Promi-Kindernamen

Matthias Steiner in unserer Stadt?!

So kann es gehen: Monate nach meinem Text über häufige Geschwisternamenskombinationen stolpere ich quasi direkt vor unserer Haustür über die perfekte Illustration (obwohl die andere auch nicht schlecht war). Wird hiermit nachgereicht!

Max und Felix. Foto:© Annemarie Lüning

Move it, Baby!

Oh Franzi, oh Jürgen B. Harder! Zur Geburt ihres zweiten Sohnes sei Franziska van Almsick und ihrem Lebensgefährten herzlich gratuliert. Die Namenswahl jedoch – na ja. Mo Vito. Ja, so heißt der Kleine. Für mich ein schönes Beispiel dafür, dass man es auch zu gut meinen kann in puncto Stimmigkeit von Geschwisternamen.

Der schon recht ausgefallene Name des großen Bruders, Don Hugo, hat mir noch gut gefallen. Besonders Hugo. Bei Kind 2 hielt sich das Paar nun getreulich an das einmal gewählte Schema: einsilbiger Erstname, zweisilbiger Zweitname, je ein O sowie eindeutige Bezüge zu „Der Pate“ (Don Vito Corleone!). Derart homogene Geschwisternamen sind natürlich Geschmackssache. Aber gerade bei seltenen Namen wirken sie leicht aufgesetzt und lassen über die Motivation der Eltern grübeln (wünschen sich Franziska und Jürgen knallharte Mafiosi?). Mal ganz abgesehen von der Problematik bei der möglichen Geburt eines dritten Kindes. Mein Vorschlag: Cora Leona – die Silbenzahl mal außer Acht lassend.

Promibabynamen Lincoln und Sebastian

Nach langer Zeit habe ich mal wieder ein paar Prominente herausgesucht, die für ihre  Neugeborenen interessante Vornamen ausgewählt haben. Anfangen möchte ich mit den Musikern, so hat der Rockmusiker Brian Adams seine Tochter Lula Rosylea genannt. Backstreet Boy Howie Dorough hat einen Sohn namens Holden John. Milan heißt der Sohn der Sängerin Shakira.

Film © Jim Barber - Fotolia.com

Schillernd, ausgefallen und spektakulär sind ja immer die Vornamen der Babys der Hollywood-Berühmtheiten – dieses Mal angeführt von Malin Akerman: die gebürtige Schwedin hat ihren Sohn Sebastian genannt. Nun ja, etwas einfallsreicher waren Hollywoods Jungeltern bei den Mädchennamen, siehe Kenzie Lynne (Tochter von Beverly Mitchell), Ava Berlin (Tochter von Jeremy Renner) und Lincoln (Tochter von Kristen Bell und Dax Shepard).

Name mit X – das verpflichtet

Gewichtheber Matthias Steiner und seine Frau Inge haben seit letzter Woche einen zweiten Sohn: Max. Womit dem Paar gelungen ist, was es sich vor einiger Zeit in einem Interview (ja, ich lese sowas) als Ziel gesetzt hat: einen bodenständigen Namen finden. Trotzdem bleibe ich an der Nachricht hängen. Der ältere Sohn des Paares heißt nämlich Felix. Felix und Max, das ist, wage ich mal zu behaupten, derzeit eine der häufigsten Bruderkombinationen. X im Namen – das verpflichtet?! Wer es förmlicher mag, nennt seine Söhne vermutlich Maximilian und Alexander.

Promibabys Luna, Noah, Tennessee, Olive und Tucker

Es gibt reichlich neue Babynamen aus der amerikanischen Schauspielerinnen-Szene zu vermelden:

  • Die Tochter von Uma Thurman hat gleich fünf Vornamen bekommen: Rosalind Arusha Arkadina Altalune Florence. Und welcher dieser Namen ist wohl der Rufname? Keiner, die Schauspielerin möchte ihre Tochter Luna nennen.
  • Megan Fox hat ihren Sohn Noah Shannon genannt.
  • Auch Reese Witherspoon ist Mutter geworden. Der Junge heißt Tennessee James.
  • Olive ist der Name der Tochter von Drew Barrymore.
  • Auf den Vornamen Tucker hört der Sohn von Melissa Joan Hart.
Von 20. September 2012 7 Kommentare Weiterlesen →

Robbie ist Vater

Der Sänger Robbie Williams und seine Frau Ayda sind am Dienstag Nachmittag Eltern geworden. Die kleine Tochter trägt den erstaunlich soliden Namen Theodora Rose.

Promibabys Arvid, Bastian Kick, Keeva Jane und Gray Audrey

  • Der deutsche Skilangläufer Axel Teichmann ist zum zweiten Mal Vater geworden. Seine Tochter Selma hat einen kleinen Bruder namens Arvid bekommen.
  • Auch Bastian Kick, der jüngste Spross des Schauspielers Jeremy Sisto, hat eine Schwester. Diese heißt Charlie Ballerina.
  • Der „How I Met Your Mother“-Star Alyson Hannigan kümmert sich jetzt um ihre neugeborene Tochter Keeva Jane.
  • Gray Audrey heißt die Tochter der Schauspielerin Jenna von Oÿ.

Promibaby Athena Marguerite Françoise Marie

© Stefan Habersack - Fotolia.com
Die im Januar geborene Tochter von Prinz Joachim von Dänemark und seiner Gemahlin Prinzessin Marie hat jetzt einen Namen – traditionell wird dieser erst anlässlich der Taufe bekannt gegeben. Jetzt ist es soweit: Das Mädchen heißt Athena Marguerite Françoise Marie.

Darüber, warum die dänische Prinzessin mit Athena einen griechischen Namen bekommen hat, wird noch spekuliert. Das dänische Königshaus hat aber durchaus einige Verbindungen nach Griechenland. Marguerite wird eine Würdigung der Großmutter väterlicherseits (Königin Margarethe II.) sein, denn Marguerite ist eine französische Form von Margarethe. Und mit Françoise wird auch die Großmutter mütterlicherseits geehrt, die schon diesen Vornamen trägt. So viele französische Namen erstaunen nicht, denn sowohl die Mutter der kleinen Athena als auch der Vater von Prinz Joachim stammen aus Frankreich.