Gökhan * Göktug * Göktug * Güney * Güven

Mädchennamen mit H

Ha * Habiba * Hacer * Hadassa * Hadia * Hadiya * Hadja * Hafsa * Haifa * Hailee * Hailey * Hailie * Haily * Haja * Hajar * Hala * Haley * Halima * Halime * Halina * Hamide * Hamta * Hamza * Hana * Hanaa * Hanadi * Hanah * Hanan * Handa * Haneen * Hania * Hanifa * Hanife * Hanin * Haniya * Hanna * Hannah * Hanne * Hannelore * Hanni * Happiness * Harleen * Harley * Harmony * Harper * Harriet * Hasti * Hatice * Hava * Havin * Havva * Hawa * Hawin * Haya * Hayal * Hayat * Haylee * Hayley * Haylie * Hazal * Hazel * Heavenly * Heba * Heda * Hedda * Hedi * Hedwig * Hedy * Heide * Heidi * Heja * Hela * Helen * Helena * Helene * Helga * Heli * Helia * Helin * Hella * Hellen * Hellena * Hellin * Helma * Helvi * Henni * Henny * Henrieke * Henrietta * Henriette * Henrike * Hera * Heran * Hermine * Hevi * Hevin * Hevrin * Hiba * Hidaya * Hifa * Hila * Hilal * Hilda * Hilde * Hilla * Hilma * Hinata * Hira * Hiranur * Hivda * Hiyab * Hoang * Hoda * Holli * Hollie * Holly * Hoorain * Hope * Hosna * Houda * Hoàng * Huda * Husna * Hà * Hülya * Hüma * Hümeyra * Hüsna

Jungennamen mit H

Habib * Hadi * Hagen * Haidar * Haider * Haitham * Hajo * Hakan * Hakeem * Hakim * Halid * Halil * Halim * Halis * Halit * Halvar * Hamdi * Hamed * Hamid * Hamit * Hamsa * Hamza * Hamze * Hanad * Hanan * Hani * Hanjo * Hannes * Hannibal * Hanno * Hans * Hardin * Hardy * Haris * Haro * Haron * Haroun * Harrison * Harry * Haru * Harun * Harvey * Hasan * Hashem * Hashim * Hassan * Hauke * Haval * Haydar * Hayden * Hayk * Hayo * Hazar * Hazem * Hector * Hedi * Heiko * Heinrich * Heinz * Hektor * Helge * Helmut * Hendrick * Hendrik * Henk * Henner * Hennes * Henning * Henos * Henri * Henrick * Henrie * Henrik * Henrique * Henry * Henryk * Herman * Hermann * Hinnerk * Hisham * Hizir * Hoang * Hozan * Hoàng * Hristo * Hubert * Hubertus * Hugo * Hunor * Hunter * Husam * Husein * Hussain * Hussam * Hussein * Huy * Huzeyfe * Hüseyin

Mädchennamen mit I

Iasmina * Ida * Idil * Iga * Ikra * Ikranur * Ila * Ilaf * Ilana * Ilaria * Ilay * Ilaya * Ilayda * Ilda * Ileana * Ilenia * Ileya * Ileyna * Ilham * Iliana * Ilijana * Ilina * Ilinca * Iljana * Ilma * Ilona * Ilsa * Ilse * Ilva * Ilvi * Ilvie * Ilvy * Ilyana * Imaan * Iman * Imane * Imani * Imany * Imelda * Imke * Imme * Ina * Inaaya * Inara * Inas * Inaya * Inayah * Inci * Indira * Ines * Inessa * Inga * Ingrid * Inka * Inna * Insa * Inés * Ioana * Ioanna * Iona * Ionela * Ipek * Iqra * Ira * Irem * Irena * Irene * Irha * Irina * Irini * Iris * Irma * Irmak * Irmi * Isa * Isabel * Isabela * Isabell * Isabella * Isabelle * Isadora * Isalie * Isha * Isidora * Iskra * Isla * Isolde * Isra * Israa * Iulia * Iva * Ivana * Ivanka * Ivanna * Ivi * Ivona * Ivy * Iwa * Izabela * Izabella * Izel

