Babynamen der Woche 21/2012

Julie Marie * Salina * Evelyn-Fabienne * Jamie-Fynn * Rayk * Justin-Valenina * Lia Joelle * Ryan Lennox * Mina Luise * Levin Pablo * Melody Melina * Helene * Jany Alina * Oliver Michael * Emilie Auguste * Elicia-Christin * Jan Henry * Oskar Leo * Emilio-Fabien Aaron * Siri * Lunis * Pelle Jakob * Tristan * Payton Malou * Enna Levke * Theede * Mieke Veronika * Lamsi * Noah * Lutz Hilmar * Nicole * Jandi * Niah Marie * Lioba Sophie * Nathalie * Nina * Lennox-Lee * Luke Farell * Jari * Greta * Josie Summer * Mikka Kjell *

Und außerdem …

28 Gedanken zu “Babynamen der Woche 21/2012

  1. Heute kommentiere ich mal die beiden Kombis, die ich meinen Kindern geben würde, wenn ich nur aus dieser Namensliste wählen könnte:

    Emilie Auguste – ich mag den Namen Emilie, wenn er Emilje gesprochen werden soll, allerdings wird sie in diesem Fall wohl desöfteren korrigieren müssen; als Zweitnamen gefällt mir Augusta gut, bei Auguste denke ich sofort an die gleichnamige Geschichte = nicht schlecht, aber Emilia Augusta würde meinen Geschmack besser treffen

    Jan Henry – Jan finde ich einen schönen Namen und auch sehr passend als Erstname in Kombis, in denen beide Namen gesprochen werden sollen; Henry ist an sich ok, aber für uns kamen i/y Endungen gar nicht in Frage = Jan Henrik oder Jan Hendrik würden mir besser gefallen

    • Neuhier, diesmal teile ich Deinen Geschmack vollkommen. Hätte genau die gleichen Kombis bevorzugt und genau die gleichen Aenderungen vorgeschlagen…

    • Jan Hendrik ist verbrannt durch den Wissenschaftsfälscher Jan Hendrik Schön. Er war jüngst wieder in den Schlagzeilen, weil nun ihm auch sein Doktortitel entzogen wurde. Dabei hat er in der Dissertation gar nicht gepfuscht, der Entzug erfolgte (badenwürttembergische Spezialität) wegen “Unwürdigkeit”.

  2. Julie Marie * Dass beide Namen auf ie enden, finde ich nicht so schön. Julie ist mir für eine erwachsene Frau zu niedlich.

    Evelyn-Fabienne * Evelyn finde ich süß, Fabienne ist nicht so meins, Kombi klingt nicht wirklich gut

    Jamie-Fynn * Jamie mag ich gar nicht, Fynn finde ich nach wie vor schön, aber die Kombi passt nicht

    Rayk * als Reik geschrieben gefällt es mir besser, aber schöner Name

    Justin-Valenina * ähm, ist das jetzt ein Mädchen oder ein Junge? Und soll das wirklich Vale-n-ina heißen?

    Ryan Lennox * selbst für ein Kind mit englischem Nachnamen gefällt mir der Name Lennox nicht

    Levin Pablo * Levin finde ich sehr schön, Pablo passt nicht so recht dazu, aber vllt ist er ja nach ein Verwandten benannt…

    Melody Melina * An Melody als Namen kann ich mich nicht gewöhnen, die Alliteration stört und beide Namen sind mir für erwachsene Frauen zu niedlich

    Helene * Helena mag ich lieber, ist aber auch so ein schöner Name

    Emilie Auguste * Seltsame Kombi aus Modenamen und sehr altmodischem Vornamen. Treffen nicht meinen Geschmack

    Elicia-Christin * Elicia habe ich noch nie gehört, klingt ganz gut, aber Felicia würde mir besser gefallen. Christin passt gut dazu, nur den Bindestrich würde ich weglassen

    Jan Henry * Jan ist schlicht und schön, Henry klingt mir zu englisch und zu aristokratisch

    Oskar Leo * Oskar mag ich gar nicht, da muss ich an das Monster aus der Mülltonne denken. Bei Leo stört mich, dass es eine Abkürzung ist

    Pelle Jakob * Pelle finde ich nicht vergebbar, auch wenn es sympathisch klingt. Da würde ich ein Kind lieber Per nennen und dann Pelle rufen. Jakob ist ok. Die Kombi klingt.

    Payton Malou * Kevinismus lässt grüßen…

    Enna Levke * Enna ist ok, Levke finde ich sehr schön

    Theede * Gefällt mir

    Mieke Veronika * Mieke ist süß, Veronika nicht so meins

    Lamsi * habe ich noch nie gehört. Klingt wie clumsy (tollpatschig)

    Noah * sehr häufig, aber schön

    Jandi * Junge oder Mädchen?

    Nathalie * schön

    Nina * schön

    Luke Farell * Farell klingt wie ein Nachname…

    Jari * gefällt mir

    Greta * klingt etwas hart, finde ich

    Mikka Kjell * mit einem k fände ich es schöner, aber sehr schöner Name

    Meine Favoriten: Mikka Kjell und Levke

    • “Bei Leo stört mich, dass es eine Abkürzung ist”

      > Leo ist NICHT zwangsläufig eine Abkürzung von Leon(h)ard(t), Leopold oder Leonid(as), sondern auch schlichtweg der lateinische Begriff für “Löwe” – warum sollte das kein guter Name sein?

  3. Für das lange Wochenende gibt es diesmal viele echte Schockernamen. Zum Glück nennen nicht alle Eltern ihre Kinder so, wie die hier ausgesuchten Namen sind …

    Anmerkungen zu einigen

    Salina * “die Salzige”
    Justin-Valenina * Männlich-Weiblicher Bindestrichname? Valenina von Lenin abgeleitet?
    Lunis * Ein kleiner Yedi-Master?
    Pelle Jakob * Pelle wie Wurst — nicht jeder skandinavische Name funzt in Deutschland
    Payton Malou * Ist Payton Malou ein Mädchen? Das wäre selbst in den USA ein Aufreger
    Enna Levke * Enna sieht nach falsch geschriebener Emma aus
    Lamsi * Nie gehört, klingt nach Markenname, nicht nach einer Person
    Nicole * Passend zum Eurovision Song Contest
    Jandi * Klingt wie Gandhi auf berlinerisch
    Lioba Sophie * Lioba hat was
    Nina * Aus der Zeit gefallen, aber nicht schlecht
    Luke Farell * (grölend) … I met with captain Farell and his money he was counting, musha riggedum diggedum dah …

    • “Ist Payton Malou ein Mädchen?”
      Payton ist in den USA ein recht beliebter Mädchenname, als Peyton momentan auf Platz 53 und als Payton auf Platz 95. Bei den Jungennamen ist Payton erst auf Platz 397.

    • Ich musste mich bei Deinem Kommentar zu Jandi gerade total wegschmeißen – Danke, elbowin. Made my day.

    • Hi elbowin

      ich lese deine Kommentare auch jedesmal gerne, immer was zum Lachen dabei, hab mich auch weggeschmissen bei Jandi u. Luke Farell
      mach weiter so

    • 🙂 🙂 🙂

      Danke für die Kommentare. Im Lauf der Zeit wird es immer schwieriger, weil sich die Namen zwangsläufig wiederholen und ich nicht dasselbe wie früher schreiben will. Aber es sind immer noch neue “Steilvorlagen” dabei.

  4. Hallo =)

    Anmerkungen:

    Julie Marie: Mit Julie kann ich mich überhaupt nicht anfreunden, warum nicht einfach Julia?
    Dass beide Namen auf ie enden, finde ich in diesem Fall auch nicht so glücklich

    Evelyn-Fabienne: Fabienne finde ich süß, Evelyn ist nicht so meins, die Kombi überzeugt mich nicht so unbedingt

    Jamie-Fynn: Mir gefallen beide Namen, aber nicht zusammen und Fynn lieber mit “i”

    Rayk: Am liebsten Raik, Als ZN find ich ihn ok, alleinstehend ist er mir etwas zu „hart“

    Valenina: Dann doch lieber einfach Valentina

    Ryan Lennox: Mit entsprechendem englischsprachigem Hintergrund, gefällt mir die Kombi gut

    Oliver Michael: Gut vergebbar, auch wenn ich persönlich wohl einen anderen ZN gewählt hätte

    Mir gefallen:

