Die Namen der 1c aus Ahrensburg

In diesen Wochen freuen sich wieder in ganz Deutschland viele Kinder auf ihren ersten Schultag. Die diesjährigen Schulanfänger sind in den Jahren 2006 und 2007 geboren. Ich habe mal die Klassenliste einer ersten Klasse aus Ahrensburg (Schleswig-Holstein) nach den Plätzen der Vornamenhitliste des Jahrgangs 2006 sortiert:

Mädchen Jungen
  • 24. Sophia
  • 30. Annika
  • 31. Charlotte
  • 67. Natalie
  • 105. Luna
  • 144. Olivia
  • Hedi
  • Philine
  • 3. Luca
  • 8. Max
  • 14. Elias
  • 19. Simon
  • 21. Tom
  • 28. Erik
  • 46. Colin
  • 61. Adrian
  • Kacper
  • Natan

Was gleich auffällt: Kein Name kommt zweimal vor. Und bei den Mädchen ist nicht einmal ein Top 20-Vorname vertreten. Ich habe ja schon oft behauptet, dass die beliebtesten Vornamen heutzutage gar nicht so häufig vorkommen. Ist angesichts dieser Klassenliste noch jemand nicht davon überzeugt?

Ahrensburg Schloss
Wahrzeichen der Stadt Ahrensburg: das Schloss (kann besichtigt werden!)

29 Gedanken zu “Die Namen der 1c aus Ahrensburg”

  1. Das Bild des Schlosses in seiner natürlich-idyllischen Umgebung weckt in mir das Heimweh nach Deutschland…

    Hier, aus meiner Erinnerung, die Namen meiner eigenen ersten Klasse (Geburtsjahrgang 1976/77)–

    Mädchen: Tabea, Nina, Kerstin, Claudia, Ulla, Martina, Christiane, Tanja.

    Jungen: Lothar, Achim, Andreas, Ranko, Lars, Christoph, Mark (ich selbst), Jörg.

    Da sind mir sicher so an die vier Namen entfallen. Bei uns kam in der ersten auch kein Name doppelt vor–nachher gab es dann zwei Martinas.

  2. Man ist das eine kleine Klasse. Traumhaft!

    In meiner 1. Klasse waren damals zwei Katharinas. Sonst war, soweit ich mich erinnere, auch kein Name doppelt.

    • Von dem Luxus durfte ich in der 1. Klasse auch profitieren… 😉
      In meiner Klasse (der 1a) gab es zwei Sandras. Bei Sandra handelte es sich damals um den einzigen Top 20-Mädchennamen in meiner Klasse. Bei den Jungennamen handelte es sich jedoch (bei bis auf zwei Namen) um Top 20-Vornamen.

    • Ich hab mal versucht die Namen aus meiner 1c zu rekonstruieren. Vor allem bei den Jungs bin ich nicht sehr erfolgreich gewesen und dazu kommt, dass ich bei drei Namen nicht so recht weiß, ob ich nicht was durcheinander werfe. Der Geburtsjahrgang darf gerne geschätzt werden:

      Jungen: Marcel, Martin, Robert, Roberto, Romano, Vincent
      Mädchen: Anke, Franziska, 2x Katharina, Katja, Kathleen, Monique, Nadja, Peggy, Reneé, Sina, Stefanie

  3. Mal sehen, wie viele Namen ich von meiner ersten Klasse (Jahrgang 1984/85) noch zusammenkriege…
    Jungs: Andreas, Konstantin, Sebastian, Elias, Julius, Peter, Domingo, Clemens, Herbert
    Mädchen: Daniela, Christiane, Felicitas, Theresa, Berit, Luise, Paula, Clara
    Waren sicher noch ein paar mehr.

  4. Gegenbeispiel: in der Klasse meiner Tochter (Jahrgang 2005/2006), 2. Klasse, gibt es dreimal Friedrich, in der Parallelklasse dreimal Helena und dazu noch eine Helene.

    • Ich habe irgendwie den Eindruck, dass Schulen gerne Kinder mit gleichen Vornamen in eine Klasse packen, statt sie auf mehrere zu verteilen. (Warum auch immer)
      In meinem Grundschuljahrgang waren z.B. zwei Jungs namens Torge – beide in meiner Klasse. Im Jahrgang meiner Schwester waren es zwei Dunjas, die beide in ihre Klasse gingen.
      Als ich in die 11. Klasse ging, bekamen wir eine neue Mitschülerin, die Kirstin hieß. Kein besonders häufiger Name, witzigerweise war er aber genau in meiner Klasse vorher schon einmal vertreten. Und dabei gab es noch drei Parallelklassen, in die man das Mädchen auch hätte stecken können…

  5. Zuerst einmal – ich finde diese Seite großartig und bin schon seit einiger Zeit stiller “Mitleser”.

    Hier, soweit ich mich erinnern kann, die Vornamen meiner 1. Klasse (Jahrgang 1989/1990). Leider sind auch mir ein paar Namen entfallen:

    Mädchen: Mandy, Peggy, Henrinke, Frances, Franziska, Jaqueline, Anja, Janine, Minella, Isabel, Maika (ich)

    Jungen: Paul, Axel (2x), Julian, Sebastian, Erik, Phil, Andreas, Manuel, Sven

  6. Bei mir gab es damals :

    Jungs: Sascha, Alexander, Philip, Martin (2x), Benjamin, Christian, …
    Maedchen: Sandra, Nadine, Belinda, Antje, Tanja, Anke, …

  7. Ich war auch in einer 1c

    Mal schauen, an welche Namen ich mich noch erinnere

    Mädchen: Katharina(4), Lisa (5), Sandra (15), Annika(16), Stefanie(18), Alexandra (34), Angelina, Pia, Ann-Kristin, Sieglinde, Friederike, Noemi, Maren, Dana,
    Jungen: Tobias (2), Sebastian(8), Florian (11), Matthias(15), Benjamin (17), Lukas(20), Maximilian (24), Jonathan, Sven, Gerrit, Eike…

    Soweit ich mich erinnern kann, gab es keinen Namen doppelt. Da die Tabelle für 1990 nur bis Platz 35 geht, könnte es sein, dass ein paar Namen noch unter den Top 100 sind.

  8. Interessantes Thema! 🙂
    Ich habe doch dann direkt mal versucht, die Namen meiner damaligen Klasse 1b (Geburtsjahrgang 1982/83) zusammenzubekommen. Ich weiß, dass einige meiner Klassenkameraden entweder in der 2. Klasse erst dazukamen oder die Klasse irgendwann verließen, ich bin mir allerdings nicht mehr sicher, wer davon das nun war. Also habe ich einfach mal alle meine Klassenkameraden aus der Grundschule aufgeschrieben.

    Mädchen:
    Susanne, Gabriele, Inga, Anna, Linda, Fiona, Marion, Züleyha, Rana, Emel, Madeleine, Katharina, Bettina, Manuela, Tanja

    Jungen:
    Daniel (2x), Heiko, Dennis, André, Christian-David, Michael, Alexander, Toni

    Ich bin mir sicher, dass da noch einige fehlen. Ist eben doch nun schon über 20 Jahre her. Besonders bei den Jungen fällt es mir schwer mich an die Namen zu erinnern. Mit den Mädchen hatte ich scheinbar mehr Kontakt ;-).

    Falls irgendjemand hier diese Klasse als seine eigene wiedererkennt, sich selbst aber nicht wiederfindet, möge er mir verzeihen. 😉

  9. In meiner Grundschulklasse gabs 2x Jan, 2x Timo und ab der 3. Klasse 2x Martina (1982 – 1986)
    Ansonsten gabs da noch Evelyne, Dounya, Katja, Laila, Latifa Nadja, Stephanie, Katerina (ich), Andreas, Akbar, Daniel und zwischenzeitlich ein Antonino und eine Elva.

    • Ach ja, mein Nachbarssohn ist auch gerade in eine 1a eingeschult worden.
      Er heißt Levin und in seiner Klasse gibts 2x Yannick, allerdings verschieden geschrieben Yannick und Jannik
      Ausserdem eine Lisa, Lina, Dina und Diana (Zwillinge aus Sibirien), Janella (afrikanischer Papa), Kim-Louise, Serafina, Katharina, Dennis, Luke, Jan-Phillip, Turhan, Emre, Lino und Costa.

  10. In einer der ersten Klasse hier bei uns, gibt es folgende Namen:

    weiblich: Tarja, Monique, Sophia, Annica, Lea, Ella, Enya, Amy, Elena, Lilly, Larissa, Emelie, Helena, Letizia, Luzie

    männlich: Julian, Kilian, Max, Erik, Anton, Julius, Lukas, Emil, Tristan, Leonardo, Sten & Jayson ( = Zwillinge und ja, so geschrieben 😉 ).

    In unserem Verein ( 60 Kids 5- 16 Jahre, nur ein Junge, Rest Mädchen ) gibt es übrigens die eigentlich nicht so häufigen Namen 2x: Monique ( 6 und 9 Jahre ), Vanessa ( beide 13 ), Jessica ( 10 und 13 Jahre alt ).

    In meiner Klasse damals ( Geb.jahrgang 1980/81 ) gab es: Romy, Nadine, Madeleine, Diana, Tina, Heike, Yvette, Aileen, Alicia, Sandra, Susann, Kristin, Elisabeth, Katharina, Evelyn, Anita, Katja, Reiko, Christian ( 2x), Maik, Sebastian, Marcel, André, Thomas, Henry, Daniel, Konrad.

  11. Also ind der Klasse von meiner Tochter gibt es:
    Mädchen:Alina,Ann-Kristin,Ariane,Amelie,Anna,Aileen,Celina,Celine,Corinna,Desirée,Hannah(x2),Maike,Marie Lena,Lisa,Lea,Lena(x2),Samira,Maren und Lara

    Jungen:
    Felix,David,Dennis,Nic,Fabian,Lars,Max,Timo und Phillip

    LG Anna 🙂

  12. Hallo,
    ich war auch in einer 1c. Bin Jahrgang `81, Einschulungsjahr `87.
    Ich versuch mal alle Namen auf die Reihe zu kriegen:
    Jungen: Dennis (3x), Gerd, Tim, Daniel, Alexander, Michael,
    Mädchen: Nadine (2x), Verena, Karin, Marina, Anja, Sabrina, Naila,
    Stefanie,
    Ich glaub das sind nicht alle, aber mehr fallen mir grad nicht ein.

    LG

  13. Ich bin Jahrgang 1980 und wurde 1987 eingeschult.
    Alle Namen weiß ich nicht mehr, aber erinnern kann ich mich an folgende:
    Mädchen: Julia, Andrea, Michaela, Carolin, Susanne (2x), Judith, Isabella, Rebecca, Sabine, Heidi
    Jungen: Sebastian (2x), Martin, Manuel, Ludwig, Timur, Patrick, Christian, Stephan

  14. Hmmm, mal überlegen. Ich war in der 1d. Im Jahre 1986 eingeschult. Mal schauen, wer mir noch so einfällt:

    Mädchen: Sabrina, Tina, Tanja, Svenja, Daniela (2x), Barbara, Selda (türkische Mitschülerin), Nicole

    Jungen: Tim, Matthias, Oliver, Andreas, Christian, Jens (2x), Arif (türkischer Mitschüler), Frederik, Carsten, André

    Hoffentlich waren das alle 🙂

  15. Okay, ich will auch:
    Klasse 1b 1980:

    Mara, Tanja, Tatjana, Carmen, Pamela, Monika, Sahar, Petra

    Markus, Marcus, Björn, Bernd, Karsten, Tobias, Dennis, Eike, Mike, Peter, Nils, Torge (2x), Günter, Jürgen, Mario
    Später kamen noch 2x Sascha dazu.

  16. Leider bekomme ich kaum mehr sie Namen zusammen, ich hatte aber viel mehr ausländische Mitchüler. (Einschulung 1991)
    Interessant wäre zu sehen, ob das auch regional bedingt ist, aber leider hat keiner den Ort dazu geschrieben.

  17. Meine 1c 2003 (24 SchülerInnen)
    Mädchen: Christina(26), Katharina(6), Laura(5), Lena(8), Mareike(59), Miriam(58), Muriel, Patricia(79), Sabrina(53), Sarina, Tatjana(119)
    Jungs: Arslan, Christian(19), 3xJonas(17), Lars(39), Mike(48), Moritz(38), Muamer, Nikolai(107), Pascal(33), Simon(34), Steven(59)

    Später gab es in meiner Klasse Nikolas, Nikolai und Nicola, bei meinem Bruder Nikolai, Niklas und Nico.

  18. Der Blog ist zwar schon alt – aber sehr interessant für mich, weil ich mich an so gut wie GAR keinen Namen mehr aus der Grundschulzeit erinnere. Gut, die liegt etwas länger zurück als die bisherigen Beispiele, und erschwerend kommt hinzu, dass ich in der Zeit zweimal die Schule (plus Bundesland) wechseln musste. Dazu bei meiner Einschulung 47 (siebenundvierzig!!!) Kinder in einer Klasse! Die Wahrscheinlichkeit für Dopplungen liegt da natürlich viel höher.
    Hängengeblieben sind aus dieser ersten 1. Klasse nur ein paar Mädchennamen und ein einziger Junge: Andreas. Annegret, Daniela (2x), Gabriele, Barbara (ebenfalls 2x, da wir unterschiedliche Kurzformen hatten, fiel das nicht auf), Katharina, Ev-Kathrin (fand ich damals schon aussergewöhnlich).

    • Das kenne ich auch noch, in der zweiten Klasse waren wir 48 Kinder! Irgendwo in den Untiefen dieses Blogs habe ich schon einmal davon erzählt und auch Namen aufgezählt, ich weiß aber nicht mehr, unter welcher Rubrik. Also nochmal nachgedacht (alle bringe ich sicher nicht mehr zusammen):
      Maria 3x
      Barbara mit Derivaten (Bärbel, Babsi) 4x
      Gabriele/Gabi 4x
      Angelika 5x
      Angela/Angelina 2x
      Gudrun 2x
      Martina 3x
      Ingrid
      Rosemarie
      Patrizia
      Lucie
      Heidi 2x
      Beate
      Elvira
      Christine 2 oder 3x
      Birgit 2x
      Josefine
      Monika
      Evelyn
      Petra 2 oder 3x
      Doris
      Sibylle
      Delia
      Susanne
      Renate
      Edith
      Keine sehr große Auswahl…

Schreibe einen Kommentar