Babynamen der Woche 48/2022 – Connor, Romy, Philip, …

Connor Nico Norbert * Romy Sonja * Philip Gerhard * Carina Eva Irmgard * Moritz Felio * Lieselotte Philine * Ilan * Uka Eno (m) * Maria Victoria * Diletta Olivia * Coco Odelia * Theodor Claus * Marie Angelika * Jenin Lotte * Hector Erasmus Lazar * Kassian * Lotta Babetta * Idamalia Annadora * Elvi Letizia * Sarah Marianne * Morten * Inas (m) * Arvid Dario Harry * Alma Leonore * Iris Victoria * Arilena * Lorisin (m) * Anaïs Liliana

Zwillinge:

  • Nina & Nora
  • Laurel & Leander

Die „Babynamen der Woche“ – das sind schöne, furchtbare, normale, exotische, verrückte, lächerliche, populäre und ungewöhnliche Vornamen von Neugeborenen der letzten Tage. Willkürlich ausgewählt vom Team dieses Blogs und überhaupt nicht repräsentativ. Verzeichnis aller bisherigen Babynamen der Woche

17 Gedanken zu „Babynamen der Woche 48/2022 – Connor, Romy, Philip, …“

    • Sucht man den Namen Diletta, fällt man sofort über Diletta Leotta, eine italienische Fernsehmoderatorin, die die Serie A (Fußball) in DAZN moderiert. Sie wird wohl von vielen Italienern auch hier gesehen.

  1. Wahlpflicht: Alma Leonore und Morten. Einzeln würden auch Arvid und Li(e)selotte zu meinen Favoriten zählen.

    Coco Odelia beeindruckt mich irgendwie, der hat insgesamt so ein Stummfilmstarflair, das mich anspricht 🙂 Wählen würde ich gerade Coco aber trotzdem nicht, muss da auch an ein Äffchen denken …

    Antworten
    • Ich muss bei Coco an die Katze meiner Schwester denken und an eine Schulfreundin, die so genannt wurde und eigentlich Corina (nicht Corinna) hieß.

  2. Dafür, dass Sabrina ausgesucht hat, sind viele Hingucker drin.

    Hier ist mein Senf für heute:

    Connor Nico Norbert * Wirkt wie ein „3-Generationen-Name“, von jung nach alt sortiert. Nico verhindert, dass sich die Silbe „nor“ direkt wiederholt.
    Uka Eno (m) * Auf Uka für einen Jungen muss man erstmal kommen! Ich habe viel gesucht, aber keine naheliegende Herkunft des Namens gefunden (geografisch am nächsten ist noch ein albanischer Nachname, ich habe auch eine mongolische Sängerin gefunden)
    Lotta Babetta * Babetta ist bemerkenswert, auch wenn es hier nur als Zweitname auftritt.
    Idamalia Annadora * Gleich zwei Bastelarbeiten nach dem Motto „Aus zwei mach eins“, wobei Annadora noch geläufiger ist als Idamalia.
    Inas (m) * Ina vermännlicht … zu nah an Ines, die immer noch weiblich ist
    Lorisin (m) * Klingt wie ein moderne Fantasy-Kreation wegen des gleichmäßigen Wechsels von Vokalen und Konsonanten, aber aus welchem Werk (Buch, Film, Spiel) ist es?

    Antworten
    • Inas ist ein arabischer Jungenname, mit Ina hat er nichts zu tun.

      Lorisin sagt mir auch nichts, erinnert mich am ehesten an Oisín aus der keltischen Mythologie (vielleicht gemischt mit Lothlórien aus dem Herrn der Ringe?).

  3. Connor Nico Norbert – Connor gefält mir mit deutscher Aussprache überhaupt nicht, Nico ist zu kosenamig, allein Norbert hat was. Wenn Wilhelm geht, geht auch Norbert.

    Romy Sonja – beide Namen eigentlich hübsch, aber für mein Empfinden passen sie nicht zusammen.

    Philip Gerhard – Warum denke ich an Gérard Philipe?

    Carina Eva Irmgard – alle ein bisschen retro, aber ich finde die Kombination gelungen.

    Moritz Felio – Mit dem soliden Moritz kann der weichgespülte Felio (Kater?) durchgehen.

    Lieselotte Philine – Ich war im Begriff, Lieselotte Pulver zu lesen. Lieselotte finde ich furchtbar, Philine sieht mir zu gewollt aus.

    Ilan, Uka Eno (m) – woher? Beide nicht mein Fall, wobei ich bei Eno an Brian Eno denke.

    Maria Victoria, Marie Angelika, Theodor Claus, Sarah Marianne, Alma Leonore, Iris Victoria – alle gut zusammengestellt, wobei ich lediglich Claus Theodor umgestellt hätte.

    Diletta Olivia – klingt wirklich dilettantisch. Die Assoziation Aldilette ist auch nicht schön

    Coco Odelia – Odelia ist schön, aber Coco ein Kanarienvogel.

    Jenin Lotte – Koffername aus Jelzin und Lenin? Sieht mir zu sehr nach verunglückter Jeannine aus. Lotte gefällt mir genausowenig wie Lieselotte.

    Hector Erasmus Lazar – Strebt wohl nach Höherem. Lazar gefällt mir, weil er trotz „L“ und weich gesprochenem „S“ nicht lallig klingt.

    Kassian – Hätte ich doch mit „C“ geschrieben.

    Lotta Babetta – Sind mir beide zu kosenamig, und mit scheusslichen Kurzformen von Barbara kenne ich mich aus!

    Idamalia Annadora – Gleich zweimal zusammengeklebt, was nicht zusammen gehören sollte…

    Elvi Letizia – Elvi? Nein, ich glaube eher nicht. Letizia ist schön.

    Morten – Ich bevorzuge Martin.

    Inas (m) – Finde ich nur als weiblichen VN. Schön finde ich ihn auch nicht.

    Arvid Dario Harry – Etymologisch ist mir der Dirty Harry zu zusammengewürfelt. Arvid hat was.

    Arilena – „Annalena und Marielena waren uns zu langweilig…“

    Lorisin (m) – Klingt wie Chiquitita nach verkleinerter Verkleinerungsform.

    Anaïs Liliana – Mit Liliana werde ich mich wohl nicht mehr anfreunden können. Anaïs gefällt mir trotz Hiat.

    Nina & Nora – Passen zwar zu einander, aber mir wären sie zu sparsam und langweilig.

    Laurel & Leander – Stan Laurel und Oleander Hardy?

    Antworten
  4. Ich wähle heute:
    Sarah Marianne
    Romy Sonja
    Kassian (lieber Cassian)
    Leander

    Wild geschüttelt:
    Eva Carina
    Romy Leonore
    Moritz Kassian
    Philipp Leander

    ————

    Connor Nico Norbert – im Englischen mag ich Connor, aber mit deutschem Akzent und mit deutschem Nachnamen ist es nicht meins. Nico und Norbert sind bestimmt der Papa und der Opa.

    Romy Sonja – ich finde beide Namen hübsch, aber irgendwas stört mich. Vielleicht weil beide auf der ersten Silbe betont werden. Romy Sophia würde wegen der Betonung runder klingen. Sonja mag ich sehr, würde mir auch als Rufnamen gefallen.

    Philip Gerhard – ich würde dem Philip noch ein p spendieren. Philipp ist nun mal die alte deutsche Schreibweise und passt besser zu Gerhard.

    Carina Eva Irmgard – Carina als Rufname gefällt mir gut. Hier hätte mir aber Eva Carina Irmgard besser gefallen. Eva Carina klingt gut zusammen. Aber vermutlich sind Eva und Irmgard Nachbenennungen … deshalb diese Reihenfolge der Namen.

    Hector Erasmus Lazar – Hector finde ich mutig, ich denke da an einen großen Hund. Erasmus – das ist ein EU-Programm, da denke ich gleich an Europaschule und Schüleraustausch … die Schule unserer Kinder nennt sich Europaschule.

    Antworten
  5. Diletta, da denke ich auch an dilettantisch, im Sinn von nicht professionell, sondern als Liebhaberei betriebene Kunst.Nina und Nora finde ich hübsch zusammen, jeder hätte ich noch einen zweiten Namen gegeben. Romy und Sonja würde mir für Schwestern gefallen. Alma ist auch wunderschön. Im Übrigen stimme ich Mareike zu.

    Antworten
  6. Theodor Claus–
    Finde ich sehr schön. Mag den Namen Theodor, störe mich etwas an der üblichen Alltagsabkürzung Theo, weil sie zu nah an „theos“=Gott dran ist, aber vielleicht sehe ich das zu eng. Jedenfalls mag ich die Vollform Theodor, und Claus passt überraschend gut; wäre nie darauf gekommen diese zwei Namen zu kombinieren, aber es klingt! Beide sind auch griechischen Ursprungs und beides sind Heiligennamen.

    Maria Victoria–
    Generell gefallen mir bei Maria Kombis, welche die christliche Bedeutung des Erstnamens noch verstärken, so z.B. Maria Elisabeth, Maria Katharina, oder Maria Veronika. Der Zweitname Victoria rückt den Namen Maria für mich eher ins Römisch-Klassische. Ist auch okay und sehr hübsch, wäre nur eben nicht meine erste Wahl.

    Marie Angelika–
    Hier ist der christliche Zweitname gegeben, und ich finde ihn auch gut zu Marie gewählt. Schöne Kombi!

    Idamalia Annadora–
    Annadora finde ich einen wunderschönen Doppelnamen, wobei ich Annedore sogar noch schöner finde. Ida mag ich, Idamalia hat was, ist irgendwo hübsch und okay, aber ich würde es nicht vergeben. Dann schon eher das altdeutsche Idaberga, oder einen Doppelnamen wie Ida-Maria. Wie andere schon bemerkt haben, zwei Doppelnamen in Folge ist schon etwas holprig. Würde auch ein Mädchen nicht Lieselotte Hannelore nennen. Trotz allem aber: wenn man es vor sich hin sagt, hat es Rhythmus und einen schönen Klang, als Kombi. Ist mit viel Liebe für das Kind ausgewählt worden, und letztendlich wird sich die Namensträgerin schon daran freuen, denke ich.

    Alma Leonore–
    Beides wirklich hübsche Namen, die Kombi ist auch sehr schön. Fast schon zu viel L nah bei einander, aber ich glaube, es stört mich nicht wirklich; finde es, wie gesagt, schließlich doch sehr schön.

    Lieselotte Philine–
    Bei Philine denke ich an die Figur in Goethes „Wilhelm Meisters Lehrjahre,“ und ich spreche den Namen mit Schwa-Ausklang. Viele sagen ja „Philien.“ Finde die Ausspracheunsicherheit etwas nervig. Lieselotte ist einer meiner Lieblingsnamen, so hieß auch eine hessische Großtante von mir, deren freundliche, dialektale Stimme ich immer noch im Ohr habe. Finde, dass Philine vielleicht zu stark das gedehnte I von Liese wieder aufnimmt, so dass die Kombi zu I-lastig klingt, aber wie bei manchen obigen Namen auch, finde ich den potentiellen Schönheitsfehler nicht gravierend und finde die Kombi doch schön, und den Erstnamen sowieso.

    Antworten
  7. Connor Nico Norbert- ganz wilde Mischung. Connor mag ich ganz gerne, Nico mag ich klanglich nicht, zumal hier in RLP gelegentlich Nicco draus wird, analog zu Lukas aus dem manchmal Lukkas wird. Norbert, ich denke an den Drachen aus Harry Potter und einen entfernten Onkel. Connor Nicolas wäre ganz gut gewesen.

    Romy Sonja- Romy finde ich nett, solange der Nachname nicht Schneider ist. Sonja finde ich so altmodisch, da mag ich Sophie lieber, wobei der doch sehr häufig als Zweitname ist. Romy Sophie finde ich aber trotz gleicher Vokale nett.

    Philip Gerhard- passt gut, obwohl ich kein Fan von Gerhard bin, dann lieber Geralt (ich mag The witcher). Philip, ich verbinde den Namen sehr mit meiner Generation, so hätte ich gehießen, wenn ich ein Junge geworden wäre (aber mit zwei p). Dennoch habe ich auch Schüler mit dem Namen in allen Varianten u.a. Filip.

    Carina Eva Irmgard-klingt sehr aufgezählt. Carina und ich werden keine Freundinnen mehr, obwohl ich Marina sehr mag. Eva mag ich nur als Ewa, ich finde den Namen zu kurz zu Carina. Irmgard heißt meine Patentante, die Schwester meine Oma. Im Schlesischen wird Emmgard draus. Ich hätte Irma moderner gefunden (ja, die alte Irma finde ich sehr modern, weil ich nur hier von Namensträgerinnen lese. Und die Freundin von Mister Bean heißt so, wenn ich mich nicht irre).

    Moritz Felio- Moritz ist okay, Felio ist trotz meiner Liebe zu Katzen und Lio im Namen wirklich nicht meins. Ich finde tz-Fe auch keine gelungen Folge.

    Lieselotte Philine- Lilo Philine wäre moderner gewesen, ich finde Lieselotte aber niedlich, obwohl ich die Einzelnamen nicht so mag. Ich denke an Lieselotte von der Pfalz, die Schwägerin von Ludwig XIV, die Hunderte Briefe schrieb und eigentlich Elisabeth Charlotte hieß. Ihr Leben ist ziemlich spannend. Lilo als Abkürzung finde ich nett, neben Lilo Pulver denke ich an das kleine Mädchen aus Lilo und Stich.
    Philine ist mir in einer Klasse gleich zwei Mal begegnet (Philiiin gesprochen).

    Ilan- Ilian finde ich ganz nett, Ilan erinnert mich an Wlan und Ulan und Elan.

    Uka Eno- zwei kurze ungewöhnliche Namen sind zu viel. Uka- vielleicht fehlt ja nur das L, versehentlich .

    Maria Victoria- ein Reim, nein, nein. Maria mag ich sehr gerne, Viktoria empfinde ich als zickig. Maria Elisabeth mag ich wie Mark auch gerne, aber vielleicht ist die Kombi doch zu klassisch?

    Diletta Olivia- ich denke auch an dilettantisch. Olivia hingegen finde ich toll, einer der wenigen o-Namen, die mir gefallen, wobei ich Livia noch besser finde.

    Coco Odelia- Katze trifft Königin. Coco ist nicht so meins, auch wenn die Katze zuckersüß ist, ich nenne sie immer „Wölkchen“, weil sie so flauschig und leicht ist. Meine Autokorrektur hat lange aus Vivi Coco gemacht, sodass ich manchmal mit „Liebe Grüße Coco“ unterschrieb, jetzt will sie aus Coco Vivi machen. Odelia klingt sehr edel, man könnte aber vielleicht „Oh Delia, kannst du mal bitte…“ verstehen

    Theodor Claus- beide finde ich ältlich.

    Jenin Lotte- soll das eine verballhornte Janine sein?

    Hector Erasmus Lazar – was für eine Mischung, wobei Hector auch von den Buchstaben gar nicht dazu passt. Erasmus ist durch Erasmus von Rotterdam geprägt, der trotz Humanismus heute etwas umstritten ist, da er sich wohl stellenweise antisemitisch äußerte. Dann gibt es noch die rechte Erasmus Desiderius-Stiftung der A f D. Daher finde ich den Namen nicht vergebbar, obwohl er trotz der -mus-Endung irgendwie in die Zeit passt. Lazar kenne ich nur als Nachname, ich habe Vorfahren mit diesem Namen.

    Kassian – mag ich gerne, aber mit C. Ich hatte überlegt meinen Kater Lio so zu nennen, jedoch war mir das zu nah an Kater Casimir.

    Lotta Babetta- Lotta ja, Babetta nein, Lotta Babette wäre viel runder gewesen.

    Idamalia Annadora- für Schwestern fände ich die Namen schön. Erinnert mich an zwei Schwestern mit denen meine Schwester in einem Theaterstück gespielt hat Mari.lena und Ann.rieke. Idamalia finde ich sehr hübsch, dazu würde ich aber nicht noch einen Doppelnamen wählen, vielleicht Idamalia Luise oder Idamalia Lou, Idamalia Marleen, Idamalia Alice, Idamalia Elise.

    Elvi Letizia- ich denke an Elfi aus „Stranger Things“ und an Elfer raus! Letizia, die Fröhliche, mag ich gerne.

    Sarah Marianne- Marianne als Erstname wäre es gewesen, Sarah ist so häufig.

    Morten- wie Morten Rue, der Autor von „Der Welle“. Ist ein Pseudonym. Ich höre da immer Mord raus.

    Inas- Inan! Nein, Aeneas! Inas! Erst durchs Lesen bin ich auf eine männliche Variante von Ina gekommen, war ja nur eine Frage der Zeit, nach Mias, Milas und Lias. Als nächstes kommt dann vielleicht Annas, Loras oder Tias.

    Arvid Dario Harry – ohne Harry (Potter) finde ich die Kombi ganz nett. Arvid hat was, Dario heißt ein Schüler.

    Alma Leonore und Iris Victoria finde ich gelungen

    Arilena okay, aber mit m ist es mehr meins.

    Lorisin- klingt wie eine Lotion

    Anaïs Liliana- erinnert mich zu sehr an Aeneas als das ich den Namen als weiblich empfinden kann, Liliana ist etwas hochgestochen, aber okay. Lilian finde ich hübscher.

    Nina & Nora- finde ich gut. Trotzt vier Buchstaben und N und a, sind die Namen nicht zu ähnlich. Nina mag ich noch lieber.

    Laurel & Leander- Laurel finde ich viel ungewöhnlicher. Ist das ein Mädchen? Ich kenne den Namen nur aus „Arrow“, Laurel Lance ist dort eine Hauptfigur. Dann habe ich gestern im Radio ein Lied von einer Laurell gehört. Leander finde ich nett.

    Ich wähle
    Lieselotte Philine
    Idamalia Annadora
    Kassian (aus dem die Autokorrektur Kassenarzt machen wollte)
    Alma Leonore

    Wild geschüttelt
    Iris Odelia
    Marianne Odelia
    Leander Kassian
    Maria Liliana
    Marie Leonore
    Nina Olivia

    Antworten
  8. Moritz Felio – Moritz ist okay. Felio wirkt so als wäre Felix zu langweilig gewesen.

    Maria Victoria – ja, ganz hübsch. Ich kenne eine kleine Spanierin, die so heißt, allerdings ist Victoria der Rufname.

    Coco Odelia – Coco, so hieß mein erstes Meerschweinchen. Und es gibt noch Coco Chanel, dadurch klingt der Name schon irgendwie modisch. Vergeben würde ich Coco aber doch eher an ein Tier.

    Marie Angelika – Marie finde ich gut, geht irgendwie immer. Angelika ist bestimmt eine Nachbenennung.

    Kassian – würde ich lieber Cassian schreiben. Finde den Namen gut.

    Lotta Babetta – Lotta ist okay. Babetta – ich will immer Babette (stummes e) lesen. Die a-Endung ist ungewöhnlich. Zu Lotta sind da zu viele Wiederholungen drin, zweimal …tta … Babette wäre besser gewesen, ist aber nicht meins. Ich hätte einen anderen Zweitnamen zu Lotta genommen.

    Idamalia Annadora – gleich zwei Doppelnamen! Annadora gefällt mir gut, geläufiger ist mir aber Annedore. Idamalia … ich lese auf den ersten Blick Idamaria … das wäre der klassische Doppelname gewesen. Insgesamt finde ich zwei Doppelnamen für ein Kind etwas zuviel des Guten. Zumal ich denke, dass Idamalia im Alltag Ida genannt wird. Ida Annadora wäre schön – oder noch besser würde mir Ida Annedore gefallen.

    Sarah Marianne – eine rundum gelungene Kombi, schlicht und solide. Sarah gefällt mir gut, ist unter Kindern gar nicht mehr häufig. Marianne finde ich sehr schön, ist nicht so der übliche Zweitname und passt gut zu Sarah.

    Arilena – sieht so gebastelt aus. Mit einem M davor wirkt es gleich ganz anders – Marilena würde mir gefallen.

    Zwillinge:
    Nina & Nora – eine schöne gelungene Zwillingskombi! Einen Zweitnamen für beide hätte ich gut gefunden.

    Laurel & Leander – Stan Laurel ist auch mein erster Gedanke. Laurenz und Leander wäre mein Vorschlag. Leander gefällt mir.

    Antworten
  9. Connor Nico Norbert * ich tippe auch auf: Kind Vater Opa. Nett Finde ich hierbei, dass sich der vermeidliche Rufname des Kindes aus dem Namen des Vaters und des Opas verbindet, quasi eine Fusion: niCO NORbert. Und für die übliche Schreibweise wird noch ein N hinzugefügt. Das unterstreicht die Verbindung zwischen Vater und Sohn der älteren Generation, was hiermit vielleicht an die nächste weitergegeben werden soll.

    Romy Sonja * zwei Namen mit O, yeah! Beide besonders schön und mit Sonnenmotiv. Aber 2 Zweisilber klingen auch hier aufgezählt.

    Carina Eva Irmgard * also ich mag Irmgard sehr gerne und finde den Namen nicht ältlich. Dabei heisst meine Tante so. Aber sie ist rebellisch, cool und jung geblieben, vermutlich ordne ich den Namen deshalb anders ein.

    Lieselotte Philine * Lieselotte ist einer dieser klassisch charmanten Bilderbuch-Namen wie Annerose. Davon gibt es eine ganze Reihe. Gefällt mir grundsätzlich, aber es gibt bestimmt Ausnahmen. Philine mochte ich mal als Teenager und bin drüber hinweg.

    Ilan * klingt annehmbar und passt phonetisch in die Landschaft

    Uka Eno (m) * wie man spricht: U.K. Und Eno wie Enno.

    Maria Victoria * gefällt mir gut, trotz der gleichen Endungen. Der Spitzname Ria würde sich hier anbieten.

    Diletta Olivia * an die oben genannte Assoziation hatte ich persönlich nicht gedacht, kann ich jetzt aber auch nicht mehr ausblenden. Olivia ist einer meiner Lieblingsnamen.

    Coco Odelia * Coco ist die gängige Abkürzung für Namen auf Co-. Ich kannte auch mal einen Cornel, genannt Coco. Die gängigen Frauennamen auf Co- hauen mich persönlich weniger um (Cornelia, Corinna), trotzdem ich O-Fan bin. Daher kann ich mich mit der Kurzform gut anfreunden. Cosmea wie die Blume hätte ich allerdings umwerfend gefunden. Dass -o an O- stösst klingt nicht ganz perfekt.

    Theodor Claus * cool.

    Marie Angelika * Angelika empfindeIch eigentlich als ältlich, aber ein ich mir das mit der Bedeutung und der eigentlich sympathischen Endung nochmal durch den Kopf gehen lasse, ist der Name im Grunde doch ganz schön.

    Jenin Lotte * dschänien? Ich bin irritiert. Nur Lotte? Da gehört für mich noch ein zweiter Namensbestandteil dazu. Charlotte, Luiselotte, Annalotte…

    Hector Erasmus Lazar * spannend, hier würde ich in keinem Namen ein „Sicherheitsnetz“ sehen. Aber bei der Auswahl klappt bestimmt einer.

    Kassian * ist das nicht Narnia? Kann man machen.

    Lotta Babetta * Lotta finde ich als Kurzname etwas besser als Lotte (vielleicht weil ich ein Pferd namens Lotte kenne). Babetta hat etwas frisches. Babette hingegen wäre nicht meins.

    Idamalia Annadora * wie gesagt gefallen mir diese 2-Komponenten-Namen. Da darf man gerne auch mal selber kreativ werden. Bedient man sich bei den üblichen Bestandteilen erhält man vermutlich etwas, dass es schon mal gab oder zumindest etwas, dass trotzdem irgendwie geläufig wirkt, weil es ins Schema passt. So wie hier. In der Kombi aber so aufgezählt wie zwei Zweisilber.

    Elvi Letizia * wundervoll

    Sarah Marianne * Ich mag die Endung -e bei Frauennamen, aber bei Marianne ziehe ich Marianna vor, weil es eleganter klingt. Das möchte aber ja nicht jeder.

    Arvid Dario Harry * Ich wähle Dario

    Alma Leonore * Iris Victoria * grossartig

    Anaïs Liliana * Anaïs mag ich, abgesehen von der komplizierten Schreibweise.

    Zwillinge:
    Nina & Nora * für mich ein Ungleichgewicht. Nina ist für mich eher die Endung eines Namens. Nora mag ich hingegen sehr.

    Laurel & Leander * sehr stimmig und passend.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar