Babynamen der Woche 02/2020

Tilo Claus * Nicholas-Gabriel * Elise Fritzi * Dimitrios * Eva Jolene * Frederik * Edwin Ferdinand * Christopher * Tony Amon * Bastian Levi * Carolina Sophia * Hugo Lutz * Leon Artur * Lou Frida * Annemarie Margit Hedwig * Vincent Alexander * Gerda * Fiona Sunny * Henriette Matilda * Joris * Leon James * Shervan (m) * Thyra Christiane * Tayler Karl * Ida Lotta * Mara Lilou * Rosalie Johanna * Scarlett Josephin Jasmin * Ylva Juna * Penélope Linda Sophie * Ivy * Layan (f) * Zoi (f)


Die „Babynamen der Woche“ – das sind schöne, furchtbare, normale, exotische, verrückte, lächerliche, populäre und ungewöhnliche Vornamen von Neugeborenen der letzten Tage. Willkürlich ausgewählt von der Redaktion dieses Blogs und keinesfalls repräsentativ. Verzeichnis aller bisherigen Babynamen der Woche

27 Gedanken zu „Babynamen der Woche 02/2020“

  1. Ich mag:
    Carolina Sophia
    Christopher
    Frederik

    OK:
    Eva Jolene
    Bastian Levi
    Leon Artur
    Vincent Alexander (mag Vincent nicht, aber Kombi passt)
    Thyra Christane (Wie sprecht ihr Thyra: “Türa”? “Taira?”
    Henriette Matilda
    Ida Lotta
    Rosalie Johanna
    Leon James

    Diesmal ist nichts ganz Schräges dabei.

    Mir unbekannt:
    Shervan – gewöhnungsbedürftig, aber nicht problematisch
    Layan – hätte ich für männlich gehalten

    Zoi finde ich in der Schribweise komisch

    Nicholas-Gabriel finde ich für eine Bindestrich-Kombi zu lang, ansonsten schöne Kombi.

    Die anderen sind nach meinem Empfinden zu lang oder zu unvollständig, aber ansonsten gut tragbar.

    Viele Grüße

    Antworten
    • Ich kannte mal eine Thyra, die wurde Türa ausgeprochen.
      Oh, ich wäre gar nicht darauf gekommen, dass Zoi Zoey sein soll. Ich hab das wie bei Joy ausgesprochen, nur eben mit z ^^

  2. Heute wähle ich:
    Carolina Sophia oder Henriette Mat(h)ilda
    Und
    Frederik oder Christopher

    Sehr gelungen finde ich auch:
    Edwin Ferdinand

    Geht immer:
    Vincent Alexander
    Bastian Levi

    Interessante Kombi & flüssig:
    Tilo Claus

    Bei Scarlett Josephin Jasmin fehlt für mich die E-Endung, da Scarlett auf Englisch ausgesprochen wird, erwarte ich ZN und DN mit ähnlichem Schriftbild.

    Burner der Woche: Zoi
    Möchte gern Aussprache auf Englisch erzwingen. Sieht einfach blöd aus und ohne ZN tut es mir leid für sie.

    Antworten
  3. Wahlpflicht: Tilo Claus oder Edwin Ferdinand und Gerda – oder doch Annemarie Margit Hedwig?! 😉 Etwas lang, ich würde die Margit weglassen. Aber vermutlich sind es hier Nachbenennungen, dann ist es o.k., auch wenn ich finde, dass nicht unbedingt beide Seiten der Familie untergebracht werden müssen (es gibt dafür ja oft noch Geschwister :-)).

    Antworten
  4. Wahlpflicht: Frederik oder Vincent Alexander und Gerda oder Henriette Matilda.

    Spannend finde ich Annemarie Margit Hedwig, weil hier mit Margit und Hedwig gleich zwei meiner Lieblingsnamen vergeben wurden, aber die Kombination mit Annemarie davor ist mir definitiv zu lang.

    Fiona mag ich auch sehr gerne, aber der ZN Sunny geht gar nicht. Bei Lou Frida stört mich der EN.

    Zoi ist eine Rechtschreibkatastrophe und erinnert mich vom Schriftbild an japanische Koi. Zoë oder wenn es sein muss auch Zoey geht doch auch.

    Antworten
  5. Sowohl eine Thyra (gesprochen Türa, soweit ich weiß) als auch eine Zoi gibt es hier im Unternehmen, d.h. also erwachsene Leute. Ich vermute deshalb, dass es für Zoi auch irgendeinen fremdsprachigen Hintergrund geben kann und das nicht nur ein Rechtschreibfehler ist.

    Antworten
    • Ich glaube auch, dass Zoi eine Transskription aus dem Neugriechischen ist, analog zu Eleni, Angeliki etc.

      Korax, danke für die Infos zu Thyra und Zoi.

    • Zoi ist nicht “falsch”, sondern korrektes Neugriechisch, die Endung “e” gilt als unmodern und ist nicht mehr gebräuchlich. Ich habe mich schon lange gefragt, warum das wohl inzwischen englische Zoe (“Soui”) nicht verrissen, sondern als “richtig” gilt.

  6. Carolina Sophia–wirkt so ganz anders als Caroline Sophie, vielleicht etwas markanter und stattlicher, dafür etwas weniger lieblich. Mag beide Versionen.

    Annemarie Margit Hedwig–klanglich ist Margit zu sehr Wiederholung von Marie. Annemarie Hedwig ohne Margit wäre wunderbar! Hedwig ist ein Name, den ich sehr liebe. Annemarie ist ein schöner Klassiker. Doppelnamen mit Anne mag ich sowieso, auch Anneliese, Annerose, Annetraude, Annegret, usw.

    Henriette Matilda–im deutschen Kontext sollte das H in Mathilda beibehalten werden, finde ich. Henriette ist ein hübscher Name. Abkürzungen: Henni oder Jette. Ich selbst würde vielleicht doch den ganzen Namen als Rufnamen verwenden. Henrike und Heinrike finde ich auch schön.

    Tilo Claus–zwei traditionelle deutsche Namen in klanglich schöner Verbindung. Auf einen zweisilbigen Erstnamen passt ja ein einsilbiger Zweitname sehr gut. Claus ist eine schöne volkstümliche Form von Nikolaus, der ich ein Comeback gönnen würde. Tilo gefällt mir auch, wie auch Till und Tillmann.

    Hugo Lutz–mag beide Einzelnamen sehr, aber die unterschiedliche Länge des dominanten U-Lautes in den beiden Namen wirkt auf mich in dieser Kombi irritierend.

    Antworten
  7. Ranking Mädchen:

    1. Ida Lotta
    2. Carolina Sophia
    3. Gerda
    4. Henriette Matilda
    5. Annemarie Margit Hedwig

    Ranking Jungen:
    1. Tilo Claus
    2. Edwin Ferdinand
    3. Bastian Levi
    4. Leon Artur
    5. Frederik

    Bei Leon Artur finde ich die Schreibung von Artur schade–als Leon Arthur wirklich sehr schön. Der härtere Arthur ist ein gutes Pendant zum weichen Leon.

    Antworten
  8. Wahlpflicht:
    Frederik
    Carolina Sophia

    Nicholas-Gabriel – etwas verändert als Nicolas Gabriel eine sehr schöne Kombi, wäre dann heute mein Lieblingsname von den Jungennamen.

    Gerda – ja, Gerda gefällt mir, der Name hat Potential. Ich würde aber noch einen moderneren Zweitnamen anfügen, zum Beispiel Gerda Sophia.

    Annemarie Margit Hedwig – Annemarie finde ich sehr schön. Margit und Hedwig sind bestimmt die Omas. Annemarie wird aber der alleinige Rufname sein, alles andere wäre im Alltag zu lang. Ich mag Doppelnamen mit Anne auch gern, wobei Annemarie jünger wirkt als Anneliese oder Annegret. Annerose ist auch sehr hübsch.

    Christopher – in Ordnung, noch besser wäre Christoph gewesen

    Ida Lotta – klingt so aufgezählt, noch dazu zwei Lindgren-Namen. Besser wäre Ida Charlotte oder Ida Lotte, schon die e-Endung klingt ganz anders.