Jungennamen mit I

Iacob * Iacov * Iago * Ian * Ianis * Iannis * Iason * Iasonas * Ibrahim * Ibrahima * Idris * Idriss * Iggy * Ignacy * Igor * Ihno * Ihsan * Ilai * Ilaj * Ilan * Ilay * Ilhan * Ilia * Ilian * Ilias * Ilija * Ilijas * Ilir * Ilirian * Iliya * Iliyas * Ilja * Iljas * Ilkan * Ilkay * Ilker * Ilya * Ilyan * Ilyas * Ilyes * Imad * Iman * Imanuel * Immanuel * Immo * Imran * Inan * Inas * Ioan * Ioannis * Ion * Ionut * Iosif * Iosua * Irfan * Isa * Isaac * Isaak * Isac * Isaia * Isaiah * Isak * Ishaan * Ishak * Ishaq * Islam * Ismael * Ismail * Ismet * Israel * Issa * Issam * Iulian * Iustin * Ivaan * Ivan * Ivano * Ivar * Iven * Ivo * Iwan * Iyad * Iyas * Iyed

Vornamenlexikon mit Erläuterung der Namen:


45 Gedanken zu „Babynamen-Füllhorn: Anfangsbuchstaben G, H und I“

  1. Mädchen mit G:

    Der Namensvorrat mit G ist sehr überschaubar … für kreative Eltern ist es eine kleine Herausforderung einen G-Namen zu finden, der nicht auf dieser Liste steht—der kommt dann sicht nicht dreifach in der Schulklasse vor 😉

    Vorhanden:

    Ghazal * die Gazelle, in der arabischen Welt ein Symbol für Schönheit
    Giselle * … Bündchen, in der westlichen Welt ein Symbol für Schönheit
    Giulia * Giuliana * Giulietta * Gizem * Gloria * Glory * Golda * Gönül * Sehr umlautig, aber schön
    Gül * Gülay * Gülsen * Gülsüm * Namen auf Gül- sind wieder da!

    Vermisst:

    Gabi * Die praktische Kurzform zu Gabriele
    Gazelle * Als komplette Eindeutschung zu Ghazal & Co.
    Geraldine * Stand vor 10 Jahren noch auf dem Zettel
    Gesine * Gab es in meiner Jugend ab und zu
    Gisela * Nur in der französisischen Form Giselle drin
    Gustava oder Gustavine * Warum nicht eine weibliche Form zu Gustav?

    Nicht vermisst:

    Gepa * eine der Stifterinnen des Naumburger Doms, aber als Name schon speziell
    Gerlinde und andere deutsche Namen in Ger- wie Gerfriede, Gertrud, oder gar Gertraud
    Gyburg * Dieser Name ist viel zu speziell …

    Antworten
  2. Jungen mit G:

    Vorhanden:

    German * Klingt „russlanddeutsch“
    Gero * Schön, dass dieser Name da ist
    Gheorghe * Rumänisch, OK, klingt aber in Deutschland nach Stefan George, ein ziemlich grenzwertiger Dichter
    Godwin * denk ich an „Godwin’s law“: Wer in einer Internetdiskussion „Hitler“ sagt, hat verloren und die Diskussion ist zu Ende
    Great * Bin ich geneigt Gre-at zu lesen …

    Vermisst:

    Gerhard, Gerald und andere Namen auf Ger-
    Gunter, Günther

    Nicht vermisst:

    Gereon * denk ich an Gereon Kölsch
    Gundeloh * Geht nur, wenn man mit Nachnamen von Guttenberg heißt, oder mit denen verwandt ist

    Antworten
    • Gerald taucht vielleicht nächstes Mal auf, wo doch „The Witchet“ jetzt auf Netflix läuft.

