Babynamen der Woche 04/2012

Maggy-Onida * Juna Nelly * Brianna * Nuka Aaron * Malu * Jonny Brian * Lavinia * Katalin Lucia * Jason Fritz * Sasette Lina * Dion-Luca * Joy Justine * Jim-Bruno * Selenja Charlyn * Liron * Amie-Lynn * Jake Harry * Stella Selina Sophie * Nels * Logan James Ralf * Amira-Cassie * Ardiana * Ilja Kai * Alysha * Jasper Pelle * Annabell Wolke * Lenny Ray * Hailey Morgan * Riccardo-Tobias * Florentine Toni

Diese Babynamen der Woche stehen unter dem Motto „So würde ich mein Kind auf gar keinen Fall nennen!“.

Foto © Nymph – Fotolia.com

Die „Babynamen der Woche“ – das sind schöne, furchtbare, normale, exotische, verrückte, lächerliche, populäre und ungewöhnliche Vornamen von Neugeborenen der letzten Tage. Willkürlich ausgewählt von der Redaktion dieses Blogs und keinesfalls repräsentativ. Verzeichnis aller bisherigen Babynamen der Woche

36 Gedanken zu „Babynamen der Woche 04/2012“

    • Den Namen Brianna würde ich schon deswegen nicht vergeben, weil “man” nicht weiß, wie er ausgesprochen werden soll.

    • Ich verstehe nicht ganz, warum Brianna Schwierigkeiten beim Aussprechen machen soll? Entweder man spricht es so, wie es geschrieben wird oder amerikanisch, also “Briaenna”. Find den Namen uebrigens total schoen und wuerde ihn jederzeit vergeben.

    • @Sabina: Original gälisch wird das r gerollt und das nn nasaliert gesprochen – könnte in Deutschland durchaus Probleme bereiten, wobei ich persönlich auch kein Problem mit der einfachen deutschen Aussprache hätte. Die klingt auch hübsch.

  1. Aha, jetzt wissen wir, welche Namen Knud ganz doof findet ;o)

    Von denen mag ich folgende Namen:

    Juna Nelly
    Nuka Aaron
    Malu
    Brian – deutsch gesprochen (bzw. original irisch/gälisch)
    Lavinia
    Katalin
    Jason Fritz
    Sasette Lina
    Justine – deutsch (hört man so in Bayern ab und zu, genauso wie den deutschen Justin)
    Liron
    Jake Harry – auch hier: alles deutsch (ja, auch Jake/Jaake)
    Stella Sophie
    Nels
    Logan James
    Ilja Kai
    Jasper Pelle
    Annabell Wolke
    Hailey
    Florentine Toni

    Als Rufnamen würde ich wählen: Aaron
    Und als Zweitnamen: Nelly, Fritz, Sophie, Neels, James, Pelle, Wolke, Florentine und Toni (auch NUR für Mädchen)

    Wenke

    Antworten
  2. Das Motto hatte ich erst überlesen – und beinahe einen Herzklabaster bekommen als ich diese Auswahl gelesen hab. Schlimmmer gehts wohl kaum 😀

    Antworten
  3. Das Motto hat was 😀

    Ich würde sie nicht selber vergeben, vergebbar mit entsprechendem englischsprachigen Hintergrund, finde ich:

    Jason
    Jake
    Alysha
    Hailey

    Mein Favorit bleibt Luca <3 😉

    Schönes Wochenende, schöne Woche 🙂

    Antworten
  4. och, einige (einzelnamen) gefallen mir eigentlich ganz gut: florentine und jasper würde ich auch vergeben, ilja und kai (allerdings nicht in kombination) eventuell auch. und stella, liron und juna haben auch allesamt was, finde ich.

    Antworten
  5. Die Kombination macht’s… Einzeln sind da einige gut vergebbare Namen dabei, von denen ich selbst auch welche vergeben würde:

    Aaron
    Kai
    Jasper
    Tobias
    Sophie
    Lina
    Annabell

    Antworten
    • Aaron finde ich auch zum kotzen! dafür mag ich Justin (english) und Jennifer (English)! Kombinationen gehen gar nicht

      LG
      Alysha

  6. Okay, vergeben würde ich vielleicht in der Realität nicht. Trotzdem finde ich manche Namen eigentlich ganz süß.

    Maggy-Onida * Onida kenne ich nicht, aber warum nicht…?

    Juna Nelly * Die J-N Kombi ist etwas komisch, aber wahrscheinlich ist eh nur der erste der Rufname und dann gehts wieder

    Malu * in anderen Schreibweisen ja auch recht häufig

    Lavinia * Meiner Meinung nach wunderschön

    Katalin Lucia * Von der Betonung her schwierig. Aber wenn man bei Katalin die erste Silbe betont und bei Lucia das i , dann ist es süß

    Jake Harry * Im englischsprachigen Umfeld okay.

    Stella Selina Sophie * Die Eltern wissen zumindest, was sie wollen. Hört sich auch gar nicht schlecht an.

    Jasper Pelle * Gut, Pelle ist in Deutschland immer vorbelastet, aber in skandinavischen Ländern normal. Und Jasper ist sowieso süß.

    Lenny Ray * Okay, okay, unter normalen Umständen hätte ich diesen Namen verurteilt, aber im englischen Umfeld fände ich ihn gar nicht soo schlimm.

    Außerdem finde ich nicht, dass man eine Rubrik “Nicht vergebbar” machen sollte, es reicht schon wenn die User negative Argumente schreiben.

    Antworten
  7. Hallo,
    ich bin es wieder aus Woche 01. Wir haben uns überlegt, welche Kombinationen zu Haya passen. Eure Vorschläge waren ja ganz gut. Nach Langem Überlegen sind für uns nun noch 4 Varianten übrig geblieben.

    Haya Valentina
    Haya Letizia
    Haya Lucia (Lucia ital. gesprochen: Lu´- tschia)
    Haya Chiara
    Als Einzelname bin ich ja bekennender Fan von Chiara. Ich bin mir aber nicht sicher, ob die Mischung Haya Chiara nicht “zu explosiv” für manche ist. Nach dem Motto Morgenland trifft auf Namen aus dem Abendland, welcher von einigen leider 🙁 als Modenamen verrufen ist. Finde ich schade! Bei Clara oder Claire sagt auch niemand Tussenname und neben der Ohoven gibt es da noch z.B. Chiara von Assisi, mal ganz davon abgesehen, dass Italien ja auch schon einige Jährchen existiert.
    Naja, jedenfalls interessiert mich unabhängig davon, ob ihr vielleicht ohnehin die oberen drei Kombis schöner findet, wie ihr Haya Chiara im Zusammenklang findet.
    Sabrina hatte noch die Vorschläge Haya Isabella und Haya Theresa. Die hätten uns auch sehr gut gefallen, aber unsere beiden Nichten heißen schon so.
    Von den Namen dieser Woche finde ich den ein oder anderen Einzelnamen gar nicht so schlimm.
    Juna
    Lavinia
    Stella
    Lucia
    Selina
    Aaron
    Amira
    Tobias sind doch ganz ok.

    Ich freue mich auf eure Antworten
    Schönes Wochenende 🙂
    Claudia

    Antworten
    • Hallo Claudia 🙂

      Haya Lucia ist nicht so meins, sorry

      Die anderen 3 Varianten gefallen mir alle :)wobei ich Haya Letizia irgendwie am Schönsten finde. Aber die anderen beiden Varianten gefallen mir auch, also ich würde mir in diesem Fall sehr, sehr schwer tun eine Entscheidung zu treffen, ich hoffe euch fällt es nicht so schwer 🙂

      “Ich bin mir aber nicht sicher, ob die Mischung Haya Chiara nicht “zu explosiv” für manche ist. Nach dem Motto Morgenland trifft auf Namen aus dem Abendland, welcher von einigen leider als Modenamen verrufen ist.”

      Dazu kann ich nur sagen: Es kann immer passieren, dass der Name irgendwem nicht gefällt, ganz egal, für welchen Namen ihr euch letztlich entscheidet. Das kann einfach immer und überall mal passieren, einfach, weil mans nie allen recht machen kann.. – ist meine Meinung/Erfahrung..

      Ja, ok, dann sind Isabella und Theresa als ZN natürlich unpraktisch, wenn eure Nichten schon so heißen, das versteh ich, aber es freut mich, dass ich mit Chiara helfen konnte 😉

      Wie gesagt, ich glaub, ich würde mir seehr schwer tun, mich zu entscheiden..

      Ich bin gespannt wie ihr euch entscheidet und hoffe, ihr lasst es uns wissen 😉

      Alles Liebe und Gute für euch!

      Bis hfftl. bald 😉

    • 1. Haya Laetitia
      2. Haya Valentina

      Haya Chiara klingt in meinen Ohren “abgehackt”, da beide Namen zweisilbig sind und dann noch die gleichen Vokale haben, das reimt sich zu sehr.

      Wenke

    • Liebe Claudia,

      also ich wollte mal fragen, was heisst Haya, oder von wo kommt der Name??
      Aaron finde ich total schrecklich.
      Aber Stella find ich ganz gut. oder was ist mit Haya Vanessa?

    • Liebe Claudia,

      nun verfolge ich die Namen der Woche schon so lange und ich habe mir geschworen, nie einen Kommentar abzugeben, weil ich weiß, wie schwer es ist, DEN Namen für das eigene Kind zu finden (die Gedanken sind ja GsD frei). Aber meine erste Assoziation zu Eurem Wunschnamen Haya war Hayabusa 1300 von Suzuki. Das ist schon ein sehr spezielles Motorrad und man muss vermutlich nicht selbst Biker sein, um beim Hören des Namens Haya geistig sofort “busa” anzuhängen. Nur so als Tipp.

      Ich wünsche Dir und Deinem Bauchbewohner alles Gute!
      LG Julia mit Isabelle Jasmin

    • hallo claudia,

      also ich finde von den übrig gebliebenen namen auch

      haya valentina und
      haya laetitia

      am schönsten.

      haya lucia finde ich auch in ordnung, wäre aber nicht die erste wahl.

      bei chiara sind mir in der verbindung mit haya zuviele aufeinander folgende “A”s . und es ist tatsächlich mittlerweile so ein modename, dass ich die anderen schon deshalb vorziehen würde, weil sie durch ihre seltenheit eher zu haya passen.

      wir bleiben aber weiterhin neugierig, was es nun letztendlich wird.. 😀

    • Ich bleibe bei Haya Valentina – den finde ich am schönsten.

      Gibst Du uns bescheid, wofür ihr euch letztlich entschieden habt?

  8. Mir gefallen heute

    Lavinia – ich würde ihn aber auch nicht als Erstnamen vergeben
    Juna Nelly
    Stella Selina Sophie

    von den Jungennamen gefällt mir noch am besten Jasper Pelle

    einzeln:
    Aaron
    Justine (deutsch)
    Lucia (als “Luzia”)
    Lina
    Sophie
    Tobias

    Am schlimmsten finde ich:
    Maggy-Onida
    Malu
    Jason Fritz
    Joy Justine
    Jim-Bruno
    Selenja Charlyn
    Nels
    Amira-Cassie
    Alysha
    Annabell Wolke
    Riccardo-Tobias

    LG Leonie

    Antworten
    • Liebe Leonie

      ich weiss gar nicht was an Alysha so schlimm ist.. Leonie ist auch nicht viel besser!!!

      Aber ich finde Jasper ist ein Mega Name! Und Stella Selina Sophie find ich auch ganz toll!

      LG Alysha

  9. Lange Zeit war ich nicht mehr hier, aber das macht nichts…legen wir lieber mal direkt los, mit dem, was mir so ins Auge fällt. ^_-

    Das Motto finde diese Woche im übrigen grandios…zumindest zum Lästern. ;D

    *Maggy-Onida: Zweitnamen noch nie gehört, Erstname ganz niedlich, aber in Deutschland absolut unangebracht. Und für den Fall, dass das gar nicht “Mäggie”, sondern “Maggie” ausgesprochen werden soll – warum dann nicht gleich Ketchup oder Senf?!
    *Brianna: Deutsch oder Englisch ausgesprochen?! Wäre mit englischem Nachnamen vielleicht sogar noch ganz in Ordnung und würde nicht für Verwirrung sorgen…
    *Nuka Aaron: Nuka finde ich ziemlich komisch, klingt wie eine Marke für Babyschnuller. Aaron hingegen gefällt mir sehr gut. =)
    *Jonny Brian: American Overdosis! Brian gefällt mir für einen jungen Mann mit entsprechendem Hintergrund sehr gut…aber hierzulande…ich glaube, ich wiederhole mich…
    *Jason Fritz: FAIL. Da passt ja vorne und hinten nichts zusammen.
    *Joy Justine: Joy ist mir irgendwie zu kurz und abgehackt, Justine finde ich bei korrekter, fanzösischer Aussprache in Ordnung. Ich hatte mal eine Freundin, die so hieß. =)
    *Stella Selina Sophie: Klingt mehr wie eine Aufzählung und nicht wie eine Vornamenkombination.
    *Nels: Da konnte wohl jemand Nils nicht richtig schreiben?!
    *Jasper Pelle: Der Reiz von Pelle will sich mir absolut nicht erschließen. Pelle ist für mich die Haut von der Wurst, also die Wurstpelle.
    *Florentine Toni: Najaaa…schon irgendwie sehr exotisch, aber irgendwie doch noch ganz okay, wenn man sich dran gewöhnt…

    Antworten
  10. Die Auswahl ist ja … interessant… 😉 Aber jedem das Seine finde ich.
    Aber ist eigentlich niemandem aufgefallen, dass bei “Joy Justine” zwei verschiedene J-Laute vorkommen? Ich finde J ja aussprachetechnisch ja eh schon grenzwertig kompliziert, aber man muss es doch nicht noch schlimmer machen!

    Antworten
  11. Maggy-Onida *
    Der Bindestrich ist hier bei die Strafe an sich, Maggy würde ich hier in D kein Kind nennen, Und Onida klingt nicht schön

    Juna Nelly *
    Juna ist ok, Nelly find cih kitschig

    Brianna *
    nicht mein Fall, kann man aber sicherlich mit leben

    Nuka Aaron *
    Nuka der neue Schnullie? Nee furchtbar, Aaron ok

    Malu *
    ist für mich ein Name um Wellensittich, Katze, Hund zubenennen, aber doch kein Kind

    Jonny Brian * wenn dann Johnny, sieht zumindest schon mal besser aus, aber ansich sind beides keine Namen die ich vergeben würde

    Lavinia *
    kann man sicherlich machen und so schlimm sit der Name nun auch nicht wäre aber nicht meins

    Katalin Lucia *
    schrecklich, passt auch null zusammen

    Jason Fritz *
    Was soll das denn für eine Kombi sein, Mama und Papa haben komplett unterschiedliche Namensvorstellung, oder wie?

    Sasette Lina *
    Sasette geht mal gar nicht und Lina ist ok

    Dion-Luca *
    oh, mal wieder ein Bindestrich und das macht die Kombi und Namen nicht schöner

    Joy Justine *
    schrecklich

    Jim-Bruno *
    nee passt auch nicht zusammen, da ist auch der Bindestrich nicht hilfreich

    Selenja Charlyn *
    auch nicht schön

    Liron *
    nicht meins, kann man aber sicherlich mit leben

    Amie-Lynn *
    wenn dann Amy-Lynn , Amie sieht sowas von schrecklich falschgeschrieben aus…

    Jake Harry *
    klingt nicht miteinander

    Stella Selina Sophie *
    Die Namen mit “S” beginnend finden die ELtern scheinbar toll, nur klingen sie nicht miteinander und es wirkt etwas albern

    Nels *
    für Nelson hat es nicht gereicht???? Nee, sieht unfertig aus

    Logan James Ralf *
    Logan James und dann Ende wäre ja gegangen, aber Ralf????

    Amira-Cassie *
    auch hier ist es klanglich ne Katastrophe.

    Ardiana *
    nicht meins

    Ilja Kai *
    auch hier passen die Namen nicht zueinander

    Alysha *
    ist ok, kann man sicherlich gut mit leben

    Jasper Pelle *
    Jasper find cih toll, aber Pelle? Schrecklich

    Annabell Wolke *
    Annabell find ich spießig, so gar nicht meins und Wolke finde ich albern

    Lenny Ray *
    zumindest passen sie zusammen, aber es sind beides nicht Namen die ich vergeben würde

    Hailey Morgan *
    passen zusammen, aber auch nicht meins

    Riccardo-Tobias *
    keine passende Kombi und der Bindestrich macht es nicht besser

    Florentine Toni *
    Florentine ok, aber Toni geht überhaupt nicht

    Antworten
  12. Vergeben würde ich von den Namen auch keinen,
    aber es gibt durchaus gute Namen.

