Babynamen der Woche 40/2014

Dina * Nea-Liv * Madita * Amon Pharrell * Marley * Helena Wally * Meliha Monroe * Caitlin * Luc Merlin * Ayaan * Emina * Rayleen * Eric Thore * Emily Lina * Svende Ruth * Mara Imme * Gaia Maria * Elijon * Cristiano Stefano * Olaf Willi * Clemens Augustus * Liliana * Romy Joseline * Leon Patrice Constantin * Denise Kataleen * Thalina-Sophie * Hauke * Kilian Lovis * Max Finnick * Diana Shaline

Die offizielle Feier zum Tag der Deutschen Einheit findet heute in Niedersachsen statt. Darum habe ich für diese Ausgabe der Babynamen der Woche ausschließlich Babys aus Niedersachsen ausgewählt.


Die „Babynamen der Woche“ – das sind schöne, furchtbare, normale, exotische, verrückte, lächerliche, populäre und ungewöhnliche Vornamen von Neugeborenen der letzten Tage. Willkürlich ausgewählt von der Redaktion dieses Blogs und keinesfalls repräsentativ. Verzeichnis aller bisherigen Babynamen der Woche

7 Gedanken zu „Babynamen der Woche 40/2014“

  1. Dina * Ok. Ein Zweitname wäre schön gewesen.
    Nea-Liv * Liv finde ich an sich nicht schlecht (v.a. wenn man es Liff ausspricht). Nea hingegen wirkt ein wenig unvollständig auf mich. Den Doppelnamen mag ich nicht so sehr. Erinnert mich ein wenig an Negativ.
    Madita * Gefällt mir!
    Amon Pharrell * Amon finde ich ok, Pharrell weniger. Ob da jemand Pharrell-Williams-Fan ist? Hoffe, das Kind wird damit glücklich. 😉
    Marley * …und ich. Würde ich höchstens als Zweitnamen vergeben, ansonsten ist das für mich ein Hundename.
    Helena Wally * Helena mag ich, Wally finde ich interessant. Mir ist gleich die Geier-Wally in den Sinn gekommen. Als Erstname wäre das gar nicht meins, als stummer Zweitname aber ok.
    Meliha Monroe * Die Schreibweise Melia finde ich schöner, klanglich finde ich den Namen ok. Monroe hingegen mag ich gar nicht. Wünschen sich die Eltern eine blonde Sexbombe. Für mich klingt das eher nach einem Künstlernamen.
    Caitlin * Kann man machen, aber nicht meins.
    Luc Merlin * Wird das Luk oder Lük ausgesprochen? Luca Merlin klänge mMn besser. Merlin mag ich gerne, auch wenn das ewig der Zauberer bleiben wird.
    Ayaan * Klingt nicht schlecht. Bedeutet “glücklicher Mensch” oder “Glück” auf Somali.
    Emina * Gefällt mir auch. Arabisch “die Vertrauenswürdige”.
    Rayleen * Mag ich weniger. Ohne entsprechendem Hintergrund und mit deutschem Nachnamen ein typischer Chantalismusname.
    Eric Thore * Eric mag ich gerne (noch lieber Erik). Thore passt dazu, ist aber nicht ganz mein Geschmack.
    Emily Lina * Einzeln beide Namen schön. Das -ly Li stört mich ein wenig. Aber ich finde die Kombi ok.
    Svende Ruth * Svende klingt für mich männlich, Ruth finde ich klanglich nicht allzu schön. Außerdem wirkt der Name doch sehr altbacken.
    Mara Imme * Mara finde ich schön, Imme ist für mich eine Biene. Als Name gefällt mir Imme weniger.
    Gaia Maria * Gaia klingt zwar etwas erhaben und hochgestochen aber ich mag den Namen. Maria passt dazu.
    Elijon * Ich wüsste jetzt gar nicht, wie ich den Namen aussprechen sollte. Wirkt auf mich wie eine Kombi aus Eliah/Elias und John/Johannes/Jonas. Kann ich leider nicht wirklich bewerten.
    Cristiano Stefano * Reimt sich leider. Von der Herkunft passt das aber natürlich. Cristiano finde ich ganz schön, Stefano geht so. Würde ich nur bei entsprechender Herkunft vergeben.
    Olaf Willi * Passt, mg ich aber nicht. Olaf wirkt unmodern, Willi wie ein Spritzname. Mag Wilhelm oder Willem lieber.
    Clemens Augustus * Clemens mag ich gerne. Klingt in Kombination mit Augustur gut.
    Liliana * Ganz gut.
    Romy Joseline * Romy finde ich schön. Joseline ist ok. Mg aber nur die englische Aussprache. Josephine hätte ich schöner gefunden (sowohl bei deutscher als auch bei englischer Aussprache).
    Leon Patrice Constantin * Hätte einen der Namen weggelassen. Leon Patrice, Leon Constantin oder Constantin Patrice fänd ich schöner. Constantin mag ich von den drei Namen am liebsten.
    Denise Kataleen * Denise ist ok, ber nicht mein Geschmack. Mit Kataleen wirkt der Name holprig. Denise Kathleen klingt flüssiger.
    Thalina-Sophie * Thalina klingt hübsch. Eine gute Alternative zu Thalia (da stört mich immer die Buchhandlung). Sophie passt gut dazu. Nur den Bindestrich hätte ich weggelassen.
    Hauke * Nicht mein Fall, aber in Norddeutschland ja nicht unüblich.
    Kilian Lovis * Kilian mag ich sehr, Lovis klingt mir zu kitschig.
    Max Finnick * Max finde ich sehr schön, Finnick dazu gar nicht so schlecht. Finn wäre mir als Zweitname bspw. zu kurz. Der Name stammt aus den Tributen von Panem, aber das stört mich weniger. Vor allem, wenn der Zweitname stumm bleibt, knn man mMn auch ml ungewöhnlichere Namen vergeben, ohne dem Kind zu schaden.
    Diana Shaline * Diana ist ok, Shaline könnte ein Chantalismus sein, als stummer Zweitname ist er aber ok.