    • Ich meine, der Hexer heißt Geralt. Die Bücher sind übrigens um Längen besser als die Serie. Und die Serie war teilweise schon nicht schlecht.

    • @Ruth

      Du hast Recht. Geralt mit t (auch wenn die Autokorrektur sich sträubt).
      Ich habe den Namen immer nur gehört, da ich die Bücher noch nicht gelesen habe. Die Serie finde ich toll.

  3. Hela bei den Mädels ist schon speziell.
    Ich denke an die HeLa-Krebszellen, die Henrietta Lacks entnommen wurden und schon für unzählige wissenschaftliche, teilweise auch lebensrettende, Versuche benutzt wurden. Soweit ich weiß, die einzige unsterbliche Zelllinie.
    In einem neueren Horrorfilm wurden die Zellen auch erwähnt, Annihilation mit Natalie Portman.

    Antworten
  4. Mädchen mit I:

    Auffällig sind viele Namen mit einem I vor Vokal, als Ia- oder Io-. Die sind wohl vor allem Rumänisch, im Deutschen sollte da ein J stehen.

    Vorhanden:

    Ilsa * Ilse * wieder da
    Imelda * … Marcos, Diktatorengattin von den Philippinen
    Indira * hält sich in der Liste
    Inna * Ein vor allem in der Ukraine vergebener Name, ich denke da an eine Femen-Aktivistin
    Isolde * Wieder dabei
    Ivanka * Hier neu, Namensvorbild Trump-Tochter?

    Vermisst:

    Imagina * War mal eine deutsche Königin
    Imogen * Ein Shakespeare-Name, wenn Ophelia immer beliebter wird, warum nicht auch Imogen?
    Vollformen mit Irm- wie Irmgard oder Irmtraud

    Nicht vermisst:

    Ilsabein
    Isengard und Isentrud

    Antworten
    • Ich denke bei Imelda an Imelda Sutton.
      Die Schauspielerin der Dolores Jane Umbridge aus Harry Potter.

    • @miez – ne, die heißt Imelda Staunton
      @ elbowin – nein, Ilsabein vermisst man bestimmt nicht 😀 , spricht man das wie Bein aus? Ich hab den Namen nie gehört.

    • @Miez: Du meinst Imelda Mary Philomena Bernadette Staunton 🙂

      Ich vermisse Irmelin auf der Liste, trotz des Hermelins. Ist mir bei der Mutter von Leonardo DiCaprio aufgefallen.

    • @MariaTh.

      Hätte ich das besser gegoogelt. Ich sage und schreibe die Dame nämlich immer falsch.
      Heute habe ich es aber nicht mit Namen.

    • @MariaTh Ja, Ilsabein ist ein deutscher Name und wird gesprochen wie geschrieben. Ist aber sowas von 19. Jahrhundert und war auch damals auf Norddeutschland beschränkt.

  5. Jungen mit I:

    Vorhanden

    Iason * Diese Schreibweise schützt vor englischer Aussprache
    Ismael * Der Erzähler in „Moby Dick“

    Vermisst

    Iker * … Casillas, spanischer Torhüter
    Ingo * immer noch fehlend

    Nicht vermisst

    Ingmar, Ingolf & Co.
    Isidor

    Antworten
    • Mir fehlt auch Ingo. Wenn Hugo und Inga gehen, dann doch auch Ingo so vom Klang her, oder? Inge ist aber auch nicht mit dabei…

  6. Zuerst G

    Ein wirklich seltener Anfangsbuchstabe.
    Der Name meiner Mutter ist dabei, aber nicht ihre Rufform Gabi, dabei kenne ich keine Gabriele, die nicht so gerufen wird.

    Gabriella finde ich aber erfrischender.
    Gaia- mein Lateinwölfchen heißt so.

    Genevieve- ich mag den Namen, aber viele stolpern über die Aussprache.

    Gerda- ich denke an die Schneekönigin. Mir ist der Name zu ältlich.

    Gretchen- abgesehen davon, dass ich der Aussprache nichts abgewinnen kann, wird Gretchen auch mal groß. In der USA wird er ja häufiger vergeben, dort ist die Aussprache wirklich grauenvoll.

    Ich vermisse Gilda, Gwenda und Glinda.

    Ich vermisse nicht: Gretel.

    Mir gefallen.

    Gabriella
    Grace
    Gesa
    Gwen

    Jungennamen mit G

    Hier ist mehr Auswahl.

    Glenn- ist für mich durch Glenn Close weiblich besetzt.
    Georg vs. Gregor- erster ist für mich ein Urgroßvatername, letzter finde ich okay.

    Great, Greatness- können das Mädchen nicht sein? Und sind die Erwartungen da nicht ein wenig hoch?

    Gentian-erinnert mich leider an

    Mir gefallen:
    Gabriel
    Gerald
    Gereon
    Gregor

    Antworten
  7. Nun das H

    Ha- erinnert mich an den Ausdruck „Hah“

    Helga- ich kenne eine Helga, die Mitte fünfzig ist und sie finde ich schon viel zu jung für den Namen. Eine kleine Helga kann ich mir nicht vorstellen.

    Hannelore ebenso. Hanne mag ich, die Lore daran macht den Namen ältlich.

    Heide überrascht mich ebenfalls.

    Über Hillary freue ich mich.

    Vermisst
    Hallie- da konnte The Big Bang-Theory nicht punkten.
    Nicht vermisst: Helionore-zu sperrig.

    Mir gefallen :

    Hailey
    Hanna
    Hanne
    Hanni
    Hedwig
    Helen
    Henni
    Hilla

    Jungennamen mit H

    Hannibal- ich hoffe, die wurden nach dem Alpengänger benannt und nicht nach dem Kannibalen.

    Hinnerk, Henk und Hauke (der Schimmelreiter lässt grüßen) sind schon sehr speziell.

    Hubertus und Helge überraschen mich auch.

    Hedi als Jungenname?

    Mir gefallen:
    Hakim
    Hanno
    Henry

    Antworten
  8. Ich vermisse Inigo, aus Princess Bride…

    „My name is Inigo Montoya. You killed my father. Prepare to die.“
    Passt jedenfalls besser zur aktuellen Namensmode als Westley. Ich könnte mir Inigo gut als kleinen Bruder von Matteo vorstellen.

    Antworten
    • Mit allen Akzenten wäre es Íñigo, vielleicht kommt dass ja noch, mir ist aufgefallen dass diesmal viele Namensformen mit vollen Akzenten dabei sind. Wobei ich sagen muss, der Name (Geburtsname des Jesuiten-Gründers Ignatius von Loyola) hat schon was sehr Strenges an sich.

    • Oh ja, Inigo „Du hast meinen Vater getötet, jetzt bist du des Todes!“ 🙂 Wirklich ein interessanter Name, viel schöner als Ingo.

      Isidor würde ich auch gut finden. Theodor geht ja schließlich auch.

  9. Mädchen mit H

    vorhanden:

    Ha * Hà * Vietnamesisch, übrigens zwei verschiedene Namen mit unterschiedlicher Bedeutung
    Haifa * wie die Stadt in Israel
    Hannelore * unerwartet dabei
    Hedwig * Die Eule aus Harry Potter hat den Namen wieder mitgebracht
    Hermine * Nochmal Harry Potter, Hermione (Shakespeare) ist aber nicht dabei
    Hilda * Hilde * Als Zweisilber dabei

    vermisst:

    Heidrun
    Heike * der Name war mal richtig häufig
    Hemma * Variante zu Emma
    HIltrud
    Hulda

    nicht vemisst:

    Hildegard

    Antworten
  10. Jungen mit H:

    Vorhanden:

    Hardin * Neuzugang, hatten wir gerade in Babynamen der Woche: https://blog.beliebte-vornamen.de/2022/03/babynamen-der-woche-09-2022/#comment-127388
    Hauke * Klingt nach Schimmelreiter
    Helmut * Wieder da, passt zur Rückkehr von Hannelore
    Henning * Schön, dass sich dieser Name hält, der letzte mit der Endung -ing weit und breit
    Henrie * Diese Schreibweise wirkt sehr weiblich auf mich
    Hristo * Ein Bulgare

    Vermisst:

    Herbert * Hermann ist dabei, Herbert nicht
    Holger * immer noch …

    Nicht vermisst:

    Hartmut, Hartmann etc.

    Antworten
  11. IO bzw. IA finde ich sehr irritierend.

    Iskra-erinnert mich an Istra, eine Figur aus „Du lebst bist die Antwort“ von C.S. Lewis, eine Amor und Psyche-Adaption. Den Namen hatten wir vor einigen Wochen bei den Babynamen der Woche.

    Ikranur-eine kleine Nachhilfeschülerin hieß so. Sie wurde immer Ikra genannt.

    Izel-erinnert mich an Wiesel

    Imme-die poetische Biene?

    Ingrid-für dem Namen habe ich eine Schwäche.

    Ira- bedeutet Zorn auf Latein

    Ich vermisse Inge! Inga ist doch auch dabei. Inge klingt leicht und feminin.
    Ein Name, den ich vor Kurzem gehört habe, Ineke.

    Ich vermisse nicht: Ingeborg, der Name erinnert mich immer an die Borke.

    Mir gefallen :

    Ida
    Ilsa
    Imelda
    Ingrid
    Isabella
    Isadora
    Isalie
    Irina

    Jungennamen mit I

    Bei Ian bin ich mir nicht sicher, ob der englischen Name damit gemeint ist oder eine individuelle Form von Jan.

    Iustin soll wohl wie Iason deutsch ausgesprochen werden.

    Ich vermisse keine Namen, glaube ich. Isidor und Co klingen so alt.

    Mir gefallen

    Ilay
    Ilyas
    Imanuel
    Inan

    Antworten
  12. Zuerst die G-Namen:

    Diese Mädchen-Namen mit G gefallen mir:
    Gabriela
    Gerda
    Gesa
    Gina
    Grace
    Greta
    Grete

    Am liebsten mag ich Greta und Gerda. Grace gefällt mir bei englischem Hintergrund.

    Gisela – ist nicht dabei. Finde Gisela klanglich ganz hübsch, vielleicht wird der Name ja irgendwann wieder entdeckt.

    Gudrun – fehlt. Da ich eine sympathische Gudrun kenne, finde ich den Namen jetzt nicht so schlimm. Ich vermisse Gudrun aber nicht, würde ich auch nicht vergeben.

    Und diese Jungennamen mit G mag ich:
    Gabriel
    Georg
    Gereon
    Gero
    Gerrit
    Gordon
    Gregor
    Gunnar

    Am besten gefallen mir Gereon, Gero und Gerrit.

    Gerhard und Gerd fehlen. Mein Onkel hieß Gerd (offiziell Gerhard).

    Günther und Gunther fehlen auch, aber vermissen tue ich sie nicht. Günther – kenne ich mehrere. Gunther – kenne ich keinen einzigen.

    Giuliana * Giacomo * Giovanni * Giuliano * Giuseppe – klanglich mag ich diese italienischen Namen sehr. Aber die machen nur in einer italienischen Familie Sinn.

    Antworten
  13. Nachdem seit Knud seit Tagen das Füllhorn über uns ausschüttet, hätte ich dann doch einmal ein paar bescheidene Fragen:

    Wie viele Namen (also Anzahl der Geburtsmeldungen) stecken in dem Füllhorn? Eine halbe Million, eine Million? (Sind vermutlich doch ein paar weniger, als Kinder geboren wurden.)

    Und wie viele verschiedene Namen sind es?

    Wie viele verschiedene Namen werden in den Füllhörnern über uns ausgeschüttet (also sechs und mehr Benennungen)? O.k., ich könnte auch zählen, sobald das letzte veröffentlich ist, aber das ist mühsam.

