Zweitnamen zu Leni

Leni

Seit 2005 hält sich Leni in den Top 50 der häufigsten Mädchennamen und ich halte es für möglich, dass dieser Vorname in einigen Jahren auf Platz eins steht. Was fällt auf bei den zweiten Vornamen, die vergeben wurden, wenn das Kind mit erstem Vornamen Leni heißt? Vorn stehen die üblichen Verdächtigen Marie, Sophie und Maria, die insgesamt mit Abstand Deutschlands häufigste Zweitnamen sind. Ungewöhnlich weit vorn stehen aber Carlotta, Malou und Fabienne, die sonst nicht so beliebte Zweitnamen sind.

Hier die beliebtesten Zweitnamen zu Leni:

    1. Leni Marie
    2. Leni Sophie
    3. Leni Maria
    4. Leni Charlotte
    5. Leni Johanna
    6. Leni Sophia
    7. Leni Emilia
    8. Leni Anna
    9. Leni Elisabeth
    10. Leni Carlotta
    11. Leni Mathilda
    12. Leni Katharina
    13. Leni Emma
    14. Leni Pauline
    15. Leni Sofie
    16. Leni Luise
    17. Leni Malou
    18. Leni Rosa
    19. Leni Malin
    20. Leni Matilda
    21. Leni Fabienne
    22. Leni Elisa
    23. Leni Josephine
    24. Leni Lou
    25. Leni Luisa
    26. Leni Marleen
    27. Leni Mia
    28. Leni Klara
    29. Leni Paulina
    30. Leni Valentina
    31. Leni Amelie
    32. Leni Antonia
    33. Leni Franziska
    34. Leni Ida
    35. Leni Jolie
    36. Leni Louisa
    37. Leni Martha
    38. Leni Charlott
    39. Leni Florentine
    40. Leni Joleen
    41. Leni Louise
    42. Leni Lotta
    43. Leni Sue
    44. Leni Theresa
    45. Leni Zoe
    46. Leni Christin
    47. Leni Ella
    48. Leni Greta
    49. Leni Josefine
    50. Leni Fee
    51. Leni Feline
    52. Leni Frieda
    53. Leni Lucia
    54. Leni Sofia

Auswertungsgrundlage: Stichprobe aus den Geburtsmeldungen der Jahrgänge 2008 bis 2018. Alphabetische Reihenfolge bei gleicher Anzahl. Schreibvarianten habe ich für diese Auswertung getrennt gezählt.

Und außerdem …

2 Gedanken zu “Zweitnamen zu Leni”

  1. Der Name Leni ist für mich der Nachfolger von Lilli. Eigentlich das gleiche “Stickmuster”. Als Zweitnamen würde ich allerdings auch eher Namen mit weniger hellen Vokalen wählen. Bei den ZN-Klassikern Sofie und Marie wären mir der Gesamteindruck viel, viel zu niedlich, als er durch den Erstnamen ohnehin schon ist.

  2. Unglücklich finde ich eine gedoppelte Leni wie in Leni Marleen – dann doch lieber nur Marleen, Spitzname Leni. Auch von einer Leni -line (Leni Pauline, Leni Feline) würde ich abraten.

Schreibe einen Kommentar