Promi-Kindernamen

Promi-Kindernamen-Generator

„Are you an expectant celebrity or simply hate your unborn child?“ fragt die Internetpräsenz Generator Land und richtet sich also an alle Schwangeren, die entweder prominent sind oder ihr ungeborenes Kind einfach nur hassen. Geboten wird der sogenannte Celebrity Baby Name Generator, der eine Kombination aus Erst- und Zweitnamen für diese Zielgruppe vorschlägt.

Der „Name That Baby“-Button bringt schön bizarre Namen hervor. Mein zweiter Versuch ergab allerdings „Nike Cindy“ – ein Mädchenname, der in meiner Babynamen der Woche-Rubrik nicht besonders auffallen würde.

Promibaby Zuma Nesta Rock

Der zweite Sohn der Sängerin Gwen Stefani (größter Hit: Don’t Speak) heißt Zuma Nesta Rock. Der kleine Bruder des zweijährigen Kingston wurde am 21. August 2008 gegen 13 Uhr in Los Angeles geboren.

Promibaby Gia Zavala

Gia Zavala heißt die zweite Tochter des amerikanischen Schauspielers Matt Damon, die am 20. August 2008 zur Welt gekommen ist. Die Schwester von Gia Zavala heißt Isabella. Zur Familie gehört auch Alexia, die erste Tochter von Matt Damons Ehefrau Luciana.

Promi-Kindernamen: Jermajesty besonders kreativ

Das Londoner Klatsch-Magazin OK! hat eine Liste der zehn ungewöhnlichsten Namen von Promi-Kindern zusammengestellt:

  1. Jermajesty – Sohn von Jermaine Jackson
  2. Sage Moonblood – Sohn von Sylvestor Stallone
  3. Weston Coppola – Sohn von Nicolas Cage
  4. Pilot Inspektor- Sohn von Jason Lee
  5. Apple – Tochter von Gwyneth Paltrow
  6. Sunday Rose – Tochter von Nicole Kidman
  7. Shiloh – Tochter von Angelina Jolie und Brad Pitt
  8. Brooklyn – Sohn von Victoria und David Beckham
  9. Suri Cruise – Tochter von Katie Holmes und Tom Cruise
  10. Kingston – Sohn von Gwen Stefani