Namenloser Leichtathletik-Bär

Vom 15. bis 23. August 2009 findet die Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Berlin statt. Mehr als 1,5 Millionen Zuschauer werden im Olympiastadion sowie an den Straßen Berlins erwartet.

Klaus Wowereit, der Regierende Bürgermeister von Berlin und Präsident des WM-Organisationskomitees, hat jetzt das Maskottchen vorgestellt: Wie von Berlin nicht anders zu erwarten, handelt es sich um einen Bären.

Was soll diese Nachricht im Vornamen-Blog? Der Bär hat noch keinen Namen! Das WM-Organisationskomitee hat ein Internet-Formular bereitgestellt und ruft alle Interessierten dazu auf, sich an der Namensfindung für das Maskottchen zu beteiligen.

Und außerdem …

Schreibe einen Kommentar