Fürther Äpfel mit Nürnberger Birnen vergleichen

Wie man die sprichwörtlichen Äpfel und Birnen vergleicht, demonstrierte das gemeinsame Amt für Stadtforschung und Statistik der Städte Fürth und Nürnberg.

In der Publikation “Statistik aktuell für Nürnberg und Fürth” stellte das Amt die häufigsten Vornamen der im Jahr 2009 neugeborenen Nürnberger und Fürther vor. Demnach waren die häufigsten Mädchennamen in Nürnberg Sarah, Laura, Anna und Leonie, während in Fürth Marie, Sophie und Anna die Vornamenhitliste anführten.

Zu Recht fragt sich die Redaktion der Nürnberger Nachrichten, warum die Namensvorlieben in den benachbarten Städten so unterschiedlich sind. Ohne wirklich davon überzeugt zu sein, spekuliert man:

Womöglich fragen werdende Eltern hüben wie drüben in den gegnerischen Standesämtern nach, was dort so alles boomt – und entscheiden sich nach der glücklichen Niederkunft ganz bewusst gegen einen Fürther beziehungsweise einen Nürnberger Favoriten.


Dabei gibt es ein noch größeres Rätsel zu lösen angesichts der Vornamenstatistik des Nürnberger Standesamts, der zufolge die beliebtesten Nürnberger Mädchennamen Marie, Sophie, Maria, Anna und Laura sind. Unterschiede zwischen den beiden Nürnberger Statistiken wären durchaus plausibel: Während das Standesamt die Namen der in Nürnberg geborenen Babys zählt, wertet das Amt für Stadtforschung und Statistik die Namen der in Nürnberg gemeldeten Babys aus. Aber gibt es im Umland wirklich so deutlich abweichende Namensvorlieben?

Des Rätsels Lösung: Offensichtlich hat das Nürnberger Einwohnermeldeamt nur die ersten Vornamen berücksichtigt. Das Meldeamt der Stadt Fürth und das Standesamt der Stadt Nürnberg dagegen haben alle Vornamen der Neugeborenen gezählt, also auch die zweiten und weiteren Vornamen, so wie es von den meisten Standesämtern praktiziert wird. Da Marie und Sophie bekanntlich unverhältnismäßig häufig als zweite Vornamen vergeben werden, kommt es je nach Zählweise zu abweichenden Ranglisten.

Wie ich schon öfter anmerkte, ist das auch der wesentliche Unterschied zwischen meiner Vornamenstatistik (nur Erstnamen) und derjenigen der Gesellschaft für deutsche Sprache (auch Zweitnamen).

Und außerdem …