Babynamen der Woche 04/2011

Anna Kaissa * Justus Elias * Leon John * Enno Piet * Josefine * Kimberly-Josephin * Janina Roswitha Elisabeth * Julie-Sofie * Emilia * Bruno * Kilian * Jasper Marko * Mia Charlotta * Alen * Direnc Masal * Lanie Marie * Felix * Anna-Lena * Carla * Stella Lotte Margit * Jakob Emil * Sandro * Hendrikje * Lia * Nick * Morten * Jonas * Michael * Liesbeth * Merle * Carlo Alexander * Delia * Finia Fae * Janika Luise * Lucie * Malu Charlyn * Kai Silvio * Nele * Luisa

Diese Woche aus Rostock und Stralsund

Und außerdem …

24 Gedanken zu “Babynamen der Woche 04/2011”

  1. Juhuuu, diesmal eine Woche, wo ich nicht nur 5 Namen übrig lasse, sondern das auch noch welche sind, die mir richtig gut gefallen…

    Jungen:
    Platz 1: Jakob Emil – zwei tolle Namen schön kombiniert, bei Emil denke ich immer an Erich Kästner und damit für mich auch für ein Kind geeignet
    2: Jasper Marko – Marko gehört zwar nicht zu meinen Lieblingsnamen, aber die Kombi ist gut
    3: Justus Elias (zweimal s am Ende stört ein wenig, dafür ist Justus megaklasse!), Felix und Jonas (zwei tolle Namen, mir fehlt nur ein zweiter dazu…)

    Mädchen:
    1: Janika Luise – sehr interessante Kombi; Janika hätte ich zwar spontan mit 2 n geschrieben, aber keine Ahnung, ob das überhaupt geht…
    2: Anna-Lena – zwei meiner Lieblingsnamen kombiniert, bei den meisten Wochen hätte das für Platz 1 gereicht
    3: Carla, Emilia, Luisa – wieder tolle Namen, wo ich auf einen zweiten gespannt gewesen wäre

  2. Erster? Mein Senf zu einigen der heutigen Namen

    Anna Kaissa * Schachfans (Caissa) oder Finnlandfans?
    Kimberly-Josephin * Schreckliche Namen gruselig geschrieben und verbindestricht. Das arme Kind!
    Janina Roswitha Elisabeth * Uff, eine gute Portion sehr altbackener Namen an zweiter und dritter Stelle.
    Alen * Junge (Allan eigenwillig verdeutscht) oder Mädchen (dann etwa Alén ausgesprochen)?
    Direnc Masal * Ausgefallene türkische Jungennamen, aber nichts falsches dran.
    Lanie Marie * Lanie: polnisch Prügel, AUA
    Hendrikje * Hendrike ohne das “j” würde mir ja gefallen, aber in dieser Verkleinerungsform, neee….
    Morten * nicht mein Geschmack, klingt zu dumpf. Martin ist 1000mal besser.
    Carlo Alexander * Kater Carlo …
    Janika Luise * Janika wirkt arg handgestrickt
    Malu Charlyn * Wir wollen mit einem besonderen Namen auffallen. Das Auffallen gelingt, kommt aber nicht unbedingt gut an 🙁

  3. – Anna Kaissa: Anna schoen, Kaissa gefaellt mir nicht
    – Justus Elias: nein danke
    – Leon John: passt nicht zusammen
    – Enno Piet: ueberhaupt nicht schoen
    – Josefine: nein danke
    – Kimberly-Josephin: OMG wie furchtbar
    – Janina Roswitha Elisabeth: Janina und Roswitha sind ganz schrecklich, Elisabeth ist huebsch, vor allem kann man daraus viele schoene Abkuerzungen zaubern, wie z.B. Ellie oder Lizzy, etc.
    – Julie-Sofie: ohne Bindestrich waere es ok
    – EMilia: schoen
    – Bruno: irgendwie hat der Name was…
    – Kilian: huebsch
    – Jasper Marko: schrecklich
    – Mia Charlotta: sehr schoen
    – Alen: soll das eine andere Schreibweise von Allen sein oder wie?
    – Direnc Masal: ich nehme an, im entsprechenden Land ist das vielleicht ok. weiss jemand, woher die Namen kommen?
    – Lanie Marie: es gibt Schlimmeres
    – Felix: erinnert mich zu sehr an Felix, den Hasen. fuer ein Kleinkind vielleicht noch ganz niedlich, aber als Erwachsener?
    – Anna-Lena: sehr haeufig und auch ganz huebsch, allerdings besser “Annalena”
    – Carla: ok
    – Stella Lotte Margit: Stella ist super, die anderen Namen altbacken, wahrscheinlich die Namen der Omas
    – Jakob Emil: Jakob huebsch, Emil nicht so mein Ding
    – Sandro: schrecklich
    – Hendrikje: auch schrecklich
    – Lia: super toll
    – Nick: ganz ok
    – Morten: passt zu einem englischen Nachnamen, aber besser nicht Morten Schmidt oder Morten Mueller
    – Jonas: toll
    – Michael: nein danke
    – Liesbeth: geht
    – Merle: nein danke
    – Carlo Alexander: das arme Kind
    – Delia: sehr schoen
    – Finia Fae: doppel F mag ich nicht, Finia ist ganz ok, Fae nicht mein Fall
    – Janika Luise: tolle Kombi
    – Lucie: mag ich total
    – Malu Charlyn: schrecklich
    – Kai Silvio: Kai ist huebsch, aber Silvio ist einfach nur grausam
    – Nele: sehr schoen
    – Luisa: einer meiner LIeblingsnamen, wirklich super

  4. Heute zu später Stunde meine Favoriten:

    Mädchen:

    Janika Luise
    Luisa
    Nele
    Emilia
    Carla
    Delia
    Anna Kaissa
    Mia Charlotte – auch wenn mir Mia mittlerweile zum Hals raushängt, die Kombi ist gut
    Anna-Lena , aber bitte ohne Bindestrich
    Merle
    und auch Liesbeth hat was

    Jungs:

    Kilian
    Jasper Marko
    Felix
    Nick
    Michael
    Morten
    Jonas
    und Carlo Alexander ist auch eine sehr interessante Kombi

    Finia ist ganz interessant, allerdings wertet Fae den Namen ein wenig ab.
    Lanie Marie klingt zusammen etwas komisch, einzelnd durchaus okay
    Justus Elias finde ich einzeld besser, als zusammen
    bei Stella Lotte Margit ist ein Name zuviel. Stella Lotte oder Stella Margit ist noch okay. Lotte und Margit einzelnd finde ich grenzwertig
    Jakob Emil ist eine gute KOmbi, allerdings mag ich den Namen Emil nicht so sehr
    Lia und Bruno kann man durchaus vergeben, ist aber nicht mein Geschmack

    Flops der Woche:

    Kai Silvio
    Malu Charlyn
    Kimberly-Josephin
    Janina Roswitha Elisabeth
    Sandro und
    Hendrikje

    Schönes Wochenende!

  5. Erstmal: Ein schöner Fernsehbeitrag, es ist super, jetzt auch endlich mal ein genaues Gesicht im Kopf zu haben, wenn man die Beiträge von Knud verfolgt. =)

    Meine dieswöchigen Spontanassoziationen (Hilfe, was für ein Wort…):

    *Anna Kaissa: Kaissa erinnert mich etwas an “Kaiser”, aber gibt schlimmeres.
    *Justus Elias: Schön, mit Justus wird der ziemlich belastete Justin umschifft und Elias finde ich persönlich sehr angenehm. =)
    *Leon John: Wirkt eher wie ein Künstername oder der Name irgendeines Produktes auf mich, da der Reihm irgendwie zu “gekünstelt” wirkt.
    *Kimberly-Josephin: Autsch! Da wollte jemand wohl total cool und amerikanisch wirken…ein Schuss nach hinten!
    *Janina Roswitha Elisabeth: Finde ich sehr, sehr komisch kombiniert. Janina hätte wohl eher in meinen Jahrgang (1992) gepasst, Roswitha klingt für mich total seltsam und altbacken, bei Elisabeth hätte ich eher eine Kurzform bevorzugt (Elisa, Lilly, u.s.w.).
    *Bruno: Armes, armes Kind, nicht jeder “altmodische” Name klingt gleich schön…
    *Mia Charlotta: Leider trifft Mia überhaupt nicht meinen persönlichen Geschmack, Charlotta mit A finde ich ganz interessant.
    *Lanie Marie: Weckt in mir die gleichen Assoziationen wie bei Leon John weiter oben.
    *Felix: Auch, wenn viele ihn für einen Kleinkindernamen halten, ich finde ihn gar nicht mal so schlimm. Für mich passt er durchaus auch auf einen Erwachsenen, auch wenn ich ihn selbst nicht vergeben würde. Mein Cousin heißt im Übrigen auch so und er ist schon 23 und hatte noch nie Probleme mit diesem Namen. =)
    *Anna-Lena: Viel zu ausgelutscht, kenne ich wie Sand am Meer, spricht mich auch nicht wirklich an.
    *Stella Lotte Margit: Stella wird für mich stehts ein Name für Tiere bleiben (kannte eine Menge Meerschweinchen und Pferde mit diesem Namen), Lotte ist für mich eher ein Spitzname für eine Charlotte, Margit finde ich fruchtbar altbacken.
    *Jakob Emil: Schöne Kombination, beides Namen, die sowohl an Babys als auch an Erwachsenen gehen – bekommt von mir ein Daumen hoch!
    *Nick: Mag ich. =)
    *Liesbeth: Wie gesagt – es gibt schöne Kurzformen von Elisabeth, diese hier gehört für mich nicht dazu.
    *Lucie: Hätte es vielleicht eher Lucy geschrieben, aber so wirkt die Schreibweise eher “eingedeutscht”. Vielleicht entgeht diese Lucie somit sogar ein paar Vorurteilen, wenn diese Schreibweise in ihrer Bewerbung auftaucht.

  6. Mir gefallen diese Woche besonders:
    * Jasper Marko: auch wenn ich persönlich Marco schöner finde.
    * Carla
    * Sandro
    * Hendrikje
    * Morten
    * Michael
    * Liesbeth
    * Carlo Alexander
    * Kai Silvio

    Ansonsten gefällt mir noch bzw. finde ich ganz interessant:
    * Josefine: ich würde allerdings auch bei deutscher Aussprache die Schreibweise mit ph vorziehen
    * Anna
    * Enno
    * Roswitha
    * Elisabeth
    * Mia
    * Lotte
    * Margit
    * Jakob
    * Delia
    * Janika
    * Luise

    Nichts verkehrt machen kann man mMn mit:
    * Felix
    * Justus
    * Leon
    * Emilia
    * Jonas
    * Merle
    * Nele
    * Luisa
    * Anna-Lena
    und im Grunde auch Emil und Bruno, obwohl ich sie überhaupt nicht mag.

  7. Anna Kaissa: Naja, aber nicht so schlimm
    Justus Elias: zweimal auf ‘s’ endend ist nicht so meins, aber beides schön Leon John: Kombi irgendwie nicht rund
    Enno Piet: klingt für mich nach nix
    Josefine: klassisch
    Kimberly-Josephin: nee
    Janina Roswitha Elisabeth: Omas lassen grüßen, aber Janina geht
    Julie-Sofie: klingt zu ähnlich
    Emilia: schön
    Bruno: okay
    Kilian: sehr schön
    Jasper Marko: hmm, nee
    Mia Charlotta: schöne Kombi, aber Mia ist echt zu häufig
    Alen: Finde ich mit ‘a’ dann doch ansehnlicher
    Direnc Masal: mit passenden Hintergrund okay
    Lanie Marie: Marie ist sehr schön
    Felix: klasse
    Anna-Lena:klassisch
    Carla: okay
    Stella Lotte Margit: Stella und Lotte ist schön
    Jakob Emil: beide sehr schöne Namen
    Sandro: hat mir noch nie gefallen
    Hendrikje: schön
    Lia: irgendwie unvollständig
    Nick: okay
    Morten: nordisch klassisch
    Jonas: okay
    Michael: okay
    Liesbeth: bisschen altbacken
    Merle: okay
    Carlo Alexander: naja
    Delia: mag ich nicht
    Finia Fae: nein
    Janika Luise: gut
    Lucie: okay
    Malu Charlyn: nein
    Kai Silvio: okay
    Nele: super
    Luisa: super

    Schönen Abend!

  8. Anna Kaissa – Anna ist ok, Kaissa mir völlig unbekannt. Ich würde es aufgrund des Doppel-s beim schnellen Lesen wahrscheinlich fälschlicherweise als römische “Kassia” deuten. Google findet nur “Kaisa” mit einem s als finnische Kurzform von Katharina.

    Justus Elias – Klingt mir viel zu fromm & die beiden s-Endungen nerven ein bisschen.

    Leon John – Gleichlanger “on”-Reim, da hilf auch das h nix, es sei denn, John wird hier deutsch ausgesprochen, was ich allerdings gar nicht mag. Leon ist ja inzwischen der Standardname, aber ok.

    Enno Piet – Auch gleichlang & nordische Kombination… Enno find ich ganz süß, Piet gefällt mir klanglich überhaupt nicht.

    Josefine – Nicht mein Fall & wenn schon, dann würde ich die französische Josephine mit behauchtem J & stummem e vorziehen.

    Kimberly-Josephin – Hier fehlt mir das e allerdings gleich ganz. Kimberly finde ich bei entsprechendem englischsprachigen Hintergrund in Ordnung. In der Kombination fällt dieser Name aber durch, dank zweimal drei Silben & Bindestrich.

    Janina Roswitha Elisabeth – Janina ist ok, wenn auch nicht ganz mein Fall. Roswitha & Elisabeth sind vermutlich die Großmütter. Hier stört der vokalische Übergang ein bisschen. An sich sind die beiden Namen freilich relativ altbacken, wobei mir Roswitha aber noch besser gefällt als Elisabeth. Den Klang mag ich irgendwie nicht.

    Julie-Sofie – Beide Namen sind sich in der Tat zu ähnlich (& gleichlang!) & der Bindestrich macht es nicht besser. Im Einzelnen finde ich beide ganz schön, obgleich ich bei Sofie die klassische griechische Schreibweise mit ph klar bevorzugen würde.

    Emilia – Ich mag Emilie, Emily und Emma lieber, aber auch so ist es ein schöner Name.

    Bruno – Italienisch “braun/der Braune”. Für ein deutsches Kind sehr unschön, wenn ich den Namen auch klanglich gar nicht so schlecht finde.

    Kilian – Nicht so meins. Klingt mir zu katholisch-fromm.

    Jasper Marko – Jasper find ich ehrlich gesagt ganz schlimm, erinnert mich an Kasper (letzten Sommer hörte ich einen Mann im Zoo seinen kleinen Sohn tatsächlich Kasper rufen – wie kann man nur so grausam sein?). Marko fände ich mit c schon etwas besser, ist aber grundsätzlich auch nicht so mein Geschmack.

    Mia Charlotta – Auch wenn Mia inzwischen der halben Welt zum Halse raushängt: immernoch ein hübscher Name. Charlotta ist auch gut, obwohl ich Charlotte schöner fände. Dann wäre da auch nicht die Doppel-a-Endung.

    Alen – eingedeutschter Alan oder was ganz anderes?

    Direnc Masal – kann ich nicht viel zu sagen, da fehlt mir jegliche Hintergrundinformation. Klanglich ist das ganz hübsch.

    Lanie Marie – Uhhh gleiche Länge & absolut identische Vokale… Das hinkt ganz schön, selbst wenn man Lanie englisch ausspricht.

    Felix – Klassisch, allseits bekannt, aber auch nicht zu häufig. Mir gefällt er vom Klang her nicht so sehr, aber die Bedeutung ist schön.

    Anna-Lena – Die Standard-Mädchennamen-Kombi, die sich seit vielen Jahren hartnäckig in der Oberliga hält. Ich finde sie aber aufgrund der gleichen Länge & Endung noch immer nicht besonders gelungen.

    Carla – Ist ok, aber klanglich nicht mein Fall.

    Stella Lotte Margit – Stella ist latein/italienisch & inzwischen im englischsprachigen Raum als Vorname recht verbreitet, aber ich mag das gar nicht. Lotte finde ih süß, hätte aber die vollständige Charlotte bevorzugt & Margit finde ich klanglich nicht so schön, aber ok. Alles in Allem: Ich hätte Stella weggelassen, das passt allein schon der Herkunft nach nicht gut rein.

    Jakob Emil – Jakob ist ok, wenn auch für mich persönlich ein bisschen zu biblisch, Emil find ich ganz süß.

    Sandro – Ist gar nicht mein Fall. Für einen kleinen Italiener vielleicht noch in Ordnung.

    Hendrikje – Wirkt niederländisch. Die Sprache find ich zwar toll, aber solche Namen würde ich hierzulande nicht vergeben. Auch im Klang spricht mich Hendrikje nicht besonders an & kommt aufgrund der Endung -je zu verniedlicht rüber.

    Lia – Ein bisschen wenig, oder? Naja, vielleicht hat sie einen langen Nachnamen, dann geht das. Klang ist super.

    Nick – Besser Nicholas oder Nicolas, aber auch in der Kurzform recht hübsch.

    Morten – skandinavischer Martin, aber mich erinnert Morten eher an den lateinischen Begriff mors (Gen. mortis) – der Tod. Keine nette Assoziation.

    Jonas – War der nicht erst letzte Woche dabei? Ich finde Jona immernoch schöner!

    Michael – Ganz klassisch. Kann man nix gegen sagen.

    Liesbeth – Ich glaube, meine Urgroßtante hieß so. Für ein Baby von 2011 für mich unvorstellbar.

    Merle – Den Namen find ich sooo süß und auch für eine erwachsene Frau angemessen. Toll!

    Carlo Alexander – Italienisch + Russisch/Deutsch? Die Kombi gefällt mir nicht, nicht zuletzt wegen der Vokale an der Wortgrenze. Carlo ist an sich vergebbar, aber nicht superschön. Mit Alexander kann man nicht viel falsch machen, der ist ja inzwischen nicht mehr soo häufig.

    Delia – Naja. Geht so.

    Finia Fae – Merkwürdige Alliteration. Finja mag ich mit j lieber, Fae kenne ich als Hundenamen.

    Janika Luise – Janika gefällt mir nicht. Klingt, als konnte sich da jemand nicht zwischen Janine & Anika entscheiden. Aber Luise ist gut.

    Lucie – Vermutlich in französischer, nicht in englischer Aussprache, sonst hätte man wohl eher Lucy geschrieben. Find ich ganz in Ordnung.

    Malu Charlyn – Malou sieht geschrieben besser aus als Malu, ist aber auch so nicht besonders toll. Charlyn geht einfach mal gar nicht.

    Kai Silvio – Finde beide nicht toll & in der Kombination zu i-lastig.

    Nele – sehr niedlich.

    Luisa – Jap, auch schön, obgleich ich Luise in den meisten Fällen besser finde.

    • “letzten Sommer hörte ich einen Mann im Zoo seinen kleinen Sohn tatsächlich Kasper rufen – wie kann man nur so grausam sein?”

      Ich glaube, der kleine Junge hieß höchstwahrscheinlich eher Caspar oder?
      Mir persönlich gefällt der Name auch nicht unbedingt, eben weil beim schnellen Sprechen leicht ein Kasper dabei herauskommen könnte. Oder die Kindergartengruppe des kleinen Caspars besucht zum ersten Mal das Puppentheater, bevor da noch Witze und Hänseleien entstehen…

      Aber gut, man selbst muss den Namen ja nicht vergeben und den Eltern wird er wohl sicherlich gefallen haben – sonst hätten sie ihn ja nicht ausgewählt. =)

    • “Jasper find ich ehrlich gesagt ganz schlimm, erinnert mich an Kasper (letzten Sommer hörte ich einen Mann im Zoo seinen kleinen Sohn tatsächlich Kasper rufen – wie kann man nur so grausam sein?).”

