Babynamen der Woche 24/2015

Gabriel * Marvin * Linda Nadine * Yannic-Niclas * Hagen Tizian * Nils * Francisca * Elias Jannis * Aymee-Lou * Aurinia Annett * Mairon Artano * Paolo-Vincenzo * Alexa Henrietta * Caitlyn-Aleeza Milou * Tilmann Bernd * Jamila Janesa * Hevin Sarya * Travis Jerome * Emma Annabell * Sura * Gabriella Malaika * Evengeline * Serina * Elora Sophie * Lasse Finlay * Armando Javier * Elisa Amalia Charlotte * Victoria Solène * Maxim Wilhelm * Rudi Leander * Thea Laelia

13 Kommentare zu "Babynamen der Woche 24/2015"

  1. Leon sagt:

    Okay, dann mach ich mal den Anfang…
    Yannic-Niclas, Aymee-Lou und Evengeline werden vermutlich zeit ihres Lebens buchstabieren, korrigieren und trotzdem Fehler in kauf nehmen müssen.
    Mairon Artano – weiß irgendjemand, wo das verwurzelt ist?
    Der Rest wirkt auf mich ziemlich „harmlos“.

    • Moni sagt:

      Das Buchstabierproblem gilt genauso für Francisca und Caitlyn-Aleeza Milou. Warum tun Eltern sowas??!! (Yannic-Niclas wirkt zudem holprig durch die Silbenwiederholung in der Mitte.)
      Oh, Evengeline und Serina gehören auch noch in die Ecke. Da soll es wohl unbedingt die englische Aussprache werden, ja?

      Erstaunlich finde ich Elora Sophie. Wobei es mich wundert, dass die Eltern, wenn sie sich schon für diesen Erstnamen entscheiden, nicht auch Dana(n) als zweiten Vornamen genommen haben. Das gehört doch nun wirklich zusammen! 😉

    • Sabrina sagt:

      Aber ein „Yannic“ z.B. wird wohl so oder so immer buchstabieren müssen, ganz gleich wie er geschrieben wird, da es einfach viele verschiedene Schreibweisen für diesen Namen gibt…

    • Leon sagt:

      Caitlyn-Aleeza hab ich doch tatsächlich überlesen. Francisca wird wohl buchstabieren müssen, ich bin aber einfach davon ausgegangen, dass das Kind möglicherweise spanischsprachige Wurzeln hat und die Schreibweise daher kommt.

    • Annemarie sagt:

      Ich würde ja gerne wissen, wie Aymee-Lou gesprochen wird: vorn wie Amy, Emmy oder Aimée?! Das wirft sicher nicht nur im Schriftlichen Probleme auf.

  2. Sabina sagt:

    Mir gefallen diese Woche:

    Gabriel * Elora Sophie * Elisa Amalia Charlotte

  3. Mark sagt:

    So richtig gefallen mir diesmal nur Gabriel und Tilmann Bernd–vor allem der letztere Namen…

    Caitlyn-Aleeza Milou–das Timing dieses Namens finde ich problematisch. Hoffentlich nicht inspiriert von Bruce Jenner, der sich jetzt als Caitlyn Jenner bekannt gemacht hat.

    Mairon Artano finde ich interessant. Ich liebe den englischen Namen Myron und den griechisch-orthodoxen Namen Miron.

    • Moni sagt:

      Ich glaube, bis Caitlyn-Aleeza Milou in die Schule kommt, denkt keiner mehr an Herrn->Frau Jenner. Kann natürlich sein, dass die Eltern dadurch auf den Namen aufmerksam geworden sind, aber ich finde ihn jetzt nicht so auffällig und einmalig, dass man ihn sofort mit dem möglichen Vorbild in Verbindung bringt. (Auch in diversen Fernsehserien habe ich schon Caitlyns/Katelyns in verschiedensten Schreibweisen entdeckt.)

  4. Kati sagt:

    Oh je, wieder solch Animationen zum Schubladendenken!

    Caitlyn-Aleeza Milou, Aymee-Lou und Yannic-Niclas sind die besten Vertreter die Eltern in die Chantal und co Schublade zu stecken, auch wenn es vielleicht nicht so ist. Die Namensgebung löst solche Assoziationen aus.
    Für mich sind diese Kombinationen die Flops der Woche.

    Am besten gefallen mir:

    Nils
    Alexa Henrietta
    Elisa Amalia Charlotte
    Victoria Solène
    Gabriel und
    Maxim Wilhelm

    Hagen Tizian ist eine tolle Kombi, leider mag ich den Namen Hagen nicht, ansonsten sind die anderen Namen annehmbar.

  5. neuhier sagt:

    Mein Favoriten diese Woche:

    Alexa Henrietta, wobei mir Alexa Henriette noch besser gefallen hätte

    Tilmann Bernd – ich mag Tilmann, als Kind und unter Freunden Til, ansonsten ein gestandener Tilmann; Bernhard finde ich eine schönen Namen mit toller Bedeutung, die Kurzform gefällt mir nicht ganz so, aber ist in dieser Kombi flüssiger und wahrscheinlich ein Familienmitglied

  6. Schtroumpfette sagt:

    Maxim Wilhelm – die Namen passen für mich von der Wirkung her prima zusammen. Sowohl Maxim als auch Wilhelm mag ich. Die Kombi gefällt mir sehr – finde ich sehr sympathisch.

    Paolo-Vincenzo – Paolo in der richtigen italienischen Aussprache ist wunderschön. 🙂 Da ist der Bindestrich für mich ein ganz besonders lästiges Anhängsel. Vincenzo passt zu Paolo. Schöne Kombi!

    Marvin – Marlon mag ich etwas lieber, aber der „peppigere“ Marvin gefällt mir auch.

    Gabriel – schön, schlicht, erhaben.

    Rudi Leander – diese Kombi ist mir irgendwie schon sympathisch. Ich würde Rudi zwar nicht als Erstnamen vergeben, aber in Verbindung mit Leander ist’s dann doch ok. Leander bringt eine ernstere und edlere Note in diese schöne vokalig-bunte Kombi.

    Elora Sophie – Elora kannte ich, glaube ich, noch nicht. Ich hatte in Frankreich mal eine Schülerin namens Énora. Diesen Namen mag ich und Elora gefällt mir auf Anhieb auch. Sophie passt, wie fast immer, gut als ZN.

    Victoria Solène – Schülerinnen dieser Namen hatte ich auch schon…. 😉 Victoria gefällt mir und Solène ist auch schön. Meiner Meinung nach harmonieren die Namen prima miteinander.

    Elisa Amalia Charlotte – Elisa oder Amalia hätte man auch weglassen können, aber gut: so ist die Kombi auch ganz angenehm. Einzeln gefällt mir Charlotte am besten.

    Einzeln, nicht wie oben kombiniert, gefallen mir noch Finlay, Lou und Jamila.

  7. emyjo sagt:

    mir gefallen:

    Gabriel
    Alexa Henrietta
    Emma Annabell
    Gabriella Malaika
    Elora Sophie
    Elisa Amalia Charlotte
    Victoria Solène
    Maxim Wilhelm

    als Gesamptpaket

    außerdem einzeln schön:
    Elias
    Leander
    Lasse
    Thea

  8. Eule sagt:

    Emma Annabelle ♥

Kommentieren