    Wie viele Namen sind Unikate, sprich in den beiden Jahrgängen genau einmal vergeben worden?

    Und wie oft wurde nach diesem Füllhorn der häufigste vergeben? Welcher ist das? (Muss ja nicht zwingend Emilia oder Mia sein, weil in den Hitlisten ja gleichlautende zusammengefasst sind.)

    Ich bin schon überrascht über die Vielfalt der Namen, von denen ich großteils noch nie gehört habe. Und dann gibt es gleich mindestens sechs Elternpaare, die diese noch nie gehörten Namen oder ungewöhnlichen Schreibweisen vergeben haben… O.k., ein Großteil stammt natürlich auch einfach aus anderen Kulturkreisen.

    Antworten
    • Da habe ich ja reichlich Anregungen für einen zusammenfassenden Beitrag, nachdem das ganze Füllhorn ausgeschüttet wurde.

      Ist die Anzahl der Unikate wirklich interessant? Ich sehe nicht, was diese Zahl bei einer Stichprobenauswertung aussagt.

    • Einige Standesämter haben mir die Namenslisten nur unter der Bedingung zur Verfügung gestellt, dass ich keine einmaligen Vornamen veröffentliche. Darum wird es hier keine Unikate-Liste geben. In den Babynamen der Woche sind ja schon reichlich originelle Namen dabei, oder nicht?

    • Oh, das ist ja interessant. Das heißt, jeder von dir veröffentlichte Name kommt mindestens 2x vor? Wie viele Unikate gibt es denn in etwa?

    • Ich habe ja noch andere Quellen, für die die Sperrklausel nicht gilt. So finden wir die „Babynamen der Woche“ in den Babygalerien der Geburtskliniken – das sind bestimmt auch viele einmalige Namen dabei.

    • @Knud:
      Doch, im Verhältnis der Gesamtmenge finde ich die Anzahl der Unikate schon interessant. Klar, es ist eine Stichprobe, aber vermutlich eine verdammt große Stichprobe, sonst wären nicht so viele (von mir noch nie gehörten) Namen dabei. Und bei einer so großen Menge darf gerne auch die Anzahl der Unikate (gerne auch erweitert um die Anzahl der doppelten, dreifachen, vierfachen und fünffachen Namen) genannt werden. Alle anderen sind ja in den Füllhörnern aufgelistet ;-).

      Natürlich, wenn die Stichprobe doppelt so groß wäre, würden sich die TOP-100-Namen vermutlich ungefähr verdoppeln. Bei den Unikaten würden vermutlich etliche wegfallen (aber nicht alle) und dafür wieder ein paar neue dazukommen.

      Und mir ist auch klar, dass (so interessant die Namen auch wären) die Unikate aus Datenschutzgründen nicht aufgeführt werden dürfen. Darum bat ich ja nur um die Anzahl.

      Ich freue mich schon auf den zusammenfassenden Beitrag! :-))

  14. Diese Namen mit H mag ich:

    Hanna, Hannah
    Hazel
    Helena
    Henrike
    Hilda
    Hope

    Hannes
    Hanno
    Hans
    Henri, Henry
    Henrik

    Am liebsten mag ich Helena und Henrik.

    Hazel und Hope mag ich nur bei englischem Hintergrund.

    Es sind erstaunlich viele alte Namen dabei: Hannelore, Hedwig, Helga, Hilde, Heinrich, Helmut, Hermann, Hubert, Hubertus.

    Hilde ist dabei, aber Hildegard nicht.

    Heike fehlt, aber Heiko ist dabei. Heike vermisse ich. Auf Heiko könnte ich auch verzichten, den Namen mochte ich noch nie.

    Antworten
  15. Hasti ist also tatsächlich ein Mädchenname. Ich kenne eine Hasti, war aber bis heute überzeugt, dass das ein Spitzname ist.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar