Die häufigsten Babynamen des Jahres 2021 unplugged

Normalerweise fasse ich bei der Auswertung der Vornamenhitlisten gleichklingende Schreibvarianten zusammen und zähle Jungennamen und Mädchennamen separat. Für das Jahr 2021 hatte ich so Emilia und Matteo als häufigste Babynamen ermittelt. Nach wie vor halte ich meine Methode für die beste, aber so sieht die Vornamenhitliste aus, wenn ich sie nicht aufbereite:

  1. Emilia
  2. Noah
  3. Mia
  4. Emma
  5. Leon
  6. Paul
  7. Mila
  8. Emil
  9. Elias
  10. Felix
  11. Lina
  12. Ella
  13. Ben
  14. Jonas
  15. Theo
  16. Liam
  17. Marie
  18. Anton
  19. Leo
  20. Lea
  21. Maximilian
  22. Luca
  23. Leni
  24. Finn
  25. Sophia
  26. Anna
  27. Jakob
  28. Charlotte
  29. Ida
  30. Lukas
  31. Leonie
  32. Lena
  33. Matteo
  34. Moritz
  35. Oskar
  36. Amelie
  37. Levi
  38. Lia
  39. Johanna
  40. Sophie
  41. Hanna
  42. Emily
  43. Clara
  44. David
  45. Hannah
  46. Milan
  47. Henry
  48. Lara
  49. Samuel
  50. Max

Emilia steht auch hier auf dem Spitzenplatz, aber Matteo liegt abgeschlagen auf Platz 33, wenn die zahlreichen Schreibvarianten nicht mitgezählt werden. Auch bemerkenswert: Hanna und Hannah getrennt belegen nur die Plätze 41 und 45, vereint reicht es für Platz 2 der Mädchennamenhitliste.

Quelle: Diese Liste habe ich anhand einer repräsentativen Stichprobe aus Deutschlands Geburtsmeldungen des Jahres 2021 ermittelt.

3 Gedanken zu „Die häufigsten Babynamen des Jahres 2021 unplugged“

  1. DANKE für die interessante Liste! Dass Emilia führen dürfte, habe ich irgendwie schon erwartet, denn die abweichenden Schreibweisen (wie z.B. Emilija für Kinder mit osteuropäischen Wurzeln) dürften sich hier eher in Grenzen halten und der häufigste Mädchenname wurde ja mit 1,65 % deutlich häufiger vergeben als der häufigste Jungenname mit 1,5 %.

    Was mich aber sehr verwundert hat, ist die Platzierung von Ben hinter Emil und Felix, während in der Referenzliste Ben den 7., Emil jedoch den 9. und Felix den 12. Platz belegt (die Namen dazwischen außen vor gelassen, denn von denen gibt es häufiger vorkommende Varianten). Ich dachte immer, von Ben gäbe es nur diese eine Schreibweise, habe mich aber mit Klick auf den Namen belehren lassen, dass es auch die Schreibweise Benn gibt. Diese war jedoch gemäß Angabe im Zeitraum 2006 – 2018 verschwindend gering (ca. 1 Benn auf 850 Ben). Und laut Füllhorn kann Benn im Jahr 2021 maximal 5x vergeben worden sein, denn er taucht darin gar nicht auf.

    Welche Schreib-Varianten verbergen sich sonst noch hinter Ben? Oder liegen die drei Namen derart dicht beieinander, dass eine Abweichung von nur 1-5 Kinder den Namen gleich so stark nach unten rutschen lässt?

    Antworten
    • Der Grund für den Unterschied: Die Datengrundlage für diese Auswertung weicht etwas von derjenigen der Referenzliste ab. Und weil einige Namen sehr eng beieinander liegen, kommt es dadurch ab und zu zu einer anderen Reihenfolge. Es ist also nicht wirklich signifikant, ob ein Name auf Platz 7 oder Platz 8 ist – Platz 7 und Platz 17 dagegen macht einen wesentlichen Unterschied aus.

      Ich hätte auch eine Lösung für die Berücksichtigung der Unsicherheit bei der Bestimmung von Rängen in einer Grundgesamtheit, wenn die Ränge aus einer Stichprobe bestimmt werden. Die Darstellung wäre aber sehr komplex und akademisch und dem breiten Publikum, dass ich ansprechen will, schwer zu vermitteln. Weniger ist da mehr und darum bleibe ich lieber bei den einfachen Ranglisten.

    • Danke für die Erläuterung! Ich hatte mich schon gewundert, dass in den Füllhörnern für zwei Jahre 650.000 Geburtsmeldungen steckten und in der Auswertung 2021 nur 230.000. Dann wären ja in den Füllhörnern fast doppelt soviele 2020-Namen wie 2021-Namen gewesen. Vermutlich lagen die Zahlen deutlich enger beieinander… Und eine etwas abweichende Datenbasis erklärt natürlich die andere Platzierung.

      Wenn 14 % aller Kinder einen Namen aus den Top 10 haben und davon 1,65 % bzw. 1,50 % auf den erstplatzierten entfallen, dann müssen ja folglich auch die restlichen neun Namen recht eng beieinander liegen.

Schreibe einen Kommentar