Modern, klassisch, frech, süß und selten soll er sein

Hallo liebe Community,

wir haben gestern erfahren, dass wir wieder ein Mädchen bekommen und suchen jetzt eifrig nach einem schönen Namen.

Er sollte natürlich zu unserer ersten Tochter (und dem Nachnamen) passen, was m. E. nicht mehr so einfach ist wie beim ersten Mal. Damals haben wir ja bereits alle möglichen Namen mit dem jetzigen verglichen, aber Milla hat immer wieder gewonnen. Er ist modern und gleichzeitig klassisch, er passt zu einem Baby und auch zu einer erwachsenen Frau. Er hat etwas freches und ist trotzdem süß. Er kommt nicht zu oft vor. All das lieben wir an diesem Namen und so einen suchen wir natürlich wieder.

Unsere aktuellen Vorlieben (ohne Bedeutung der Reihenfolge):

Unser Nachname ist zweisilbig und beginnt mit Wi. Einen Zweitnamen wollen wir (wieder) nicht vergeben.

Wir freuen uns über eure Tipps oder gerne auch neue Vorschläge für mögliche Namen.

Vielen Dank und beste Grüße,
Janine

41 Gedanken zu „Modern, klassisch, frech, süß und selten soll er sein“

  1. Liebe Janine,
    liest du hier noch weiter? GIbt es ein Update?
    Falls ihr noch überlegt:
    Bei den Anforderungen “modern und zugleich klassisch” denke ich sofort an “Nora”. Das würde ich auch als passend zu Milla empfinden.
    Carlotta finde ich von den hier genannten Vorschlägen auch gut!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar