Babynamen der Woche 51/2022 – Karline, Lio, Loena, …

Babynamen der Woche

Karline * Lio Mateo * Loena * Luca-Noel * Jason-Josef * Maria Marta * Nissa * Sylas Levi * Niklas Ben * Rosalin Paula * Joleen Mercedes * Lolle * Leony Annemarie * Milan Nicolas * Ruby Justine * David Michael * Lucia Anna * Aaron Mio * Curly * Rosalie-Sophie * Elisa Josepha * Dejin * Lotte Elfriede * Logan Henning * Meera * Mayla-Darya * Thomas Marcel * Luna Jeanette * Gaia * Frederik Raphael

Und dann sind auch noch Sandro, der Sohn der Sängerin Katie Melua und Lia, die Tochter von Lena Gercke, dem ersten „Germany’s Next Topmodel“ aller Zeiten, vor kurzem zur Welt gekommen. Lias große Schwester heißt Zoe.



Die „Babynamen der Woche“ – das sind schöne, furchtbare, normale, exotische, verrückte, lächerliche, populäre und ungewöhnliche Vornamen von Neugeborenen der letzten Tage. Willkürlich ausgewählt vom Team dieses Blogs und überhaupt nicht repräsentativ. Verzeichnis aller bisherigen Babynamen der Woche

24 Gedanken zu „Babynamen der Woche 51/2022 – Karline, Lio, Loena, …“

  1. Hallo zusammen und frohe Weihnachten euch allen!

    Weihnachtssenf gibt es zu:
    Karline – interessant, irgendwie „kantiger“ und unverbrauchter als K/Caroline(e)
    Lolle – peinlich, viel zu spitznamig
    Curly – „lockig“, so würde ich höchstens einen Pudel oder ein Schaf nennen

    Schön finde ich:
    Lucia Anna
    Gaia
    David Michael
    Elisa Josepha
    (Milan) Nicolas
    Frederik Raphael- auch wenn ich die Kombination nicht ganz optimal finde.

    Wünsche euch allen frohe Feiertage, bleibt gesund und kommt gut ins neue Jahr!

    Antworten
  2. Ich mag:

    Karline, Lio, Luca, Maria Marta, Sylas als Silas Levi, Niklas Ben, Rosalin, Annemarie, Nicolas, David Michael, Lucia, Aaron, Rosalie. Meera, Thomas, Luna und Frederik Raphael

    Wahlpflicht:

    Niklas Ben und Rosalin Paula

    Wahlpflicht geschüttelt:

    Nicolas Aaron und Rosalin Meera

    Frohe Weihnachten und gesegnete und besinnliche Feiertage euch allen!

    Antworten
  3. Vorweihnachtlicher Senf:

    Loena * Löhna, Lo-ena, oder gar Luna (holländisch geschrieben)?
    Jason-Josef * Mit Bindestrich richtig schwierig: Zwei deutsche Jots, oder zwei englische?
    Nissa * Nicht wirklich deutschlandtauglich, die Kinder lernen früh genug was Läuse und Nissen sind
    Sylas Levi * Inkonsequenter Ypsilonismus
    Lolle * Zu sehr durch die Lolle aus „Berlin, Berlin“ belegt, die sich dort in ihren Cousin verliebt …

    Antworten
    • Lolle klingt mir zu sehr nach Spitznamen.
      Ein Bruder meiner Schwiegertochter heißt Jason, englisch ausgesprochen. Jason gibt es auch im Alten Testament, kann auch so wie hier üblich ausgesprochen werden, dann stört mich Josef nicht.

    • @Gabriele Im lten Testament? Da muss man dehnen, denn da kommt nur ein Jason in den Apokryphen (Makkabäer) vor. In der Apostelgeschichte und im Römerbrief kommen neutestamentarische Jasons vor.

  4. Wahlpflicht bei mir: Karline oder Meera, Frederik Raphael.

    Bei Leony Annemarie muss ich länger überlegen. Letztlich ist es so wohl tatsächlich besser als Leonie Annemarie (sieht hinten so gedoppelt aus) – und viel besser als Leonie Annemary 😉

    Frohes Fest allen hier!

    Antworten
  5. Jason-Josef–
    Hier würde die deutsche Aussprache von Jason Sinn ergeben, wegen des deutsch geschriebenen Josef. Wenn die beiden Namen tatsächlich zusammen gerufen werden sollen, finde ich das doch eher umständlich. Jason ist antike Mythologie, Josef ist Bibel–ist mir doch zu viel Kontrast. Klanglich ist es ja ganz angenehm.

    Elisa Josepha–
    Den Namen Josepha mag ich sehr. Elisa finde ich als Elise sehr schön, Elisa spricht mich weniger an, obwohl ich es auch nicht schlecht finde. Als Kombi funktionieren die beiden Namen gut.

    David Michael–der Top-Name für mich heute, mag beide biblische Namen sehr, und auch in Kombi. Um die Weihnachtszeit herum würde ich David Immanuel vergeben–der Beiname Christi (Immanuel=Gott mit uns) verbunden mit dem Königshaus David, aus dem Christus stammt.

    Maria Marta–der Top-Mädchenname heute. Liebe beide Namen sehr, und in Kombi hören sie sich überraschend gut an. Man denkt auch an die zwei Schwestern von Bethanien, die fleißige Marta und die zu Jesu Füßen ruhende Maria.

    Milan Nicolas–
    Beide Namen sind nicht „meins“, wie man auf Neudeutsch sagt. Trotzdem finde ich Milan grundsätzlich nicht schlecht, irgendwie schon klangvoll, nur eben im Deutschen nicht herkömmlich, was mich etwas stört. Nicolas mag ich im Deutschen als Nikolaus sehr, und auch die Kurzformen Klaus und Niklas mag ich. Nicolas ist auch klangvoll und verweist auf den tollen Heiligen, den ich sehr mag, aber wie Milan ist es eben neu-importiert, und hier kommt noch hinzu, dass es ja herkömmliche Namensformen im Deutschen gibt. Also, Milan und Nicolas, zwei Namen(sformen), die ich in gewisser Weise mag, aber im deutschsprachigen Kontext nicht vergeben würde. Zusammen klingen sie sehr gut, finde ich, auch wenn sie an der Nahtstelle ineinander übergehen, was hier aber eigentlich ganz angenehm wirkt. Kulturell passen sie nicht zusammen, da müsste es dann eher so etwas wie Milan Nikolai sein.

    Joleen Mercedes–
    Also, wenn der Name Joleen einfach deutsch gesprochen wird, finde ich ihn eigentlich sehr hübsch. Französisch oder englisch gesprochen hat es dann für mich etwas nicht ganz passendes. Mercedes ist durch die Automarke natürlich zu einem schwierigen Namen geworden, ansonsten finde ich diesen spanisch-katholischen Namen eigentlich ganz sympathisch. Also Zweitname ist er weniger problematisch denn als Erstname, und er passt stilistisch zu Joleen. Also, wenn durchgängig deutsch gesprochen, hat die Kombi was, finde ich, auch wenn sie auf einige Leute schubladig wirken mag.

    Frederik Raphael–
    Frederik würde ich nur in Norddeutschland vergeben, sonst Friedrich, auch wenn Frederik moderner wirkt. Raphael mag ich, ein schöner hebräischer Engelsname. Zusammen bilden die Namen keine ganz ideale Kombi, wegen des RIK/RA, aber funktionieren tut es doch noch, und es ist letztlich eine recht schöne Kombi.

    Lio Mateo–
    Beispiel eines Namens, den ich als „Modename pur“ empfinde. Der Name wir einmal als so generationstypisch daherkommen wie wir es jetzt bei Kerstin und Thorsten empfinden. Wenn ich den Namen nach meinem Geschmack umwandeln dürfte, würde ich daraus Lionel Matthäus machen.

    Antworten
  6. Karline * schon Karl mag ich nicht,
    Lotte Elfriede * genausowenig

    Lio Mateo * gleich zwei Modenamen, deren Beliebtheit ich nicht nachvollziehen kann

    Loena * als Loëna gar nicht so übel

    Luca-Noel * wirklich an Weihnachten geboren ist er ja nun nicht…

    Jason-Josef * englisch nur als Jason Joseph, deutsch nicht mein Fall, da kann nicht mal der Bindestrich noch etwas verschlimmern

    Maria Marta * klassich und eigentlich gar nicht übel, wenn man vom fehlenden „H“ in Martha absieht, durch die unterschiedliche Länge des Vokals in der ersten Silbe auch klanglich nicht zu eintönig – aber optisch ein ziemlicher Fehlschlag.

    Nissa * klingt nach einer verkleinernden Koseform, bei mir meldet sich „Wassilissa, die Wunderschöne“ im Hinterkopf.

    Sylas Levi * Es heisst ja, dass man ab einer gewissen Lesekompetenz Buchstabensalat trotzdem verstehen kann – also lese ich Asyl.

    Niklas Ben * Kann man sichedr gut mit leben, auf meiner Beliebtheitstskala leider ganz weit unten.

    Rosalin Paula * Rosalie-Sophie * ist mir persönlich zu rosa

    Joleen Mercedes * Aaron Mio * Ruby Justine * Logan Henning * Logan Henning * etymologisch zu gepanscht

    Lolle * und ich dachte, ich hätte schon alle Lallnamen gehört…
    Leony Annemarie * Leony Anne Mary kätte wenigstens Konsequenz bedeutet

    Milan Nicolas * Milan ist leider nicht meins

    Dejin * woher?

    Curly * Als Vorname??? Wie hoch sind die Chancen, dass das Kind (w?m?) überhaupt Locken bekommt? Einen Pudel könnte man so nennen.

    Meera * Wie soll man’s aussprechen? Miera? Wie Gartenmiere?

    Mayla-Darya * bietet alles, was ich weniger gelungen finde

    Luna Jeanette * hübsch, aber ich hätte doch Jeannette geschrieben.

    Gaia * schön, aber ich hätte einen Zweitnamen gegönnt.

    David Michael * Lucia Anna * Elisa Josepha * Thomas Marcel * Frederik Raphael * meine Favoriten heute

    Antworten
  7. So, endlich Urlaub und wieder Zeit zum Recherchieren 😀

    Nissa: sizilianischer Name der Stadt Caltanissetta; Name einer Luxus-Modemarke; Name einer elfischen Kämpferin aus dem Fantasy-Kartenspiel ‚Magic -The Gathering‘; Variante von Nisa

    Sylas: Sylas ist ein Kampfcharakter im Computerspiel ‚League of Legends‘; Variante von Silas: gräzisierte Form von aramäisch Saul oder eine Kurzform von lateinisch Silvanus; Silas war ein Begleiter des Apostels Paulus

    Rosalin: Variante von Rosalinde, zu germanisch hros „Pferd, Ross“ + linta „weich/Lindenholzschild“; evtl. auch Verniedlichung von Rosa

    Joleen: Variante des US-amerikanischen Frauennamens Jolene, Neubildung aus den Namensbestandteilen Jo- und -lene

    Mercedes: nach dem spanischen Kirchenfest Maria de mercede redemptionis captivorum „Maria von der Gnade der Gefangenenerlösung“ (vgl. engl. Mercy)

    Leony: Leony (bürgerlich Leonie Burger) ist eine deutsche Popsängerin und wird Jurorin bei ‚Deutschland sucht den Superstar 2023‘

    Ruby: englisch „Rubin“; Name einer Programmiersprache

    Mio: Name des Hauptcharakters im Kinderbuch ‚Mio, mein Mio‘ (1954, Lindgren); männliche Form von Mia; japanischer Frauenname

    Dejin: Dejin Jamil Khidir ist eine kurdische Schauspielerin; Dejin Xu ist ein chinesischer Wissenschaftler

    Logan: überwiegend männlicher Unisexname, ursprünglich schottischer Orts- und Nachname „kleine Höhle“; Rufname des Actionheldens Wolverine

    Meera: Auch Mira, indischer Frauenname, Sankrit „Ozean“; Charakter aus der Fantasy-Serie ‚Game of Thrones‘

    Mayla: Variante von Maila: finnische Koseform von Maria; norwegische Kurzform von Magnhilda (?), altnordisch „stark+Kampf“

    Darya: auch Daria, weibliche Form von persisch Darius; beliebt in Russland und Rumänien; die hl. Daria war eine frühchristliche Märtyrerin

    Jeanette: Diminutiv zu Jeanne, der französischen Form von Johanna

    Gaia: göttliche Urmutter und personifizierte Erde in der griechischen Mythologie; weibliche Form des römischen Vornamens Gaius

    Sandro: italienische Kurzform von Alessandro bzw. Alexander

    Antworten
    • Das Mercedes etymologisch mit englisch „mercy“ verwandt ist, finde ich hochinteressant!

      Danke für die Recherche zu all diesen Namen.

  8. Luca Noel wäre als Lucia Noelle wirklich seehr adventlich.
    Retronamen für Dezember-Zwillinge: Barbara Nicole & Stephan Ruprecht. Und bei winterlichem Drillingsglück sind natürlich Caspar, Melchior und Balthasar obligatorisch 😀
    Oder wie wärs mit Janus Silvester? Fällt in der Kita neben Linus Valentin sicherlich nicht groß auf.

    Hab gerade gesehen, hier wurden schon mal weihnachtliche Vornamen gesammelt:
    https://blog.beliebte-vornamen.de/2008/12/wenn-das-kind-weihnachten-geboren-wird/

    Antworten
  9. KARLINE
    – Der Name gefällt wir wirklich gut. Er ist bodenständig, trotzdem sehr selten. Stark im Anfang, weich im Ende.

    LIO MATEO
    – Der Name sagt mir nicht so zu. Die Kombination klingt für mich durch die doppelte Hiat-Endung mit O nicht so rund.
    – Lio ist mir zu nichtssagend. Zu austauschbar.
    – Mateo gefällt mir, wobei ich die italienische Schreibweise bevorzuge.

    LOENA
    – Der Name trifft gar nicht meinen Geschmack. Er ist mir zu beliebig. L, gefolgt vom Hiat, danach am besten ein N … davon gibt es zu viele Namen, die ich immer verwechsle.
    – Moema oder Noemi fände ich schön.

    LUCA-NOEL
    – nicht meins. Ich bin auch kein Fan von Doppelnamen
    – An Luca habe ich mich totgehört. Der ist seit Jahren so häufig … Lukas hat für mich deutlich mehr Charakter.
    – Noel gefällt mir ganz gut.

    JASON-JOSEF
    – Das kommt jetzt ganz darauf an, wie Jason gesprochen werden soll. Normalerweise würde ich von der englischen Aussprache ausgehen. Da sagt mir die Kombination gar nicht zu – das passt so gar nicht zum klassisch-altmodischen Josef. Deutsch gesprochen fände ich die Kombination aber ganz okay.
    – Jason englisch gesprochen ist gar nicht meins – auch im englischen Sprachraum. Dazu kommt die unschöne Assoziation eines moppeligen, ungehobelten Kindes, das ich von früher kenne.
    – Jason deutsch ausgesprochen gefällt mir gut. Allerdings finde ich das nicht sehr naheliegend.
    – Josef ist nicht meins, aber okay. Ich mag die weiblichen Varianten lieber.

    MARIA MARTA
    – beide Namen gefallen mir gut, vor allem Marta mag ich sehr gerne
    – Die kombination finde ich sehr biblisch, gleichzeitig nicht sehr harmonisch – dafür klingen mir die Namen zu ähnlich.

    NISSA
    – Nicht meins, ich hab’s aber auch nicht mit issa-Namen, egal ob Alissa, Melissa, Marissa, Larissa …
    – Nissa erinnert mich an Nissan, Nisse (Name und Ei), niesen, Missa (Messe)

    SYLAS LEVI
    – Sylas finde ich grausam. Für mich ist das die Verschandelung eines Namens. Warum macht man es so kompliziert.
    – Silas mag ich sehr gerne.
    – Levi ist nicht meins, aber okay.
    – Die Kombination finde ich – zumindest klanglich – sehr biblisch.

    NIKLAS BEN
    – beide Namen sind nicht meins, aber solide. Die Kombination auch okay.

    ROSALIN PAULA
    – Die Kombination finde ich okay, andersherum fände ich sie stimmiger
    – Rosalin sagt mir nicht zu. Der ist mir zu „rosa“, zu sehr „kleines Mädchen“. Das -lin wirkt auf mich noch verniedlichend, ähnlich wie bei Rosalie. Rosalia mag ich gerne. Nur Rosa fände ich auch besser.
    – Paula ist nicht meins – generell mag ich Paul und seine Varianten klanglich nicht besonders. An und für sich aber grundsolide.

    JOLEEN MERCEDES
    – Mir sagt keiner der Namen zu. Ich habe zu beiden wenig charmante Assoziationen
    – Die Kombination finde ich aber stimmig.

    LOLLE
    – erinnert mich an die ersten Sprechversuche von Kleinkindern. Für mich klingt es nicht nach einem Vornamen
    – Die Varianten Lokke oder Lolke sind zwar auch nicht meins, sagen mir aber mehr zu.

    LEONY ANNEMARIE
    – Die Kombination finde ich nicht sehr stimmig, weil beide Namen so verschieden sind
    – Leony finde ich furchtbar. Die Schreibweise macht es dem Kind nur schwer und den Namen auch nicht besonderer. Leonie ist nicht meins. Ich finde den Namen zu kindlich und zu langweilig
    – Annemarie finde ich okay. Nicht meins, aber solide.

    MILAN NICOLAS
    – Die Kombination finde ich okay
    – Milan ist für meinen Geschmack zu weich, an sich aber okay.
    – Nikolas gefällt mir mit K besser, da bin ich mir auch in der Aussprache sicher. Den Namen mag ich sehr gerne. Nicolas möchte ich immer französisch aussprechen.

    RUBY JUSTINE
    – Wenn Justine englisch ausgesprochen wird, finde ich die Kombiation stimmig, sonst nicht wirklich.
    – Ruby mag ich nicht. Ich denke an leichte Mädchen aus County-Songs.
    – Justine in französischer und deutscher Aussprache gefällt mir sehr gut. In englischer finde ich ihn okay.

    DAVID MICHAEL
    – Grundsolide Kombination.
    – David gefällt mir gut, in meinem Umfeld ist er nur ausgesprochen häufig – allerdings eher bei den Gleichaltrigen, weniger bei den Kindern.
    – Michael ist nicht so meins, aber solide. Micha mag ich sehr gerne.

    LUCIA ANNA
    – Die Kombination finde ich okay, Anna Lucia fände ich runder.
    – Anna ist grundsolide. In meiner Generation war er sehr häufig, das macht ihn für mich etwas langweilig, heute höre ich ihn aber nur noch selten.
    – Lucia … einer der Namen, den ich wegen der zahlreichen Aussprachemöglichkeiten nicht vergeben würde. Obwohl mir die meisten Aussprachen gut bis sehr gut gefallen.

    AARON MIO
    – die Kombination finde ich nicht so rund, weil die Namen stilistisch sehr unterschiedlich sind. Außerdem mag ich es nicht so gerne, wenn zwei Namen mit demselben Schema (hier: Zwei Silben, erste Silbe betont) aufeinanderfolgen.
    – Aaron mag ich sehr gerne.
    – Mio ist mir zu nichtssagend, damit kann ich nichts anfangen

    CURLY
    – ist für mich eine englische Vokabel, kein Vorname

    ROSALIE-SOPHIE
    – Sagt mir gar nicht zu. Die Kombination finde ich unharmonisch. Beide Namen enden mit I, das klingt gerade als Doppelname m. E. nicht stimmig.
    – Rosalie ist mir zu sehr das kleine Mädchen, zu rosa. Das -lie verniedlicht den Namen noch. Rosa oder Rosalia fände ich schöner und stärker.
    – Sophie als Rufnamen finde ich ganz hübsch, aber an zweiter Stelle einfach nur gähnend langweilig.

    ELISA JOSEPHA
    – Der Name gefällt mir sehr gut. Die Kombination finde ich rund, obwohl ich Elisa Josephine oder Elisabeth Josefa/Josefa Elisabeth stimmiger fände
    – Elisa mag ich gerne, solide, klassisch, trotzdem modern.
    – Josefa würde ich mit F schreiben. Der Name gefällt mir unfassbar gut.

    DEJIN
    – Wirkt im ersten Moment auf mich wie … Buchstaben. Wird der Name so gesprochen, wie er dort steht? Er erinnert mich entfernt an Dean. So wirklich kann ich nichts damit anfangen.

    LOTTE ELFRIEDE
    – Nicht so meins, aber eine stimmige Kombination
    – Lotte finde ich ganz gut. Charlotte fände ich besser, weil mir Lotte zu sehr eine Kurzform ist, aber erwachsener als Lotta.
    – Elfriede ist mir zu altmodisch. Erinnert mich an Rolf’s Schulweghitparade: „Es ist rot, Elfriede“.

    LOGAN HENNING
    – Die Kombination finde ich gar nicht stimmig. Der Stil ist zu verschieden, dadurch wirken die Namen auf mich eher aufgereiht – dazu kommt die gleiche Betonung
    – Logan mag ich gerne, finde ihn in Deutschland nicht so ganz passend.
    – Henning gefällt mir auch gut.

    MEERA
    – Klanglich nett, nicht meins, aber muss es auch nicht.
    – In Deutschland würde ich – um es dem Kind einfacher zu machen – die hier gängige Schreibweise Mira nehmen

    MAYLA-DARYA
    – Gar nicht meins, die Namen klingen mir zu ähnlich.
    – Mayla gefällt mir nicht, er ist mir zu beliebig
    – Darja würde ich mit J schreiben. Der ist nicht meins, aber okay. Ich denke an Biathlon

    THOMAS MARCEL
    – Die Kombination finde ich nicht stimmig.
    – Thomas finde ich gut. Solide, nicht ganz meins, aber gut
    – Marcel gefällt mir nicht, ist mir auch zu 90er

    LUNA JEANETTE
    – Nicht meins, die Kombination finde ich nicht ganz rund
    – Luna ist mir zu austauschbar mit all den anderne weichen L-Namen
    – Jeanette sieht aus, wie ein Schreibfehler. Jeannette ist nicht meins und etwas retro, aber okay.

    GAIA
    – der Name gefällt mir gut. Ich mag auch Kaia, wenn er wie Kai+a gesprochen wird.

    FREDERIK RAPHAEL
    – Solide Kombination, stimmig,
    – Beide Namen gefallen mir gut.

    Antworten
  10. Ich wünsche euch allen hier frohe und gesegnete Weihnachtstage!

    Ich wähle heute:
    David Michael
    Elisa Josepha

    auch sehr schön:
    Niklas Ben
    Lucia Anna
    Frederik Raphael

    David Michael und Elisa Josepha

    Wild geschüttelt:
    Raphael Aaron
    Frederik Thomas
    Nicolas David
    Marta Karline
    Paula Rosalie

    ————

    Karline – gefällt mir gut! Karoline mag ich zwar auch, aber Karline hat was, finde ich.

    Niklas Ben – schön! Auch wenn Ben als Zweitname nicht so gut klingt. Ich würde vielleicht Niklas Benno oder Niklas Benedikt daraus machen.

    Lolle – klingt, als würde ein Kleinkind gerade sprechen lernen. Ich kenne eine Hündin, die so heißt. Für ein Tier ist Lolle okay, für ein Kind nicht.

    Leony Annemarie – lieber Leonie, mit y sieht es merkwürdig aus. Mich würden die gleichen Endungen bei Leonie Annemarie nicht stören. Die Namen sind ja unterschiedlich lang, deshalb wirkt es nicht aufgezählt.

    David Michael – eine wirklich schöne Kombi. David passt gut zu einem Kind, dass nahe an Weihnachten geboren wurde. Michael hat mir schon immer gefallen.

    Elisa Josepha – meine Nummer eins heute bei den Mädchen. Elisa finde ich wunderschön. Josepha passt gut dazu, Josephine hätte mir auch gefallen, aber Josepha mag ich auch gerne.

    Thomas Marcel – ich kenne unzählige Thomasse … aber unter kleinen Kindern ist Thomas selten. Warum also nicht? Marcel könnte schon eine Nachbenennung sein … nach Onkel Marcel.

    Frederik Raphael – auch diese beiden Namen mag ich gern. Raphael mag ich zwar etwas lieber, aber Frederik ist auch ein guter Name.

    Antworten
  11. Karline: Obgleich Karl mir zu hart und kalt ist, finde ich Karline eigentlich nicht schlecht – individuell, aber trotzdem nicht zu abgehoben, und das -line „versüßt“ den ernsten Karl.

    Lio Mateo: Sehr modern. An sich okay und stimmig, wenn auch nicht direkt meins; vor allem Mateo gefällt mir nicht, ebensowenig wie Matthias. Zudem würde ich Matteo schreiben.

    Loena: Durch das o wurde nichts gewonnen, außer evtl. die gelegentliche Aussprache „Löna“. Dann lieber Luna, wer Lena aufpeppen will.

    Luca-Noel: Beides mag ich nicht, mit Bindestrich noch weniger.

    Jason-Josef: Nur Josef wäre besser gewesen. Jason und Josef – weniger könnten zwei Namen kaum zusammenpassen, dazu noch der Bindestrich…

    Maria Marta: Zwei Namen, die ein Buchstabe unterscheidet, sollten definitiv nicht denselben Träger haben.

    Nissa: Gefällt mir nicht

    Sylas Levi: Levi finde ich ganz niedlich, Silas mit i wäre auch okay- warum auch immer hier ein y das i ersetzen muss.

    Niklas Ben: Ben mag ich zwar nicht, Niklas aber sehr, und ich mag die Kombi!

    Rosalin Paula: Rosalina wäre süß und würde vollständiger aussehen. Top fände ich Rosalie Paulina oder Rosalia Pauline.

    Joleen Mercedes: Mercedes finde ich klanglich furchtbar, Joleen hat einen Beigeschmack.

    Lolle: Puh. Einerseits süß, aber ich würde es als Abkürzung nutzen und evtl. Lieselotte eintragen lassen.

    Leony Annemarie: Warum nicht einfach Leonie?

    Milan Nicolas: Nicolas ist mein Lieblingsjungenname, Milan mag ich auch
    . TOP!

    Ruby Justine: Mit englischem Nachnamen süß

    David Michael: David mag ich sehr!

    Lucia Anna: ok

    Aaron Mio: In Ordnung

    Curly: Süß für einen Pudel..

    Rosalie-Sophie: Rosalie gehört zu meinen Favoriten. Sophie und Marie sind für mich die einzigen Namen, die man mit Bindestrich anhängen sollte, auch wenn ich Rosalie Sophie wählen würde. Tatsächlich finde ich den Namen aber trotz des Bindestrichs super! Auch -ie-ie finde ich aufgrund der unterschiedlichen Betonungen ok.

    Elisa Josepha: Als Elisa Josephine eine 1!
    mag Elisa sehr.

    Dejin: kann ich nicht beurteilen

    Lotte Elfriede: Eigentlich ganz süß, würde aber Lotta wählen.

    Meera: Mira gesprochen ganz nett

    Mayla-Darya: Mayla wirkt ausgedacht, der Bindestrich willkürlich. Daria mag ich

    Favoriten eindeutig: Rosalie(-)Sophie und (Milan) Nicolas

    Wild geschüttelt: Nicolas David und Rosalie Elisa

    Antworten
  12. Mir gefallen:
    Karline, Lio Mateo, Sylas Levi, Elisa Josepha, Lotte Elfriede

    Mir gefallen gar nicht gut:
    Jason-Josef, Nissa, Dejin, Logan Henning, Luca-Noel, Curly, Gaia

    Wahlpflicht:
    Sylas Levi und Elisa Josepha

    Wild geschüttelt:
    Levi Mateo, Mio Frederik
    Ruby Elisa, Lotte Karline, Luna Elisa

    Antworten
  13. Hallo,

    viel Schönes, aber auch vieles, was nicht mein Fall ist .

    Karline- erinnert mich an Kralle. Ich mag Karl nicht und die weibliche Variante ebenso wenig.

    Lio Mateo- ich mag beide Namen gerne. Lio heißt mein liebes Katerchen, Matteo mit zwei t mag ich ebenfalls. Zusammen sind mir die Namen zu ähnlich. Lio Mattis hätte ich gut gefunden.

    Loena – stand vor ein paar Monaten auf meiner Seltene-Namen-des-Monats-Liste. Mein Fall ist er weniger. Ich denke an Lönneberga (schreibt man das so?)

    Luca-Noel- beide Namen sind nicht meins, lieber Lukas.

    Jason-Josef- ich habe mir meinen Schülern Iason und Medea behandelt, da wird der Name mit deutschem J gesprochen. In Echt kenne ich den Namen nur englisch gesprochen. Dann müsste man Josef ebenfalls englisch sprechen, aber schreibt man im Englischen Joseph nicht eher mit ph? Mir ist die Kombi viel zu bunt.

    Maria Marta- passt. Maria mag ich sehr gerne, Marta erinnert mich ans „Martern“. Ich hätte einen anderen ZN gewählt: Maria Elisabeth, Maria Lisanne, Maria Amalia

    *Nissa- Nisse, Nissan und Nyssa al Ghul, eine Figur aus „Arrow“

    Sylas Levi- ohne y eine tolle Kombi. Silas gehört zu meinen Lieblingsnamen

    Niklas Ben – hätte ich umgedreht

    Rosalin Paula- Rosalin finde ich sehr hübsch, ob das von der Sängerin Rosa Linn inspiriert war?

    Joleen Mercedes- ich mag das Lied, finde die Kombi aber etwas schubladig.

    Lolle -als hätte Klein-Lola oder Klein-Louis den Namen das erste Mal ausgesprochen

    Leony Annemarie – Leony wie die Sängerin ? Zwei Mal ie hätte mich nicht gestört. An Leonie habe ich mich überhört. Annemarie mag ich, aber so recht passt es nicht zu Leonie.

    Milan Nicolas, David Michael solide Kombis

    Lucia Anna- hätte ich umgedreht, ist aber nett. Lucia Annemarie hätte gut gepasst.

    Aaron Mio – will nicht so recht passen. Aaron mag ich, Mio ist für mich ein Katzenname.

    Curly- für einen Pudel ganz nett.

    Rosalie-Sophie- ohne Bindestrich okay, ich mag, dass die Vokale aufgegriffen werden.

    Elisa Josepha – toll. Mein Platz 1. Josepha gehört zu meinen Lieblingszweitnamen.

    Lotte Elfriede – ist mir zu alt.

    Logan Henning – eine merkwürdige Mischung.

    Meera – wenn es wie das Meer mit a gesprochen wird, finde ich es schön.

    Thomas Marcel -eine merkwürdige Mischung. Ich hätte es andersherum erwartet, als Nachbenennung. Welchen Eltern, denen Thomas gefällt, gefällt auch Marcel?

    Gaia – nett, mein Lateinmaskottchen, ein Wolf, heißt so.

    Ich wähle
    Elisa Josepha
    Rosalie (-)Sophie
    S(i)las Levi
    Milan Nicolas

    Wild geschüttelt
    Nicolas Levi
    Ben Nicolas
    Rosalie Lucia
    Maria Rosalin

    Antworten

Schreibe einen Kommentar