    Lavinia zum Beispiel ist ein normaler, gut verggebarer Name,
    Ardiana finde ich interessant,
    Annabell ohne Wolke,
    Florentine ohne Toni,
    Jasper ohne Pelle und
    Ricardo ohne Bindestrich mit Tobias (passt zwar nicht, aber besser, als der Pornoname Amie-Lynn)
    sind durchaus okay.

    Katalin Lucia würde ich umgekehrt besser finden, ist auch recht gut.

    Antworten
  13. Diese Woche gefaellt mir Brianna sehr gut; ausserdem find ich Katalin Lucia fuer den spanisch-sprechenden Raum super. Hailey Morgan wuerde ich in den USA oder England sofort vergeben, allerdings nicht in D-Land mit Nachnamen wie Mueller oder Schmidt.

    Antworten
  14. Was spricht gegen die Namen:

    Maggy-Onida * Juna Nelly * Brianna *Lavinia * Katalin Lucia* Selenja Charlyn * Amie-Lynn * Jake Harry * Stella Selina Sophie *Amira-Cassie * Ardiana *Alysha* Annabell Wolke * Lenny Ray *Florentine Toni

    Antworten
  15. Ich finde es eher grenzwertig, den Thread seitens der Redaktion so zu benennen: “Diese Babynamen der Woche stehen unter dem Motto “So würde ich mein Kind auf gar keinen Fall nennen!”

    99% dieser Namen sind völlig normale Namen, teilweise aus anderen Kulturen, aber da Keiner die Geschichte dahinter sehen kann, würde ich solche Kommentare aber ganz schnell unterlassen. Alles Andere rutscht nämlich ganz schnell in die nicht soziale Schiene. Und wie das Gegenteil vom sozialen Verhalten lautet, weiß wohl Jeder.

    Antworten
    • Zunächst einmal: Den Beitrag hat nicht eine Redaktion, sondern ich persönlich geschrieben.

      Ich verstehe aber nicht, was daran asozial ist, wenn ich schreibe, dass ich bestimmte Namen nicht auswählen würde, wenn ich Vater werden würde. Nur weil es “normale Namen” sind, müssen es doch nicht meine Lieblingsnamen sein. Seht ihr das anders?

    • Tja, Herr Bielefeld, ich denke mirdochegal ist vielleicht jetzt ebenso enttäuscht von Ihnen, wie ich auch ein bisschen.
      Bisher habe ich es sehr an Ihnen geschätzt, dass Sie sich doch immer recht neutral verhalten.
      Es ist eben gewagt, dieses Thema, wenn man quasi eine Diskussion moderiert und somit irgendwie (nach außen) ein bisschen Neutralität wahren sollte.

      Übrigens wollte ich Ihnen immer mal sagen, dass ich nicht der Meinung bin, Feline oder Felina kämen wie Felix vom lateinischen Wort für Glück.
      Ich denke das weibliche Pendant zu Felix ist Felicitas/Felizitas.
      Feline hat viel mehr Ähnlichkeit mit dem lateinischen Wort felidae, was Katze oder katzenhaft bedeutet.
      Zumindest gibt es das Wort “feline” auch im englischen, neben dem üblicheren Wort “cat” und dort bedeutet es “Katze” bzw. “katzenartig”.

      Die Namen Ihrer Zwillinge gefallen mir. Sie hatten mal irgendwo geschrieben, wie die beiden heißen und dass sie für beide die gleiche Bedeutung gewählt hätten. Finde den Artikel leider nicht wieder. (Bin mir daher im Moment nicht sicher, ob Ihre Tochter Feline oder Felina heißt.)

      Meine Tochter heißt Feline. Und ich habe den Namen wegen der Bedeutung “Katze” bzw. “katzenartig” gewählt. 😉

      (Vielleicht kann man ja beides gelten lassen? ;-))

    • Vielleicht hab ich es deswegen auch nirgendwo gefunden? ;-D
      War mir sicher mal ein Interview mit Ihnen gelesen zu haben, in dem Sie gesagt hätten, dass ihre Kinder Felix und Feline (oder Felina?) heißen und dass es Zwillinge wären?

Schreibe einen Kommentar