    Meine Favoriten:

    Mädchen
    1. Thalina-Sophie
    2. Emina
    3. Madita
    4. Gaia Maria
    5. Helena Wally

    Jungen
    1. Clemens Augustus
    2. Max Finnick
    3. Leon Patrice Constantin

    Antworten
  2. Ich weiß nicht so recht ob mir die Auswahl im Ganzen gefällt oder nicht.
    Irgendwie werde ich mit den meisten Namen oder Kombinationen nicht ganz grün.

    Favoriten:

    Dina
    Clemens Augustus
    Eric Thore
    Max Finnick und
    Emina

    Thalina – Sophie klingt hübsch, aber der Bindestrich muss weg!!!
    Kilian Lovis ist ganz okay, ohne Lovis wäre es mein Favorit.
    Lovis Kilian klingt für mich flüssiger

    Flops:

    Meliha Monroe -> furchtbare Alliteration, dann Monroe als Vorname, armes Kind
    Helena Wally -> sorry, aber bei Wally muss ich an den Aufräum – Roboter aus dem gleichnamigen Film denken…

    Nea-Liv -> nichts Ganzes und nichts Halbes, irgendwie klingt es nach nicht vollendetem Namen und der Bindestrich muss weg

    Rayleen -> erstmal mag ich allgemein keine Namen , die auf -een enden, dann diese Zusammenstellung mit Ray, was sehr männlich klingt und von der Schreibweise auch eher männlich ist, Rae ist für mich weiblicher (kann auch meine Einbildung sein 😉 )

    Antworten
  3. Meine Favoriten:

    Caitlin (finde ich total schön)
    Emina (Mina, Amina, Emina – mag ich alles)
    Emily Lina (obwohl es sich nicht so schön spricht (Mi-Ly-Li hintereiannder)
    Mara Imme (Mara ist wunderschön – Imme ist okay)
    Romy Joseline (Josefine hätte mir aber um einiges besser gefallen)

    Luc Merlin (sehr passende Kombi, wobei ich Merlin wohl als Erstname genommen hätte)
    Eric Thore (ich liebe nordische Namen;))
    Leon Patrice Constantin (Patrice ist nicht mein Fall, aber Leon und Constantin sind wunderschön)

    Viele Grüße 🙂

    Antworten
  4. Erstaunlich viel Kreativität bei der Namensvergabe in Niedersachsen…! 🙂

    Marley – ich bin mir nicht ganz sicher, ob es sich um einen Jungen oder ein Mädchen handelt. Ich tippe auf einen Jungen – allein schon wegen Bob Marley. Aber der Name kam hier auch schon mal mit eindeutig weiblichem Zweitnamen vor. Also, für einen Jungen gefällt mir der Name gut; in Kombi mit eindeutig männlichen Zweitnamen fände ich ihn jedoch besser.

    Caitlin – den Namen verbinde ich mit der kleinen Caitlin Cane aus dem Film „Tödliche Weihnachten“. Eine andere Filmfigur, Mitch Henessey (gespielt von Samuel L. Jackson), macht sich in einer Szene über den Namen lustig und verwechselt ihn fast mit dem ähnlich klingenden Schokoriegel KitKat. Ich finde, dass Caitlin eine recht schöne (irische) Variante von Katharina ist. Also, vom Klang her finde ich den Namen ok, würde ihn aber hierzulande nicht vergeben.

    Luc Merlin – erinnert mich an die französische Baumarktkette „Leroy Merlin“. Aus diesem Grund würde ich die Kombi nicht vergeben. Einzeln finde ich beide Namen nicht schlecht. Luc finde ich im deutschsprachigen Raum allerdings nicht sehr empfehlenswert, da es mit Sicherheit zu Ausspracheunsicherheiten kommen wird. Merlin finde ich in der französischen Aussprache nicht so schön, in der deutschen mag ich den Namen.

    Clemens Augustus – eine schöne, schlichte lateinische Kombi! Vor allem Clemens gefällt mir gut; Augustus ist als Zweitname ok und passt hier aufgrund der Wiederaufnahme des s (gleich zweimal) und natürlich der gemeinsamen lateinischen Herkunft gut.

    Liliana – kann wunderbar alleine stehen – gefällt mir richtig gut.

    Romy Joseline – vom Klang her finde ich die Kombi gelungen. Sie wirkt auf mich jedoch recht süβlich (v.a. Joseline), was mich ein klein wenig stört. Einzeln mag ich Romy (verbinde ich mit Romy Schneider); Joseline trifft meinen Geschmack leider nicht so.

    Leon Patrice Constantin – mir gefällt die Steigerung in der Kombi ganz gut. Von Name zu Name steigen die Buchstabenanzahl und die klangliche Härte. Einzeln gefällt mir Patrice mit Abstand am besten; Leon und Constantin sind aber auch ok.

    Kilian Lovis – habe hier gerade erstmal nachgelesen, dass es sich bei Lovis um eine niederdeutsche Form von Louis handelt. Mir gefällt sie leider nicht so gut; Louis mag ich viel lieber. Kilian mag ich gern und Lovis passt dazu.

    Max Finnick – erinnert mich an „Die Tribute von Panem“. Nicht nur Finnick verbinde ich mit der Film- bzw. Romanfigur, sondern auch bei Max musste ich in diesem Fall an die ebenfalls aus Distrikt 4 stammende Mags denken. Naja, was Max angeht, wird’s wohl keinen Bezug zu „Die Tribute von Panem“ geben. Mir gefällt die Kombi erstaunlich gut. Ich würde mir wünschen, dass Finnick demnächst öfter vergeben wird, damit der sofortige Bezug zum Roman/Film etwas in den Hintergrund tritt – mir gefällt der Name nämlich sehr gut. Max mag ich auch.

    So, nun zu meinen Tops:

    Top-3 der Mädchennamen:

    1. Liliana
    2. Romy Joseline
    3. Gaia Maria

    Einzeln finde ich Helena und Diana noch sehr schön. Lina mag ich auch.

    Top-5 der Jungennamen:

    1. Max Finnick
    2. Clemens Augustus
    3. Kilian Lovis
    4. Leon Patrice Constantin
    5. Marley

    Einzeln mag ich auch noch Amon, Eric und Willi.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar