Von 4. Januar 2010 6 Kommentare Weiterlesen →

Modename Mathilda

Alle reden von Mia, der überraschenden Nummer 1 der 2009er Babynamenhitparade. Es gibt aber noch einen Mädchennamen mit dem Anfangsbuchstaben M, der einen großen Schritt nach oben gemacht hat: Mathilda (auch die Schreibweise Matilda wurde mitgezählt).

Mathilda

Matilda Roald DahlIm Geburtsjahrgang 2009 wurde eine Top 50-Platzierung noch knapp verfehlt, aber wenn der Aufwärtstrend sich fortsetzt, finden wir Mathilda bald in der Spitzengruppe. 2009 wurde die Variante Mathilda übrigens etwas häufiger ausgewählt als Matilda, der Unterschied ist aber nicht sehr groß.

Ich habe noch keine Ahnung, warum dieser Name jetzt so beliebt ist. Gibt es vielleicht Matildas in aktuellen Fernsehserien? Das Jugendbuch Matilda von Roald Dahl ist jedenfalls schon länger auf dem Markt. Das gilt natürlich auch für die Songs „Matilda“ von Harry Belafonte und „Waltzing Matilda“ von Rod Stewart.

Thema: Statistik

Autor:

Knud Bielefeld ist Vornamenanalytiker und Betreiber der Website beliebte-Vornamen.de .

6 Kommentare zu "Modename Mathilda"

  1. Anna sagt:

    Die Tochter von Heath Ledger (geboren 2005) heißt Matilda. Kann vielleicht einen kleinen Teil zur Beliebtheit des Namens beigetragen haben. Ich wollte meine Tochter immer schon Matilda nennen, allerdings werde ich mir das gut überlegen, denn so einen Modenamen soll mein Kind nicht bekommen! Da wird er wohl eher nur noch 2. Name.

  2. Daniela sagt:

    Ich finde den Namen wunderschön, und es stand von Anfang an fest, dass wir unsere Tochter ,die im Mai zur Welt kommen wird, so nennen wollen. Es ist der Name ihrer Urgrossmutter väterlicherseits.
    Ob es ein Modename ist, ist mir egal. Er ist von Klang her einfach sehr schön, und jeder kann ihn richtig aussprechen, was ich auch sehr wichtig finde.

  3. Nicole sagt:

    Ich denke das sich sehr viele durch den Film „Matilda“ inspirieren ließen. Ist in den letzten Jahren ein paar Mal im Fernsehen gelaufen, mit einem sehr reizenden kleinen Mädchen in der Hauptrolle.

    Ich finde den Namen Matilda sehr schön. Hoffe aber das er nicht noch häufiger wird, damit einem der Name so nicht verdorben wird.

  4. Andreas sagt:

    Warum Mathilda beliebt ist? Klingt gut. Und zweitens: Natalie Portman als Mathilda in Leon der Profi.

  5. OF sagt:

    Aus Verbundenheit zu Tom Waits muss ich einen leichten Einspruch zu „Waltzing Matilda von Rod Stewart“ erheben.

    Rod Stewart war mit Tom Waits Song erfolgreich, doch das Lied „Tom Traibert´s Blues“ aus dem die beiden Worte stammen ist von Waits und wird wohl niemals eindringlicher gesungen werden als von ihm.

    Es gibt allerdings ein Lied, welches wirklich „Walzing Matilda“ heißt und aus Australien stammt. Es ist ein altes Volkslied, auf welches sich Waits auch bezieht.

    Das Lied war in Australien so populär, dass zeitweise die zweite Nationalhymne war und heute noch bei zahlreichen ofiziellen Anlässen gespielt wird.

Kommentieren