Von 15. November 2009 2 Kommentare Weiterlesen →

Besondere Namen in Brandenburg

Ella Feline, Cyrus Christian Wolfgang, Flovia und Finnley Eliano sind ungewöhnliche Namen, die Kinder in Brandenburg bekommen haben. Was die Eltern sich dabei gedacht haben, berichtet die Märkische Allgemeine. Der Name Chalotta wurde übrigens aufgrund seiner Bedeutung abgelehnt: In der französischen Sprache versteht man unter Chalotta eine „leichte Ohrfeige“. Das ist wirklich kein schöner Namen für ein Mädchen, oder?

Thema: Regional

Autor:

Knud Bielefeld ist Vornamenanalytiker und Betreiber der Website beliebte-Vornamen.de .

2 Kommentare zu "Besondere Namen in Brandenburg"

  1. Jana sagt:

    Der oben genannte Link geht leider nicht. Schade

  2. Maria Th. sagt:

    Eine leichte Ohrfeige heißt auf französisch aber nicht chalotta, sondern calotte, also ohne h, damit ändert sich auch deutlich die Aussprache (in etwa „kalott“ statt „schalotta“). Die deutsche Schalotte (=Zwiebel) heißt französisch échalote, das kann es auch nicht sein. Also was meinte das Standesamt?

    http://dict.leo.org/frde/index_de.html#/search=Ohrfeige&searchLoc=0&resultOrder=basic&multiwordShowSingle=on&pos=0

Kommentieren