Von 15. Januar 2016 16 Kommentare Weiterlesen →

Babynamen der Woche 03/2016

Maximilian * Julia Antonia Magdalena * Nikolas Paul Jonah * Mia Sabrina * Meleya Mia * Kim Cara Rabea * Heavenly Josephine * Tjelle Joos * Nuria Ana * Hailey Madeleine * Clark Theodor * Salma Sophie * Konstantin Xander * Frieda Maelle * Leon Josef * Elsa Madeleine * Marinus Anian * Lisa Claire Helen * Papilaya * Carlotta Amalia * Klemanso * Leopold Maximilian Valentin * Leonardo Tyrese Jordan * Adrian Christian Raphael * Scarlett Sofia

Zwillingspaare

  • Mila & Emma
  • Simon & Pauline
  • Klara & Sophie
  • Ida & Emma
  • Martha & Sarah
  • Alexander & Leonie
  • Joanna & Aleksandar
  • Tim & Emma
  • Maria & Lisa
  • Romy Marie & Paulina Sophie
  • Nele Christina & Marlies Nadine
  • Francesca Valentina Alexa & Federica Maria Anna

Autor:

16 Kommentare zu "Babynamen der Woche 03/2016"

  1. connywuuh sagt:

    bin glaube ich die Erste!
    diese Woche gefallen mir: Maximilian und Leopold. Aber ganz besonders gut finde ich Magdalena. Bei den Zwillingen mag ich: Simon und Pauline. Der Name Ida gefällt mir immer besser.
    Namen, mit denen ich überhaupt nix anfangen kann sinD: Meleya, Anian, Papilaya und Klemanso.

  2. elbowin sagt:

    Einige wilde Sachen sind heute dabei …

    Meleya Mia * Meleya lässt mich an den Begriff Mêlée (Getümmel, Handgemenge) aus der Kriegstaktik denken
    Heavenly Josephine * Jeder darf sein Kind „himmlisch“ finden, aber inden Namen gehört das nicht. Was sagt das Standesamt dazu?
    Clark Theodor * Ein englischer Nachname (und noch nicht einmal ein besonders schöner wg. des Gleichklangs mit dem Wort „clerk“) als Vorname? Bitte nicht hier!
    Frieda Maelle * Maëlle ist ein schöner bretonischer Vorname, etwas ausgefallen, aber gut aussprechbar und etwas für Bretagne-Fans 🙂
    Marinus Anian * Zwei Heiligennamen (gerne zusammen genannt), die aber außerhalb der Sichtweite des Kirchturms niemandem etwas sagen. Ein Name mit starkem Lokalkolorit, der Junge soll am Ort bleiben und nicht in die Welt ziehen.
    Papilaya * Ein indonesischer Nachname, getragen von einem österreichischen Musiker. Junge oder Mädchen?
    Klemanso * Sieht nach einer phonetischen Schreibweise des franz. Nachnamens Clemenceau aus, vielleicht ein afrikanisches Kind?
    Leonardo Tyrese Jordan * ein Name auf -ese wirkt auf mich immer weiblich

  3. Rebecca Sophie sagt:

    Nikolas Paul Jonah * ich finde die Endungen etwas verwirrend, Nikolaus Paul Jonas oder Nikola Paul Jonas wäre mMn einfacher auszusprechen
    Mia Sabrina * zu ähnliche Endungen
    Meleya Mia * Wie spricht man Meleya? Woher kommt das?
    Kim Cara Rabea * Kim Cara klingt irgendwie zu ähnlich
    Heavenly Josephine * Muss man sein Kind „himmlisch“ nennen? Dann schon lieber Heaven, Nevaeh oder meinetwegen apple! Ich hoffe der Rufname wird Josephine (oder das Standesamttut was, was noch besser wäre)
    Tjelle Joos * Passt gut, Tjelle könnte aber für ein Mädchen gehalten werden
    Nuria Ana * Sehr schön, vor allem Nuria mag ich, das Kind hat wohl spanisch/ katalonisch Wurzeln
    Hailey Madeleine * zu viel Sprachenmix
    Salma Sophie * Sehr schön, Salma ist zwar ungewöhnlich dürfte aber keine größen Probleme bereiten, trotzdem gut, dass das Kind einen ZN zur Verfügung hat.
    Konstantin Xander * Zungenbrecher,Xander klingt nach Zander, lieber Alexander, das ist auch einfacher zu sprechen
    Frieda Maelle * Maelle, Mäl oder Mälle gesprochen. Da fehlt ein Trema!
    Marinus Anian * Mainus wird schonmal zu Marius werden, ir sind beide namen gänzlich unbekannt.
    Lisa Claire Helen * Lisa Helen wäre okay, so ist es mir zu viel Sprachmix
    Papilaya * ??? ich muss immer an Papagen(o/a) denken.
    Klemanso * Clemenceau ist aber ein Nachname! Ich hätte zuerst an einen individuellen Clemens gedacht.
    Leonardo Tyrese Jordan * Bei Tyrese denke ich erst an eine falsch geschriebene Therese und dann an T-Rex
    Scarlett Sofia * So(f/ph)ia ist sehr schön, Scarlett passt aber nicht recht

    Ida & Emma * mir irgendwie zu ähnlich
    Martha & Sarah * Mir auch zu änlich, passt aber sonst ganz gut
    Joanna & Aleksandar * Ich kannte mal eine (polnische) Aleksandra, aber das sieht nun wirklich sehr falsch aus, passt acuh nicht zu Joanna
    Romy Marie & Paulina Sophie * Rosa oder Romina würden besser passen
    Francesca Valentina Alexa & Federica Maria Anna * Franzis(c/k)a fände ich passender. Der zweiten fehlt ein r. Franzis(k/c)a und Frederi(k/c)a fände ich schön.

    • Mara sagt:

      Ich finde gerade Francesca und Federica passend zu den weiteren Namen, wenn die beiden einen italienischen Hintergrund haben (worauf aber die weiteren Vornamen auch schließen lassen). Damit klingen diese Kombinationen sehr stimmig in sich und zu einander. Außerdem wurden dann Namen gewählt, die die Herkunft erkennen lassen und bewahren und trotzdem in Deutschland leicht auszusprechen und nicht völlig fremd wirken.

    • Julie sagt:

      Aleksandar ist eine russische Schreibweise von Alexander. Ein Kollege von mir heißt so.
      Ich finde den Namen okay, wenn man die entsprechende Herkunft hat, und Joanna (osteuropäische Variante von Johanna) passt auch gut dazu.

    • Jan sagt:

      Also, auf russisch schreibt sich der Name aber schon Aleksandr, also ohne a vorm r (und natürlich mit kyrillischen Buchstaben). Kann aber sein, daß das Ukrainisch oder Weißrussisch ist…

  4. Annemarie sagt:

    Ich denke bei Papilaya an Papaya (die Frucht) und an Papilloma (weniger schön: ein Warzenvirus). Ja, die Assoziations-Maschinerie 🙂

    Nuria und Salma gefallen mir besonders und bei den Zwillingen Martha und Sarah.

    • cassis sagt:

      Salma ist im Italienischen nun einmal die Leiche und das kann ich nicht vergessen. Auch die Schauspielerin S. Hayek hilft da nicht.

  5. Sabina sagt:

    Mir gefallen diese Woche:

    Maximilian * Elsa Madeleine *

    Zwillingspaare: Mila & Emma, Simon & Pauline, Klara & Sophie, Romy Marie & Paulina Sophie

  6. Regina sagt:

    Mir gefallen:

    Maximilian
    Salma Sophie
    Carlotta Amalia
    Leopold Maximilian Valentin
    Adrian Christian Raphael

    als Einzelnamen noch:

    Leon, Nikolas, Paul, Antonia und Leonardo

    Die Zwillingsnamen sind im großen und ganzen auch ganz schön und passen auch ganz gut zueinander.

    Nicht so mein Fall:

    Jonah: spricht man das englisch oder deutsch aus?
    Meleya
    Papilaya: klingt nach Papaya…
    Anian
    Klemanso: kreative Version von Klemens?
    Tyrese: erinnert mich an Theresa, von dem her klingt es nicht sehr männlich…

  7. Mark sagt:

    Romy Marie–Romy ist eine Kurzform von Rosemarie. Dazu dann noch den Zweitnamen Marie? Finde ich seltsam.

    Finde den Namen Romy übrigens ganz hübsch und muss auch sehr an die ebenfalls ganz hübsche Romy Schneider denken.

    Clark–das war in den USA eine Art Trendname, daher auch der Schauspieler Clark Gable und die Figur des Clark Kent. In den 1930ern liebten die Amerikaner ganz kurze, markige, stark-klingende männliche Namen. Das ist in der heutigen US-Mode weniger der Fall–dort herrscht, wie auch in Deutschland, heutzutage eher der euphonische Weichmodus. Clark in Deutschland und auf Deutsch ausgesprochen, mit einer deutschen Namensform als Zweitnamen–das wirkt für mich irgendwie doch etwas weithergeholt.

    Heavenly Josephine–wie wäre es mit den Zweitnamen Hope, Destiny, Joy oder Grace?

  8. Schtroumpfette sagt:

    Kurz und knapp mal meine Top-3 der Mädchennamen:

    1. Salma Sophie
    2. Carlotta Amalia
    3. Julia Antonia Magdalena

    und die Top-3 der Jungennamen:

    1. Nikolas Paul Jonah
    2. Maximilian
    3. Leopold Maximilian Valentin.

    Von den Zwillingskombis gefallen mir folgende drei am besten:

    1. Ida & Emma
    2. Tim & Emma
    3. Simon & Pauline.

  9. celia sagt:

    mir gefallen:

    Julia Antonia Magdalena
    Elsa Madeleine
    Carlotta Amalia

    Nikolas Paul Jonah
    Leopold Maximilian Valentin

    Alexander & Leonie
    Simon & Pauline
    Klara & Sophie
    Ida & Emma
    Tim & Emma
    Maria & Lisa
    Francesca Valentina Alexa & Federica Maria Anna

Kommentieren