Warum der Name Nora gar nicht geht

„Ältere Leute“ (so wie ich), die den Karrierebeginn von Thomas Anders als Modern Talking-Sänger miterlebt haben, wenden sich angesichts der Vorstellung eines Babys namens Nora gruselnd ab – Herr Anders trug damals bei jedem TV-Auftritt eine Goldkette mit dem Namen seiner Frau, nämlich Nora (siehe Foto). Der Name ist bei uns verbrannt. Wenn Ihr jungen Leute also Eure Tochter Nora nennen müsst, nicht wundern, wenn unsere traumatisierte Generation nicht so begeistert reagiert.

38 Gedanken zu „Warum der Name Nora gar nicht geht“

  1. Hi,
    also ich bin auch eine stolze Trägerin dieses Namens, und ich bin froh, dass meine Eltern mir einen solchen einfachen und dabei international bekannten Namen gegeben haben. Ich wurde auch schon auf „DIE KETTE“ angesprochen. Aber mal ehrlich: ist diese Sache nicht schon total angestaubt? Wen interessiert es immer noch, was ein damals bekannter Sänger vor x Jahrzehnten (!) getragen hat? Und es gibt aktuell nette, bekannte Frauen, die auch diesen Namen tragen: ich persönlich mag z. B. Nora Tschirner sehr 🙂
    Also meine Empfehlung an alle werdenden Eltern, die ihr Baby Nora nennen wollen: nur zu, habt keine Angst 😉

    Antworten
  2. Nora sagt
    Bin früher oft auf Thomas Anders angesprochen worden,und ob ich schuld sei dass Modern Talking sich getrennt haben. Deswegen hab ich auch immer gesagt, ich such mir kein Partner der Thomas heisst. Heute kann ich nur drüber lachen denn mein Mann heisst Thomas.
    Wir machen oft Witze und sagen wir gehen zusammen zu Dieter Bohlen.

    Antworten
  3. Also erstens, wenn ich Knud heißen würde, würde ich meine Klappe nicht so weit aufreißen. Zweitens, welcher Hahn kräht denn noch nach Modern Talking oder der Tante mit der der Andere zusammen war? Abgesehen davon, wenn sie für die Trennung der Band verantwortlich war, sollte man ihr das Bundesverdienstkreuz überreichen und seine Tochter mit Stolz Nora nennen.

    Antworten
  4. ICH UND MEIN NAME UND EBENFALLS ALLES ANDERE AN MIR IST TOLL UND WUNDERVOLL UND DER BEITRAG ZU DEM NAMEN ALSO DAS DER NIEMANDEM GEFÄLLT IST DAS INKOPETENTESTE DAS ICH JE IN MEINEM LEBEN GELESEN HABE :3
    ich wurde noch nie auf anders angesprchen

    Antworten
  5. Ich habe meine Tochter nach einer Frau genannt die mich in meiner Arbeit sehr beeindruckt hat. Auch wenn ich zu dieser Generation MT gehöre war das in meiner Entscheidung nicht der Anlass. Meine Tochter war im Kindergarten und in ihrer Schulzeit die einzige Nora . Ich arbeite in einer Kinder- und Jugendpsychiatrie und habe die Erfahrung gemacht, dass alle die immer wieder ihren Namen buchstabieren müssen, es mehr als nervig finden. Nora ist froh das sie so heißt wie sie heißt. Ein Hoch auf alle Noras dieser Welt.

    Antworten
  6. Lieber Knud, dass Du nach einem schielenden Bärenbaby benannt wurdest (oder es nach Dir?), kann man Dir nicht vorwerfen. Es gibt zu jedem Namen negative Assoziationen. Zu Deinem sicher mehr als zu Nora. Zu diesem gibt es viele herausragende positive Beispiele.
    Dass Du Dich intensiv mit möglicherweise abartiger Musik beschäftigst, ist allein Deine Schuld. Wenn Du davon einen Schaden davon trägst, ist das tragisch für Dich. Es hält Dich allerdings keiner von einer Therapie ab, falls sich eine solche bei Deiner „Generation“ noch lohnt.
    Diese scheint auf Basis der Qualität Deiner Argumentation auch nötig.
    Ich würde nicht nur allen Noras vom Umgang mit so gestörten Gemütern wie Dir abraten!

    Antworten
  7. Ich wurde tatsächlich mal von meinem Mathelehrer auf den Namen angesprochen wegen dem Sänger aber nur weil er selber gesungen hat und so eine Kette hatte. Finde den Namen und die Bedeutung aber trotzdem schön

    Antworten

Schreibe einen Kommentar