Babynamen der Woche 30/2019

Fatima Zahara * Ella Andrea * Liselotte * Jessica Maria * Marina Susanne * Alexander Jin Otto * Celina Alicia * Katrin * Annika * Esther * Hannes * Elio * Noah Ibrahim * Giada Margret * Alexis Liam Wolfgang * Jamilian Aurelio Joris * Ijon Ismet * Tristan James * Mijat Elias * Dunia * Adiva * Juri Ivan * Linas (m) * Iahova (m) * Ivonova (f) * Contessa * Damian Jayden * Lenox Chima * Aljoscha (m) * Milea-Malou

Babynamen der Woche 201802

Zwillinge: Lotte & Romy

Schwestern:

  • Rosina & Mirabelle
  • Jessica & Cornelia

Und außerdem …

12 Gedanken zu “Babynamen der Woche 30/2019”

  1. Mir gefällt heute recht viel, Geschwister hießen vermutlich Annika & Hannes oder Esther & Hannes.

    Kommentare:

    Fatima Zahara * Obwohl der Name sehr a-lastig ist, gefällt mir die Kombination gut, fügt sich problemlos in den deutschen Sprachkontext ein. Bei Fatima stört mich auch das englische ‘fat’ nicht, was bei Fatma deutlicher hervortritt.

    Liselotte * ich mag den Namen einfach, würde ich nur bei meinem Mann niemals durchsetzen können.

    Alexis Liam Wolfgang * Alexis ist für mich immer weiblich. Wenn ich davon ausgehe, dass die Mutter Deutsche und der Vater Brite ist, demnach Liam und Wolfgang Nachbenennungen nach den Opas sind, ist es zwar ein ziemliches Sprachengemisch, aber vertretbar. Alexander Liam Wolfgang hätte mir aber deutlich besser gefallen.

    Tristan James * Ich neige dazu Tristan deutsch aussprechen zu wollen, als Tristän gefällt er mir aber auch nicht.

    Contessa * ist das nicht ein italienischer Adelstitel?

    Rosina & Mirabelle * mir persönlich ist das alles zu blumig. Die Schwester könnte gut Flora heißen.

    Lotte & Romy * gefällt mir gut. Nicht zu aufdringlich ähnlich, dennoch beides Kurzformen. Charlotte & Romina würde mir nicht so gut gefallen.

  2. Was ist denn das für eine Mixtur?

    Wahlpflicht:
    Esther * selten, bekannt, zeitlos
    Hannes * geht.

    Wild geschüttelt:
    Joris Tristan

    Kategorie zu viel Weichspüler:
    Elio * Celina Alicia * Linas (m) * Milea-Malou

    Mein Senf:
    Fatima Zahara * ich hätte es umgedreht, weil ich das Gefühl habe, Zahara könnte es einfacher als Fatima haben. Genauso wäre es für mich bei…
    Mijat Elias und Noah Ibrahim finde ich daher sehr gelungen. Die Herkunft wird nicht verleugnet, aber trotzdem ist der Name angepasst.
    Im Gegensatz wieder zu:
    Alexander Jin Otto * ich mag Gin gerne, und scheinbar scheint es eine Verbindung zu China zu geben. Der Name passt sich nicht aneinander an, das flutscht nicht…
    Jamilian Aurelio Joris * Da müsste wohl einfach alles rein was ging. Schade. Joris Aurelio wäre für mich vollkommen in Ordnung. So ist es eine mittlere Katastrophe.
    Iahova (m) * Jehova? Aber vergeben Zeugen Jehovas oder andere religiöse Menschen, die an “JHW” glauben diesen Namen?
    Zwillinge: Lotte & Romy * das ist eine tolle Kombination. Beides kurz, Kurzformen, alt gediegen, nicht zu ähnlich.
    Rosina & Mirabelle * das ist mir zu viel Kuchen.

  3. Lotte und Romy finde ich eine hübsche Zwillingskombi. Noch mehr zusagen würde mir Charlotte und Rosemarie, genannt Lotte und Romy.

    Liselotte ist für mich der Spitzenname heute–liebe diesen traditionellen, wohlklingenden Doppelnamen.

    Ella Andrea. Also, Ella ist schon ganz hübsch, Andrea passt nicht so dazu (A auf A), ist aber wahrscheinlich die Mutter oder Großmutter. Andrea hat mir nie gefallen, muss ich zugeben. Denke immer an “andros,” also “Mann”–finde, der Name Andreas eignet sich nicht für weibliche Ableitungen. Namen wie Michaela und Daniela finde ich jetzt auch nicht so besonders, da in meinem Bewusstsein die männliche Version dominiert und da hebräische Namen sich nicht so natürlich zu einem weiblichen Namen umgestalten lassen wie lateinische–aber Stephanie, was wie Andrea von einem griechischen Männernamen abgeleitet ist, finde ich wiederum hübsch.

