Babynamen der Woche 35/2014

Anna-Lena * Carlos * Tim Janosch * Emilia Magdalena * Chiara Emilia * Rosalie Elisabeth * Finley Miguel * Stella Milea Anneliese * Rosa Charlotte * Lara Amadea * Lenja * Valentin-Leopold * Celina Angelie * Täve Milan * Isabella Amalia * Oskar Elias * Aurélie Cecile * Thalis Matheo * Céleste Viviane Marie-Noelle * Arthur Konstantin * Victoria Elisa * Tabea Aurora * Vincent Theodor * Frieda Michelle Hannelore * Marlo * Anneke * Quinn Luka * Evelina * Yannis * Stephanie Sophie * Neelie Hannah * Ava Lovisa * Neo Yuma * Luitpold Vitus

Und außerdem …

11 Gedanken zu “Babynamen der Woche 35/2014”

  1. Heute eine “entspannte” Namensmischung … ich habe nur wenige Kommentare

    Valentin-Leopold * Zwei lange und gewichtige Namen mit einem Bindestrich verbungen, das tut richtig weh!
    Thalis Matheo * Thalis erinnert mich an französische Schnellzüge. Der Name wirkt weiblich auf mich (und auch eine Gugelsuche förderte nur zwei weibliche Romanfiguren ans Tageslicht)
    Luitpold Vitus * Der Name wirkt sehr bayrisch …

  2. Thalis gefällt mir irgendwie, klingt aber wirklich geschlechtlich indifferent.

    Bei “Rosa Charlotte” denke ich ja unwillkürlich: “Eine rosafarbene Charlotte”, sprich der Erstname als Attribut … Rosa finde ich schon deshalb besser als Zweitnamen.

    Lenja und Anneke gefallen mir.

  3. Oh tolle Namen

    Meine Favoriten:

    Annecke
    Evelina
    Victoria Elisa
    Tabea Aurora
    Thalis Matheo
    Emilia Magdalena
    Rosalie Elisabeth
    Lara Amadea
    Aurélie Cecile
    Isabella Amalia
    Arthur Konstantin und
    Vincent Theodor

    Ich muss dazu sagen, das ich viele der Namen mir, teils in anderen Kombinationen, sehr familiär sind, da Cousinen meines Freundes ähnlich heissen und ihre Kinder auch so nennen.

    Einige Kommentare:

    Rosa Charlotte : da muss ich mich meiner Vorschreiberin anschliessen. Ich hätte entweder Rose Charlotte oder umgekehrt Charlotte Rosa gewählt.

    Lara Amadea : die einfache Lara hat durch den nicht ganz alltäglichen und meiner Meinung nach auch sehr präsenten Zweitnamen eine schöne Aufwertung bekommen. Ich bin kein großer Fan des Namens Amadeus, bzw. Amadea, aber hier passt es perfekt

    Neo Yuma : klingt für mich wie eine geographische Bezeichnung, wie New Mexico

    Luitpold Vitus: hätte ich umgekehrt gewählt, so klingt mir der Name zu altbacken

    Céleste Viviane Marie-Noelle : viel zu viele Namen, dann noch Bindestrich und mir zu frankophil, also nur passend mit dem jeweiligen Hintergrund,

    Flops:

    Neo Yuma
    Quinn Luka Männlein? Weiblein?
    Ava Lovisa klingt wie eine Antibabypille , Ava finde ich sehr schön

    und folgende Aneinanderreihung von Namen:
    Frieda Michelle Hannelore
    Stella Milea Anneliese

    Allen ein schönes Wochenende

    • Soll ja Frauen geben die ihre (ungewollten) Kinder nach der Marke der Antibabypille benennen, hab ich gehört!

  4. Anna-Lena–
    Ein “neuer Klassiker” (falls es so etwas geben kann), den ich schon ganz hübsch finde. Allerdings ist mir die Kombi doch ein wenig zu monoton mit zwei zweisilbigen Namen, die beide auf “na” enden. Kommt gegen die ganz klassischen Kombis wie Anna Barbara, Anna Maria usw. eben nicht an….

    Emilia Magdalena–
    wunderschön stattlich-klassische (aber natürlich auch sehr modische) Kombi.

    Rosalie Elisabeth–

    Rosalje Elisabeth ginge klanglich nicht–hier ist die französische Aussprache des Namens Rosalie eindeutig. Klanglich eine wirklich zauberhaft-schöne Kombi; wenn der Traditionalist in mir nur nicht innerlich gegen die Französisierung der “ie”-Endungen protestieren würde. Aber das beseite–hier sind zwei vokalige, längere Namen, die zusammen gesprochen einem unglaublich schön von der Zunge rollen….

    Täve Milan–

    Sehr interessante Kombi. Täve muß ich nachforschen–hört sich norddeutsch an. Der Milan wäre dann kulturell nicht so passend. Klanglich finde ich die Kombi aber wirklich toll! Der an und für sich weiche und sehr helle Täve, der aber doch durch das T ein klein wenig herb ist, geht dann in den ebenfalls sehr hellen und vollkommen weichen Milan über, mit der dramatischen Lan-Endung als krönenden Abschluss.

    Milan hört sich für mich immer sofort nach der italienischen Stadt Milano/Mailand an….

    Isabella Amalia–

    Sehr fürstlich, sehr weich, wunderschön.

    Celeste Viviane Marie-Noelle–

    Finde ich unheimlich schön kombiniert, nur eben für ein deutsches Mädchen doch sehr, sehr französisch (könnte aber natürlich ein französisches Kind sein). Deutsch Zölestine finde ich toll, wobei Celeste im Deutschen aber auch relativ gut auszusprechen ist.

    Stephanie Sophie–

    Der Name Stephanie ist eigentlich doch sehr schön, auch wenn er als superhäufiger Modename arg abgenutzt wurde. Ich finde er hat eine recht elegante Aura, und klingt mit den stärkeren Konsonanten aber eben auch den akzentuierten Vokalen schön markant und doch auch füllig-weich. Im heutigen Weicheikontext mal ein markanterer Name. Sophie, als ein weiterer französischer Name mit ie-Endung und S-Erstbuchstabe aber einem ganz anderen Mittelvokal paßt ausgezeichnet zu Stephanie. Sehr schön!

    Wäre selbst als Mädchen eine Stefanie geworden–war halt in den 70er Jahren….

    Frieda Michelle Hannelore–

    Frieda Hannelore wäre super! Michelle empfinde ich sehr als Stilbruch.

    Luitpold Vitus–

    echt ganz herrlich!

    Schöne Woche, schönes Wochenende!

    Mark

  5. Mein Lieblingsname heute ist Emilia Magdalena. Ich schließe mich dem Kommentar von Mark an. Bei den Jungen ist es nicht so eindeutig.

    Ich kommentiere einfach mal ein paar Kombis:

    Tim Janosch – mir gefällt der Übergang gar nicht, verschmilzt mir zu sehr und klingt dann wie Timja. Das hat mir letzte Woche schon bei Marie Johanna nicht gefallen (Mario)

    Valentin-Leopold – zwei schöne Namen, die ich andersherum kombiniert (Leopold Valentin) besser gefunden hätte. Und ich schließe mich elbowin an: der Bindestrich geht gar nicht

    Oskar Elias – ich bin nicht so ein Oskar-Fan, die Kombi mit Elias finde ich klanglich jedoch sehr gelungen

    Arthur Konstantin – hier finde ich die Einzelnamen sehr schön, zusammen gefällt es mir auch, aber irgendetwas stört mich… vielleicht die vielen starken Silbenanfänge auf einmal

    Anna-Lena – da schließe ich mich Mark an; Meine Lieblingskombi: Anna Luisa

    Lara Amadea – mir ist Lara zu schlicht zu Amadea und es sind mir auch zu viel As; Laura Amadea gefiele mir besser

    Victoria Elisa – zwei sehr schöne Namen, die ich entweder andersherum kombiniert oder einen dritten hinzugefügt hätte

  6. Schöne Mädels:

    Anna-Lena – zeitlos

    Chiara Emilia – Bella Italia

    Rosalie Elisabeth – lie und li – wird mir zuviel Lily – Englisch ausgesprochen wirkt es besser zusammen, sonnst sehr feminin und klassisch

    Stella Milea Anneliese – hätte etwas weggelassen z.B. Stella Milea, oder umgekehrt Anneliese Stella überlege mich ob A von Stella klanglich passt beim Anfangsbuchstabe A von Anneliese wenn es Stella Anneliese gewesen wäre.

    Rosa Charlotte – wirkt auf Deutsch anders als in anderen Sprachen. Hier hätte man Rosalie / Rosalinde mit Rufname Rosa besser machen können.

    Lara Amadea – zuviel As für mein Geschmack, sonnst mag ich Lara z.B. kombiniert mit Elisabeth

    Celina Angelie – sehr himmlisch 🙂

    Isabella Amalia – auch viel I und As aber klingt wie eine Prinzessin

    Aurélie Cecile – petite Parisienne, klanglich sehr schön

    Céleste Viviane Marie-Noelle – hätte Zwillinge Céleste Viviane und Marie Noelle sein können

    Victoria Elisa – hätte ich umgekehrt, dann sehr schön und mediterran – zeitlos

    Evelina – mag ich, braucht nicht unbedingt einen Zweitnamen

    Jungs:

    Carlos – Spanische Klassiker, aber kann auch als Carl durchs Leben

    Finley Miguel – Englisch und Spanisch zwar klanglich OK aber passt nicht zusammen. Leo(n) Miguel hätte ich bei beiden kulturellen Hintergründen besser gefunden.

    Valentin-Leopold – wie gesagt Leopold Valentin oder vielleicht Valentin Leo

    Oskar Elias – toll gemacht

    Arthur Konstantin – passt aber wirkt etwas hart

    Vincent Theodor – hätte ich umgekehrt wegen t – T

    Yannis – OK aber nicht mein Geschmack

    Keine Ahnung: Neo Yuma und Luitpold Vitus

  7. Ich kommentiere heute mal „nur“ die Namen, die mir am besten gefallen:

    Carlos – diese spanische bzw. portugiesische Form von Karl fand ich schon immer toll!

    Emilia Magdalena – Magdalena ist einer der häufigsten Zweitnamen zu Emilia. Ich bin auch der Meinung, dass diese vielsilbigen Namen aufgrund vieler gleicher Elemente (e, a, m, l) durchaus gut zusammenpassen, obwohl mir die Kombi ein klein wenig zu „weich“ klingt.

    Chiara Emilia – Chiara finde ich in der richtigen italienischen Aussprache schön – schöner als Clara. Emilia ist dazu der perfekte Zweitname, da die Kombi durch dessen weiche Konsonanten eine sanftere Note bekommt. Tolle italienische Kombi!

    Rosalie Elisabeth – die letzten drei (-lie) bzw. ersten drei (Eli-) Buchstaben an den Wortgrenzen fallen im Schriftbild natürlich auf, aber in der Aussprache empfinde ich das nicht als Haken. Die Kombi wirkt auf mich sehr sanft. Ich mag sie sehr. Durch die Anfangssilbe Rosalies und die Endsilbe Elisabeths hat sie zum Glück auch etwas Peps.

    Rosa Charlotte – da schließe ich mich Annemaries Kommentar an. Ich finde die Kombi aber durchaus klanglich elegant und bin der Meinung, dass die Namen von der Wirkung her gut zusammenpassen.

    Valentin-Leopold – ja, den Bindestrich hätte auch ich weggelassen. Abgesehen davon mag ich diese melodische und erfrischend wirkende Kombi aber schon.

    Isabella Amalia – Isabella hat durch die beiden letzten Silben besonders viel Peps und klingt durch den Doppelkonsonanten recht flott. Amalia nimmt durch das lange Anfangs-A die Geschwindigkeit heraus und sorgt durch die weichen Konsonanten für die sanfte Note der Kombi. Vom Klang her (u.a. durch die vielen gemeinsamen Elemente bei gleicher Silbenanzahl beider Namen) eine besonders elegante Kombi!

    Evelina – in dieser Form, also mit a-Endung, gefällt mir der Name erstaunlich gut.

    Folgende Namen/Kombis sind mir auch noch recht sympathisch:

    Stella Milea Anneliese, Lara Amadea, Oskar Elias, Aurélie Cecile, Arthur Konstantin, Marlo und einzeln noch Finley, Milan und Theodor etc.. – Flops sind nicht dabei. 😉

  8. Anna-Lena – Klassiker. Passt.
    Carlos – ok
    Tim Janosch – mein Favorit diese Woche
    Emilia Magdalena – schön
    Chiara Emilia – Denke leider immer an Chiara Ohoven. Ansonsten schön.
    Rosalie Elisabeth – Rosalie ist mir etwas mädchenhaft, gewinnt durch Elisabeth aber an Ernsthaftigkeit.
    Finley Miguel – Einzeln ok, Kombi passt aber nicht so.
    Stella Milea Anneliese – Anneliese passt halt nicht so. Zum Gedenken an die Großmutter aber ok. Stella Milea ist ok.
    Rosa Charlotte – Wie schon gesagt: Klingt nach rosafarben. Charlotte gefällt mir, Rosa ist ok.
    Lara Amadea – Sehr a-lastig, aber trozdem schön. Vor allem Amadea gefällt mir. Mein Favorit bei den Mädchennamen.
    Lenja – Ganz hübsch.
    Valentin-Leopold – Bindestrich weg, dann ok. Valentin mag ich sehr.
    Celina Angelie – Nicht so mein Fall. Klingt mir irgendwie zu weich.
    Täve Milan – Täve gefiel mir bei ersten Lesen nicht so gu, aber je häufiger ich den Namen lese, desto besser finde ich ihn. Milan mag ich ganz gerne, passt aber nicht ganz.
    Isabella Amalia – Klingt vornehm. Gut.
    Oskar Elias – Oskar mag ich eigentlich nicht so gerne, aber in dieser Kombi finde ich den Namen super.
    Aurélie Cecile – Schön, würde ich aber nur bei französischsprachigem Hintergrund vergeben.
    Thalis Matheo – Interessant, aber für mich nicht ganz stimmig.
    Céleste Viviane Marie-Noelle – Zu viele Namen, der Bindestrich mittendrin – nee, nicht mein Fall. Das mit den Zwillingen stimmt. Marie ist der einzige Name, den ich wirklich mag.
    Arthur Konstantin – Klingt eher ernst und hart, aber keine schlechte Kombi.
    Victoria Elisa – Hat auch wieder einen vornehmen Klang. Nicht schlecht.
    Tabea Aurora – Das a – A ist nicht optimal, aber die Namen finde ich ganz gut und die Kombi auch ok.
    Vincent Theodor – Gefällt mir gut.
    Frieda Michelle Hannelore – Frieda mag ich, Michelle weniger, Hannelore als stummer Zweitname und Familientradition ok.
    Marlo – Ok, wirkt aber etwas vereinsamt ohne Zweitnamen.
    Anneke – Ok.
    Quinn Luka – Klingt nicht schlecht.
    Evelina – Mag ich.
    Yannis – ok.
    Stephanie Sophie – Sophie mag ich, Stephanie geht so. Etwas aus der Mode gekommen und ich verbinde mit dem Namen auch unschöne Erinnerungen. Aber leben kann man damit.
    Neelie Hannah – Neele Hannah hätte mir besser gefallen.
    Ava Lovisa – Besser wäre Ava Louisa gewesen. Lovisa mag ich nicht.
    Neo Yuma – Neo mag ich nicht. Yuma klingt eher weiblich, aber interessant. Die gefällt mir auch nicht.
    Luitpold Vitus – Luitpold ist mir doch zu alt und steif, Vitus finde ich ok.

  9. schön finde ich:

    Anna-Lena
    Rosalie Elisabeth
    Stella Milea Anneliese
    Rosa Charlotte
    Isabella Amalia
    Aurélie Cecile
    Victoria Elisa
    Frieda Michelle Hannelore
    Anneke
    Stephanie Sophie
    &
    Oskar Elias
    Arthur Konstantin
    Vincent Theodor

Schreibe einen Kommentar