Wie Patrick Bruel die Namen seiner Söhne ausgesucht hat

Patrick Bruel, französischer Sänger, Autor und Schauspieler, hat einmal beim Signieren eines Buches einer Dame empfohlen, seinen neuen Film anzusehen. Die Dame wollte nämlich, dass er die Namen ihrer fünf Kinder ins Buch schreibt und der einfachste dieser Namen war Enguerran. Was der Film damit zu tun hat? Gemeint ist der Film “Der Vorname” (Kinostart in Deutschland am 2. August 2012). Der handelt davon, dass ein Elternpaar einen aus der Mode gekommenen Vornamen ausgewählt hat und diesen schon vor der Geburt verrät und damit heftige Reaktionen auslöst.

[Video nicht mehr verfügbar]

In einem Interview zum Film hat Patrick Bruel erklärt, wie er die Namen seiner Söhne ausgesucht hat:

Ich habe ein Buch mit Vornamen durchgeblättert. Wir stießen auf Oscar, schauten uns an – der musste es sein. Zwei Jahre später lief das bei Léon genauso. Unser einziges Kriterium war, dass es von den Namen keine Koseform geben sollte – das hasse ich.

Und außerdem …

Schreibe einen Kommentar