    Vincent Alexander – ja, in Ordnung

    Joris – ein schöner friesischer Name

    Rosalie Johanna – mit Johanna als Zweitnamen finde ich Rosalie ganz hübsch, auch wenn ich eigentlich kein Fan von „Rosa-Namen“ bin.

    Antworten
  9. Henriette Matilda und Vincent Alexander würde ich wohl wählen .
    Einzeln gesehen sind Matilda und Hugo die Sieger.

    Lutz mag ich nicht. Für mich klingt das so ähnlich wie eine Beleidigung, quasi wie “Du Lump” oder so…

    Sunny finde ich wirklich bescheuert. Das ist kein richtiger Name, klingt einfach nur nach einer oberflächlichen Wetterbeschreibung. Rainy würde wenigstens schön klingen.^^

    Scarlett ist in den USA in Ordnung, in Deutschland wirkt der Name sehr…”schubladig”.

    Ylva Juna: sehr neumodisch. Ylva klingt mir zu sehr nach irgendeiner Hobbit- oder Wikinger-Figur. Vllt auch eine Fee. Irgendsowas…
    Juna ist eigentlich klanglich gesehen gar nicht schlecht…aber irgendwie hat der Name etwas unsympathisches an sich.

    Annemarie Margit Hedwig: einfach zu viel des Guten. Annemarie alleine ist schon recht lang. Hedwig ist die HP-Eule. Ganz süss eigentlich, aber ist mir doch zu angestaubt und schwermütig. Margit…naja, gibt schönere.
    Annemarie Luise hätte mir z.b. gefallen.

    Linda Sophie wäre schön. Ohne die unpassende, arrogante Penelope.

    Antworten
    • Da hast du eine sehr passende Assoziation: Ylva ist die Mutte des Häuptlingsohnes Wickie.
      Wickies kleine Freundin heißt Ylvie.

      Ich vermute, Ylva wird häufiger. Ylvie höre ich schon ziemlich häufig mittlerweile.

      Wenke

  10. Wahlpflicht
    Nicholas[-]Gabriel * Warum um alles in der Welt, ist dieser doofe Strich erlaubt? Der macht alles kompliziert.
    Ylva Juna * das ist der einzige EN, der besonders, aber nicht zu ausgefallen ist. Und heißt das nicht Wölfin? Ich mag Wölfe ja (sorry, liebe Bauern). Den Zwillingsbruder würde ich dann Bjarne nennen. Juna ist ein Name, den ich mir sparen würde. Für mich so nichtssagend. Auch wenn ich Luna ebenso wenig mag: Wölfin + Mond wäre eine durchdachte Kombi.

    Mein Senf
    Tony Amon * Ich bin verführt, es englisch auszusprechen. Aber der Nazi-Amon sitzt auch bei mir tief.
    Joris * kann das sein, dass der 2020 in den Top30 landet? Ich höre den immer, immer mehr.
    Tayler Karl * Tayler & Zoeëéiy könnten Geschwister sein. Bei Zoi kommt doch keiner drauf, dass das die korrekte neugriechische Schreibweise ist.
    Vincent Alexander * erinnert mich phonetisch an Willem-Alexander + Vincent van Gogh.

    Wild geschüttelt
    Nicholas Christopher * Einen kleinen Engländer hätte ich wohl so genannt
    Gabriel Art[h]ur Frederik * G. Ist auch schön zeitlos.
    Ylva Carolina Elise * 3 Namen die ich mag und für mich miteinander harmonisieren
    Linda Johanna * zeitlos, international

    Antworten
  11. Diesmal sind wenig Namen dabei, bei denen ich die Hände über den Kopf zusammenschlagen möchte, sehr schön.

    Nicholas-Gabriel, ohne den Bindestrich wäre der Name perfekt. Zwei schöne, klassische Name, nicht zu weich und nicht zu hart.

    Ida Lotta, anders als Anna Lotta vom letzten Mal, ist mir diese Kombination zu süßlich. Ida gefällt mir inzwischen ganz gut und auch an Lotta kann ich mich gewöhnen, gemeinsam mag ich sie aber nicht. Ida Elise hätte mir gefallen.

    Elise Fritzi, Elise mag ich sehr, die Vollform Elisabeth auch (nur Lisa ist so gar nicht meins, vermutlich auch, weil das ein sehr beliebter Name in meinem Jahrgang war). Fritzi wirkt für mich, anders als Elise, unvollständig und harmoniert auch nicht so recht damit.

    Leon James, soll Leon englisch oder deutsch ausgesprochen werden? Letzteres fände ich zusammen mit James klanglich nicht so gut gelöst. James gehört zu meinen englischensprachigen Lieblingsnamen. Klassisch und doch nicht zu altbacken.

    Scarlett Josephin Jasmin, ich liebe „Vom Winde verweht“, aber das weglassen des „e“s bei Vorname eins und zwei finde ich sehr irritieren. Bei Josephine wolle man will die englische Aussprache erzwingen, aber bei Scarlette? Jasmin find ich überflüssig, da er auch klanglich nicht hineinpasst. Mit entsprechendem Hintergrund gefällt mir Scarlette Josephine aber sehr.

    Tayler Karl, okay, jetzt schlage ich doch die Hände zusammen. Die beiden Namen wirken total anachronistisch zueinander und die Schreibweise von Taylor oder sollte es Tyler werden, ist sehr merkwürdig.

    Annemarie Magrit Hedwig, Annemarie mag ich sehr, obwohl ich Anne und Marie einzelnen nur okay finde. Die hier häufiger angesprochene Annerose gefällt mir auch gut. Den Namen habe ich zuerst in den „Schnüpperle“-Geschichten gehört, die meine Mama mir als Kind vor Weihnachten vorgelesen hat.
    Magrit hingegen gefällt mir weder klanglich als Einzelnamen noch zu Annemarie. Für mich hört sich der Name immer an, als wär die letzte Silbe abgebrochen oder der Sprecher hätte sich verschluckt. Hedwig ist auch für mich die Eule von Harry Potter, aber Annemarie Hedwig hätte ich wirklich schön gefunden.

    Tyra Christiane passen erstaunlich gut zueinander. Durch Christiane wirkt Tyra weniger fantasymäßig.

    Rosalie Johanna, auch eine schöne Kombination, Rosalie wirkt weniger zuckersüß, wobei mir Johanna Rosalie rhythmisch besser gefallen hätte. Vielen ist Rosalie zu süßlich, aber mir gefällt er gut. Noch lieber mag ich aber Rose oder Rosemarie.

    Mara Lilou, als Zweitname finde ich Lilou sehr süß, peppt Mara (ich muss irgendwie immer an Dunkelheit denken, wenn ich den Namen höre. Geht die Bedeutung vielleicht in die Richtung? ) auf.

    Fiona Sunny, da ist der Zweitname dann doch ein bisschen viel. Wirkt etwas zu kindlich für Fiona. Ob die Eltern ein Fan von „Einer Reihe betrüblicher Ereignisse“ sind? Die jüngste Schwester, ein sehr süßes und schlaues Baby heißt nämlich Sunny.

    Bastian Levi, schöne Kombination, auch wenn ich nie weiß, wie ich Levi aufsprechen soll „Lewi“, „Liwei“?
    Bastian mag ich sehr, Sebastian ist auch schön, aber wie viele Sebastians werden wirklich Sebastian und nicht Bastian, Basti oder Seb gerufen?

    Vincent Alexander ist eine schöne Kombination, auch wenn ich die Namen einzelne nicht mag. Aber der weiche Vincent und der hart klingende Alexander bilden eine guten Rhythmus.

    Hugo Lutz, bei Hugo muss ich immer an einen Troll denken, gab es da nicht mal einer Serie? Lutz klingt für mich unvollständig, ich mag haben allgemein keine Namen mit „tz“.

    Ich wähle Nicholas Gabriel und wild geschüttelt Annemarie Elise, mit Elise als Rufnamen.

    Antworten
    • Hm, Scarlette wäre doch aber falsch? Die Figur in “Gone with the Wind” heißt Scarlett O’Hara, auch Scarlett Johansson schreibt sich so.

    • Ach Gott, du hast vollkommen recht. Ich habe mir den Namen falsch gemerkt, da habe ich in letzter Zeit wohl ein Talent für entwickelt^^. Vielleicht sollte ich die Namen nächstes Mal noch mal nachschlagen ☺️
      Ich nehme alles zurück. Scarlett ist dann natürlich super! Josephine sollte natürlich trotzdem ein „e“ haben.

    • 🙂 Da stimme ich zu bzw. wenn man die Aussprache “Josefin” sichern möchte, bin ich ja dafür, das auch so zu schreiben. Passt aber am besten, wenn die weiteren Vornamen eher skandinavisch und keineswegs englisch oder französisch angehaucht sind. Bei Josephine weiß ich immer nicht, da sind wohl alle 3 Aussprachemöglichkeiten drin – deutsch mit hörbarem e eben auch (wofür wieder Josefine eindeutiger wäre) …

    • @Miez

      zu Annerose
      Ja, das Buch Schnüpperle kenne ich auch. Ich lese es während der Adventszeit immer meiner Tochter vor. Daher kenne ich den Namen Annerose, er klingt so sanft und zart.

      zu Bastian Levi
      In dieser Kombi würde ich Levi deutsch aussprechen, alles andere würde ich merkwürdig finden. Levi würde ich selbst nicht vergeben, dann eher Levin, der aber eine andere Herkunft und Bedeutung hat. Bastian ist in Ordnung, aber ich würde dennoch Sebastian vorziehen, er ist einer meiner Lieblingsnamen. Basti als Abkürzung finde ich nicht so schlimm.

  12. Meine Lieblingsnamen der Woche sind:

    Christopher – den Namen finde ich mit dem “er” irgendwie runder, als nur Christoph
    und
    Henriette Matilda – Henriette hatte ich in der Auswahl als Zweitnamen für meine Tochter, aber meine Cousine kam mir im Dezember zuvor:D Matilda ergänzt Henriette sehr gut.

    Meine NoGos der Woche wären

    Hugo Lutz – Hugo mag ich einfach nicht, auch wenn ich das Hugo Gameboy Spiel hatte und Lutz heißt mein Pony:D Mir gefällt auch der Klang der Namenfolge nicht. Dann eher Lutz Hugo…

    Tayler Karl ….Tyler oder Taylor kann man mögen oder nicht, aber diese Schreibweise wirkt einfach falsch.

    Nicholas-Gabriel – beides schöne Namen….aber dieser Strich in der Mitte Oo

    Aber im Vergleich zu den Vorwochen, war diese hier richtig angenehm. Also kein völliger Durchfaller:D

    Antworten
  13. Hier gefallen mir besonders gut:
    Carolina Sophia
    Dimitrios
    Elise
    Fiona
    Penelopé Linda / Linda Sophie
    Vincent Alexander

    Tilo Claus – Thilo Claus wäre eleganter und graphisch ansprechender;

    Nicholas-Gabriel – beide Namen sind schon für sich so lang, dass es keinen Bindestrich mehr braucht, Nicolas Gabriel würde mir besser gefallen;

    Frederik ist zwar ein schöner, zeitloser Name, erinnert mich aber immer an den Mäuserich aus den Bilderbüchern;

    Hugo Lutz – wenn überhaupt, dann Lutz Hugo, das lässt sich weniger holprig aussprechen;

    Annemarie Margit Hedwig – Anne Marie Hedwig würde mir besser gefallen;

    Tayler Karl passt etymologisch und vom Schriftbild her überhaupt nicht zusammen. Konnte sich da jemand nicht zwischen Tyler und Taylor entscheiden? Tayler, Tyler und Taylor sind außerdem häufige Nachnamen, sodass der Vorname wahrscheinlich immer erklärt werden muss.

    Scarlett Josephin Jasmin – sehr schöne Kombination, aber warum fehlt Josephine das ‘e’?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar