Babynamen der Woche 46/2021 – Berenike, Karlie, Kindness, …

Berenike Leonie Dorothea * Karlie * Kindness * Eimo * Klara Johanna Magdalena * Lauritz * Valentina Irma Maria * Luke Flynn * Ledion * Samson-Raphaél * Lucia Lilia * Cheyenne Hope * Emilio Amaro * Nilay Su * Oday * Yolana * Henning Ronny * Erda * Andrada * Nefeli * Haydar * Celine Chantal * Bensu * Ada Thea * Anja Fatima * Mick Marius * Layla Lou * Henrike Colette * Emma Lizbeth * Jonah Zackary * Gloria Violetta

Zwillingspaar der Woche: Nikolas & Lucas


Die „Babynamen der Woche“ – das sind schöne, furchtbare, normale, exotische, verrückte, lächerliche, populäre und ungewöhnliche Vornamen von Neugeborenen der letzten Tage. Willkürlich ausgewählt von der Redaktion dieses Blogs und keinesfalls repräsentativ. Verzeichnis aller bisherigen Babynamen der Woche
Horstomat – die Vonamen-Toolbox

27 Gedanken zu „Babynamen der Woche 46/2021 – Berenike, Karlie, Kindness, …“

  1. Senf gibt es zu …

    Berenike Leonie Dorothea * Berenike hat was, als klassisch-griechische Alternative zu Veronika
    Eimo * Ein echter Ostfriesenname, er ist mir im Sommer aufgefallen in der Berichterstattung zum Tornado in Ostfriesland, wo auch ein Eimo zu Wort kam.
    Lauritz * Ein nordfriesischer Lorenz, ich denke auch noch an den Minister Lauritz Lauritzen, der mir vor allem wegen seines Namens in Erinnerung geblieben ist
    Oday * Wohl arabisch, ich denke an Saddam Husseins Sohn Uday (der noch schlimmer als sein Vater war)
    Nefeli * Eine griechische Wolke
    Celine Chantal * Schubladiger geht’s kaum
    Anja Fatima * Was für eine Kombination, was da wohl dahintersteckt? Wobei Fatima gleich zwei starke Assoziationen hat: Einmal die erste Frau Mohammeds, zum anderen den Marienwallfahrtsort in Portugal.
    Jonah Zackary * Zackary ist nicht besonders deutschlandtauglich, nach den Buchstaben gesprochen klingt es wie Zickezacke, mit einer englischen Aussprache denke ich an das Wort „Sack“

    Antworten
    • Bei Anja Fatima musste ich an einige Leute in meiner Umgebung denken, die einen Migrationshintergrund haben und ihren Kindern einen deutschen Namen gegeben haben. Ist in allen Fällen mäßig gut gelungen, da die Namen eher 10-20 Jahre zu alt klingen und auf dem absteigenden Ast waren (eine 20-jährige Sabrina, eine 30-jährige Tanja u.ä.).

      Bei binationalen Paaren sind mir gelungenere Namen aufgefallen: Kian, Can Martin, Leyla, Jakob.

    • „Celine Chantal * Schubladiger geht’s kaum“

      Hm, ich finde Cheyenne Hope da mindestens genauso … schwierig.

  2. Erda klingt cool, ist es ein türkischer Name oder kommt es von Erde?
    Karlie hat viele Straßen mit seinem Namen.
    Layla Lou. neulich kam ein schönes altes Lied aus dem Lautsprecher am Flohmarkt: The Boxer: lielalie lielalielalielalie. klingt fast genauso. aber ist ok.

    Antworten
    • Oh, ich hielt Karlie für weiblich, wegen der Nähe zu Carly. Aber ist gibt ja auch die verfressene Maus in Cinderella „Karl der Dicke“ genannt Karlie. Im Original hat er einen ganz anderen Namen, an den ich mich aber nicht erinnern kann.

    • stimmt, könnte auch weiblich sein. habe nur sofort an Karl-Liebknecht-Straße gedacht, die in vielen Städten als Karlie abgekürzt wird.

    • Erda, in einer Wagneroper kommt ein Göttin vor namens Erda.
      Im Übrigen stimme ich Dir in allem zu.;)

  3. Wahlpflicht:
    Klara Johanna Magdalena *
    Lauritz *
    Nikolas *

    Wild geschüttelt:
    Ada Lucia *
    Nikolas [was kurzes ohne -s/z] Lauritz *

    Mein Senf:
    Samson-Raphaél * das weiß doch immer keiner, ob das jetzt der aus der Sesamstraße oder der langhaarige aus der Bibel war
    Ada Thea * etwas zu aneinander gereiht und Thea wirkt immer wie „Göttin“. Besser geguele mir Ada Theodora. Ada ist ein kurzer Name, aber mit vernünftiger Bedeutung. Das ist ja heutzutage schon erwähnenswert.
    Jonah Zackary * eine schöne, stimmige Wahl für einen kleinen Ami. Ich hätte ihm aber das richtige H statt des Ks gegönnt.

    Zwillingspaar der Woche: Nikolas & Lucas * mal eine Wahl, die ich nachvollziehen kann und für gut bewerte. Vom Bekanntheitsgrad und der Einordnung ähnluch, dazu eine ähnliche Endung, aber dennoch nicht zu gleich, 2 unterschiedliche Initialien. Niklas und Lukas wäre mit der gleichen Silbenzahl noch gelungener;?, dazu noch einheitlich k/c. Bei Nicolas ist die Schreibweise aber so eine Sache: Deutsch, spanisch oder englisch? Daran hätte man aber den Luc/kas anpassen können. Oder eben jedem seine individuelle Art lassen können. Klingt für mich so aber komplizierter.

    Antworten
    • Die Zwillinge hätte ich auch Niklas und Lucas genannt.
      Statt Thea hätte ich Dorothea genommen oder Theadora, so heißt meine Enkelin.
      Statt Zackary hätte mir Zacharias besser gefallen.

  4. Ist Karlie ein Junge oder ein Mädchen? Meine Aussoziation bei -ie ist hier erstmal Mädchen.

    Eimo ist mir zu nah am Eimer, leider. Eiko wäre da ungefährlicher.

    Ansonsten sind heute mehrere Kombinationen aus 3 schönen Namen dabei, bei denen ich merke, dass sie mir – obwohl ich alle 3 Namen mag – mit nur zweien viel besser gefallen würden: Berenike Leonie Dorothea * Klara Johanna Magdalena * Valentina Irma Maria
    3 wird einfach schnell zu viel, zu bunt.

    Antworten
  5. Berenike Leonie Dorothea – macht was her, gefällt mir mit jedem Lesen besser.
    Karlie – Männlein? Weiblein? taugt für mich nur für den Familienkreis/Freunde.
    Ohne Cheyenne würde ich Hope und Kindness im englischsprachigen Afrika vermuten.
    Eimo – mag in Ostfriesland gut gehen, sonst ist der arme Kerl wohl öfter im Eimer.
    Klara Johanna Magdalena – gelungen wie Berenike.
    Lauritz – in der Tat, mit dem Namen MUSSTE der Ex-Minister auffallen. Nichtsdestotrotz ist Lauritz ein schöner Name.
    Valentina Irma Maria – nicht gerade meine Lieblingsnamen, aber in der Kombination gut gelungen.
    Luke Flynn – denglisch und dann auch noch zwei abgehackte Einsilber, schön ist anders.
    Ledion, Yolanda – leider gar nicht meins.
    Samson-Raphaél – erst der grottige Bindestrich, und dann auch noch ein falscher Akzent (die Aussprache würde einen accent grave erfordern) statt der korrekten Diärese
    Lucia Lilia, Layla Lou – ist mir entschieden zuviel lalelu
    Henning Ronny – ist Ronny der Kevin des Ostens? Bei mir springt die Schublade förmlich auf.
    Celine Chantal – noch eine Schublade
    Erda – hat was
    Ada Thea – a-a, e-a, zwei Zweisilber, die mir zu aufgezählt wirken. Ada Dorothea oder Ada Theodora wären hübscher gewesen.
    Anja Fatima – klingt mir zu zusammengewürfelt. Egal ob arabisch oder katholisch motiviert, zu Fatima hätte ich etwas wie Anna gewählt.
    Mick Marius – beim ersten Blick habe ich leider Micky Maus gelesen, und ich mochte diese Maus noch nie!
    Henrike Colette – etymologisch unpassend zusammengewürfelt.
    Emma Lizbeth – „dat Lisbett“ sieht für mich einfach falch geschrieben aus. Liz im Englischen, ja, geht, trotzdem hiess Liz Taylor auch Elizabeth Taylor.
    Jonah Zackary – den Namen Zack habe ich erstmalig gehört, als Ringo Star seinen Sohn so nannte, und ich habe mich doch sehr über einen so bescheuerten Namen gewundert. Amerikanische Unterhaltungsromane lassen vermuten, dass Zachary und Za(c)k dort äusserst beliebt sind, was aber auch nur Kopfschütteln bei mir verursacht, da sich mein Urteil über den Namen in 50 Jahren doch nicht geändert hat. Kaum zu glauben, dass man das mit Zackary auf Deutsch noch überbieten kann.
    Gloria Violetta – danach geht einem so ein klangvoller Name doch runter wie (Oliven)öl!