    Fabienne
    Jamie
    Finn
    Lia
    Alina
    Oliver
    Elicia-Christin
    Emilio
    Jakob
    Tristan
    Noah
    Nathalie
    Nina
    Jan Henry

    Meine Favoriten:

    Elicia-Christin <3
    Jamie
    Lia
    Alina
    Oliver
    Emilio
    Noah
    Nathalie
    Jan Henry

    Ich wünsche euch allen ein schönes Pfingstwochenende & eine schöne Woche 🙂

  5. Julie Marie * Ok

    Salina * Geht so

    Evelyn-Fabienne * Beide Namen sind nicht meins und der Bindestrich machts auch nicht besser… An sich aber ok.

    Jamie-Fynn * Warum immer diese Bindestriche? Jamie ist schön, Fynn geht mit y noch weniger als mit i ; )

    Rayk * Raik hätte mir besser gefallen, sonst ok. Mal was anderes.

    Justin-Valenina * Junge? Mädchen? Bei einem Mädchen fehlt dann eindeutig das e bei Justin. Und bei Valenina wurde das t vergessen? Fragen über Fragen!

    Lia Joelle * OK

    Ryan Lennox * Harmonsich, aber bitte für einen kleinen Amerikaner/Engländer

    Mina Luise * Mina erinnert ich an ein Diesntmädchen, sorry. Luise ist ok; die Kombi an sich aber ist schön.

    Levin Pablo * Nicht meins.

    Melody Melina * Komische Kombi und Melina scheint ein neuer Trendname zu werden.

    Helene * Ok

    Jany Alina * Wird der EN Tschäini oder Jani gesprochen? Egal wie, ist nicht so meins. Alina ist ok.

    Oliver Michael * Etwas “altmodisch,” aber alles in allem ok

    Emilie Auguste * Klassisch schön

    Elicia-Christin * Nicht meins, obwohl Elicia mal was anderes ist.

    Jan Henry * Ok

    Oskar Leo * Ok

    Emilio-Fabien Aaron * Zu viel durcheinander, alles nicht so meins

    Siri * iPHone/Mac-Fans ; )? Sonst ok.

    Lunis * Na ja

    Pelle Jakob * Ok

    Tristan * Würde ich nicht vergeben, ist aber mal was anderes und ganz ok.

    Payton Malou * Payton klingt mir zu männlich für ein Mädchen, Malou dagegen ist sehr weiblich in meinen Ohren.

    Enna Levke * Enna ist ok, Levke ist gar nicht mein Fall

    Theede * Schön, mal was anderes

    Mieke Veronika * Na ja

    Lamsi * Klingt nach Nachname oder wie ein Tiername. Indisch?

    Noah * Nicht meins

    Lutz Hilmar * Auch wenn ältere Namen wieder in sind, der ist nicht so schön…

    Nicole * Siehe Oliver Michael

    Jandi * Na ja

    Niah Marie * Hm… geht so

    Lioba Sophie * Lioba ist nicht meins, Sophie ist halt der klassische ZN

    Nathalie * Ok

    Nina * Kurz, schlicht, schön und zeitlos

    Lennox-Lee * Wenn schon ein Bindestrich, dann bitte keine Alliterationen

    Luke Farell * Harmonsich, aber bitte für einen kleinen Amerikaner/Engländer

    Jari * Ganz ok

    Greta * Schön

    Josie Summer * Harmonsich, aber bitte für eine kleine Amerikanerin/Engländerin

    Mikka Kjell * Geht so

    • He Leute!
      Wie findet ihr Emelie?
      Total süß!!!!
      Altmodisch
      und irgendwie NEU!
      Voll schön!

  6. Evelyn-Fabienne * sowohl Evelyn als auch Fabienne hauen mich nicht vom Schreibtischstuhl, sind aber in Ordnung. Die Kombi finde ich für einen Bindestricknamen viel zu lang und klanglich auch zu wenig fließend.
    Justin-Valenina * Geschlecht? Finde ich ebenfalls zu lang.
    Lia Joelle * okay, auch wenn Lia absoluter Einheitsbrei ist und mir Joelle nicht wirklich gefällt.
    Ryan Lennox * nur mit passendem Nachnamen, Ryan finde ich in Deutschland nicht optimal wegen Aussprache “Rrreiäään”
    Mina Luise * schön, auch wenn Mina ziemlich klingt wie alles zurzeit. Luise geht immer, Louise gefällt mir so aber noch besser.
    Melody Melina * klingt in meinen Ohren irgendwie Benjamin-Blümchen-mäßig. Melody siehe Ryan.
    Helene * klassisch, auch wenn ich Helena etwas frischer finde.
    Elicia-Christin * Elicia finde ich ganz interessant bis nett, Christin passt aber nicht dazu. Und bitte Bindestrick weg!
    Jan Henry * Jan ist kurz und unkompliziert, aber auch ziemlich langweilig. Henry gefällt mir immer besser, auch wenn der auch häufiger wird. Kombi gelungen, schöner Wortfluss und lässt sich auch als Doppelname verweden.
    Emilio-Fabien Aaron * drei Namen finde ich zu viel des Guten, wenn sie nciht wirklich gut harmonieren. Und das finde ich hier nciht so. Ansonsten: Bindestrichname zu lang, Einzelnamen in Ordnung.
    Siri * Apple-Liebhaber? Niedlicher Klang, klingt mir aber nach Tier.
    Lunis * finde ich irgendwie schön. Von Luna abgeleitet? Oder von ganz was anderem? Wenn den jemand kennt, wäre es nett, mich aufzuklären 😉
    Lamsi * ?! klingt nach einem Lammgericht. Nicht wirklich mein Fall.
    Noah * war mal mein Lieblingsname, ist mir aber entschieden zu häufig geworden. Sonst schöner Klang und kurz, Daumen hoch.
    Lioba Sophie * Lioba *_* ist ein definitiv zu wenig benutzter Name ;). Wunderschön und fantastische Bedeutung. Sophie ist viel zu häufig als ZN.
    Josie Summer * Josie ist niedlich, die Kleine wird aber auch mal groß. Sonst in Ordnung, aber nur mit passendem Nachnamen.

    Ein Schönes WE!

  7. Mische auch mal wieder mit–die Namen sind interessant diese Woche…

    Erstmal die, die mir gefallen:

    Mina Luise–Finde Minna sogar noch schöner als Mina. Bei uns auf dem Dorf in Mittelhessen gab es zu meiner Kindheit viele ältere Frauen namens Minna. Ich erinnere mich gerne an diese urigen Dorfleute aus einer anderen Generation, und der Name hat für mich was volkstümliches, angenehm althergebrachtes. Paßt gut in die heutigen Trends der sehr vokalbetonten, weichen, in A endenden Mädchennamen. Luise ist auch sehr schön.

    Helene–Total klassisch, und man kann ihn auch sehr schön abkürzen als Lene.

    Emilie Auguste–gefällt mir sehr gut wenn Emilie auf deutsch als Emil-je ausgesprochen wird. Da der Zweitname total althergebracht ist, kann ich mir hier sogar vorstellen, daß die Eltern den Namen vielleicht als Emil-je aussprechen. Auguste finde ich übrigens auch sehr schön. Klingt aristokratisch.

    Nathalie–Wie bei Emilie finde ich hier die traditionelle deutsche Aussprache “Natal-je” am besten. Die französische Aussprache, die heutzutage dominiert, geht mir, um ehrlich zu sein, ein wenig auf die Nerven. Finde den Namen wunderschön, würde ihn allerdings nur so um die Weihnachtszeit vergeben, damit die Bedeutung passend ist.

    Lioba Sophie–Den Namen Lioba kannte ich noch nicht, habe ihn aber hier im Namenslexikon gefunden. Hängt ja mit dem Word “Liebe” zusammen und ist ein alter gotischer Name. Finde ihn sehr, sehr schön. Wegen dem stark betonten “O” im Erstnamen, hätte ich nicht noch einen Zweitnamen mit stark betontem “O” gewählt.

    Oliver Michael–Den Namen Oliver habe ich schon immer gemocht, vielleicht auch weil Charles Dickens’ “Oliver Twist” zu meinen Lieblingsbüchern zählt. Michael finde ich auch einen tollen Namen, und ich finde ihn zeitlos. Er ist ja schon seit Jahrhunderten in praktisch allen europäischen Kulturen sehr stark vertreten. Er gefällt mir in der deutschen Aussprache sogar noch besser als z. B. im Englischen und der Name paßt auch sehr gut nach Deutschland, da der Erzengel Michael der Schutzengel Deutschlands ist.

    Jan Henry–Wie “Neuhier” hätte ich Jan Hendrik bevorzugt, aber Jan Henry finde ich auch schön. Noch ein Kommentar zu Regionalnamen: Ich finde es immer am schönsten, wenn regionale Namen in ihrer Region verankert bleiben. In Deutschland gibt es ja seit den 1950ern den Trend, daß regionale Namen in ganz Deutschland Mode werden, weil sie eben in den meisten Regionen dann etwas neues und frisches sind (z.B. Elke, Silke, Katrin, Karsten, usw.). Ich bin eigentlich gegen das Modephänomen, immer nach etwas Neuem zu suchen, sondern bin mehr für Traditionspflege. Deshalb würde ich den niederdeutschen Namen Jan nur in Norddeutschland vergeben, auch wenn er schon seit ein paar Jahrzehnten in ganz Deutschland verbreitet ist.

    Oskar Leo–sehr schön, ein härterer Name gefogt von einem kurzen, weichen. Gelungene Kombi.

    Noah–ein Lieblingsname von mir. So ein alter, prominenter biblischer Name, aber trotzdem über Jahrhunderte hinweg in Deutschland total vernachlässigt. Jetzt kommt er endlich zur Geltung.

    Tristan–Schöner keltischer Name, der dem gemeineuropäischen Sagengut entstammt. Hat für mich wegen dem Anklang an “trist” und auch wegen der Tristan-und-Isolde-Sage etwas Wehmütiges.

    Lutz Hilmar–einzeln schön, als Kombi weniger.

    Mieke Veronika–mit Mieke kann ich mich nicht so ganz anfreunden, aber Veronika gehört zu meinen Lieblingsnamen.

    Namen die mir weniger gefallen:

    Da sage ich einfach mal, die ganzen amerikanischen/englischen, die wieder mal stark vertreten sind. Oft denken Leute, sie sprechen diese Namen richtig aus, doch das Englische hat sehr komplexe, gleitende Vokale, die sich von Deutschsprechen nur sehr schwer wirklich authentisch reproduzieren lassen. Da ich zweisprachig aufgewachsen bin (meine Mutter ist Amerikanerin), geht mir pseudoenglische Aussprache total auf die Nerven, denn ich weiß, wie es sich eigentlich anhören sollte. Außerdem verstehe ich den Kult um amerikanische Popkultur nicht so richtig–ich liebe USA und ich liebe auch Deutschland, und wünsche mir immer, beide Länder/Kulturen könnten einfach “sich selbst” sein.

    Italienische un französische Namen stören mich weniger, wohl weil ich diese Sprachen nicht selber beherrsche und somit von der Pseudoaussprache weinger gestört werde. Natürlich sind die meisten Namen ursprünglich aus anderen Sprachen importiert. Aber viele haben sich dem deutschen Kontext über die Jahrhunderte angeglichen und sind jetzt in Deutschland richtig verwurzelt und habe auch eine legitime und einfache deutsche Aussprache. Nun, so meine Meinung… Ich gebe zu, ich bin kulturell ziemlich konservativ.

    • Wie schön!! Noch jemand, der die alten Aussprachen von Nathalie und Co. mag!!!
      Ich kenne eine NAthalie und sogar eine Stephanie (Stephanje).
      Ich finde es sooo schade, dass Sidonie und Amelie auch nur noch Sidoni und Ammeli gesprochen werden und nicht Sidonie und Amelie.

      Es gibt aber Namen, bei denen ich mir nicht sicher bin, ob es eine “altdeutsche Aussprache” gibt: Melanie als Melanje und Leonie als Leonje ? (Bei Leonie kann ich es mir sogar gut vorstellen).

      Weißt du mehr?

      Wenke

  8. Julie Marie * Julie ist mir zu niedlich, spätestens am Teenyalter, Marie, was soll man dazu sagen?

    Salina * naja, ist nicht meins

    Evelyn-Fabienne * schreckliche Kombi und dann noch mit Bindestrich

    Jamie-Fynn * passen nicht wirklich zusammen

    Rayk * naj a geht so

    Justin-Valenina * Justin kenn ich auch als Mädchenname, aber stnicht meins und Valenina? Tippfehler? Hoff ich einfach mal.

    Lia Joelle * Lia ja, sehr oft, ist nicht meins Joele mag ich nicht

    Ryan Lennox * na zumindest passen die Namen zueinander, auch wenn es nicht mein Geschmack trifft

    Mina Luise * passt, ist ok

    Levin Pablo * schrecklich, sorry

    Melody Melina * brr, schrecklich, Melina passt aber auch so gar nicht zu Melody

    Helene * ich mag den Namen einfach nicht

    Jany Alina * Jany ist mir zu kindlich, Alina nicht meins

    Oliver Michael * naja nix besonderes, Oliver ok, Michael ist nicht so meins

    Emilie Auguste * das ist mir definitiv zu alt

    Elicia-Christin * schrecklich

    Jan Henry * schöne Kombi

    Oskar Leo * Beide Namen finde ich schön, aber die Kombi ist nicht passend

    Emilio-Fabien Aaron * sorry, dass ist echt furchtbar

    Siri * Iphone-Fan und steht dazu….

    Lunis * nee muss auch nicht sein

    Pelle Jakob * Pelle…armes Kind, hoffe er wird Jakob gerufen und Pelle ist stumm

    Tristan * naja mal was anderes

    Payton Malou * nee muss nicht sein

    Enna Levke * schöne nordische Kombi

    Theede * das ist dann nicht meins

    Mieke Veronika * Mieke naja geht so, Veronika ist schrecklich

    Lamsi * was soll ein Lamsi sein??? Junge? Mädchen?

    Noah * Sammelbegriff für Jungs, mag den Namen nicht

    Lutz Hilmar * Lutz ? Nee die Zeit ist noch nicht wieder da und Hilmar ist schon fast ne Strafe

    Nicole * ein bischen Frieden… sorry, naja geht schlimmer

    Jandi * auch nicht meins und würde ich nie vergeben

    Niah Marie * Die x-Millionste Marie und Niah hätte ich Nia geschrieben, dass sieht viel besser aus

    Lioba Sophie * passt zusammen find ich ok

    Nathalie * geht irgentwie immer, auch wenn ich Natalie schreiben würde

    Nina * ist gerade bei meiner Tochter (fast 2) hoch im Kurs, aber ansonsten geht Nina auch immer

    Lennox-Lee * passt zusammen

    Luke Farell * find die Kombi irgentwie albern, musste doch drüber lachen und dann tat mir das Kind leid

    Jari * nicht meins

    Greta * ok

    Josie Summer * find ich alber, Summer –Winter etc, Josie ist mir auch zu süß

    Mikka Kjell *wenn Mika und Kjell ist nicht meins

  9. – Julie Marie: hubsch 🙂
    – Salina: finde Selina besser, aber nicht schlecht
    – Evelyn-Fabienne: geht gar nicht
    – Jamie-Fynn: furchtbar
    – Rayk: nicht mein Geschmack
    – Justin-Valenina: ganz schlimm
    – Lia Joelle: Lia ist schoen, Joelle mag ich nicht so, toll faende ich LIA NOELLE
    – Ryan Lennox: Ryan ok, Lennox nein
    – Mina Luise: schoen 🙂
    – Levin Pablo: geht gar nicht
    – Melody Melina: es wird immer schlimmer
    – Helene: schlicht und schoen 🙂
    – Jany Alina: Jany nein danke, Alina schoen
    – Oliver Michael: mag ich nicht
    – Emilie Auguste: Emilie ok, wenn auch oft; Auguste mag ich ueberhaupt nicht
    – Elicia-Christin: schon wieder ein Bindestrich-Name… ganz schrecklich
    – Jan Henry: ok
    – Oskar Leo: nein danke
    – Emilio-Fabien Aaron: das arme, arme Kind
    – Siri: find ich sehr schoen 🙂
    – Lunis: erinnert mich an die Gruppe von damals “Luniz”, klingt nach Gangster 😉
    – Pelle Jakob: Pelle geht gar nicht, Jakob schoen
    – Tristan: super !! 🙂
    – Payton Malou: Payton find ich sehr huebsch, aber Malou passt nicht dazu
    – Enna Levke: mag ich nicht
    – Theede: mag ich auch nicht
    – Mieke Veronika: nein danke
    – Lamsi: was ist das denn? wo kommt das her und ist es fuer ein Maedchen oder Jungen?
    – Noah: schoen 🙂
    – Lutz Hilmar: der arme Junge
    – Nicole: gibt Schlimmeres
    – Jandi: nein danke
    – Niah Marie: an sich sehr schoen, wuerde aber eher “Nia” als Schreibweise bevorzugen
    – Lioba Sophie: Lioba hab ich noch nie gehoert, nicht so mein Geschmack
    – Nathalie: schoen 🙂
    – Nina: auch schoen, wenn auch oft 🙂
    – Lennox-Lee: nein danke
    – Luke Farell: passt so gar nicht zusammen
    – Jari: nein
    – Greta: schoen 🙂
    – Josie Summer: Josie nicht so mein Geschmack, Summer super
    – Mikka KJell: nein danke

  10. Mir gefallen:

    – Mina Luise
    – Nina
    – Lunis ( besser Junis)
    – Tristan

    Garnicht mag ich:

    so einige, vorallem

    -Justin-Valenina

    – Lutz Hilmar :S

    – Jandi ( musste auch beim beliner Gandhi lachen 😀 )

    und vorallem:

    -Pelle!!! ( kennt einer noch Pelle ohne Schwanz?? Das ist ein Film über einen Kater. Diesen Namen kann man einfach nicht vergeben. Dann bitte lieber Kalle! )

  11. Hi,

    hier meine Favoriten (nur die Einzelnamen ohne Berücksichtigung
    der Kombi, die mir nicht immer gefällt):

    Evelyn (ich find den Namen richtig schön, komisch, dass er so wenig Beachtung findet, daher freu ich mich immer, wenn der hier in der Liste auftaucht)

    Lia Joelle (schöne Kombi)
    Niah Marie (ausnahmsweise gefällt mir das trotz der ewigen “Marie” – aber hier passt es einfach)
    Levin
    Tristan
    Nina (einfach, aber schön)
    Veronika (bin vorbelastet 🙂 so heißt meine beste Freundin, aber der Name gefällt mir auch gut)
    Helene

    Flops (bis auf ein paar Ausnahmen fast der ganze Rest):
    gar nicht geht
    Lutz Hilmar (der arme Junge, dieser Name kommt etwa 45-50 Jahre zu spät)
    Emilie Auguste (zusammen gesehen einfach aus dem vor-vorigen Jahrhundert)
    und die vielen englisch-amerikanischen Namen, die ich wirklich
    hasse, als da wären:
    Jamie-Fynn
    Jany
    Payton Malou – (dieses “Malou” scheint komischerweise immer beliebter zu werden, für mich unverständlich)
    Lennox-Lee
    Luke Farell
    Josie Summer
    – die letzten drei, einfach No-Go’s, wenn ich mir dazu einen deutschen Nachnamen vorstelle

    und zu guter Letzt Namen deren Sinn sich mir nicht erschließt:
    Lamsi (indisch? aber in Deutschland würd ich diesen Namen nie und nimmer vergeben)
    Jandi (das selbe)
    Jari(???)
    Lunis (wurden da evtl. die Vokale vertauscht und es sollte Linus heißen? – gefällt mir aber auch nicht besonders)

    Noch einen schönen Pfingstmontag an alle

    Irmi

  12. Oh, hab noch was vergessen:

    Justin-Valenina?? was jetzt? Junge oder Mädchen?

    Justin – eindeutig männlich
    Valenina – wurde das T vergessen und es sollte Valentina heißen?

    also entweder Justin Valentin – na ja, nicht ganz meins
    oder Justine Valentina – trifft auch nicht ganz meinen Geschmack

  13. Ooooh je…..

    Die Namen werden zur Zeit immer schlimmer.
    Also, meine Favoriten dieses Mal sind:

    Lioba Sophie
    Nina
    Julie Marie
    Helene
    Tristan
    Emilie Auguste
    Jan Henry und
    Oliver Michael

    Flops:

    Justin- Valenina

    Luke Farell
    Payton Malou
    Josie Summer
    Ryan Lennox
    alle 4 Namen würden gut in die USA passen!

    Emilio-Fabien Aaron
    Lennox-Lee
    Lutz Hilmar
    Lia Joelle
    Melody Melina
    Theede und
    Jamie-Fynn

    alle anderen sind ganz in Ordnung, allerdings würde ich sie nicht vergeben.

  14. Die Meinung, das einige Namen für Erwachsene zu niedlich klingen, teile ich nicht so ganz.
    In einigen Jahren werden viele Kinder von heute Namen wie Ben, Finn, Leonie, Melina etc tragen. Damit wirkt es dann auch nicht mehr kindlich. So wie zur Zeit eben Birgit, Sabine, Uwe…
    Mir gefallen, so wie sie da stehen, nur folgende Namen:
    Mina Luise
    Jan Henry
    Aaron
    Noah
    Niah Marie
    Nina
    Greta
    Vergeben würde ich sie selber jedoch nicht alle

  15. @niemand
    Doch es gibt den Namen Nia, mit “h” am Ende hab ich ihn noch nie gelesen. Glaub ne Spielerin der Dt. Frauenfußballmannschaft heisst Nia.

  16. Ihr lieben Leute!

    Denkt Ihr eingentlich einmal darüber nach, daß Eure Kinder ihre Namen ein Leben lang tragen müssen?

    Was meiner Meinung nach gar nicht geht:
    – Namen, die kaum ein Mensch aussprechen kann – geschweige denn schreiben (erst recht in Gegenden mit ausgeprägten Dialekten); das trifft also auf eine Vielzahl ausländischer Namen zu. Was läuft eigentlich bei Eltern im Oberstübchen verkehrt, die Ihr Kind z.B
    Emilio-Fabien Aaron
    Lennox-Lee
    Lia Joelle
    Melody Melina
    Theede und
    Jamie-Fynn usw……
    nennen wollen?!
    Die Kinder müßten Ihre Eltern später eigentlich wegen seelischer Grausamkeit verklagen.
    – Modenamen, die wie z. B. “Kevin” wahrscheinlich schon bald peinlich werden
    – Namen, die einfach nicht zum Familiennamen passen (z.B. Horst Stürmer); sprecht das doch einfach einmal laut aus – merkt Ihr was?
    – Namen, die unter Umständen eine doch recht eigenartige Bedeutung haben (z.B. Amelie: in der medizinischen Fachsprache bedeutet das: “ohne Arme und/oder Beine geboren”!)
    – Kombinationen aus Namen verschiedener Herkunft; z.B Jean-Marco = ein französicher mit einem italienischen Namen und am besten dann bei einem Familiennamen wie Müller, Maier, Hinterhuber o.ä. :-))))

    Diese Liste ließe sich problemlos um einige weitere Beispiele und Argumente erweitern.

    Wir haben in unserer Sprache so wunderschöne, alte Namen, die nur darauf warten, wiederentdeckt zu werden. Das funktioniert anscheinend bei einem Großteil der Leute aber erst dann, wenn irgendein Promi einen – für den bisherigen allgemeinen Geschmack – “altbackenen” Namen für sein Kind erwählt. Dann traun sich auf einmal auch andere.

    Mein Rat:
    – laßt Euch Zeit bei der Namenssuche (Wochen – Monate!)
    – lest die Bedeutung des Namens durch! Wir wollen unseren Kindern mit dem und durch den Namen doch einen Wunsch mit auf den Lebensweg geben
    – sprecht ihn laut mit dem Familiennamen aus; ansonsten passiert Euch vielleicht so ein Schnitzer wie “Axel Schweiß” 🙂
    – macht euch eine Liste mit allen Namen, die Euch gefallen und lest sie immer wieder durch. Manch ein Name, der einem im ersten Moment gut gefallen hat, wandert kurz danach schon wieder in den Mülleimer
    – Finger weg von Exoten: die werden schnell peinlich!!!! Eine “Mändy” wird es im Leben sicher nicht leichter haben. Denkt an “Kevin” und die Lehrer!
    – Finger weg von seltsamen Schreibweisen! Nur um sich von anderen zu unterscheiden hat dann zur Folge, daß das Kind den Namen ein Lebtag buchstabieren muß

    Ich wünsche Euch allen ein gutes Händchen bei der Namenswahl und denkt daran: ich gebt den Namen, das Kind m u ß ihn tragen!

Schreibe einen Kommentar