      Ui, dann sind wir uns vielleicht schon mal begegnet? Wir rufen unseren Erstgeborenen des Öfteren so, wenn er mal wieder die gesamte Umgebung unterhält.

      Wie auch immer, ich finde den Namen Jasper gut, klingt nach einem lebensfrohen männlichen Zeitgenossen jeglichen Alters. Es macht auch keinen Sinn, den Namensträger über den Reim mit Kasper zu hänseln. Wenn es wirklich ein Quatschkopf ist, dann wird ihn die Assoziation nicht stören (davon abgesehen dass er dann wohl eher sehr beliebt ist – zumindest bei Kindern…). Passt es nicht, macht das Ganze keinen Sinn – oder würde man einen schlanken Nick mit dem Reimwort dick nerven?!

    • Ich vermute ebenfalls, dass der Kleine wohl Caspar hieß.

      Und gegen diesen Namen ist absolut nichts einzuwenden.

      Ab Berlin/Hannover aufwärts wird das Kind keinerlei Probleme haben. In Süddeutschland ist der Name wahrscheinlich ausgestorben ( wir mir gerade eine Schwäbin erzählte … aber die sprechen Caspar ja auch unmöglich aus :o(

      Ich persönlich mag Caspar sehr.

      Wenke

  9. * Anna Kaissa: Ich hätte Clarissa als Zweitnamen schöner gefunden. Da weiß man wenigstens, wie es ausgesprochen werden soll.
    * Justus Elias: ist okay
    * Leon John: Grenzwertig. Soll ich jetzt Leon oder “Li-en” sagen? Der englische Zweitname suggeriert letzteres.
    * Enno Piet: Mit nordischem Nachnamen okay, aber nicht so mein Fall.
    * Josefine: Geht in Ordnung
    * Kimberly-Josephin: Da fehlen mir zwei e, und der Bindestrich ist zuviel.
    * Janina Roswitha Elisabeth: Da sind wohl die Omas berücksichtigt. Geht zumindest gut über die Zunge, und man muss die weiteren Vornamen ja nicht ständig benutzen…
    * Julie-Sofie: Nein! Auf englisch holpert’s, und auf französisch reimt es sich. Und dann auch noch mit Bindestrich! ARGH!
    * Emilia: von mir aus
    * Bruno: Mag ich.
    * Kilian: Geht auch.
    * Jasper Marko: Passt nicht so ganz zusammen. Und Marco finde ich mit c schöner.
    * Mia Charlotta: Charlotte wäre schöner gewesen. Sonst okay.
    * Alen: Häh? Sollte das ein Alan oder Allen werden? So ist es weder Fisch noch Fleisch und wird ständig falsch ausgesprochen werden.
    * Direnc Masal: Ich enthalte mich.
    * Lanie Marie: Auch hier wird der Name ständig deutsch ausgesprochen werden, was alles andere als schön klingt.
    * Felix: Mag ich.
    * Anna-Lena: Standard, aber okay.
    * Carla: ditto
    * Stella Lotte Margit: holpert ganz gewaltig
    * Jakob Emil: geht so.
    * Sandro: Wirkt mir zu gewollt.
    * Hendrikje: Junge oder Mädchen? Und auf Dauer eindeutig zu niedlich. Stellt Euch mal einen Menschen Mitte 30 mit dem Namen vor…
    * Lia: Kurz und gut.
    * Nick: Jaaaa, okay.
    * Morten: Gerne! (Bin a-ha – Fan… 😉 )
    * Jonas: Nichts dagegen.
    * Michael: Klassisch und gut.
    * Liesbeth: Wirkt unglaublich altbacken. Warum nicht Elisabeth? Abkürzen kann man immer noch…
    * Merle: Nicht so mein Fall.
    * Carlo Alexander: Passt nicht wirklich.
    * Delia: Finde ich schön.
    * Finia Fae: Wird immer buchstabieren müssen. Generell aber nicht schlecht.
    * Janika Luise: Geht so.
    * Lucie: Ich mag Lucy lieber.
    * Malu Charlyn: Zu ausgedacht.
    * Kai Silvio: Ich assoziiere bei Sandro und Silvio immer noch “Ossi”.
    * Nele: Ist für mich kein Name.
    * Luisa: Ist okay.

    Diese Woche wenig wirklich Furchtbares dabei, aber etliche kreative Schreibweisen. Davon bin ich kein großer Fan…

  10. Anna Kaissa: in Ordnung
    Justus Elias: gibt schlimmeres
    Leon John: mag ich beides nicht
    Enno Piet: schrecklich
    Josefine: altmodisch
    Kimberly-Josephin: schreckliche Kombination
    Janina Roswitha Elisabeth: grausam, das arme Kind
    Julie-Sofie: Julia hätte besser gepasst, aber sonst schön
    Emilia: sehr schön
    Bruno: furchtbar
    Kilian:in Ordnung
    * Jasper Marko:furchtbar
    * Mia Charlotta: schön
    * Alen: äh, Mädchen oder Junge ?
    * Direnc Masal: hm
    * Lanie Marie: geht gar nicht
    * Felix: gefällt mir nicht
    * Anna-Lena: schön
    * Carla: Kolumna?
    * Stella Lotte Margit: schrecklich
    * Jakob Emil: schrecklich, altbacken
    * Sandro: hm, nicht so mein Fall
    * Hendrikje: gefällt mich auch nicht
    * Lia: erinnert mich an einen Hund meiner Bekannten
    * Nick: oh nein
    * Morten: na ja
    * Jonas: geht in Ordnung
    * Michael: sehr schön
    * Liesbeth: Salander?
    * Merle: furchtbar
    * Carlo Alexander: die Kombination ist nicht mein Fall
    * Delia: och, nee
    * Finia Fae: Hauptsache ausgefallen
    * Janika Luise: warum nicht Annika?
    * Lucie: klingt nach Comicfigur
    * Malu Charlyn: Hauptsache ausgefallen
    * Kai Silvio: Kai ist schön, Silvio erinnert mich an Herrn Berlusconi
    * Nele: ich kann den Namen nicht mehr hören, sorry
    * Luisa: ok

  11. was würdet ihr sagen, wenn ihr den namen eures kindes hier lest und als kommentar erstmal sowas wie “schrecklich”? kann man da nicht schreiben “gefällt mir nicht”? einige sollten wirklich an ihrer ausdrucksweise arbeiten, bzw überlegen, dass es um menschen geht, nicht um fantasiefiguren, die darüber nicht traurig sein können. vor allem werden hier namen als ganz schlimmbetitelt, die man durchaus vergeben kann und keine prominamen a la apple

  12. Ixh hätte bei Liesbeth zuerst an die Illustratorin Lisbeth Zwerger gedacht, aber die schreibt sich anders. Ich habe keine starke Meinung zum Namen Liesbeth, finde ihn aber tausendmal schöner als das fromm-strenge Elisabeth.

  13. P.S. Ich sehe jetzt nichts, was Ann’s Aufregung rechtfertigt. Es ist, auch wenn es nicht immer dabeisteht, alles pure Meinung hier. Und wenn die mal negativ ausfällt, sollte das auch so dastehen dürfen (Mutmassungen wie “Hartz-4-Eltern” sind hingegen tatsächlich unangebracht). Eine schöngefilterte Meinung (ich sage nur das Gute und das Schlechte steht dann irgendwo zwischen den Zeilen) mag ich gar nicht erst hören.

  14. Mich wunderst es nach wie vor, dass so Viele hier Josephine oder Elisabeth oder Jakob oder Emil als “altbacken” bezeichnen.

    Bei Bruno und Liesbeth verstehe ich es gerade noch (wobei Bruno längst wieder da ist, Liebseth und Lieselotte auch ab und an auftauchen und vielleicht noch beliebter werden. Auch Curd/Kurt kommt wieder vor).

    Aber Josephine und Elisabeth und Jakob sind Klassiker, die nie aus der Mode kamen/kommen werden.
    Lebt ihr unter einem Felsen? ;o)

    Wenke

  15. Josefine als Klassiker zu bezeichnen, halte ich für etwas gewagt, denn von 1925 bis 1985 gab es den Namen praktisch nicht:

    http://www.beliebte-vornamen.de/5215-josephine.htm

    Wer noch vor 1925 geborene Josefinen kennt, wird den Namen zwangsläufig als sehr alt empfinden, für die anderen ist er wie eine Neuentdeckung. Für mich ist er aber wegen Josefine Mutzenbacher absolut nicht vergebbar.

    Emil ist ebenfalls so ein Name, der 2 Generationen in der Versenkung verschwand, hier ist die Lücke von 1938 bis 1998:

    http://www.beliebte-vornamen.de/6478-emil.htm

    Weil ich aber Kästner gut finde (Emil und die Detektive und auch Emil und der dritte Zwilling), finde ich Emil einen sehr schönen Namen.

    Nur Elisabeth und Jakob haben die Beständigkeit, die ein Klassiker normalerweise hat.

    Liebseth ist hier zwar sicherlich ein Verschreiber, aber kann das auch ein richtiger Name sein? gugl…gugl…gugl Sieht so aus als gäbe es den tatsächlich in Belgien und den USA 😮

    • “Liebseth ist hier zwar sicherlich ein Verschreiber, aber kann das auch ein richtiger Name sein? gugl…gugl…gugl Sieht so aus als gäbe es den tatsächlich in Belgien und den USA :-o”

      Genau, und zwar ein Verschreiber deinerseits. Das Mädchen heißt nämlich nicht Liebseth, sondern Liesbeth, und diesen Namen gibt es auch in Deutschland schon seit einer halben Ewigkeit.

  16. Emil war wirklich mal verschwunden.

    Aber Josephine stelle ich nach wie vor auf eine Stufe mit Elisabeth oder Charlotte.
    Ich denke, im Großbürgertum wurde der Name kontinuierlich vergeben. Ich kenne ganz alte Josephines nur in Österreich und Süddeutschland. In der Generation meiner eltern kam er zwar seltener vor, aber war präsent (Elisabeth und Charlotte kamen ja auch seltener vor). Und in meinem Alter (bin 28) und darunter gibt es massig Josephines.
    Oder tummeln die sich alle wieder im Norden herum … grübelgrübel.

    Wenke

  17. Anna Kaissa * Naja anna ist zu oft
    Justus Elias * Elias ist lieb aber justus geschmackssachen
    Leon John * Lieb
    Enno Piet * No Go
    Josefine * Altmodisch
    Kimberly-Josephin * Naja
    Janina Roswitha Elisabeth * Roswitha ?? nein danke
    Julie-Sofie * Süße kombie
    Emilia * Süß
    Bruno * Nein altmodisch
    Kilian * Süß
    Jasper Marko * NEIN
    Mia Charlotta * Ja süß
    Alen * naja
    Direnc Masal * was ??wie bitte?? hää?? noch nie gehört
    Lanie Marie * Naja
    Felix * ja zu oft
    Anna-Lena * zu oft
    Carla * naja
    Stella Lotte Margit * naja gibt schöneres
    Jakob Emil * nein
    Sandro * ja geht so
    Hendrikje * NEIN
    Lia * SÜß
    Nick * auch lieb
    Morten * kenn ich nicht
    Jonas * lieb
    Michael * zu oft
    Liesbeth * naja
    Merle * nein
    Carlo Alexander * nein
    Delia * nein
    Finia Fae * finia ist lieb aber fae noch nie gehört
    Janika Luise * ja ist auch lieb
    Lucie * süß
    Malu Charlyn * nein
    Kai Silvio * nein
    Nele * nein
    Luisa * süß

Schreibe einen Kommentar