    Rosina und Mirabelle–Rosina finde ich nicht schlecht, so hießen tatsächlich auch einige Vorfahrinnen von mir (aber nur mit Zweit- oder Drittnamen). Die Rosinenassoziation wird natürlich immer wieder präsent sein. Mirabelle finde ich ganz hübsch, da es aber die Obstsorte Mirabelle gibt, würde ich Mirabella wählen.

    Esther–schön!

    Hannes–auch gut!

  4. Romina und Miranda mit Spitznamen Romy und Mira wäre meine Umwandlung von Rosina und Mirabelle, um nicht (in)direkt an Obst/Rosinen denken zu müssen.

    Juri Ivan 100% eindeutig, Juri würde ich auch vergeben zusammen mit Alexander.

    Mit Ivonova kann ich nichts anfangen.

  5. Wahlpflicht:
    Hannes
    Annika – sehr schön
    Würde mir auch für Geschwister gut gefallen. Die Kurz- bzw. Koseformen von Johannes und Anna mit nordischem Touch.

    Wild geschüttelt:
    Hannes Alexander
    Annika Maria

    Marina Susanne – Marina gefällt mir immer, ist einfach zeitlos schön, kann man nichts mit falsch machen. Susanne ist bestimmt eine Nachbenennung.
    ______

    Fatima Zahara
    Über eine Fatima habe ich kürzlich einen Artikel in ‘Der Zeit’ gelesen. Eine deutsche Fatima (etwa 30) berichtete über ihre Erfahrungen mit diesem Namen. Fast alle glauben sie sei eine Muslima, selbst wenn der Nachname deutsch ist. Wenn der Hintergrund stimmt, ist Fatima ein hübscher Name.

    Lotte & Romy – eine hübsche Zwillingskombi, wobei mir Romy besser gefällt als Lotte
    Charlotte & Rosemarie – wären natürlich die Klassiker gewesen.
    Carlotta & Romina – mit italienischem Touch, auch hübsch

  6. Fatima Zahara – zwei schöne Namen. Die Kombi hat zwei Schönheitsfehler (gleiche Silbenanzahl und gleiche Endung), ist aber ansonsten völlig ok.

    Ella Andrea – Modenamen zweier unterschiedlicher Generationen. Sie passen durch die gleichen Vokale (e, a) und die unterschiedliche Silbenanzahl einerseits ganz gut zueinander. Andererseits wirken sie durch die Eintönigkeit der Vokale und der gleichen Endung auf –a etwas langweilig zusammen. So nehme ich auch generell den Namen Ella wahr – so lala eben. Also Ella und auch Andrea treffen meinen Geschmack nicht so, aber ich finde die Kombi insgesamt ok.

    Liselotte – da hatte ich gerade zunächst eine Kuh vor Augen. Passt m.E. (noch) nicht wieder in die heutige Zeit und ist auch nicht so mein Fall.

    Heute sind so viele Namen dabei, die ich nicht mag (allen voran Jessica), dass ich mich nun lieber kurz fassen möchte:

    Von den Mädchennamen mag ich Dunia, Giada Margret, Alicia. Esther geht auch noch.

    Von den Jungennamen: Noah Ibrahim, Elio, Alexander, Aurelio, Elias, Alexis Liam, Hannes und Ivan gehen auch noch. Aljoscha hat was! James mag ich, aber nicht hierzulande.

    • Ach ja, die Geschwisterkombis:

      Die Zwillingsnamen Lotte & Romy finde ich gut kombiniert. Mir hätten die Namen Charlotte und Rosemarie auch (s.o.) besser gefallen, aber mir gefällt gut, dass konsequent zwei Kurzformen gewählt wurden.

      Die Kombis Rosina & Mirabelle und Jessica & Cornelia finde ich ebenfalls gelungen.

      Was die Einzelnamen angeht, so mag ich Rosina und Romy, die anderen nicht.

  7. Contessa finde gewagt, beim Tippen auf“nachschlagen“ erschien zu erst ein Sauna/Sexclub. Der Name ist einerseits hochgestochen, andererseits verlockt er wie man sieht zum Gegenteil. Das täte ich einem Kind nicht an.

    • Noch einen Monat und dann kommen wieder die Oblatenlebkuchen Marke “Contessa” in die Läden ….

  8. Ich mag diese Woche Lieselotte und Dunia (noch lieber Dunja) am liebsten. Marina Susanne ist auch sehr schön. Bei den Jungs bleibe ich auch an Hannes hängen, Hanno mag ich aber lieber.

    • … und Madox, der große Bruder von Lenox Chima, durfte dessen Zweitnamen bestimmen. Er spielt gern mit Lego Chima, somit war das schnell erledigt … 😉

Schreibe einen Kommentar