Babynamen der Woche 36/2011

J. H. Grimm * Jascha Thomas * Sylvie * Ole Renatus * Pascal Leander * Livien * Helene Juna * Emma Wilma * Freya * Eva Maria * Martha Linette * Frida * Carolin Ellinor * Kyra Anna-Lena * Bruno * Levi Paul * Elena * Laura Luise * Jeremy Maik Tjalf * Smilla Hayden Fanny * Melina Ingrind * Liam Oskar Merlin * Pepe Ernesto * Matti Jari * Amelie * Amalie * Jenska * Emma Maria Irmgard * Nahya Franziska * Jonna * Linnit * Thoralf * Johann Richard

Und außerdem …

82 Gedanken zu “Babynamen der Woche 36/2011

  1. Sehr gern geschehen 🙂

    Schön, das freut mich 🙂

    Die, die von “meiner Liste” mit denen eurer “Liste über einstimmen, gefallen mir eigtl. alle sehr gut 😉

    Claudia Elisa
    Claudia Letizia
    Claudia Sophia
    Claudia Malea

    Ich bin mir nicht sicher, ob man bei den “A”-Namen einen Namen einfügen “MUSS”

    Bei Claudia Aurelia ging es mir so, dass ich mir dachte, dass es mir zu ähnlich klingt..

    Hmm ja ich glaube unter diesen Gesichtspunkten würde ich Chiara wohl auch nicht nehmen..

    Vielleicht magst du mir ja mitteilen, wie ihr euch entschieden habt, wenn ihr euch entschieden habt, würde mich sehr freuen!! 🙂

  2. Meine Favoriten diese Woche
    * Thomas
    * Helene
    * Freya: würde ich aber Freyja schreiben
    * Eva Maria: mein Liebling diese Woche. Zwei Klassiker, die ich/wir auch (allerdings zusammen geschrieben) vergeben hätte(n), wenn ich/wir denn gekonnt hätte(n).
    * Martha
    * Frida: aber auf jeden Fall mit -ie- geschrieben.
    * Luise
    * Emma Maria Irmgard
    * Richard

    Ansonsten:
    * Grimm: als DN sicher machbar, aber ich hoffe, dass der Junge einen als solchen eindeutig erkennbaren Nachnamen trägt.
    * Sylvie: Sylvia oder Sylvana fände ich um Längen besser.
    * Ole Renatus: Ole ist weniger mein Fall, aber er “erdet” Renatus, den finde ich interessant.
    * Emma Wilma: einzeln liebe bzw. finde ich die Namen nicht schlecht, aber die Kombi ist mir zu gleichförmig.
    * Levi Paul: zwei alte, religiöse Namen. Die Kombi finde ich allerdings etwas “abgehackt”.
    * Thoralf: liest man heute eher selten, aber nicht schlecht. Auf jeden Fall mal was anderes.

    Schöne Woche
    Käthe

  3. J. H. Grimm *
    J. ist ok, H. und Grimm furchtbar

    Jascha Thomas *
    Jascha find ich nicht schön und Thomas ist zeitlos

    Sylvie *
    nicht meins

    Ole Renatus *
    Ole ist ja ok, aber RFenatus ist sowas von furchtbar…

    Pascal Leander *
    Beide Namen finde ich total furchtbar und als Kombi macht es nicht besser

    Livien *
    nicht meins

    Helene Juna *
    Helne ist auch nicht meins, Juna ist schön

    Emma Wilma *
    schöne Kombi, beide Namen gefallen mir

    Freya *
    ist ok

    Eva Maria *
    klassisch

    Martha Linette *
    schöne Kombi

    Frida *
    ok

    Carolin Ellinor *
    da seh ich ein kleines Streberlein vor mir, nicht meins

    Kyra Anna-Lena *
    keine gelungende Kombi

    Bruno *
    ist ok

    Levi Paul *
    Kann Levi nix abgewinnen, Paul ist ok

    Elena *
    geht so

    Laura Luise *
    da stört mich das beide Namen mit “L” beginnen. Ansonsten schöne Namen

    Jeremy Maik Tjalf *
    klingen überhaupt nicht zusammen die Namen.

    Smilla Hayden Fanny *
    Smilla ist so schön und dann verschandelt man das ganze mit Hayden und Fanny. Das passt doch nicht zusammen

    Melina Ingrind *
    Melina ist ok, aber Ingrind geht gar nicht.

    Liam Oskar Merlin *
    Liam ok, Oskar ok, Merlin finde ich schön, aber nicht in dieser Kombi

    Pepe Ernesto *
    Pepe find ich mittlerweile ok, aber Ernesto finde ich dazu nicht schön

    Matti Jari *
    sehr sehr kindlich dadurch das beide Namen auf “i” enden

    Amelie *
    nicht so meins

    Amalie *
    genauso wenig meins

    Jenska *
    sollte es eigentlich ein Junge werden mit dem Namen Jens und dann plumpste ein Mädchen raus??

    Emma Maria Irmgard *
    Emma schön, wenn auch oft, Maria ist klassisch und Irmgard mir zu alt, vorallem für mich meine Oma heisst so

    Nahya Franziska *
    passen nicht zusammen

    Jonna *
    ist ok

    Linnit *
    geht gerade noch

    Thoralf *
    nee geht gar nicht

    Johann Richard*
    alt

  4. Ich bin diese Woche sehr spät dran und machs auch kurz:

    TOPs:

    Leander

    Julius

    Renatus

    Livien

    Liam

    Linnit

    FLOPs:

    Jonna

    Emma Maria Irmgard

    H. Grimm

    Ole

    Emma Wilma

    Pascal

    Freya

    Frida

    Kyra Anna-Lena

    Bruno

    Levi Paul

    Jeremy Maik Tjalf

    Melina Ingrind

    Oskar Merlin

    Pepe Ernesto

    Amelie

    Amalie

    Mittelmäßig:

    Jenska

    Jascha Thomas

    Sylvie

    Helene Juna

    Eva Maria

    Martha Linette (Linette ist schön)

    Carolin Ellinor

    Laura Luise

    Elena

    Smilla Hayden Fanny

    Matti Jari

    Nahya Franziska

    Thoralf

    Johann Richard
    __________________________

    Anmerkung: Manche Namen musste ich auseinander Pflücken, denn in der Kombi driften sie geschmacklich zu weit auseinander

    Top Name der Woche: Liam / Linnit (so würde ich meine Kinder nennen, wenn ich Zwillinge hätte )

    Flops der Woche: Bruno / Pepe Ernesto / Ole

  5. hallo…..

    also, um meinen Senf auch mal dazuzugeben… :o)
    J. H. Grimm *uiuiui…neee, geht gar nicht. armes kind! wobei j. noch der harmloseste ist

    Jascha Thomas *hm, jascha gewöhnungsbedürftig, wobei ich mich frage, ob thomas mit “sch” hinten gesprochen wird

    Sylvie *oh, frau van der v**rt??? wenn´s nicht so medienspeziell zzt wäre, eigentlich ganz okay

    Ole Renatus *ole normaler nordischer name, renatus kommentarlos
    Pascal Leander *kombi soweit ok, nicht weltbewegend, aber in ordnung
    Livien *ich weiß nicht, ob männlich oder weiblich, klingt nach dem öl
    Helene Juna *anders herum hätte ich es echt gut gefunden
    Emma Wilma *was macht das wilma denn da?
    Freya * omg, mit diesem namen habe ich mich immer schon seeeehr schwer getan…na, freya, hattest nen freier?? sorry, aber das war bei uns immer der mobbing-spruch und kids können echt gemein sein
    Eva Maria *klassisch
    Martha Linette *wenn ich davon ausgehe, dass linette ohne -e, also französisch linett gesprochen wird, ganz gut
    Frida * altbacken
    Carolin Ellinor *in der kombi nee, ellinor ist noch ganz nett
    Kyra Anna-Lena *sorry, aber unser freundes-hund heißt so und somit bin ich da etwas vorbelastet
    Bruno *hust
    Levi Paul *levi ganz ok, mit paul sehr zusammengewürfelt (ausser, wenns nach dem opa gehen soll, dann würde ich es als ausrede gelten lassen)
    Elena *ganz ok
    Laura Luise *puh, finde ich beide irgendwie öde
    Jeremy Maik Tjalf *wtf??? da passt ja kein schuh zum anderen…. nee, nee
    Smilla Hayden Fanny *smilla süß, aber mit hayden und dem kartoffelnamen (sorry, hab ich halt sofort sogar visuell im schädel)…nein
    Melina Ingrind *melina vergebbar
    Liam Oskar Merlin *liam oskar hätte doch echt gereicht, würde ich sogar gut finden ohne den zauberer
    Pepe Ernesto *huch*
    Matti Jari *halt nordisch nicht ganz so meins zumindest in der kombi
    Amelie *kennen wir ja alle
    Amalie *nun, da hilft auch nicht das auswechseln von einem buchstaben
    Jenska *was soll das sein?
    Emma Maria Irmgard *seltsam in der kombi
    Nahya Franziska *alsao, ich kenne den namen ausgesprochen als nahia, finde ich ganz gut, hat mich sicherheit einen bestimmten grund (mama oder papa?)
    Jonna * kann ich nicht einordnen
    Linnit *kann ich ebenfalls nicht zuordnen
    Thoralf *bitte, nein
    Johann Richard*wenn der nachname anfängt mit: von…. passend, ansonsten no go

    diese woche einige schwierige kombis, wobei ich ein paar einzeln wirklich gut fände, aber in der zusammenstellung eben nicht. aber nun, alles geschmackssache…gottseidank

  6. Danke an euch alle!!
    Das ihr Claudia durch die Bank weg in Ordnung findet, beruhigt uns sehr! Wir werden Claudia (deutsch ausgesprochen) auf jeden Fall beibehalten. Das wird dann auch ihr Rufname bleiben. Als Zweitnamen haben wir uns nun doch für Felicia entschieden. Wir denken, dass Felicia mittlerweile durchaus nicht mehr allzu außergewöhnlich ist und eine schöne Bedeutung hat.In Haiti haben die Kinder meistens so “blumige” Namen wie z.B. Vanenia, Philanzia, Merlanda….. oder eben französische Vornamen. Den Vornamen der leiblichen Mutter erfahren wir erst, nachdem unsere Akte das haitianische Familiengericht durchlaufen hat.
    Ich wünsche euch allen noch ein schönes Wochenende.

    • Hallo Jenni,

      Salome klingt schön, aber sehr sehr orientalisch nach Tausend und einer Nacht. Für ein Mädchen mit entsprechender Abstammung und arabischem Typ finde ich den Namen ok, ansonsten könnte Deine Tochter u. U. Probleme damit bekommen, dass man sie hänselt. Auch schön und islamisch aber gängig ist meiner Meinung nach z. B. Samira, Amira, Soraya. Vielleicht gefällt Dir auch Esme (Kurzform von Esmeralda).
      Bei den Jungennamen fällt mir spontan Paul ein (Paul und Anton). Jonas, Felix,Oskar und Johann könnten dazu passen.

    • Salome ist nicht arabisch sondern biblisch. Es gibt da verschiedene Salome’s, auch sehr positiv dargestellte, aber *die* Salome ist die Tochter der Frau des Herodes, die von diesem den Kopf von Johannes dem Täufer auf dem Silbertablett forderte und bekam. Also ein etwas verruchter Name, aber zu einer starken Frau passend 😉

      P.S.: Sehe ich mir heutige nahöstliche Prediger an, liegen meine Sympathien eher bei der lebenlustigen und starken Salome (und ihrer Mutter) als bei dem Bußprediger vom Jordanufer.

    • elbowin dass ist auch meine meinung)))) “zu einer starken Frau passend”
      “arabischem Typ finde ich den Namen ok” – ich hoffe meine tochter wirds rothaarig)
      Umd mit dem namen für junge hab ich keine ahnung,mir gefelt keine…

  7. J. H. Grimm: LOL ;´-D
    Jascha Thomas: Kenne einen Joschua und der wird schon gehänselt,weil der Name so selten ist und so weiblich ist,
    wie schlimm muss es dann erst einem Jascha ergehen?
    Sylvie:ganz nett 🙂
    Ole Renatus: Renatus ist schrecklich,Ole passt
    Pascal Leander:klingt total unmännlich,absolut nicht männertauglich
    Livien:i-wie geschlechtslos
    Helene Juna: Juna klingt zu gewollt/”angeschwollen”
    Emma Wilma: Emma allein spitze,der ZN nicht so(“Fred Feuerstein”)
    Freya: hat zu viel hänselpotezial,nicht schön im Klang
    Eva Maria: nicht schlecht,aber auch nicht gut
    Martha Linette: 1.zu hart 2.gleich auf mit Chantalle
    Frida: nicht besonders attraktiv, aber niveauvoll
    Carolin Ellinor: zu altmodisch
    Kyra Anna-Lena: passt gar nicht zusammen und Kyra geht klar nur mit amerikanischen Wurzeln/Nachnamen
    Bruno: passt
    Levi Paul: klingt zu niedlich,passt nur zu einem kleinen Kind Elena: nur richtig ausgesprochen schön,sonst wirds peinlich
    Laura Luise: Luise ist TOP :),Laura 0815 gähn,FLOP
    Jeremy Maik Tjalf: oh je…ne,das ist nicht mein Geschmack
    Smilla Hayden Fanny: passt ja kein bisschen zusammen, Fanny gefällt mir so GAR nicht
    Melina Ingrind: Melina klingt so nach Baltikum und Ingrind lässt einen an Grind/Gerind denken (=Wundverschluss)
    Liam Oskar Merlin: Liam ist ziemlich grenzwertig,Oskar ist interessant :),irgendwie mag ich den Namen inzwischen immer mehr, aber Merlin ist definitiv viel zu übertrieben
    Pepe Ernesto: Pepe ist blos eine Koseform und Ernesto passt nur bei italienischen Wurzeln
    Matti Jari: wäre mir viel zu süßlich für einen Jungen, wird ja auch mal ein Mann und bleibt nicht immer ein kleines,süßes Baby
    Amelie: wenn man Mediziner/-student ist,ziemlich vorbelastet auch durch den nervigen Kitschfilm ->wers mag
    Amalie: klingt bisschen zu streng,sonst total okay
    Jenska: wohl ein slawisches Baby,passt dann wohl
    Emma Maria Irmgard: schön,Maria ist mir zu katholisch,aber passt alles gut zusammen 🙂
    Nahya Franziska Jonna: der missglückte Versuch den grönländischen Namen “Naja” wegen seiner deutschen Bedeutung i-wie auf Teufel komm raus anders zu schreiben,passt außerdem alles rein gar nicht zusammen
    Linnit: klingt für mich sehr sächlich
    Thoralf: denke da an die Serie “ALF”,Thorfinn wäre schön,wenns denn unbedingt so was kompliziertes sein muss
    Johann Richard: Sir Johann Richard,klingt nach altem Adel um die 80 :O),vielleicht für einen Verwandten der Queen passend,
    zu hochgestochen und verstaubt

  8. Hm… dieses mal drei Namen dabei, wo ich nicht weiß, ob er männlich oder weiblich ist.
    Was ist denn das?
    Ich dachte, dann müsste ein Zweitname dazu, der eindeutig ist?

    1. Livien (weiblich wie Vivien oder männlich wie Julien?) –> Die Endung kann es einem jedenfalls nicht sagen.

    2. Linnit (von Lennet oder von der Endung her wie Jorrit oder Gerrit, also männlich, oder wie Dorit, Berit, Edit, also weiblich?)

    Also die Endung sagt es mir da nicht.

    3. Jenska (soll das eine nordische, weibliche Form von Jens sein? Oder ist es doch nur die männliche nordische Form von Jens?)
    Auch hier kenne ich sowohl männliche als auch weibliche Namen, die auf -ska enden.

    Merkwürdig, oder?

    • Livien ist ein französischer Jungenname und wird etwa “Liwiä” gesprochen. Da bin ich mir ziemlich sicher, dass das ein Junge ist.
      Bei Linnit und Jenska tippe ich eher auf ein Mädchen.
      LG Leonie

  9. Hallo 🙂

    Da sich viele nicht einig über den Namen LINNIT sind, aber ich herauslese, dass er für die meisten eher zu den positiven Namen zählt….

    Meine Tochter (geboren 08.2011)
    Heißt Linnit, ich hatte auf Arbeit eine Kundin mit diesem Namen, sofort verleibt und klar dass eine eventuelle Tochter so heißen MUSS 😀

    Ich liebe auch nach fast 5 Jahren diesen Namen über alles, er ist so selten, man muss sicher oft zweimal sagen oder buchstabieren…
    Aber ich habe noch nie eine negative Äußerung erlebt!
    Definitiv weiblich und einfach auszusprechen, ohne Betonung auf eine bestimmte silbe!

  10. 3 Sachen, die mir sofort aufgefallen sind, die abersonst keiner angesprochen hat.
    Emma Wilma ich finde beide Namen ganz hpbsch, aber die Endungen sind gleich. Die Mobninggefhr bei Wilma dürfte sich doch in Grenzen halten, dass ist schließlich nut der Zweitname
    Emma Maria Irmgard Emma ist eine Kurzform von Namen die mir Irm- beginnen. Ich würde meine Tochter aber auch nicht Lisa Elisabeth nennen, oder glaubt hier jemand doppelt hält besser?
    Smilla Hayden Fanny Stammt wohl aus einer Musikerfamilie. Benannt nach Joseph Hayden undFanny Hensel-Mendelssohn (übrigens eine Namenstechnisch sehr interessante Familie)

    • Sorry, den Komponisten Joseph Haydn schreibt man ohne e.
      Ich nehme mal an, der Name Hayden kommt eher von Hayden Christensen (der junge Anakin Skywalker) oder von Hayden Panettiere (US-Schauspielerin und Klitschko-Gattin)

    • Jäp, und immerhin haben wir den Haydn zweihundert Jahre lang für den Komponisten des „Deutschland-Liedes“, das die Rechten als unsere Nationalhyme angesehen haben, gehalten – bis wir durch die Enthüllungen des WDR in diesem Frühling eines Besseren belehrt worden sind…

    • So ein Mist, ich wusste doch, dass da was war. ;-)Klingt aber trotzdem gleich…

Schreibe einen Kommentar