Von 13. Oktober 2009 4 Kommentare Weiterlesen →

Promibaby Lou Sulola

Das vierte Kind bzw. die zweite Tochter des Models Heidi Klum oder auch das dritte Kind bzw. die erste Tochter des Musikers Seal Henry Olusegun Olumide Adeola Samuel ist am Freitag, dem 9. Oktober 2009 zur Welt gekommen. Das Mädchen heißt Lou Sulola.

Der Name Lou ist eine Kurzform von Louise. Über Sulola habe ich bisher nur herausgefunden, dass es einen Verwaltungsbezirk in Guatemala sowie eine Boutiquen-Kette in Frankreich mit diesem Namen gibt. Als Vorname ist Sulola noch nicht so verbreitet. Das ändert sich jetzt vielleicht. Die Namen Leni und Henry sind jedenfalls in der deutschen Vornamenhitparade aufgestiegen, nachdem Heidi Klum ihre Kinder so genannt hat.

Autor:

Knud Bielefeld ist Vornamenanalytiker und Betreiber der Website beliebte-Vornamen.de .

4 Kommentare zu "Promibaby Lou Sulola"

  1. Annika sagt:

    Gibt es irgendwelche Statistiken darüber, wie häufig Lou vergebEn wird? Würde dieser Name überhaupt als alleiniger Vorname für ein Mädchen anerkannt?
    In amerikanischen Foren hält sich hartnäckig die Ansicht, „Lou“ sei in Deutschland ein völlig normaler, beliebter Name… Also ich habe noch nie ein Mädchen mit diesem Namen getroffen, noch nicht einmal eins, das nur so genannt wurde (und z.B. in Wirklichkeit Louisa hieß).

  2. mamadjand nainai sagt:

    sulola ist ein nigerianischer name ein yoruba name um genau zu sein,mein man kann leider die bedutung nuicht genau erklären

  3. Inga sagt:

    Lou ist in meinen Augen garkein Name. Sulola kenne ich nicht. Naja ich würde beide Namen nicht vergeben.

Kommentieren