    Nikolas & Lucas – wenn überhaupt, hätte ich Nicolas und Lukas gewählt. Nikolas sieht nach einem vermurksten Nicolas (mit stummem Endungs-S) aus, ich würde ein U für Nikolaus kaufen.

    Antworten
    • Im Englischen, genau.
      Die „Lukes“ die ich kennen, klingen abe immer wie „Lug und Trug“. Die englische Aussprache ist eine andere.
      Konsequenter wäre es, Lug oder Luk zu verwenden. Was in meinen Augen beides gleich scheusslich wäre.
      Flynn reisst es dann auch nicht mehr raus. Meine erste Assoziation ist dann auch noch „Drin wie Flynn…“ (Bezieht sich auf den Frauenverschleiss von Errol Flynn.)

  6. Berenike gefällt mir nicht, weil Mädchennamen mit „Ber“ vorne zu sehr nach „Bär“ klingen, aber:
    Warum nicht mal Pherenike? Die Bedeutung hat Pathos und die Schreibweise wirkt richtiger.

    Antworten
    • Mir gefallen beide Formen, Berenike und Pherenike. Und die Zusammenstellung Leonie Dorothea ist wunderschön.
      Luke, der Enkel einer Freundin heißt Luc-Johannes. Da habe ich nachgefragt, wie man es ausspricht, Luc wie Lucky Luc. 😉

  7. Wahlpflicht:

    Klara Johanna Magdalena
    Nikolas

    schöne Einzelnamen:
    Leonie
    Dorothea
    Valentina
    Raphael (ohne Akzent)
    Marius
    Jonah

    wild geschüttelt:
    Marius Raphael
    Jonah Marius
    Jonah Raphael
    Magdalena Lilia
    Klara Henrike
    ________

    Berenike Leonie Dorothea * Klara Johanna Magdalena * Valentina Irma Maria
    Alle drei sind stattliche, klassische Namen! An den Einzelnamen gibt es nichts auszusetzen. Die Kombis mit Klara und Valentina sind zwar etwas a-lastig, was die Endungen betrifft. Aber das ist jammern auf hohem Niveau. Vielleicht hätte ich lieber Klara Leonie Maria oder Magdalena Irma Berenike kombiniert.

    Karlie – ist mir zu spitznamig, egal ob Junge oder Mädchen. Karl oder Karla wären vernünftige Namen gewesen.

    Schublade auf: Cheyenne Hope * Celine Chantal – wobei ich Celine gar nicht so schlecht finde und Celine Hope hätte ich sogar hübsch gefunden.

    Samson-Raphaél – Samson erinnert mich an diesen Zottelbären aus der Sesamstraße. Was soll der Akzent bei Raphael? Ohne Akzent ist Raphael einer meiner Lieblingsnamen.

    Yolana – lieber Yolanda bzw. Jolanda

    Anja Fatima – ja, ich wüsste auch gerne was dahinter steckt. Vielleicht ein Mädchen aus zwei Kulturkreisen. Wenn sie hätten Maria ehren wollen, wäre Anja Maria die bessere Wahl gewesen.

    Mick Marius – wirkt tatsächlich ein bisschen wie Micky Maus. Mick ist sowieso nicht mein Fall. Marius hingegen finde ich sehr schön.

    Jonah Zackary – hier wird Jonah wohl englisch ausgesprochen (da gehe ich jetzt mal von aus). Jonah (deutsch ausgesprochen) finde ich auch in Ordnung. Jonah mit einem schönen Zweitnamen gefällt mir.

    Zwillingspaar der Woche:

    Nikolas & Lucas – ich würde die Namen Nicolas und Lukas schreiben. Ich finde es ist aber kein Drama, wenn ein Zwilling das c und der andere das k hat. Ich selbst würde aber wohl eher Niklas und Lukas wählen, das finde ich passender für Zwillinge oder Geschwister.

    Antworten
    • Antje Fatima spricht für eine Familie, deren Wurzeln in zwei Ländern liegen und die Namen darauf hinweisen. Anna Fatima hätte mir auch klanglich auch besser gefallen. Aber wieso Maria? Es ging ja wohl nicht darum, Maria zu ehren und Fatima ist auch nicht das Pendant zu Maria, da sie Mohammeds Tochter ist.

    • Fatima liegt in Portugal und ist der bedeutendste Wallfahrtsort des Landes. Drei Hirtenkinder gaben an, 1917 dort eine Marienerscheinung erlebt zu haben.

    • Miez
      zu Fatima: Ich habe mich etwas umständlich ausgedrückt. Wie schon Barbara es erwähnt hat, meinte ich den Marienwallfahrtsort Fatima in Portugal. Ortsnamen werden ja auch ab und zu vergeben. Lourdes wurde auch schon als Vorname vergeben.

  8. Hallo,

    auch wenn ich eigentlich drei Namen zu viel finde, finde ich diese Kombis gelungen.

    Berenike Leonie Dorothea-ohne Leonie hätte mir die Kombi noch besser gefallen. Berenike hat einen hübschen Klang und eine hübsche Bedeutung. Ich bin kein Fan von Leonie und habe mich daran satt gehört. Berenike Dorothea Lenora hätte ich hübsch gefunden. Interessanterweise habe ich diese Woche in den Geburtsanzeigen von einer kleinen Berenike Therese gelesen, fand ich, auch, wenngleich es sehr e-lastig ist, wirklich schön kombiniert. Berenike Theresa hätte ich noch besser gefunden.

    Klara Johanna Magdalena- ich mag alle drei Namen sehr gerne, die Kombi ist auch gelungen. Ich mag Clara aber mit C lieber, wirkt eleganter auf mich.

    Valentina Irma Maria- ich bin kein Fan von Valentina, obwohl mir Valentin ganz gut gefällt. Irma hat was, Irmelin finde ich auch ganz süß, trotz Hermelin und stelle gerade fest, dass ich mich schon so lange mit Namen beschäftige, dass ich noch offener für alte Namen geworden bin. Irma erinnert mich an „Mister Bean“, da hieß die Freundin so und dann gibt es hier noch die Tochter einer Stammkommentatorin, wenn ich mich nicht irre. Maria- für den Namen habe ich ja eine Schwäche.

    Eimo- Assoziationen: Eimer, Emo, Heino. Klanglich nicht mein Fall und für mich, die ich im Süden lebe, doch sehr ungewohnt.

    Luke Flynn- zwei Einsilber finde ich immer problematisch, da die Kombi abgehackt klingt, einzeln finde ich Luke und Flynn aber gut. Flynn erinnert mich an die Figur aus „Rapunzel“, der eigentlich Eugene heißt. Lukas Flynn hätte ich ein wenig besser gefunden.

    Ledion- Lennart! Nein Gideon! Ledion! Klingt ein wenig wie eine Figur aus „Herr der Ringe“

    Samson-Raphaél- ach, dieser Bindestrich. Samson erinnert mich auch immer zuerst an die Figur aus der Semsamstraße und dann an die Figur aus der Bibel. Sam Raphael wäre auf Platz eins gewesen.

    Lucia Lilia- für Schwestern finde ich die Namen sehr hübsch. Trotz Alliteration finde ich die Kombi auch noch okay. Ich mag weiche Mädchennamen gerne. Lucia mag ich wegen der Lichtbedeutung, Lilia, die Lilie, gefällt mir auch gut. Lily und Lilian mag ich aber noch lieber.

