Von 10. September 2009 8 Kommentare Weiterlesen →

Promibaby Sparrow James Midnight

Nicole Ritchie, die als Adoptivtochter des Sängers Lionel Ritchie bekannt und als Freundin von Paris Hilton berühmt geworden ist, hat einen Sohn bekommen. Der Junge heißt „Sparrow James Midnight„, auf deutsch also „Sperling James Mitternacht“. Der Vornamen wurde von einem Hit des Duos Simon & Garfunkel inspiriert.

Für den Fall, dass Nicole Ritchie mit der Kombination aus einemVogelnamen mit einem normalen Namen und einer Tageszeit einen neuen Trend ausgelöst hat, gibt es schon einen Nicole Richie-Babynamengenerator. (Update: den Generator gibt es nicht mehr.)

Autor:

Knud Bielefeld ist Vornamenanalytiker und Betreiber der Website beliebte-Vornamen.de .

8 Kommentare zu "Promibaby Sparrow James Midnight"

  1. juleke sagt:

    Wow, was für ein Name! Aber irgendwie niedlich!

    Sollte der Kleine genauso süß werden wie seine Schwester ist doch alles in Ordnung :-D… Oder wollen wir alle den millionsten Justin oder eine vielfach nacheifernde Britney? Deren Leben rechtferitg so eine Namensgebung… Als „normaler“ Bürger sollte man aber von solchen Betitelungen absehen…

  2. juleke sagt:

    Wow, was für ein Name! Aber irgendwie niedlich!

    Sollte der Kleine genauso süß werden wie seine Schwester ist doch alles in Ordnung :-D… Oder wollen wir alle den millionsten Justin oder eine vielfach nacheifernde Britney? Deren Leben rechtferitg so eine Namensgebung… Als „normaler“ Bürger sollte man aber von solchen Betitelungen absehen…

  3. Cat sagt:

    Der Babynamengenerator gefällt mir, die vorgeschlagenen Namen haben irgendwie das gewisse Etwas…

    Swan Joseph Brunch
    Pidgeon Chris Morning
    Falcon Oliver Noon…

    Sowas fällt doch gar nicht weiter auf. Ein bisschen absurd fand ich erst die Vorschläge

    Bluetit James Afternoon und
    Chicken Peter Evening 🙂

  4. Sanmih sagt:

    Der Name Sparrow erinnert an „Captain Sparrow“ aus dem Film Fluch der Karibik (mit Johnny Depp). Wahrscheinlich hat die Rolle sie auch zu dieser Namensgebung inspiriert.

    So was kann man sich aber nur als Prominenter leisten.
    Würden „ganz normale Eltern“ seinem Kind so einen Namen verpassen, würde dieses nur gehänselt werden!!!

    Und vermutlich wollten sie dem verückten Namen einen konservativen entgegensetzen also James, der um Mitternacht gezeugt wurde.

    Jedenfalls ist der Name selten, verleitet zum philosophieren und rückt den Namensträger in den Mittelpunkt. Typisch Promi!!!!

  5. Hel sagt:

    Canary Daniel Sunrise

    Gefällt mir 🙂

  6. Hel sagt:

    Owl Ross Morning

    auch nicht schlecht

  7. Rina sagt:

    Pidgeon Harry Daybreak^^ …wie geil

    Das Kind wäre von Anfang an fürs Leben bestraft. Aber der „Generator“ ist witzig.

  8. Elisabeth sagt:

    Eagle Stephen Evening
    Pheasant Stephen Noon
    Pheasant Peter Twilight
    Hummingbird John Midday
    Goose Harry Morning
    Swan Clive Dusk
    Trush Oliver Evening
    Falcon Daniel Sunset
    Bluetit Mark Midday
    Canary Ross Midday
    Chicken Alex Twilight
    Owl Oliver Midday

    Ich würde meinen Sohn niemals einen dieser Namen geben, aber witzig sind sie schon (solange man die Namen nur auf Papier liest und niemanden damit anspricht)! BLUETIT! Dieses Kind ist z.B. gestraft für sein Leben, dann noch mit einem schön deutschen Nachnamen wie Müller, Huber, Schmidt, Meier oder Berger und perfekt ist der gesellschaftliche Tod…

Kommentieren