Promibaby Arthur Jan Rugard

Als Fraktionschefin der Brandenburger CDU ist man eigentlich nicht prominent genug für diese Rubrik, aber weil Saskia Ludwig für ihren am 5. Mai in Berlin geborenen Sohn einen besonderen Namen ausgesucht hat, mache ich gern eine Ausnahme.

Dabei sind die ersten beiden Vornamen Arthur und Jan wohl aus familientraditonellen Gründen ausgewählt worden, wie die Märkische Allgemeine berichtete. Interessant wird es bei Vorname Nummer drei: Rugard heißt nicht nur der Sohn von Jan und Saskia Ludwig, sondern auch der höchste Berg der Ostseeinsel Rügen.

Der Rugard auf Rügen

„Der Rugard auf Rügen“ von Karl Friedrich Schinkel, 1821

Autor:

Knud Bielefeld ist Vornamenanalytiker und Betreiber der Website beliebte-Vornamen.de .

2 Kommentare zu "Promibaby Arthur Jan Rugard"

  1. Irmi sagt:

    Habe vor einigen Wochen Urlaub im Rugard-Strandhotel in Binz auf der Insel Rügen ein paar unvergesslich Tage verbracht ….
    wusste gar nicht, dass der Begriff auch als Vorname gebräuchlich ist.
    Hört sich aber schön an.

  2. Margit sagt:

    Und nicht zu vergessen die „Rugard-Apotheke“ am Marktplatz in Bergen! Dort werden sogar noch manche Rezepturen gegen Urlaubs-Wehwehchen frisch angerührt. Ich konnte mich im letzten Jahr schon selbst davon überzeugen. Schinkels Bild vom Rugard habe ich aber noch nicht gesehen, ob es wohl noch auf Rügen hängt? Oder schon in einem der großen Museen in Berlin, München oder Hamburg?

Kommentieren