Babynamen der Woche 48/2010

Lennart * Alexander Matthäus * Sander * Romy-Charlott * Marthe * Mae-Lou * Till Jakob Mattes * Jarle Skarthi Rune * Casimir Pepe * Geraldine Jasmin * Arno * Vivien * Denise * Pauline Marie * Emma * Helena * Pia * Maximilien * Ragnar Tiberius * Bennet * Anouk * Oskar Fridolin * Juliette * Erna * Toren Carl Christian * Elena * Niclas Amadeus * Tom Merlin * Ehmi * Laura * Emma Liv *Alina * Mia Anke Angela

Autor:

34 Kommentare zu "Babynamen der Woche 48/2010"

  1. Natalie sagt:

    Ich glaube, ich bewerte heute mal alle Namen, mir ist grade so danach. =) Und vielleicht habe ich sogar Glück und bin dieses mal die Erste, sofern niemand schneller tippt als ich…

    *Lennart: Mhm, okay nicht mein persönlicher Geschmack, aber scheint ja jetzt schwer in zu sein und wems gefällt…
    *Alexander Matthäus: Ich gebe zu, ich habe eine Schwäche für Vorname, die einen leicht edelen Beigeschmack haben, deshalb gefällt mir diese Kombination ganz gut. Kann es aber auch nachvollziehen, wenn es jemandem zu hochgestochen klingt.
    *Sander: …und deshalb würde mir hier die ausgeschriebene Form „Alexander“ auch besser gefallen…
    *Romy-Charlott: Romy finde ich ziemlich komisch, Charlott ist für mich grenzwertig…zusammen eher weniger mein Fall.
    *Marthe: Kenn ich bisher nicht, kann ich auch noch nicht einmal das Geschlecht herausbestimmen. O_o Spricht mich nicht wirklich an…
    *Mae-Lou: Auch nicht wirklich meins, geht mir irgendwie zu holprig über die Lippen.
    *Till Jakob Mattes: Till und Jakob gefallen mir gut, Mattes kenne ich nur als Spitzname für einen Mathias, aber kann man durchaus vergeben. :3
    *Jarle Skarthi Rune: Oh Gott, die Eltern waren wohl extrem große Fantasyfans…zumindest klingt die ganze Namenskombination für mich so.
    *Casimir Pepe: Nein, beides erinnert mich mehr an Haustiernamen.
    *Geraldine Jasmin: Reimt sich, finde ich daher etwas unpassend. Und Geraldine finde ich für ein junges Mädchen etwas zu altbacken…
    *Arno: Kann man vergeben, gefällt mir persönlich aber nicht.
    *Vivien: Ist schön, nicht mehr und nicht weniger.
    *Denise: Nicht mein Fall und ich hätte auch nicht gedacht, dass der Name nochmal Aufschwung erlebt.
    *Pauline Marie: Auch wenn ich Marie als Zweitname eigentlich nicht mehr sehen kann, finde ich diese Kombination ganz gelungen. :3
    *Emma: Ist schön, auch wenns ihn wirklich schon sehr, sehr häufig gibt.
    *Helena: Habe ich schlechte Erfahrungen mit gemacht, deshalb leider ein Nein von mir.
    *Pia: Auch nicht mein Fall.
    *Maximilien: Leider gefallen mir diese ganzen Max, Maximilian, Maxim und was es da noch für Varianten gibt nicht wirklich…
    *Ragnar Tiberius: Höh?! Nordische Mythologie meets Altes Testament?! Klingt für mich zumindest so…
    *Bennet: Tut mir leid, schon wieder ein Nein erteilen zu müssen. ._.‘
    *Anouk: Würde ich nur einem Husky vergeben.
    *Oskar Fridolin: Klingt irgendwie nach einem fröhlichen kleinen Jungen, auch wenn ich die beiden Namen niemals selbst vergeben würde.
    *Juliette: Zwar besser als schon wieder eine Julia, aber mir persönlich gefällt die französische Variante „Julienne“ besser.
    *Erna: Grenzwertig.
    *Toren Carl Christian: Bis auf Christian gefällt mir hier nichts, tut mir leid.
    *Elena: Gefällt mir eigentlich sogar besser als Helena, niedlich. :3
    *Niclas Amadeus: Boris Becker-Fans? Niclas ist super schön, Amadeus finde ich grausam…
    *Tom Merlin: Auch hier gefällt mir der Zweitname nicht wirklich, aber gegen Tom habe ich nichts einzuwenden. :]
    *Ehmi: Ist das eine eingedeutschte Version von „Amy“? Seltsam…
    *Laura: Laaaaangweilig, habe ich auch keine wirklich guten Erfahrungen mit gemacht…
    *Emma Liv: Daumen hoch, gefällt mir!
    *Alina: Da kann man auch nichts falsch machen, schön. :]
    *Mia Anke Angela: Lasst mich raten – Mia hat der Mama wahrscheinlich so gut gefallen, Anke ist die Patentante und Angela die Oma…?

    Und bevor irgendjemand sein Wissen in Form von Meckerkommentaren alias „Das stimmt gar nicht, was du da schreibst, der Name stammt gar nicht daundda her, erst mal informieren, dann schreiben!“ kundtun will – ja, ihr habt bestimmt recht und auch gut recherchiert. Aber bedenkt, dass dies wirklich meine ersten Assoziationen mit diesen Vornamen sind und auch im Alltag nicht jeder Bürger mit einem umfangreichen Fachwissen über die Herkunft von Vornamen herumläuft und diese Namen vielleicht ebenso bewerten würde.
    Daher sollte man meiner Meinung nach immer gut abwägen, welche Vornamen man seinen Kindern nun gibt – und was sie für Assoziationen mit sich bringen.

    Liebe Grüße, freu mich schon auf die nächsten Kommentare. =)

    • Stina sagt:

      Ich bin die Mama von Jarle Skarthi Rune und wollte natürlich auch mal was dazu sagen!
      Wir sind keine Fantasy-Fans oder irgendsoeinen Quatsch!!Genauso haben wir keine Wette verloren, denn alle drei Namen sind wohl überlegt!
      Jarle ist,wenn man sich damit näher beschäftigen würde, ein reiner Männername in Skandinavien!
      Er bedeutet „Kleiner König“ und ist unserer Meinung nach nicht zuuuu nordisch oder merkwürdig!!!
      Skarthi haben wir genommen, weil wir in Haithabu geheiratet haben und dort viel mit Skarthi in Verbindung steht(der Runenstein zB)!Skathi ist einer der seltenen überlieferten Namen, die bei Ausgrabungen gefunden worden sind!!Ein echter dagewesener Wikingername!!
      Rune wird Run ausgesprochen und ist das Bindeglied zwischen Jarle und seiner Schwester Hjördis Runa und ihm!!Es ist die männliche Form davon und bedeutet soviel wie Geheimnis!!
      Grundsätzlich soll JEDER sein Kind so nennen, wie es ihm gefällt!!Das es mich natürlich angreift, wenn darüber „gelästert“ wird ist klar!!Aber mein Mann und ich haben uns wirklich Gedanken gemacht, wie wir unsere Kinder nennen und nicht einfach Max, Paul und Leonie genommen, wie jeder Hans und Franz!!Und er wird es auch nicht schwer haben in der Schule, weil wir auch „wohlüberlegt“keine Bindestriche verwendet haben und er somit niemals alle drei Namen sagen oder schreiben muss!!

      Trotzdem LG Stina 🙂

    • Stina sagt:

      Einmal habe ich Skarthi falsch getippt!!War einfach etwas aufgebracht, sorry!!!!;)

  2. Käthe sagt:

    * Lennart: okay

    * Alexander Matthäus: Alexander geht immer, Matthäus finde ich interesssant und mutig

    * Sander: ist für mich eher ein Nachname

    * Romy-Charlott: Romy würde als eigenständigen Namen nicht vergeben, Charlott gibt die gewünschte Ausspreche wieder, aber ich würde trotzdem Charlotte schreiben und den Bindestrich weglassen

    * Marthe: finde ich gut, aber Martha würde mir besser gefallen

    * Mae-Lou: Mae finde ich ganz interessant; mit Lou kann ich weniger anfangen und die Kombi ist auch ziemlich holperig

    * Till Jakob Mattes: Till und Jakob finde ich toll, Mattes weniger, aber die Kombi ist in Ordnung

    * Jarle Skarthi Rune: sind mir alle zu nordisch

    * Casimir Pepe: Casimir will mir einfach nicht gefallen, genau wie Pepe und die Kombi passt nicht zusammen

    * Geraldine Jasmin: die Namen reimen sich in der Kombi, aber einzeln finde ich sie nicht schlecht

    * Arno: toll

    * Vivien: okay, aber ich würde Vivienne schreiben

    * Denise: auch in Ordnung, aber er gefällt mir nicht

    * Pauline Marie: die Kombi passt in die heutige Zeit

    * Emma: ich liebe diesen Namen, auch wenn er zur Zeit sehr häufig ist.

    * Helena: okay, mir persönlich gefällt Helene aber besser

    * Pia: ist okay, aber gefällt mir nicht

    * Maximilien: mit ensprechendem Hintergrund schön, ansonsten würde ich Maximilian schreiben

    * Ragnar Tiberius: interessante Kombi

    * Bennet: nicht mein Fall

    * Anouk: dito

    * Oskar Fridolin: Fridolin gefällt mir aber was alle an Oskar finden ist mir unerklärlich

    * Juliette: mit ensprechendem Hintergrund schön, ansonsten würde ich Julia oder Juliane vergeben

    * Erna: gefällt mir

    * Toren Carl Christian: Carl und Christian gefallen mir sehr gut, Toren kenn ich nicht

    * Elena: okay

    * Niclas Amadeus: Amadeus gefällt mir, Niclas ist in Ordnung

    * Tom Merlin: beide okay

    * Ehmi: nicht mein Fall

    * Laura: kann man nichts mit falsch machen

    * Emma Liv: Emma liebe ich, auch wenn er zur Zeit sehr häufig ist, Liv ist interessant, allerdings würde ich die Namen umdrehen

    *Alina: kann jeder etwas mit anfangen, aber mein Fall ist der Name nicht

    * Mia Anke Angela: Mia und Anke gefallen mir, Angela weniger und kommt vielleicht aus der Familie (Anke auch?)

  3. neuhier sagt:

    Diese Woche nenne ich mal eine gute Woche. Es sind genug schöne Namen für einen Vollkommentar dabei.

    Lennart: gefällt mir an sich gut, sieht allerdings falsch geschrieben aus – man schreibt ja auch nicht Richart, Bernhart, Eduart, ….

    Alexander Matthäus: Alexander finde ich gut; Matthäus kann man sicher auch vergeben, aber bitte nicht als Zweitnamen. Wenn sich jemand bei mir mit Alexander Matthäus XXX vorstellen würde, würde ich Matthäus als ersten Teil des Nachnamens ansehen

    Sander: kannte ich bislang nur als Nachnamen, bringt sicherlich auch einige Verwirrung mit sich – hoffentlich hat das Kind nicht noch einen Nachnamen, der auch als Vornamen gebräuchlich ist…

    Romy-Charlott: Namen mit i/y sind nicht so mein Fall (für mich Kosenamen) und Charlott sieht irgendwie unvollständig aus… Bindestrich mag ich auch nicht so

    Marthe: wie nochmal? und wie wird das geschrieben? Ein Name für Wiederhol- und Buchstabierfreunde…

    Mae-Lou: ich hoffe, die Eltern haben sich das gut überlegt und nicht nur eine Wette verloren

    Till Jakob Mattes: Till und Jakob gefallen mir gut; Mattes ist eigentlich auch nicht verkehrt, aber nicht als letzter Vorname (siehe Kommentar zu Alexander Matthäus) und lieber als Mathis

    Jarle Skarthi Rune: wie Mae-Lou

    Casimir Pepe: die Namen sind nicht mein Fall, die Kombi geht gar nicht

    Geraldine Jasmin: auch nicht mein Fall

    Arno: ist nicht wirklich modern… besser Arne, der Name ist ja im Kommen

    Vivien: klingt irgendwie fröhlich

    Denise: nicht so mein Fall

    Pauline Marie: klingt für mich nach einem süßen, kleinen Mädchen…

    Emma: gefällt mir gut, da recht häufig lieber noch mit einem zweiten Namen (ohne Bindestrich!), dann kann das Kind nach Wunsch individualisieren

    Helena: gefällt mir auch gut

    Pia: mit dem Namen kann man nichts falsch machen

    Maximilien: klingt nach Individualitätsstreben von Eltern, die eigentlich Maximilian schön fanden

    Ragnar Tiberius: Ragnar? Noch nie gehört, ich habe auch eine Vermutung warum

    Bennet: für ihn habe ich schon einen Homepagenamen www. ben . net

    Anouk: wieder ein Name für Buchstabierfreunde

    Oskar Fridolin: gar nicht schlecht, obwohl ich die Namen beide nicht vergeben würde

    Juliette: warum nicht Julia, Juliane, Juliana,…? so ist es ein Name, den die Großeltern ewig falsch schreiben

    Erna: habe eine in der Familie, sie ist nett und lustig und schon sehr alt

    Toren Carl Christian: das ganze Stadion schreit nach Toren… wenigstens mit Christian ein zeitlos schöner Name dabei

    Elena: lieber Helena

    Niclas Amadeus: Niclas gefällt mir mit k gut, mit dem Zweitnamen wird er jedoch ein Leben lang mit der Bemerkung Mozart genervt

    Tom Merlin: mit Tom macht man sicherlich nichts falsch, Merlin klingt für mich zu „zauberhaft“

    Ehmi: Namen mit i/y gefallen mir nicht

    Laura: gefällt mir gut, allerdings lieber noch mit Zweitnamen – siehe Emma

    Emma Liv: dann lieber nur Emma, auch wenn ich oben etwas anderes geschrieben habe 😉

    Alina: gefällt mir gut

    Mia Anke Angela: die Namen klingen nicht zusammen

  4. Sissi sagt:

    Was haltet ihr von Sinah als Mädchennamen?

  5. elbowin sagt:

    Und jetzt lästere ich mal wieder gepflegt über die heutigen Namen

    Lennart * Gut
    Alexander Matthäus * Nicht mein Geschmack, aber zeitlos vergebbar
    Sander * Kommisar in irgendeinem Krimi?
    Romy-Charlott * Bindestrich schlecht, Schreibweise Charlott furchtbar
    Marthe * Ein gewisser Hang zum Skandinawischen ist unübersehbar, aber Martha klingt einfach besser
    Mae-Lou * Komische Kombination (Norwego-Französisch) mit Bindestrich
    Till Jakob Mattes * EIn kleiner Schlak 🙂
    Jarle Skarthi Rune * Tief in die nordische Mythekiste gegriffen — gar nicht mein Geschmack
    Casimir Pepe * Kasimir mit K! Passt nicht zu Pepe (der mir als Lallform auch so nicht gefällt)
    Geraldine Jasmin * Geraldine klingt interessant, eine amerikanische Politikerin diesen Namens ist mir in ferner Erinnerung.
    Arno * Solide, neutral
    Vivien * Für ein Mädchen wäre Vivienne (französische Schreibung) besser, für einen Jungen Vivian. So ist es irgendwie weder ganz das eine noch das andere.
    Denise * Oh, der Name wird heute noch vergeben?
    Pauline Marie * Klingt schrecklich alt und erinnert an die eine Stuwwelpetergeschichte Miau, Mio, Mia
    Emma * Gut
    Helena * Geht immer
    Pia * zu fromm
    Maximilien * komische Endung -ien, Junge oder Mädchen?
    Ragnar Tiberius * zu Paulines KOmmentar (siehe oben) kann ich nichts hinzufügen
    Bennet * unterirdisch
    Anouk * Gewöhnungsbedürftig (aber in den Niederlanden extrem populär)
    Oskar Fridolin * Oskar ist gut, aber Fridolin???
    Juliette * Julia wäre besser gewesen
    Erna * Nach Fritzchen (aka Friedrcih) muss jetzt auch noch Klein-Erna wiederbelebt werden. Die alten Witze werden ja auch regelmäßig nachgedruckt
    Toren Carl Christian * Diese Toren schreiben Karl mit C
    Elena * mit H schöner, aber auch ohne gut vergebbar
    Niclas Amadeus * Modischer (oder schon nicht mehr so ganz modischer) Niclas trifft überkandidelten Amadeus. Ein Name von Mama, der andere vom Papa, beide werden sich bald trennen
    Tom Merlin * Ein Zauberer
    Ehmi * Weia. Amy eingedeutscht???
    Laura * Geht so
    Emma Liv * Gut
    Alina * Auch gut
    Mia Anke Angela * Ich hätte Angela wegen der politischen Anklänge weggelassen. Beurteile Politiker nie vor Ende ihrer Amtszeit …

  6. Emiliuk sagt:

    Lennart – geht so
    Alexander Matthäus – klassisch
    Sander – erinnert mich an meine Schulzeit zur „Glazialien Serie“: Grundmoräne, Endmoräne, Sander und Urstromtal
    Romy-Charlott – O Gott, Bindestrich überflüssig, Charlott sehr überkandidelt
    Marthe – schön
    Mae-Lou – wie spricht man das? Mähluh?
    Till Jakob Mattes – o.k.
    Jarle Skarthi Rune – was ist das denn?
    Casimir Pepe – wem‘s gefällt
    Geraldine Jasmin – nicht meins
    Arno – überraschend
    Vivien – schrecklich
    Denise – schrecklich
    Pauline Marie – nicht sonderlich originell, geht aber
    Emma – solide
    Helena – solide
    Pia – ich verstehe diese Mode um Mia, Pia usw. überhaupt nicht
    Maximilien – warum diese ambitionierte Schreibweise? Armes Kind.
    Ragnar Tiberius – Ragnar geht
    Bennet – nicht meins
    Anouk – Mädchen oder Junge?
    Oskar Fridolin – mutig, aber originell
    Juliette – kommt auf die Aussprache an
    Erna – mutig
    Toren Carl Christian – Toren? Hallo?
    Elena – Finde Helena besser
    Niclas Amadeus – Niclas ist ja schon ein Sammelbegriff, Amadeus von Boris Becker inspiriert?
    Tom Merlin – naja
    Ehmi – was soll das denn?
    Laura – schnarch
    Emma Liv – geht so
    Alina – langweilig
    Mia Anke Angela – schreckliche Kombination

  7. Moni sagt:

    * Lennart: Reeller Vorname, aber einfach nicht mein Geschmack.
    * Alexander Matthäus: Matthäus ist leider als Nachname vorbelastet. Matthias hätte mir besser gefallen.
    * Sander: Kenne ich nur als Nachnamen. Oder soll das eine Kurzform von Alexander sein?
    * Romy-Charlott: Von „drieben“? Beides schöne Namen, aber der Bindestrich und das weggelassene e nehmen den Glanz.
    * Marthe: Sehr altmodisch und rustikal.
    * Mae-Lou: Hm. Zwei typische „Middle Names“ unter sich. Funktioniert nicht.
    * Till Jakob Mattes: Geht überraschend gut. Stilistisch in Ordnung, für jedes Alter passend und klingt.
    * Jarle Skarthi Rune: Skandinavien-Overload der schlechten Sorte. Vor den Eltern hätte ich Angst.
    * Casimir Pepe: Aua, die Kombination tut weh. Und dann auch noch mit C vorne…
    * Geraldine Jasmin: Hübsche Namen, aber klingen nicht zusammen.
    * Arno: Nicht mein Fall, aber geht.
    * Vivien: Mag ich, wenn auch lieber mit a geschrieben.
    * Denise: Hat für mich irgendwie einen billigen Beigeschmack.
    * Pauline Marie: Jaahaa, stell Dich zu den anderen 5000….
    * Emma: Du auch.
    * Helena: schön (im doppelten Sinne 😉 )
    * Pia: mag ich
    * Maximilien: Das soll französisch ausgesprochen werden, mit nasalem „en“ am Ende, ja? Vergesst es, liebe Eltern, das wird eh nichts! Spätestens im Kindergarten heißt der Kleine Max, also gebt ihm doch gleich ein deutsches -an.
    * Ragnar Tiberius: Nordisch orientierte Trekkies. Passt ÜBERHAUPT nicht zusammen. (Dabei ist Ragnar ganz hübsch.)
    * Bennet: Ist für mich ein Nachname. Und ich würde ihn mit -tt schreiben.
    * Anouk: Braucht einen passenden Nachnamen.
    * Oskar Fridolin: Mir zu friedrichistisch.
    * Juliette: Weil Julia zu vulgär ist? Hat leider eher den umgekehrten Effekt.
    * Erna: Ach je. Klein-Erna. Heißt der Bruder Friedrich/Fritz?
    * Toren Carl Christian: Ich kannte bisher nur T(h)ore. Toren wirkt zu gewollt. Die anderen Namen gehen.
    * Elena: Ist okay.
    * Niclas Amadeus: Genauso eine merkwürdige Kombi wie Ragnar Tiberius. Nicht mein Fall.
    * Tom Merlin: Die Kombination passt nicht. Und Merlin als Vorname ist ohnehin grenzwertig. Zum Glück ist es hier nur der zweite Name.
    * Ehmi: Wohl ein Mädchen, oder? Gar kein schöner Name, klingt nach Molkerei oder Figur aus dem Kinderprogramm. Da hätte man doch sicher auch einen ordentlichen Namen finden können, aus dem man E(h)mi als Koseform ableitet…
    * Laura: Genehmigt
    * Emma Liv: Komische Kombi. Aber wenigstens hat sie Optionen für Kind, junge Erwachsene und alte Frau… Trotzdem nicht wirklich schön. Und zu kurz.
    * Alina: Gibt’s die immer noch? Ich dachte, die Modewelle sei vorbei.
    * Mia Anke Angela: Drei hübsche Namen (wobei Mia mir in letzter Zeit zu häufig ist), aber sie klingen nicht so richtig zusammen.

  8. Sabina sagt:

    Also dann leg ich mal los:

    – Lennart: mag ich ueberhaupt nicht
    – Alexander Matthaeus: nein danke
    – Sander: nein danke
    – Romy-Charlott: Romy ist super, Charlott mag ich nicht so… lieber Charlotte und dann ohne Bindestrich bitte -> Romy Charlotte
    – Marthe: mag ich nicht
    – Mae-Lou: schrecklich
    – Till Jakob Mattes: Till Jakob lass ich mir noch gefallen, Mattes mag ich nicht
    – Jarle Skarthi Rune: das ist ja ganz furchtbar… Maennchen, Weibchen, was ist das?
    – Casimir Pepe: schrecklich
    – Geraldine Jasmin: auch schrecklich
    – Arno: Arno von der Morgen-Crew? nee danke
    – Vivien: huebsch 🙂 schoener noch -> Vivienne
    – Denise: nein danke
    – Pauline Marie: sehr schoen 🙂
    – Emma: auch sehr schoen 🙂
    – Helena: sehr huebsch 🙂
    – Pia: super schoen 🙂
    – Maximilien: nein danke
    – Ragnar Tiberius: wie furchtbar
    – Bennet: auch furchtbar
    – Anouk: total schoen 🙂
    – Oskar Fridolin: schrecklich
    – Juliette: es gibt Schlimmeres
    – Erna: OMG das arme Kind
    – Toren Carl Christian: das geht gar nicht
    – Elena: einer meiner Lieblingsnamen 🙂
    – Niklas Amadeus: Niklas ist huebsch, Amadeus geht ueberhaupt nicht
    – Tom Merlin: furchtbar
    – Ehmi: auch furchtbar
    – Laura: geht
    – Emma Liv: geht
    – Alina: find ich total schoen 🙂
    – Mia Anke Angela: der einzige Name, der mir aus dieser Kombi gefaellt ist Mia

  9. Ich bin's sagt:

    Dann mal los! 🙂

    Lennart:
    Nicht wirklich mein Fall, aber vergebbar.

    Alexander Matthäus:
    Alexander ist okay, Matthäus gefällt mir nicht.

    Sander:
    Kenne ich nur als Nachnamen. Mag ich nicht!

    Romy-Charlott:
    Zu diesem Namen kann ich mir einfach keine Meinung bilden …

    Marthe:
    Bisschen komisch, aber vergebbar.

    Mae-Lou:
    „Mä-Lu“? Finde ich nicht schön!

    Till Jakob Mattes:
    Till ist in Ordnung, genauso wie Jakob. Mattes ist schön!

    Jarle Skarthi Rune:
    … ist das ein Mädchen? Jarle ist grenzwertif. Die anderen Namen gehen gar nicht.

    Casimir Pepe:
    Passt gar nicht zusammen.

    Geraldine Jasmin:
    Geraldine ist wirklich, wirklich schrecklich! Jasmin genauso! Armes Kind.

    Arno:
    Schlicht und eigentlich auch vergebbar.

    Vivien:
    Finde ich nicht schön.

    Denise:
    Denise mag ich genauso wenig wie Vivien

    Pauline Marie:
    Pauline ist schön und schlicht! Marie sowieso! Schöne Kombination: schlicht, schön, bodenständig.

    Emma:
    Wundervoll! 🙂

    Helena:
    Mag ich nicht besonders, dennoch vergebbar.

    Pia:
    Süß!

    Maximilien:
    Maximilian würde mir besser gefallen.

    Ragnar Tiberius:
    Ragnar hört sich komisch an und Tiberius wie ein Dinosaurier.

    Bennet:
    Nicht mein Fall.

    Anouk:
    Auch nicht mein Fall.

    Oskar Fridolin:
    Nein, nein und nochmals: nein. Ich bin gar kein Freund von „alten“ Vornamen.

    Juliette:
    Besser Julie.

    Erna:
    Für meinen Geschmack in der heutigen Zeit nicht vergebbar.

    Toren Carl Christian:
    Toren ist komisch, Carl als zweiter Vorname in Ordnung, Christian mag ich nicht und alles zusammen irgendwie nicht wirklich schön.

    Elena:
    Schön!

    Niclas Amadeus:
    Niclas besser Niklas. Amadeus mag ich nicht.

    Tom Merlin:
    Tom ist super! Merlin nicht.

    Ehmi:
    Äh … hä?

    Laura:
    Wieder ein schlichter, zeitloser Vorname, den man immer wieder vergeben kann. Toll!

    Emma Liv:
    Emma ist wunderschön. Die Kombi mit Liv aber etwas komisch.

    Alina:
    Toll! Süß, schlicht, schön. Auf jeden Fall vergebbar!

    Mia Anke Angela:
    Mia ist top! Wie schon gesagt geworden ist: Anke und Angela sind die Paten?! Die Dreierkombi gefällt mir gar nicht!

    LG

  10. marie sagt:

    hat mal wieder ganz verschiedene namen dabei 😉

    meine tops sind :

    lennart

    bennet

    emma liv

    und mae-lou

    meine flops:

    juliette

    denise

    vivien

    erna

    die anderen sind alle so zwischen drin ! 🙂

  11. Anonymous sagt:

    Lennart:
    ist nicht mein Fall, aber auch nicht furchtbar

    Alexander Matthäus:
    Alexander ist ok, aber Matthäus…..

    Sander:
    und die Schwester heißt Jill? Nee mag ich nicht

    Romy-Charlott:
    keine schöne Kombi

    Marthe:
    mal was anderes, gefällt mir

    Mae-Lou:
    kene gelungene Kombinatio

    Till Jakob Mattes:
    Mattes hätte man sich sparen können.

    Jarle Skarthi Rune:
    Armes Kind! Keiner kann die Namen aussprechen, immer muss sie (?) buchstabieren. Man kann es seinem Kind auch schwer machen

    Casimir Pepe:
    passen gar nicht zusammen, Pepe ist nicht so meins

    Geraldine Jasmin:
    furchtbare Namen, macht es dem Kind nicht leicht

    Arno:
    geht so

    Vivien:
    nicht mein Fall

    Denise:
    dachte der Name sei vergangenheit… wie man sich täuschen kann

    Pauline Marie:
    Kombi passt , Marie ist recht klassisch, Pauline mag ich

    Emma:
    schön, leider mittlerweile sehr oft vergeben

    Helena:
    schöner Name

    Pia:
    nicht mein Fall

    Maximilien:
    Schreibweise efällt so gar nicht, auch hier darf dann gerne buchstabiert werden

    Ragnar Tiberius:
    keine klingende Kombination, aber die Namen gefallen mir einzelnd auch nicht

    Bennet:
    nicht mein Fall

    Anouk:
    gefällt mir nicht

    Oskar Fridolin:
    Oskar gefällt mir, aber Fridolin würd ich nicht vergeben

    Juliette:
    nicht mein Fall

    Erna:
    nee geht gar nicht

    Toren Carl Christian:
    da ist nur Christian vergebbar, Toren und Cal gehen gar nciht

    Elena:
    net

    Niclas Amadeus:
    nicht mein Fall, Niclas geht so lala , aber Amadeus geht gar nicht

    Tom Merlin:
    gefällt mir

    Ehmi:
    was soll das sein????

    Laura:
    nett

    Emma Liv:
    Emma ist super, Liv ist nicht mein Fall

    Alina:
    is ganz nett

    Mia Anke Angela:
    keine schöne Kombi, es klingt nicht mal zusammen

  12. Kati sagt:

    Schöne Woche, in der es mal keine Flops gibt.

    Alle Namen sind verggebbar, manch einer gewöhnungsbedürftig, wie der sehr nordische Jarle Skarthi Rune .
    Ich habe mal gegoogelt, weil ich wissen wollte, ob das ein Mädchen-oder Jungenname ist und bin bei Jarle auf folgende Erklärung gestossen:
    „Jarle“ kommt von „Jarl“ und ist ein alter, mittlerweile nicht mehr verwendeter Adels-Titel in Skandinavien. Durch den Einmarsch der Dänen in England entstand der angelsächsische Adelstitel „Earl“. Jarl bzw. Earl sind der nächste Adels-Rand unter dem Königs-Rang. Somit ist abgeleitet: Jarle = „kleiner König“.
    Der Name ist norwegisch.
    Und dann habe ich nach Toren gesucht und folgende ERklärung zu dem Namen: The boy’s name Toren \t(o)-ren\ is a variant of Torin (Gaelic), and the meaning of Toren is „chief“.

    Meine persönlichen Favoriten sind:
    Lennart, Alina und Helena

    Welche ich nicht unbedingt vergeben würde sind:
    – Mae-Lou, ausser, es ist ein asiatisches Kind
    – Romy-Charlott 1. Bindestrich muss weg, 2. Charlott sieht geschrieben mit E am Ende besser aus.
    – Ragnar Tiberius und Casimir Pepe : die Namen passen nicht zusammen.
    – Mia Anke Angela : auch da ist die Kombination misslungen.
    – Oscar Fridolin , weil ich mit Fridolin den Namen eines Elefanten aus einem meiner ersten deutschsprachigen Kinderbüchern assoziiere und ich den Namen zu altbacken finde.
    – Erna : zu altbacken
    – Geraldine Jasmin : ich mag den Namen Jasmin nicht – zuviele negative Assoziationen zu dem Namen. Geraldine ist schön, passt allerdings nicht zu jedem Nachnamen.

    Alle anderen Namen sind okay.

  13. anna sagt:

    Ich mag:

    Lennart
    Till Jakob Mattes * Jarle Skarthi Rune
    Emma
    Helena
    Bennet

    Ich mag nicht:

    Sander
    Romy-Charlott
    Marthe
    Mae-Lou
    Denise
    Mia Anke Angela

  14. anna sagt:

    dieses *Jarle etc. ist zuviel 🙂

  15. Wenke sagt:

    Besonders mag ich:

    Lennart
    Sander – im Norden geläufig, ich kenne den jedenfalls
    Marthe – jeder, der diesen Namen noch nie gehört hat, scheint bildungsfern zu sein oder war auf einer schlechten Schule …; ich kenne eine Marthe, die dürfte so 16 sein
    Till – im Norden sehr vérbreitet, ich kenne mehrere Tils mit nur einem l
    Jakob – superhäufig, aber eben auch sooo schön
    Mattes
    Jarle – Jarle und Rune kommen auch in Norddeutschland häufiger vor; für mich auch sowas von EINDEUTIG männlich (Jarle Skarthi Rune)
    Skarthi
    Rune
    Casimir
    Pepe – erlebt bei uns auch einen Aufschwung seit etwa 2 bis 3 Jahren
    Geraldine – an der Grenze zum Kitsch zwar, aber deutsch ausgesprochen klingt er nach „alt“, ist also modern ;o)
    Arno
    Pauline
    Marie
    Emma
    Pia
    Ragnar – sooo toll!
    Tiberius – Neues Testament!!
    Bennet
    Anouk – versteh nicht ganz, was an diesem Namen so exotisch sein soll; sehr schön, immer beliebter, für Einige sicherlich männlich klingend (und in einigen Inuitsprachen auch ein männlicher Vorname)
    Oskar
    Fridolin
    Toren
    Carl – sehr edel
    Amadeus – gab es schon vor Boris Becker, ich kenne gleich drei im Erwachsenenalter (von 20 bis 40); ein toller Name!! erlebt jetzt evtl. einen leichten Aufschwung, wie auch Noah und Elias damals
    Merlin
    Emma
    Liv – nur mit langem i, also die skandinavische Aussprache
    Alina
    Mia

    Als Rufnamen kämen für mich in Frage:

    Jakob
    Rune
    Amadeus
    Liv

    Als Zweitnamen:

    Marthe
    Thil
    Jarle
    Skarthi
    Casimir
    Arno
    Marie
    Ragnar
    Thiberius
    Friedolin
    Carl
    Merlin

    Wenke

    • neuhier sagt:

      Vielen Dank für Ihren interessanten Beitrag. Irgendwie stehe ich nur gerade auf dem Schlauch, woher man unbedingt den Namen Marthe kennen müsste – welche bekannte Person oder welches berühmte Werk trägt diesen Namen?

    • elbowin sagt:

      Wenke, allmählich wird mir unheimlich, wen Du alles kennst. Nach dieser Quelle http://www.gen-evolu.de/index.php?id=80 sind im deutschen Telefonbuch gerade mal 86 Amadeusse (oder heißt das Amadei :-)?) verzeichnet, und Du kennst gleich 3 davon. Auch sonst kennst Du bei den ausgefallensten Namen immer sofort Namensträger. Wie machst Du das nur?

    • Fairerweise muss man Wenke zugestehen, dass der heute 20jährige Amadeus 1998 (Stand des obengenannten Telefonbuchs) sicherlich noch keinen eigenen Telefonanschluss hatte.
      Aber trotzdem staune ich auch …

  16. Jessy sagt:

    Was haltet ihr von Lilly Jolin oder Lilly-Jolin Charlott?
    Lg

    • elbowin sagt:

      In dieser Schreibweise gar nichts. Gönne der Joline und der Charlotte wenigstens ein e am Ende und verzichte auf Bindestriche, das macht die Sache schon besser. Lilly Charlotte finde ich ganz schön, aber Joline ist absolut nicht mein Geschmack.

    • Rina sagt:

      Ich kenne eine Lilly Joëlle^^ Aber mir persönlich gefällt die Schreibweise Lily besser und ich würde das nicht mit einem französischen Zweitnamen kombinieren, höchstens mit einem weiteren englischen, sofern es zum Nachnamen passt.

      P.S.: Joline geht absolut nur mit e!

  17. Wenke sagt:

    Ich weiß auch nicht. Das muss an meinem Umfeld liegen.

    Der eine Amadeus ist der Inhaber eines Restaurants ins Rostock-Warnemünde.
    Der nächste Amadeus kommt aus Thüringen, lebt mittlerweile auch in Rostock, hat 6 Geschwister (Friedemann, Reinhild, Hanns-Christian, Almuth, Magdalena und Marie-Luise) und ist der Sprössling einer relativ bekannten Pfarrersfamilie.
    Der dritte Amadeus hat einen Bruder namens Konstantin und ging auf das gleiche Gymnasium wie ich.

    An Berliner und Mecklenburger Gymnasien sowie christlichen und/oder alternativen Familien scheinen die Namen gehäuft vorzukommen (also „besondere“ Namen).

    In Schwerin am Fridericianum gab es auch: Dobimar, Athene, Timesken, Nepomuk, Amos,Anais, die nordischen (Til, Henning, Lasse, Brunke, Weike, Lil; Liv, Rune) und altdeutschen Namen (Conrad, Helene, Arthur, Johann, Luise, Wilhelm, Ludwig, Richard) sowieso.
    Ich kenne auch Geschwister namens: Ragnhild, Ortrun, Bernward und Wigburg.
    Und Nepomuk und Wendelburg (!)
    Und Grim, Thore, Arvid und Sonnhild.

    Mir ist schon klar, dass der Durchschnitt nicht so heißt. Dass die Nemen selten sind. Aber in bestimmten Kreisen dann auch wieder nicht.

    Jetzt habe ich oben meine Klasse aufgelistet ;o)

    Marthe: Dieser Name kommt in Goethes „Faust“ vor!

    Wenke

  18. Jessy und Hannes sagt:

    Hey leutz..

    mein Freund und ich überlegen bloß schon seit Tagen/ Monaten wie wir unsere Tochter nennen.

    Weil uns Lilly Jolin(e) sehr gefällt aber auch Lilly Jolin(e) Charlott(e) wiessen wir nun auch nicht.

    Weil sind drei Namen nicht übertrieben oder würde es sich vllt doch lohnen mal was aussergewöhnliches?

    Lg Jessy und Hannes

    • Natalie sagt:

      Liebe Jessy und lieber Hannes,

      mir persönlich würde die Kombination Lilly Charlotte (mit E hinten!) am besten gefallen – das wirkt für mich weder zu dick aufgetragen, noch zu außergewöhnlich und geht beim Sprechen auch am „geschmeidigsten“ über die Lippen.
      Bei Lilly Charlott (ohne E am Ende) klingt es für mich nämlich, als hätte man sich grade verhaspelt und Jolin(e) gefällt mir persönlich leider gar nicht. :\

      Aber ihr solltet dennoch nicht den Nachnamen außer Acht lassen – wenn der nämlich zu der ganzen Kombination überhaupt nicht passt, tut ihr der kleinen damit auch keinen Gefallen.
      Wenn ich fragen darf, bist du denn tatsächlich schwanger, Jessy? Oder ist die Namensfrage nur mal rein theoretisch?

      Nun denn, ganz gleich wie ihr euch letztendlich entscheidet – ich wünsch euch und eurer Tochter alles Gute!

      MfG Natalie. =3

  19. Jessy und Hannes sagt:

    Hey Natalie..!!

    Klar kannst du fragen ja ich bin tatsächlich schwanger =)

    Der Nachname wäre dann Groß.

    Naja wir werden sehen also Hannes und ich vllt nehmen wir ja Lilly Charlotte =) mal sehe wie das schicksal es will.

    Danke für deine tolle Antwort!

    Lg Jessy und Hannes

  20. Rina sagt:

    Na dann mach ich jetzt auch noch die von der letzten Woche:

    Lennart – Joa, der wird wohl vermutlich sowieso nur Lenny genannt werden. Hoffentlich ist der Nachname nicht zu deutsch…

    Alexander Matthäus – Alexander find ich furchtbar langweilig, der Stino-Name schlechthin. Matthäus ist halt die ursprüngliche hebräische Form vom griechischen Matthias und als Zweitname grundsätzlich in Ordnung.

    Sander – Ist für mich ein Nachname. Aber auf jeden Fall besser als Alexander.

    Romy-Charlott – Der Bindestrich nervt! Romy finde ich ganz niedlich, Charlotte wär mit e am Ende besser. An sich geht der Name.

    Marthe – Erinnert mich sehr an den Deutschunterricht der elften Klasse. Ich fände Marta viel besser.

    Mae-Lou – Doofer Bindestrichname aus 2 gleichlangen Diphthong-Modeamerikanismen. Furchtbar!

    Till Jakob Mattes – Till find ich ganz schrecklich, Jakob ist relativ normal, wenn auch für meinen Geschmack ein bisschen zu biblisch, Mattes mag ich sehr gern. Im Großen und Ganzen wär der Name in Ordnung, wenn der Till nicht wäre.

    Jarle Skarthi Rune – wenigstens mal eine einheitliche Namensherkunft, aber 2 davon hätten auch gereicht. Jarle klingt niedlich, Skarthi ist vermutlich irgendwas mythologisches, mir aber trotzdem unbekannt, Rune hätte ich nicht für einen Namen gehalten. Alles in Allem ok.

    Casimir Pepe – Mal wieder Zeit, die Hände über dem Kopf zusammenzuschlagen und schreiend im Kreis zu rennen…

    Geraldine Jasmin – Was für ein furchtrbarer Endreim! Geraldine ist einfach nur grausam, Jasmin alleine wäre viel schöner.

    Arno – Ist für mich ein Fluss in Italien. Sonst nix.

    Vivien – Hübsch, obwohl ich die englische Variante bevorzugen würde.

    Denise – Sind die nicht vor 20 Jahren ausgestorben? Der Name geht gar nicht, jedenfalls nicht in Deutschland.

    Pauline Marie – Pauline ist nicht so mein Fall. Marie ist furchtbar ausgelutscht, aber immernoch in Ordnung.

    Emma – Süß, wenn auch inzwischen viel zu häufig.

    Helena – Viiieeel schöner als die italienische Elena. Sehr gut.

    Pia – Ziemlich kurz. Hätte evtl. einen Zweitnamen gebrauchen können. Ansonsten ganz niedlich.

    Maximilien – Mag weder diese französische noch die deutsche, die italienische oder sonst irgendeine Form dieses Namens.

    Ragnar Tiberius – Nordisch + Latein??? Absolut grausame Mischung. Auch im Einzelnen sind die Namen in Deutschland wohl kaum vergebbar.

    Bennet – Mit englischem Nachnamen halbwegs erträglich. Wenigstens kann man Ben draus machen.

    Anouk – Zu viel Chocolat gesehen? Für eine kleine Französin ok, wenn ich den Namen auch vom Klang her nicht besonders mag.

    Oskar Fridolin – Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhh!

    Juliette – Hat hoffentlich auch einen französischen Nachnamen. Dann in Ordnung, ansonsten ein ansolutes Modeopfer.

    Erna – Ist ungefähr 300 Jahre zu spät.

    Toren Carl Christian – Toren? Ich kenne Thore, aber von einem Toren hab ich noch nie was gehört. Carl ist als Zweitname in Ordnung, Christian vermutlich der Name des Vaters und dann in Ordnung.

    Elena – Wie gesagt, ich finde Helena viel schöner.

    Niclas Amadeus – Niklas in Deutschland doch bitte mit k! Amadeus soll wohl mal ein großer Musiker werden, würde ich nie im Leben vergeben, auch nicht als Zweitnamen.

    Tom Merlin – „Tommerlin“, wie schön^^ Das geht ja mal gar nicht.

    Ehmi – What the f*** is an Ehmi?

    Laura – Klassisch latein und klanglich sehr schön.

    Emma Liv – Die nordische Liv passt überhaupt nicht zur urdeutschen Emma. Sonst sind beide Namen in Ordnung.

    Alina – Naja. Ok.

    Mia Anke Angela – Vokalalarm an den Wortgrenzen! Miankangela wird sicher viel Spaß damit haben.

  21. Karen sagt:

    Lennart * wieder im Kommen
    Alexander Matthäus * klassisch aber nichts für mich
    Sander * nunja
    Romy-Charlott * ohne Bindestrich!!
    Marthe * geht nicht
    Mae-Lou * finde ich klasse
    Till Jakob Mattes * drei Namen?!
    Jarle Skarthi Rune * dito…und auch noch solche
    Casimir Pepe * Pepe kligt cool…erstes nicht
    Geraldine Jasmin * zu aufgesetzt wie ich finde
    Arno * altmodisch
    Vivien * gefiel mir mal…inzwischen nichtmehr
    Denise * klassisch
    Pauline Marie * klassisch
    Emma * dito
    Helena * nunja
    Pia * klassisch
    Maximilien * mit e…naja okay
    Ragnar Tiberius * oh nein
    Bennet * nunja
    Anouk * oh nein
    Oskar Fridolin * viel zu altmodisch
    Juliette * geht so
    Erna * zu altmodisch
    Toren Carl Christian * toren? nochnie gehört
    Elena * klassisch
    Niclas Amadeus * nunja
    Tom Merlin * klassisch
    Ehmi * klingt nach einer Marke
    Laura * klassisch
    Emma Liv * die Kombi gefällt mir
    Alina * Hassname
    Mia Anke Angela * geht garnicht

  22. Jessy sagt:

    wie findet ihr:
    *Lilly Marlen?
    *Lilly Jonlin?
    *Lilly Charlotte?

  23. Jamilla sagt:

    Wie kann man seinem kind sowas antun??? Ich meine, Mahrle? Das ist so ei …….. Name!!!!!!!

  24. Alina sagt:

    ich mag:
    Anouk
    Juliette
    Elena
    Laura
    Emma Liv
    Alina

    lg, alina.

    wie findet ihr für zwillinge:
    Jakob Julian
    und
    Jana Marie Hazel
    ?

Kommentieren