60 Millionen Chinesen müssen ihren Namen ändern

In China gibt es verhältnismäßig wenige Familiennamen: 85% der chinesischen Bevölkerung teilen sich 100 Familiennamen. Zum Vergleich: In den USA kommen auf 90% der Einwohner 70.000 verschiedene Nachnamen. Entsprechend groß ist in China das Bedürfnis, einen individuellen Vornamen auszuwählen.

Jetzt stellt sich die chinesische Bürokratie den ausgefallenen Vornamen in den Weg. Die Verwaltung hat computerlesbare Personalausweise eingeführt. Das Problem: Die Computer können “nur” 32.252 verschiedene Schriftzeichen verarbeiten, es werden aber mehr als 50.000 Zeichen in Namen verwendet. Chinesen, die eines der nicht computergerechten Schriftzeichen im Namen führen, müssen ihren Namen ändern, um eine neue Identitätskarte zu erhalten. Davon sind immerhin mehr als 60 Millionen Personen betroffen.

Darüberhinaus will die Regierung den chinesischen Namenspool weiter beschränken. Noch in diesem Jahr soll eine Liste von ca. 8.000 Zeichen veröffentlicht werden, die für die Babynamensgebung verbindlich sein soll. Andere Zeichen sind dann als Vorname nicht mehr zugelassen.

Referenzen

Und außerdem …

7 Gedanken zu “60 Millionen Chinesen müssen ihren Namen ändern”

  1. das ist ja richtig fies!
    sollen sie lieber den Computer weiter entwickeln oder alles mit der hand machen, wenn sie arbeit brauchen!

    • Mein erster Gedanke war “blöde Frage”, aber als Wirtschaftsinformatiker habe ich da wohl eine spezielle Sichtweise auf das Thema. Auch nach längerem Nachdenken fällt es mir immer noch schwer, das Problem auf den Punkt zu bringen. Erklärungsversuch: Um die Zeichen zu ergänzen, müssten fast alle Computersysteme angepasst werden, was sehr viel Arbeit macht (und darum sehr teuer ist).
      Diese Frage ist gar nicht blöd und wäre eine schöne Prüfungsaufgabe für einen Informatikstudenten …

  2. ich würde es auch begrüßen,wenn die Hersteller von Betriebssystemen es sich zur Aufgabe machen, dass die Liste der Zeichen, die verwendet werden können sich noch erhöht. Denn dann haben auch viele traditionsreiche Schriftzeichen, die sonst vergessen wären, die Möglichkeit in den Namen der Menschen weiter zu leben,von Generation zu Generation.

Schreibe einen Kommentar