    Emilio Amaro- Em Am finde ich viel zu ähnlich. Emilio gefällt mir von allen Emil-Varianten am besten. Amaro, ja, ist okay, Amara mag ich lieber.

    Yolana- ich habe auch Yolanda gelesen, würde mich besser gefallen.

    Henning Ronny- ing-ny finde ich ungünstig und die Kombi sehr eigenwillig. Hennig erinnert mich an Hering und Ronny ist mir zu sterotypenbelastet.

    Zu Haydar, Erda und Andrada- „Hey da! Schau dir den mal an“- „Er da?“ – „Nein, Andra, da!“

    Ada Thea- finde ich auch zu aufgezählt, einzeln mag ich die Namen. Thea gefällt mir wirklich gut. Thea Adelina hätte mir gefallen.

    Mick Marius- erinnert mich an Micky Maus. Aus Mick wird bestimmt oft ein Nick

    Emma Lizbeth- Emma Lisbeth hätte mir wirklich gut gefallen, auch die Alliteration Emma Elisabeth finde ich gut, eine Kombi die ich vielleicht selbst vergeben würde, obwohl mir Alliterationen ja sonst nicht zusagen. Ich mag Emma und Lisbeth, warum muss man denn Lisbeth individualisieren?

    Jonah Zackary- für einen Jungen mit englischen Hintergrund finde ich die Kombi gut, auch wenn Jona und ich keine Freunde mehr werden.

    Nikolas & Lucas- ich hätte auch Nicolas und Lukas geschrieben. Dennoch sehr schöne Kombination. Die hier häufig genannte Variante Niklas und Lukas wäre mir durch die gleiche Endung „as“ zu ähnlich gewesen.

    Ich wähle
    Emma Johanna Magdalena
    Lucia Lilia
    Mangels Alternativen: Luke Flynn

    Einzeln:
    Nikolas
    Lukas
    Emma
    Maria

    Wild geschüttelt:

    Emma Lucia
    Magdalena Lilia
    Klara Maria
    Lucas Raphael

    Antworten
  9. Hallo,

    Ich mag:
    Berenike Leonie Dorothea, Karlie, Klara Johanna Magdalena, Valentina Irma Maria, Raphael, Lucia Lilia (auch wenn ich mich an Lucia etwas sattgehört habe), Hope, Emilio, Layla, Henrike, Jonah, Gloria, Nikolas und Lucas

    Wahlpflicht:
    Klara Johanna (Magdalena) und Nikolas

    Wahlpflicht geschüttelt:

    Zwei Söhne:
    Nicolas Jonah und Lucas Raphael

    Zwei Töchter:
    Clara Lilia und Valentina Irma

    Antworten
  10. Berenike ist Mal speziell. Gefällt mir. Als Berenike Dorothea wäre das meine Lieblingskombi heute.

    Klara Johanna Magdalena ist mir einen Tacken zu lang; Klara und Magdalena gehören zu meinen Lieblingsnamen, Johanna ist auch nett. Insgesamt ein klangvoller Name und daher mein Favorit diesmal.

    Von den Jungennamen gefallen mir die Namen der Zwillinge, allerdings hätte ich es doch favorisiert, wenn c/k einheitlich verwendet worden wären. Nikolas & Lukas sieht wunderbar harmonisch aus.

    Antworten
  11. Namen, die ich keinem Geschlecht auf Anhieb sicher zuordnen könnte:
    Karlie * Kindness (f?) * Eimo * Nilay Su (f?) * Oday * Andrada * Nefeli * Haydar * Bensu *
    Dabei handelt es sich um keine Wertung, es fiel mir lediglich auf, dass es diesmal viele Namen betraf. Ich leg persönlich keinen Wert darauf, dass das Geschlecht am Vornamen erkannt werden muss.

    Mein einziger Favorit:
    Gloria Violetta

    Einzeln gefallen mir:
    Berenike (Leonie) Dorothea * (Valentina) Irma (Maria) * Lucia (Lilia) * (Emilio) Amaro * Erda * Ada (Thea) * Emma (Lizbet) *

    Wild geschüttelt:
    Irma Dorothea Lucia
    Ada Berenike
    Erda Su

    Amaro Nefeli(?)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar