Bedeutsam sind die Namen!

Theodor Storm (1886)
Theodor Storm (1886)

Zur Taufe

Von Theodor Storm

Bedenk es wohl, eh du sie taufst!
Bedeutsam sind die Namen;
Und fasse mir dein liebes Bild
Nun in den rechten Rahmen.
Denn ob der Nam’ den Menschen macht,
Ob sich der Mensch den Namen,
Das ist, weshalb mir oft, mein Freund,
Bescheidne Zweifel kamen;
Eins aber weiß ich ganz gewiß:
Bedeutsam sind die Namen!
So schickt für Mädchen Lisbeth sich,
Elisabeth für Damen;
Auch fing sich oft ein Freier schon,
Dem Fischlein gleich am Hamen,
An einem ambraduftigen,
Klanghaften Mädchennamen.

Und außerdem …

3 Gedanken zu “Bedeutsam sind die Namen!

  1. Da musste ich gleich mal bei Wikipedia nachschlagen, wie Herr Storms Kinder heißen:
    Hans, Ernst, Karl, Lisbeth, Lucie, Elsabe, Gertrud und Friederike.

    Interessant finde ich, dass Storm wohl wissend, dass die Kinder ja auch mal erwachsen werden, keine Tochter Elisabeth genannt hat, dafür aber Lisbeth… und Elsabe.

    • Wahrscheinlich waren Lisbeth und Elsabe längst geboren, als Herr Storm zu der Einsicht kam, dass eben nicht über “Elisabeth” geht…. 😉

  2. Theodor Storm ist ein ganz toller Lyriker–kann seine Gedichte nur empfehlen.

    Das hier ist ein schoenes Gelegenheitsgedicht.

    Finde die Namen der Kinder Storms sehr interessant–sie reflektieren ganz klar den Zeitgeschmack. Im 19. Jahrhundert waren alte deutsche Namen (Friederike, Gertrud) ja gerade neu wiederentdeckt worden und waren sehr “in.”

    Hans war Hans Theodor Storms offizieller Erstname und Lucie hieß Storms Mutter. Elisabeth heißt die Hauptfigur seiner berühmten frühen Novelle “Immensee,” die ihn 1850 bekannt machte.

    Finde es auch interessant, dass er seinen Toechtern Kurzformen von Elisabeth gab, statt die Vollform.

Schreibe einen Kommentar